Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren klicken Sie bitte hier.
weg.deweg.de
Ortstarif aus Deutschland
Merkzettel
Anmelden
Urlaub
Reiseziel oder Hotel

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Reisezeitraum
Reisedauer
Abflughafen
2 Erwachsene
Reisende
Erwachsene
2
+
Kinder
0
+

Angebote für Thailand

Beste Preis/Leistung zuerst

Urlaub in Thailand

Thailand ist das meistbesuchte Land Südostasiens, es ist leicht zu verstehen, warum: Endlose Palmenstrände erwarten die Besucher auf einer Reise auf die tropischen thailändischen Inseln sowie komfortable Resorts, eingebettet in malerische Gartenanlagen mit Pools, Wellness-Angeboten und aufmerksamem Service. Das Land ist jedoch viel zu schön, um nur den Strand zu sehen: Rundreisen in Thailand führen zu einzigartigen Sehenswürdigkeiten wie den alten Königsstädten Sukhothai und Ayutthaya, in die Dschungel des hohen Nordens um Chiang Mai und in die aufregende Metropole Bangkok mit ihren Tempeln und dem überwältigend schönen Königspalast. Unsere Thailand Reisetipps für Sie: Lassen Sie sich bei einer wohltuenden Thai-Massagen verwöhnen, probieren Sie köstliche Gerichte wie Pad Thai und Papaya Salad und nutzen Sie die farbenfrohen lebhaften Märkte zum Einkaufen Ihrer Souvenirs .

Es sind in erster Linie die paradiesischen Inseln im Süden des südostasiatischen Königreichs, die Jahr für Jahr tausende Reisende nach Thailand locken. Auch die pulsierende Metropole Bangkok ist mit ihren prächtigen Tempeln, den quirligen Märkten und den köstlich duftenden Garküchen ein echter Urlaubermagnet. Etwas ruhiger geht es in der im Norden des Landes liegenden Stadt Chiang Mai zu, die sich in den letzten Jahren zur Hochburg der Auswanderer und digitalen Nomaden entwickelt hat.

Die Vielfalt Thailands lässt sich zu einem entscheidenden Teil durch die exotische Kultur erklären, die ihre Wurzeln im Buddhismus hat. Die farbenfrohen Traditionen und Rituale wie das Neujahrsfest Songkran oder das Tattoofestival am Tempel Bang Phra, machen den Zauber der facettenreichen Urlaubsdestination aus. Die Naturschönheiten im Land des Lächelns bieten ein breit gefächertes Angebot an Freizeit- und Sportaktivitäten. Tauchen Sie in den Korallenriffen des Andamanischen Meeres ab, steigen Sie im Golf von Thailand auf das Surfbrett oder freuen Sie sich auf lange Wanderungen durch das Tenasserim-Gebirge, das sich entlang der Grenze zu Myanmar ausbreitet.

Während Ihres Urlaubs in Thailand entspannen Sie in Ihrer im traditionellen Stil erbauten Strandhütte, die von einem üppig grünen Garten umgeben ist, oder Sie residieren in eines der vielen luxuriösen Strandresorts des Landes. Lernen Sie in dieser Zeit auch die gastfreundliche und aufgeschlossene Mentalität der Thailänder kennen. Dies ist vielleicht sogar der Hauptgrund, weshalb das Königreich in Rekordgeschwindigkeit zum beliebtesten asiatischen Urlaubsziel avanciert ist.

Gut zu wissen

Wie kommt man am besten nach Thailand?

Die Anreise nach Südostasien erfolgt mit dem Flugzeug. Von fast allen deutschen Flughäfen starten täglich Verbindungen in die Hauptstadt Bangkok. Die Direktflüge, die von München und Frankfurt angeboten werden, dauern in etwa 11h und landen am internationalen Flughafen Suvarnabhumi, der rund 30km östlich der Landeshauptstadt liegt. Reisen Sie weiter auf die Inseln, erwartet Sie noch ein circa Ein-Stunden-Flug zum Beispiel nach Koh Samui. An die Urlaubsorte auf dem Festland wie Pattaya kommen Sie von Bangkok aus bequem mit dem Zug. Ihre Pauschalreise nach Thailand beinhaltet in der Regel den Transfer zum Hotel.

Welche Einreisebestimmungen muss ich für Thailand beachten?

Deutsche, Schweizer und Österreicher können ohne Visum für 30 Tage nach Thailand einreisen. Dafür wird nur ein mindestens sechs Monate gültiger Reisepass mit mindestens zwei leeren Seiten benötigt. Visa Runs – die beliebte Praxis des Ausreisens in ein benachbartes Land, um am nächsten Tag erneut mit einem Touristenvisum einzureisen – werden nicht mehr geduldet. Auch Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Visumsfrei für 30 Tage reisen Sie nur nach Thailand, wenn Sie mit dem Flugzeug einreisen. Ein Visum benötigen Sie dagegen, wenn Sie länger als 30 Tage oder zu nicht touristischen Zwecken im Land bleiben.

Muss ich mich für den Urlaub in Thailand impfen lassen?

Für Ihren Urlaub in Thailand sind keine gesonderten Reiseimpfungen vorgeschrieben, prüfen Sie dennoch die Aktualität Ihrer Standardimpfungen. Für manche Gebiete Thailands sind Hepatitis-A-Impfungen ratsam. Im tropischen Thailand besteht Malaria-Gefahr ebenso wie Chikungunya-Fieber- und Dengue-Fieber-Gefahr. Achten Sie deshalb tagsüber und nachts darauf, sich mit Insektenschutzmittel und entsprechender Kleidung gegen Mückenstiche zu schützen. Packen Sie zur Vorsicht Mittel gegen Magen-Darm-Beschwerden, Schmerztabletten und ausreichend Sonnenschutz in die Reiseapotheke.

Sollten Sie auf Ihrer Thailand Reise ärztliche Hilfe benötigen, sind Sie im Urlaub in Thailand in der Regel gut versorgt. Der medizinische Standard in diesem Land entspricht in den Großstädten dem europäischen. Die anfallenden Kosten können Sie in Deutschland zurückerstattet bekommen, Bitte denken Sie vor Reisebeginn deshalb daran, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, die auch einen möglichen notwendigen Rücktransport nach Deutschland einschließt.

Wichtige Tipps für Ihre Thailand Reise: Das Leitungswasser in Thailand ist nicht zum Trinken geeignet, bitte trinken Sie nur Wasser aus abgefüllten und verschlossenen Flaschen. Und achten Sie auch bei Speisen auf hygienische Umstände.

Nicht vergessen: In Ihrem Traumurlaub in Thailand ist die Uhrzeit eine andere – sechs Stunden sind die Thailänder uns voraus, zur Sommerzeit sind es fünf Stunden.

Welche Transportmittel sind vor Ort in Thailand zu empfehlen?

Wenn Sie während des Urlaubs in Thailand sowohl die exotische Schönheit der thailändischen Inselwelt erleben, als auch die Bergtempel im Norden des Königreichs besichtigen möchten, sind Ihnen Inlandsflüge zu empfehlen. Diese befördern Sie sehr günstig und schnell mit den Billigfliegern zu den Provinzhauptstädten.

Für Individualreisende mit einem internationalen Führerschein ist ein Mietwagen geeignet, mit dem Sie flexibel und ungebunden unterwegs sind. Diesen können Sie gleich bei der Ankunft am Flughafen in Empfang nehmen oder sich diesen später in einer der zahlreichen Filialen der Autovermietungen in den größeren Städten abholen. Die Straßenverhältnisse in Thailand unterscheiden sich recht stark von Region zu Region. Deshalb ist es vor allem bei Reisen durch die ländlichen Gegenden empfehlenswert, etwas mehr Zeit für die Fahrt einzuplanen.

Der öffentliche Nahverkehr ist in Thailand recht gut ausgebaut. So können Sie von Bangkok aus die Bahn in Richtung des nördlich gelegenen Chiang Mai nehmen. Thailändische Direktbusse sind dagegen stark beladen und für Europäer eher ungewohnt. Jedoch spätestens beim Sitzen neben einem Käfig voller Hühner erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Lebensweise der Thais. Für mehr Komfort entscheiden Sie sich am Busbahnhof für einen VIP-Bus samt Klimaanlage und Schlafsitzen. Ein echtes Highlight Ihrer Thailandreise ist die Fahrt mit einem typischen Tuk-Tuk, das den gewohnten Taxis vor allem in den Städten Konkurrenz macht.

Welches Klima hat Thailand?

Das Wetter für die Reise nach Thailand stimmt – und das 365 Tage im Jahr. Thailands Klima ist tropisch geprägt und die Durchschnitttemperatur liegt bei ca. 28 Grad, die Wassertemperaturen liegen nur knapp darunter. Grundsätzlich gibt es keine gewohnten Jahreszeiten, sondern nur eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Trockenzeit dauert von November bis Mai an. Dabei sind die Temperaturen bis Februar angenehm um die 30°C, während Sie danach auf bis zu 35°C im Tagesmittel ansteigen. Daher ist es empfehlenswert, Ihren Urlaub in Thailand rund um die Weihnachtsfeiertage zu planen. Die Regenzeit zwischen Mai und Oktober bringt neben kühleren Temperaturen auch eine steigende Luftfeuchtigkeit mit sich. Der Monsunregen geht zumeist als gewaltiger Schauer nieder, nach dem die Sonne schnell wieder herauskommt.

Generell sind die Schwankungen in Nordthailand deutlich stärker als im Süden. Daher ist die beste Reisezeit in Thailand regional etwas unterschiedlich, wobei manche Inseln über ein eigenes Mikro-Klima mit abweichenden Temperaturen und Luftfeuchtigkeit verfügen können. Der Süden ist prinzipiell das ganze Jahr über gut zu bereisen, im Norden kühlt es in der Zeit von Ende Oktober bis Februar auf 26-30 Grad ab, in den höher gelegenen Orten kann es in der Nacht auch etwas frisch werden. Ab März steigt das Thermometer dann wieder stark an und klettert im April und Mai bis auf 40 Grad, gefolgt von der Regenzeit die bis Oktober andauert.

In Zentralthailand regnet es ebenfalls im Zeitraum Mai-Oktober am meisten. Von November bis Ende Februar wird es hier dann wieder angenehm mild.

An der Westküste Thailands, wo sich Phuket, Krabi und Khao Lak befinden, ist die Regenzeit von April bis Anfang November.

An der Ostküste (Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao) dagegen herrscht ein abweichendes Klima. Grundsätzlich kann diese Region ganzjährig bereist werden, da die Temperaturen immer zwischen 27-37 Grad liegen. Besonders heiß wird es März bis Juli, der meiste Regen fällt zwischen Oktober und Dezember.

Was muss man in Thailand besonders beachten?

Auch wenn die Thailänder freundliche Menschen sind, Zärtlichkeiten sollten nicht in der Öffentlichkeit ausgetauscht werden. In Thailand besitzt der Kopf einen besonderen Stellenwert, deshalb streichen Sie keine Kinder oder andere Personen ungefragt übers Haar. Der Fuß darf nicht auf andere Personen oder Gegenstände gerichtet werden, da der Fuß als minderwertiger Körperteil gesehen wird. Bitte achten Sie nicht nur in religiösen Stätten und Einrichtungen auf angemessene Kleidung, d.h. bedecken Sie Schultern und Beine. Bei einem Besuch bei einem Thailänder zu Hause und beim Betreten eines Tempels denken Sie bitte daran, die Schuhe auszuziehen. Am Strand sind FKK und Oben-ohne nicht erlaubt. Negative Bemerkungen über den Buddhismus und das Königshaus sind in Thailand tabu!

Thailänder sind ruhige Menschen, lautes Schreien und Aufregen sind ihnen fremd – nehmen Sie ein Stück Gelassenheit der Menschen mit nach Hause! Und die Menschen in Thailand begrüßen sich nicht mit Handschlag, sondern mit dem Wai, bei dem die Hände gefaltet vor das Gesicht geführt werden. Als Tourist können Sie die Menschen aber auch mit einem leichten Nicken und - wie sollte es im Land des Lächelns anders sein – mit einem Lächeln begrüßen.Obwohl man es in den Urlaubshochburgen wie Patong, Pattaya oder Bangkok kaum vermutet, sind die Thailänder doch sehr konservativ. Nehmen Sie darauf Rücksicht und vermeiden Sie Badekleidung außerhalb der Strandabschnitte. Auch beim Betreten der Tempel sollten Sie Ihre Schuhe ausziehen und sich einen Sarong umbinden, um die Knie und Schultern zu bedecken.

 

Die gewöhnliche Netzspannung in Thailand liegt bei 220 Volt. In den Provinzen sind zum Teil noch Stecker mit flachen Polen in Betrieb. Passende Zwischenstecker packen Sie bereits zu Hause ein oder erstehen diese für wenige Baht in den Elektrofachgeschäften.

Die Währung in Thailand heißt Baht. Wundern Sie sich nicht: Für Touristen gelten vielerorts andere Preise als für Einheimische. Trinkgeld ist in Thailand nicht unbedingt üblich, jedoch freut sich jeder Kellner und Taxifahrer über ein paar Baht mehr. Damit Sie sich in Ihrem Urlaub in Thailand kleine Ärgernisse ersparen, sollten Sie einen Reiseadapter für alle Fälle mit ins Gepäck nehmen.

Wie ist die regionale Küche?

Von allem nur das Beste. So könnte man die thailändische Küche beschreiben. Die thailändische Küche zählt zu den vielseitigsten der Welt. China Indien, Indonesien, Malaysia, Portugal – die Vielfalt des Landes spielgelt sich auch in der Kulinarik wider. Jede Geschmacksrichtung findet sich in der thailändischen Küche: süß, sauer, bitter und scharf – und Reis in allen Variationen. Die Thais würzen ihr Essen mit vielen leckeren, frischen Gewürzen, unter anderem mit der Fischsauce, Nam Pla, die Bestandteil fast jedes Gerichts ist. Probieren Sie Phat Thai, ein köstliches thailändisches Reisbandnudelgericht mit Meeresfrüchten oder Fleisch, Ei oder das Gericht Som Tam, ein scharfer Papaya-Salat.

Bestellen Sie die Karte ruhig rauf und runter – Sie werden garantiert Ihr Lieblingsgericht finden. Vielleicht ist es ja Tom Yam, eine säuerliche Suppe oder die Hühnersuppe Tom Kha Gai mit Kokosmilch. Lecker. Meeresfrüchte, Hühnchen und Kokosprodukte finden vielfältige Verwendung in der thailändischen Küche. Frische Früchte gehören ebenso dazu. Ein besonderes Geschmackserlebnis ist die Durian-Frucht. Die einen lieben sie – die anderen verstehen nur zu gut, warum diese Frucht auch Stinkfrucht genannt wird.

Bei einer Rundreise durch Thailand lernen Sie die verschiedenen thailändischen Küchen kennen – und lieben. Gönnen Sie sich zum Essen ein Singa Bier, das in Thailand gebraut wird. Für ein authentisches Gourmeterlebnis besuchen Sie kleine Garküchen auf Nachtmärkten, an denen gegrillte Meeresfrüchte, Nudelsuppen oder gebratener Reis zubereitet werden. Knackiges Gemüse, ein wenig Fleisch sowie der gekonnte und vor allem großzügige Einsatz an Gewürzen sowie Kräutern begeistern auf Anhieb. Zum Dessert probieren Sie exotische Obstsorten wie saftige Mangos, feine Litschis oder süße Javaäpfel mit süßem Klebereis.

Gut zu wissen: Messer werden zum Essen in Thailand nicht benutzt, nur der Löffel und die Gabel kommen zum Einsatz. Und in Thailand ist Essen ein Fest, das man am liebsten mit Freunden feiert.

 

Mit diesem Filter erhalten sie fast ausschließlich Angebote mit Direktflügen. Im Gegensatz zu Non-Stop Flügen, können Direktflüge mit einer Flugnummer auch Zwischenlandungen beinhalten.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Gut
4.33/5.00