Suchen

Die schönsten Reiseziele in Ägypten



Die 10 besten Urlaubsorte

Das sonnenverwöhnte Ägypten zählt zu den idealen Reisezielen, um einen Strand- und Aktivurlaub mit Kultur zu verknüpfen. Schließlich reicht die Geschichte des Landes Jahrtausende bis zum Alten Ägypten zurück. Eines der antiken Weltwunder lässt sich bis heute bestaunen: die Pyramiden von Gizeh. Ein anderes kulturelles Highlight sind die mit Hieroglyphen überzogenen Tempelanlagen von Karnak. Neben den geschichtsträchtigen Kultstätten locken endlos lange Strände entlang der ägyptischen Riviera in das Land der Pharaonen. Das Rote Meer lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Kitesurfen ein. Wo ist es in Ägypten am schönsten? Dieser Frage gehen wir in diesem Beitrag mit den besten Urlaubszielen in Ägypten nach.

El Gouna

Wo kann man in Ägypten gut Urlaub machen, wenn man hierzulande genug vom Winter hat? In El Gouna. In der schönen Lagunenstadt, die auch als „ägyptisches Venedig“ bekannt ist, scheint der Sommer bereits im März zu beginnen – mit angenehmen Wassertemperaturen um die 23 °C. Die Perle am Roten Meer hat sich mit einem vorgelagerten Korallenriff und malerischen Inseln als Tauch- und Schnorchelparadies einen Namen gemacht. Darüber hinaus gibt es gute Möglichkeiten zum Kitesurfen, Stand-up-Paddling, Reiten und auch Golfspielen oder für eine abenteuerliche Wüstensafari durch die Sahara. Natürlich können Sie auch einfach die Marina entlangflanieren oder sich durch die pittoresken Gassen der Innenstadt treiben lassen.

Unser Tipp: Wer die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenlernen möchte, erkundet El Gounas Lagunen mit dem Boot oder lässt den Tag ganz entspannt in einer der Bars mit Dachterrasse ausklingen.

Sharm el-Sheikh

Eingebettet zwischen Wüste und Rotem Meer liegt dieser beliebte Urlaubsort in Ägypten. Sharm el-Sheikh ist als luxuriöse Wellnessoase bekannt, hat aber auch im Aktivurlaub einiges zu bieten. Ob Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen – die Naama Bay ist eine der bezauberndsten Buchten des Ortes. Ein Tagesausflug in den Ras-Mohammed-Nationalpark an der Südspitze der Sinai-Halbinsel lädt über und unter Wasser zum Entdecken ein. Denn der marine Artenreichtum ist genauso beeindruckend wie die traumhaft-bizarre Flora im Mangrove Channel. Und abends? Genießen Sie das quirlige Nachtleben von Sharm el-Sheikh.

Unser Tipp: Frühaufsteher planen eine Wanderung auf den Mosesberg ein, um zu Sonnenaufgang eine spektakuläre Aussicht zu genießen.

Hurghada

Hurghada ist eines der besten Urlaubsziele in Ägypten, wenn Sie auf direktem Weg in die Sonne reisen möchten. Die meisten Hotels besitzen eine hervorragende Anbindung an den internationalen Flughafen, sodass Sie per Shuttlebus in wenigen Minuten am Roten Meer sind. Feinsandige Strände und türkisblaues Wasser machen Mahmya und die gegenüberliegende Orange Bay zu wahren Badeoasen. Zudem finden vor Hurghada Schnorchler und Taucher eine faszinierende, bunte Unterwasserwelt. Inzwischen sind die ausgedehnten Strände auch zu Hotspots zum Kite- und Windsurfen geworden. Der Ferienort ist außerdem ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu den Pyramiden von Gizeh.

Unser Tipp: Schlendern Sie im Stadtteil ad-Dahar über den geschäftigen Basar und halten Sie Ausschau nach einem einzigartigen Mitbringsel.

Makadi Bay

Zwischen Hurghada und Safaga liegt ein weiteres Reiseziel an der ägyptischen Riviera, das mit familienfreundlichen, flachen Stränden zum Baden einlädt. Erwachsene laufen auf dem Saumriff weiter ins Meer oder nutzen die unbeheizten Pools der Hotelanlage für eine Abkühlung. Makadi Bay überzeugt mit einer farbenprächtigen Unterwasserwelt und ist deshalb einer der schönsten Orte in Ägypten für einen Tauchurlaub. Am besten fährt man mit dem Tauchschiff weiter aufs Meer hinaus. Ein Ausflug nach Hurghada oder El Quseir verspricht Abwechslung vom Strandurlaub und sorgt für etwas Trubel.

Unser Tipp: Bei einem Ausflug in die Wüste besuchen Sie ein Beduinendorf und düsen mit einem Quad über den Sand.

El Quseir

Das Wahrzeichen der jahrtausendealten Stadt El Quseir ist die mächtige Festung, die das Rote Meer überblickt. Auf Streifzügen durch die historische Altstadt begegnen Ihnen weitere Sehenswürdigkeiten wie die al-Farran-Moschee oder der Basar. In der ursprünglichen Hafenstadt lohnt es sich, auch die Strandpromenade entlangzuspazieren. Kleine Bäckereien, Stände mit frischem Obst und Garküchen bieten eine kleine Stärkung nach dem Sightseeing. Lust auf noch mehr Geschichte? Wie wäre es mit einem Tagesausflug nach Luxor zu den Tempelanlagen von Karnak?

Unser Tipp: Einige Hotels verfügen über ein Hausriff, sodass man zum Schnorcheln oder Tauchen keine Bootsfahrt buchen muss.

Safaga

Der kleine Hafenort Safaga ist ein echtes Eldorado für Tauch- und Schnorchelbegeisterte. Vor der Küste gibt es neben intakten Korallenriffen, die von farbenfrohen Fischschwärmen bevölkert werden, noch einen weiteren Hotspot unter Wasser: die 1991 versunkene Salem Express. Das Wrack des Fährschiffs wird von mehreren Tauchbasen mit Booten angesteuert. Entlang der Küste ist außerdem auf den Wind Verlass, der morgens meist schräg ablandig von links weht und gegen Mittag aufdreht, bis er abends wieder nachlässt. Dadurch ist Safaga auch ein begehrtes Reiseziel zum Windsurfen. Top-Bedingungen herrschen vor allem rund um Tubia Island vor.

Unser Tipp: Kristallklares Wasser und schöne Strände laden in Safaga natürlich auch zum Baden ein – oft nur wenige Schritte vom Hotel entfernt.

Marsa Alam

Der überschaubare Ferienort in Ägypten ist das ideale Reiseziel für einen entspannten Strandurlaub. In Marsa Alam dreht sich alles um einen mystischen, friedlichen Meeresriesen, den Dugong (Seekühen). In der Bucht Marsá Mubārak kann man beim Schnorcheln mit etwas Glück einem Dugong hautnah in freier Wildbahn begegnen. Häufiger trifft man jedoch auf Meeresschildkröten, gerne in Begleitung von kleinen, bunten Fischen.

Unser Tipp: Unternehmen Sie eine Tour zum Nationalpark Wadi al-Gimal–Hamata.

Sahl Hasheesh

Sahl Hasheesh gehört zu den schönsten Urlaubsorten in Ägypten, die ganz auf Sonne, Sand und Meer ausgelegt sind. Wer sich im Urlaub mit Wellness verwöhnen lassen möchte, ist hier genauso gut aufgehoben wie all jene, die in unmittelbarer Nähe zum Roten Meer abschlagen wollen. Die Küste von Sahl Hasheesh ist sonnenverwöhnt und von Luxushotels gesäumt. Neben den paradiesischen Resorts gibt es eine kilometerlange Strandpromenade, die zum Flanieren unter Palmen einlädt.

Unser Tipp: Schlendern Sie durch die schmucke Altstadt und machen Sie Halt am Springbrunnen auf dem Arrival Plaza für das perfekte Urlaubsfoto.

Dahab

Nördlich von Scharm El-Sheikh, eingebettet zwischen Bergen und dem Golf von Akaba, liegt das ehemalige Fischerdorf Dahab, das heute ein beliebtes Reiseziel in Ägypten ist. Das entspannte Flair macht Dahab zu einem echten Goldstück für all jene, die sich nach unbeschwerten Stunden am Meer sehnen. Von Yoga, Windsurfen bis Tauchen reicht das vielfältige Freizeitangebot. Außerdem ist man von Dahab in etwa zwei Autostunden beim Sinaiberg. Empfehlenswert ist zudem ein Besuch des Katharinenklosters oder ein Tagesausflug zur antiken Felsenstadt Petra im heutigen Jordanien.

Unser Tipp: Holen Sie Ihre Wanderschuhe aus dem Koffer und erkunden Sie den eindrucksvollen Coloured Canyon.

Soma Bay

Die Halbinsel Ras Abu Soma mit der dazugehörigen Soma Bay zählt zu den schönsten Reisezielen in Ägypten. An den goldgelben Stränden, die seicht ins Rote Meer übergehen, kommen sowohl Ruhesuchende als auch Aktivurlauber auf ihre Kosten. Ob Baden oder Tauchen, Kitesurfen oder Golfen – Soma Bay bietet in nahezu karibischem Ambiente für jeden Geschmack die passende Freizeitaktivität.

Unser Tipp: Genießen Sie mindestens einmal den Sonnenaufgang über dem Roten Meer direkt vom Strand aus.

Finden Sie Ihr Traumziel

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.