Wenn sich die Blätter der Laubwälder bunt zu färben beginnen, die Morgenluft wieder frischer wird und spätestens, wenn wir die Übergangsjacke aus dem Schrank räumen, ist klar: Der Herbst hält Einzug und der Sommer setzt zur Verabschiedung an.

Mit unseren zehn schönsten Reisezielen für einen sonnigen Urlaub im Oktober geht der Sommer für Sie in die Verlängerung. Lassen Sie sich inspirieren.

ZU DEN HERBST-ANGEBOTEN VON WEG.DE

Mehr Sommer! TOP 10 Reiseziele im Oktober

Nur wenige Flugstunden entfernt, erwarten Sie auch im Oktober traumhafte Strände und angenehm warme Temperaturen. Bei weg.de buchen Sie last minute für Oktober – bequem online und zum günstigsten Preis. An vielen Stränden ist die Hauptreisezeit nun vorbei und die Zimmer sind günstiger. Besonders Aktivurlauber kommen in den warmen Urlaubszielen im Oktober auf ihre Kosten. Doch wo ist es im Oktober noch warm genug, ohne dass Sie auf die andere Seite des Globus fliegen müssten? Wir verraten Ihnen unsere Favoriten für einen warmen Strandurlaub im Oktober und sind uns einig: Weg sein muss sein!

1. Mallorca

Die Balearen gehören zu den besten Urlaubszielen im Oktober. Vor allem Mallorca, die Lieblingsinsel der Deutschen, präsentiert sich im Herbst von ihrer schönsten Seite. Nicht nur ermöglichen Ihnen die gesunkenen Zimmerpreise, einen günstigen Urlaub im Oktober zu verbringen – wenn die Hauptreisezeit vorbei ist, bieten Ihnen auch malerische Küstenorte wie Alcúdia oder Cala Millor wieder Raum zur Entspannung und gehören Ihnen im Herbsturlaub fast alleine. Nur während der Herbstferien leben Mallorcas Partymeilen rund um den Ballermann noch ein letztes Mal vor der Winterpause auf. Mallorcas angenehmes Herbstklima bietet sich zudem ideal für Unternehmungen in der Natur an: Ob Biken und Wandern in der Serra de Tramuntana, Bummeln in Palma de Mallorca oder Ausflüge mit dem Auto kreuz und quer über die Insel – bei Temperaturen um die 20°C können unternehmungslustige und aktive Gäste ihre Urlaubstage bestens ausnutzen. Unser Tipp für einen späten Mallorca-Urlaub: An den Stränden der Nordwestküste zeigt sich das Meer im Oktober von seiner milden Seite und die Badesaison ist noch nicht zu Ende. Auch Wassersport von Kitesurfen bis Stand-Up-Paddling ist im Herbst angesagt.

MIT WEG.DE NACH MALLORCA

2. Fuerteventura

Für den nächsten Urlaub in den Herbstferien legen wir Ihnen Fuerteventura ans Herz. Warum? Weil Sie dort auch noch im Oktober Ihren Urlaub in der Sonne verbringen. Die Kanaren sind als Inseln des ewigen Frühlings bekannt und machen ihrem Namen alle Ehre. So ist auch Fuerteventura ein beliebtes Ganzjahresurlaubsziel. Wind- und Kitesurfer kommen bei einem Fuerteventura-Urlaub im Oktober in den Genuss von idealen Windbedingungen für Action und Spaß auf dem Wasser. Beliebte Surfspots finden Sie vor allem rund um die Nord- und die Südspitze der Insel. Urlauber, die sich eher dem Element Erde vertraut fühlen, nutzen das angenehme und sonnenreiche Klima Fuerteventuras im Oktober für Wanderungen entlang der Küste oder im Inselinneren. Die Vulkaninsel hat aktiven Gästen mehr als 72 Wanderwege zu bieten.

MIT WEG.DE NACH FUERTEVENTURA

3. Lanzarote

Der Oktober gilt neben den Monaten Mai und Juni als unbestritten beste Reisezeit für einen Urlaub auf Lanzarote. Die nördlichste der Kanarischen Inseln begeistert das ganze Jahr über mit ihren frühlingshaften Temperaturen und viel Sonnenschein. Lanzarote ist ein Eldorado für Sportler jeder Manier: ob Drachen- oder Gleitschirmflieger, Mountainbiker, Wanderer oder Taucher. Während sich die meisten Urlauber in den Sommerferien an den paradiesischen Stränden und in den vielen Hotels Lanzarotes tummeln, lohnt sich eine Reise im Oktober vor allem für Ruhesuchende und Naturliebhaber. Unvergessliche Eindrücke erwarten Sie im Urlaub im Oktober, wohin Sie sich auf der Insel auch wenden mögen. Beispielsweise an den oft menschenleeren und idyllisch gelegenen Stränden von La Graciosa, der heimlichen achten Kanareninsel. Dorthin gelangen Reisende am besten mit der Fähre ab Orzola im äußersten Norden Lanzarotes. Passionierte Surfer und Wellenreiter finden sich im Oktober ebenso dort, aber auch an der Playa de Famara in der Bucht Bahía de Penedo ein. Denn hier, an einem der besten Surfspots der Insel, formen sich im Oktober optimale Wellen. Indes fasziniert die Westküste von Lanzarote mit ihren dunklen Vulkanstränden.

MIT WEG.DE NACH LANZAROTE

4. Gran Canaria

Auf der südlichsten Kanareninsel verbringen Sie Ihren Urlaub im Oktober unter warmen und sonnigen Bedingungen. Unweit der afrikanischen Küstenlinie liegt das runde Eiland auf Höhe der Westsahara. Gran Canaria bietet sich mit Temperaturen zwischen 20°C und 27°C im Oktober somit ideal für einen späten Sommer am Strand an. Überlegen Sie je nach Vorliebe, wohin in den Herbstferien die Reise gehen soll: Die beliebtesten Reiseziele liegen im trockenen Süden, der mit seinen malerischen Stränden und sonnigen Tagen Begeisterung bei Badeurlaubern aufkommen lässt. Der Norden hingegen zeigt sich üppiger, weil regenreicher. Naturliebhaber bewundern dort die spektakulären Steilklippen, während Kulturbegeisterte sich in der Vegueta, der Altstadt von Las Palmas de Gran Canaria, auf eine Zeitreise begeben. In den Herbstmonaten um den Oktober genießen Taucher vor den Küsten Gran Canarias die spektakuläre Sicht unter Wasser. Aber auch die Wasseroberfläche wird im Oktober actionreich bespielt: Wellenreiter wie Windsurfer nutzen den Wind während der Herbstferien – Urlaub unter Gleichgesinnten und meterhohen Wellen!

MIT WEG.DE NACH GRAN CANARIA

5. Costa del Sol

Andalusien dient Liebhabern der spanischen Lebensart als eines der schönsten Urlaubsziele im Herbst. Südlich von Málaga erstreckt sich die reizvolle Costa del Sol entlang der andalusischen Küste. Die Badesaison dauert hier aufgrund der südlichen Lage unweit von Marokko bis weit in den Oktober hinein an. Dann sorgen die Wassertemperaturen bei angenehmen 19-22°C für Erfrischung und Erholung gleichermaßen. Bei Tageswerten mit bis zu 23°C zeigt sich Spaniens Süden das ganze Jahr über mild und frühlingshaft. Die Sonnenküste ist mit ihren beliebten Stränden wie der Playa de la Malaguete oder dem Torrox Beach nicht nur beliebtes Reiseziel von Badegästen und Strandliebhabern, sondern darüber hinaus auch reich an Natur- und Kulturschätzen. Sie können sich vom sogenannten Balkon von Europa in Nerja erst mal einen Überblick verschaffen oder die Seilbahn in Benalmádena auf den Calamorro nehmen, um von seinem 770m hohen Gipfel die Sicht über die Costa del Sol und das Mittelmeer zu genießen. Bewegungshungrige um- oder erwandern den Berg über einen leichten Weg während einer Halbtagestour. Lust auf einen Tagesausflug nach Gibraltar oder auf einen Sprung nach Afrika? Mit der Costa del Sol als Ausgangspunkt locken weitere spannende Urlaubsziele im Herbst.

MIT WEG.DE AN DIE COSTA DEL SOL

6. Algarve

Stabiles Wetter, Naturschönheiten und malerische Strandorte – die Algarve zeigt sich im Oktober von ihrer schönsten Seite und begeistert mit einer Kombination aus all diesen Ansprüchen an einen unvergesslichen Herbsturlaub. Die südlichste Region Portugals ist vor allem für ihre imposanten Steilklippen und paradiesischen Strände bekannt. Angenehme Wetterbedingungen laden im Oktober bei etwa 20°C zum Baden und Naturgenuss ein, während die Wassertemperaturen des Atlantiks das ganze Jahr über kaum schwanken und auch im Herbst mit etwa 18°C für Erfrischung sorgen. Ob Sie die Küstenlinie der Algarve mit dem Mietwagen oder auf dem Fahrrad erkunden möchten oder aber in Faro in die Geschichte Portugals eintauchen, die Algarve bietet Ihnen im Oktober unzählige Freizeitaktivitäten. Auf der Suche nach romantischer Abgeschiedenheit sollten Sie der Westküste der Algarve, der Costa Vicentina, einen Besuch abstatten. Nördlich des Cabo São Vicentes treffen Sie dort auf einsame Badebuchten inmitten des landschaftlich reizvollen Naturparks Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina. Entlang dieser malerischen Küstenlinie lädt beispielsweise der 450km umfassende Fernwanderweg Rota Vicentina zu einem sportlichen Urlaubserlebnis ein.

MIT WEG.DE AN DER ALGARVE

7. Madeira

Naturliebhaber sollten sich das umfangreiche Naturfestival Madeira, welches Anfang Oktober auf der gesamten Insel stattfindet, nicht entgehen lassen. Im Rahmen der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, in das Kulturerbe Madeiras einzutauchen und an abenteuerlichen Aktivitäten in der Natur teilzunehmen. So genießen Sie beim Gleitschirmfliegen den Blick über die fantastische Szenerie der beliebten Blumeninsel im Atlantik, testen beim Wellenreiten Ihre Grenzen aus oder lassen den Atlantikwind beim Segeln durch Ihre Haare streichen. Darüber hinaus wird alljährlich am 9. Oktober in einer der ältesten Kapellen Madeiras, der Kapelle von Machico, das Festa do Senhor dos Milagres gefeiert – eines der wichtigsten religiösen Feste auf der Insel mit einer nächtlichen Kerzenprozession. Bei angenehmen Temperaturen zwischen 18°C und 23°C genießen Sie Madeiras üppige Landschaften auch auf Levada-Wanderungen. Entlang dieser über die Jahrhunderte hinweg künstlich angelegten Wasserläufe, welche die gesamte Blumeninsel durchfließen, erwarten Sie unvergessliche Begegnungen mit der Schönheit Madeiras im Herbst. Doch auch die Inselhauptstadt Funchal lohnt mit ihren historischen Bauten wie der hiesigen Kathedrale aus dem 16. Jh. einer Besichtigung.

MIT WEG.DE NACH MADEIRA

8. Griechische Inseln

Die griechischen Inseln sind aufgrund ihrer sonnenverwöhnten südlichen Lage im Ionischen Meer fantastische Reiseziele im Oktober. Die beliebteste davon ist Griechenlands größte und auch wärmste Insel Kreta. Sie gehört zu den sonnensichersten Reisezielen im Mittelmeer und verwöhnt ihre musikbegeisterten Gäste mit kretischer Volksmusik und Mantinades-Gesängen. Wenn das Thermometer im Oktober von seinen Höchstwerten auf angenehme Temperaturen heruntersteigt, steigen aktive Urlauber genüsslich auf das Mountainbike oder verbringen ihre Tage auf den herrlichen Wanderwegen entlang der Südküste Kretas. Nur unweit nördlich gelegen bietet sich auch Rhodos als warmes Urlaubsziel im Oktober an. Dort ist nun die ideale Zeit für einen Badeurlaub, da sich das Mittelmeer während der Sommermonate gut aufwärmen konnte und meist bis in den November hinein mit warmen 20°C Wassertemperatur zum Baden einlädt. Tauchbegeisterte erkunden die spannende Unterwasserwelt rund um Griechenlands viertgrößte Insel, die mit ihren imposanten Felsformationen und einer großen Artenvielfalt zu begeistern weiß. Rhodos bietet Kulturinteressierten mehrere Museen wie das Archäologische Museum in Rhodos-Stadt, wo zahlreiche Geschäfte zudem eine gelungene Alternative zum Strand eröffnen.

MIT WEG.DE AUF DIE GRIECHISCHEN INSELN

9. Bulgarien

Von dem beliebten Goldstrand bis zur sehenswerten Hauptstadt Sofia – Bulgarien bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Reiseziel im Oktober. Während Sie am Schwarzen Meer noch bis weit in den Herbst hinein herrliche Badetage genießen, zeigt sich das Landesinnere im Oktober von seiner kulturell-bunten Seite und lädt zu unvergesslichen Ausflügen ein. Kulturinteressierte sollten sich vor allem Sofia, das Herzstück des Landes, nicht entgehen lassen. Als eine der ältesten Städte Europas ist Sofia wohl auch eine der unterschätztesten. Dabei punktet die charmante Millionenstadt im Zentralbalkan mit ihrem ganz eigenen Stil, der zwischen Ostblock-Romantik und Aufbruch für eine fast berlineske Stimmung sorgt. Nicht nur sehenswerte Street Art gestaltet das Gesicht der alternativen Metropole, sondern auch ihre eigenwilligen Kellerkioske, sogenannte Knieläden, und unzählige historische Bauten wie die eindrucksvolle Alexander-Newski-Kathedrale. Doch auch entlang der Schwarzmeerküste rund um Varna genießen Sie neben herrlichen Seebädern wie dem berühmten Goldstrand zahlreiche Attraktionen. Tierfreunde besuchen den Zoo oder eines der Aquarien von Varna. Im Retro-Museum tauchen Geschichtsinteressierte in die Kuriositäten der kommunistischen Vergangenheit des Landes ein.

MIT WEG.DE NACH BULGARIEN

10. Türkei

Auf dem Lykischen Weg die Wildnis der Türkei erwandern, die Nebensaison an den Stränden der Türkischen Ägäis genießen oder nach Herzenslust feilschen in den Basaren von Antalya – im Oktober entdecken Sie die Türkei authentisch. Wenn die Luft wieder zu mehr Klarheit findet und die Temperaturen angenehm werden, lädt die Türkei zu einem ruhigen und kulturellen Urlaub an seine 7.200km umfassende Küste. Nachdem die Mehrheit der Besucher im September abreist, haben Sie die traumhaften Strände an der Ägäis im Oktober oft für sich alleine. Zudem sinken die Zimmerpreise parallel mit den Temperaturen. Mit bis zu 26°C und etwa 8h Sonnenschein täglich an der Türkischen Riviera steht einem ausgiebigen Sonnenbad nichts im Weg. Im Türkei-Urlaub bietet sich der Herbst als ideale Wanderzeit an. Denn abseits von luxuriösen Strandresorts begeistert das orientalische Reich zwischen dem Schwarzen- und dem Mittelmeer auch mit seinen atemberaubenden Bergregionen. Ob Weitwandern auf dem Karischen Weg oder eine Tagestour über das Flammenfeld – unterwegs führt Sie der Weg oft zu pittoresk in die türkische Szenerie eingerahmten Bergdörfern mit unvergesslichen Panoramablicken und reicher Kultur.

MIT WEG.DE IN DIE TÜRKEI