Die 10 schönsten Orte in Portugal

Städtereisen, Sonnenstrände und Naturparadiese

Portugal ist vielfältig und einzigartig: Die Algarve ist mit ihren 300 Sonnentagen im Jahr ideal für Strand- und Badefreunde. Kleine Fischerorte liegen hier inmitten herrlicher Strände. Der Küstenstreifen von Albufeira und die Estrada de Farol in Carvoeiro lassen die Nacht zum Tag werden. Lissabon ist eine pulsierende Weltstadt und bietet dennoch Erholung in den Bars am Ufer des Tejo. Eine Reise nach Porto am Douro ist der perfekte Städtetrip zum Shoppen, Bummeln und Portwein genießen unter den beeindruckenden Brücken der Stadt. Wasserfälle, Urwälder und heiße Quellen auf Madeira und den Azoren lassen das Herz aller Naturfreunde höherschlagen.

  1. Albufeira – Portugals Sonnenküste

  2. Lissabon – die Hauptstadt am Tejo

  3. Cascais – Europas westlichster Punkt

  4. Porto – die Barockstadt am Douro

  5. Lagos – eine pittoreske Stadt am Meer

  6. Portimão – Sonne, Strand und Meer

  7. Carvoeiro – golfen und mehr

  8. Vilamoura – historische Stätten

  9. Madeira – ein Naturparadies vor Afrika 

  10. Azoren – 9 Paradiesinseln im Atlantik 

1. Albufeira – Portugals Sonnenküste

Die Algarve ist die Küste mit den meisten Sonnenstunden in ganz Europa. An der Algarve zwischen langen Sandstränden liegt Albufeira. In den schmalen Gassen des Cerro da Vila, dem Altstadtviertel, reihen sich kleinen Läden, Cafés, Bars und Boutiquen aneinander und laden zum Bummeln ein. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind die berühmten Strände am Atlantik, vor allem der Praia da Oura ist ein Mekka für Wassersportler. Fußläufig liegt der Praia dos Pescadores, ein idealer Erholungsort für Familien.

Unser Tipp: 

Ein Ausflug zum Praia da Falésia am Fuße der ockerfarbenen Sandsteinklippen ist ein unvergessliches Erlebnis. 


2. Lissabon – die Hauptstadt am Tejo

Die Altstadt Lissabons lässt sich am besten mit der historischen Tram entdecken. Einen herrlichen Ausblick bietet das Castelo São Jorge, das imposant über der Stadt thront. Im Schlossturm befindet sich die Camera obscura, ein optisches Linsen- und Spiegelsystem, das eine 360°-Ansicht der Stadt ermöglicht. Auch das Kloster Jeronimos ist äußerst sehenswert: Es wurde in Erinnerung an das Zeitalter der Entdeckungen errichtet und wird seiner Bedeutung als UNESCO-Weltkulturerbe mehr als gerecht. Gleich daneben können Sie die Aussicht vom Torre de Belem auf die Mündung des Tejo genießen.

Unser Tipp: 

Besuchen Sie die alten Paläste von Sintra. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist ein lohnenswerter Tagesausflug.




3. Cascais – Europas westlichster Punkt

Nur eine gute halbe Stunde fahren Sie mit dem Zug von Lissabon bis an die schönen Atlantikstrände von Cascais. Die Wasserqualität ist ausgezeichnet und die weiten Sandstrände bieten Entspannung pur – unweit der Großstadt. Die Altstadt ist geprägt durch prächtige Bürgerhäuser im Schatten der machtvollen Zitadelle. Besuchen Sie die Boca de Inferno, die dramatisch unterspülten Klippen mit eindrucksvollen Wassereffekten oder entspannen Sie sich im Parque dos Poetas und lernen Sie Portugals bedeutende Nationaldichter kennen. 

Unser Tipp: 

Cabo da Roca ist der westlichste Punkt Europas. Hier liegt zwischen Ihnen und Amerika nur noch der Atlantik.

4. Porto – die Barockstadt am Douro

Die hügelige Stadt mit den wunderschönen Fassaden zieht Besucher schnell in ihren Bann. Porto ist gut zu Fuß zu entdecken und so können Sie unmittelbar in die Atmosphäre der typisch portugiesischen Stadt eintauchen. Der Bahnhof São Bento zeigt die beeindruckende Kunst der portugiesischen Kacheln, Azulejos genannt, inmitten dieses wunderschönen Gebäudes. Porto ist die Stadt der Brücken: Die Ponte Dom Luis I. zählt wohl zu den beeindruckendsten. Probieren Sie unbedingt den berühmten Portwein, dem die Stadt ihren Namen gab, ganz authentisch in einem der Weinkeller am Ufer des Douro.

Unser Tipp: 

Fahren Sie mit der Metro A bis ans Meer nach Leça da Palmeira und baden Sie im Felsenpool Piscinas do Marés.

5. Lagos – eine pittoreske Stadt am Meer

Lagos profitiert von den 300 jährlichen Sonnentagen der Algarve. Die kleinen Gassen mit den bunten historischen Häusern geben sofort das perfekte Urlaubsgefühl. Beim Bummel durch Lagos entdecken Sie das Leben in den Gassen ganz von selbst. Von der zentralen Praça do Infante mit dem Denkmal Heinrichs des Seefahrers sind es nur wenige Schritte am Hafen entlang bis zu den mächtigen Mauern des Forts von Lagos und dem Tor Porta de São Gonçalo. Die Ausstellung über die portugiesischen Seefahrer ist sehenswert.

Unser Tipp: 

Machen Sie eine Bootstour zur Ponta de Piedade mit ihren unglaublich schönen Grotten und Felsformationen. 

6. Portimão – Sonne, Strand und Meer

Portimão liegt direkt an den Traumstränden von Portugals Südwestküste, der Algarve. Der Fischerort bietet echtes portugiesisches Lebensgefühl, vor allem am geschäftigen Hafen. In den zahlreichen kleinen Restaurants am Hafen können Sie leckeren frischen Fisch genießen. Die alte Fabrik für Sardinenkonserven beherbergt inzwischen das sehenswerte Heimatmuseum. Bis heute findet im August das Sardinenfestival statt. Besuchen Sie auch die mit den typischen Kacheln verzierte gotische Kirche Nossa Senhora da Conceição.

Unser Tipp: 

Unternehmen Sie eine Bootsfahrt landeinwärts auf der Arade zur malerisch gelegenen Stadt Silves. 

7. Carvoeiro – golfen und mehr

Das kleine Fischerdorf hat sich den ursprünglichen Charme erhalten, der es zu einem der beliebtesten Ziele an der sonnenverwöhnten Algarve macht. Strandliebhaber sollten sich den Praia da Marinham malerisch unterhalb der Sandsteinfelsen liegt, nicht entgehen lassen. Lassen Sie sich auch die Felsenwelt Algar Seco nicht entgehen, der Carvoeiro Boardwalk führt direkt vom Strand dorthin. Die Estrada de Farol in Carvoeiro ist bekannt für ihr Nachtleben. Golfspieler lieben die 3 Golfplätze von Carvoeiro, vor allem den Pestana Gramacho.

Unser Tipp: 

Die faszinierende Höhle von Benagil liegt nur eine zweistündige Wanderung vom Praia de Marinha entfernt.




8. Vilamoura – historische Stätten

Allein der exklusive Jachthafen und die 5 Golfplätze machen Vilamoura zum Traumziel für alle, die hohe Ansprüche an ihren Urlaub an der sonnenverwöhnten Algarve stellen. Der traumhafte Sandstrand Praia de Falésia liegt zu Füßen roter Klippen in einer malerischen Bucht. Entspannen Sie in den exklusiven Club Lounges, angesagten Bars und edlen Restaurants. Oder besuchen Sie das archäologische Museum mit seiner römischen Villa, den Mosaiken und dem Badehaus.

Unser Tipp: 

Wandern Sie vom Praia der Vilamoura zum Fischereihafen Quarteira und genießen Sie fangfrischen Fisch. 

9.  Madeira – ein Naturparadies vor Afrika

Madeiras Landschaft mit hohen Bergen, steil stürzenden Flüssen und wilden Küsten ist ein Eldorado für Naturfreunde. Das Klima auf der subtropischen Insel gleicht einem dauerhaften Frühling und die Insel ist deshalb ganzjährig grün. Wanderungen durch die tropischen Wälder auf einsamen Wegen, Walbeobachtungen auf dem Meer und gemütliche Abende in der entspannten portugiesischen Atmosphäre sind typisch für einen Urlaub auf Madeira. Besuchen Sie die Hauptstadt Funchal mit den traditionellen Häusern und dem Altstadtviertel, das bis hinunter zur Uferpromenade und dem geschäftigen Hafen reicht.

Unser Tipp: 

Eine Korbschlittenfahrt von Monte hinab nach Funchal ist aufregender als die beste Achterbahn. 

10. Azoren – 9 Paradiesinseln im Atlantik

Die Azoren sind der Außenposten Portugals auf dem Weg nach Amerika, 1300 km vom Festland entfernt. Dichter Dschungel mit hohen Wasserfällen, türkisblaue Kraterseen und heiße Quellen begegnen Ihnen auf Ihren Wanderungen auf den Inseln der Azoren. Besuchen Sie Angra do Heroísmo auf Terceira: Die Altstadt der Inselhauptstadt zählt zum Weltkulturerbe und ist definitiv einen Besuch wert. Die Hauptstadt Ponta Delgada auf São Miguel ist ebenfalls bekannt für ihre wunderschöne Altstadt und die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten.

Unser Tipp: 

Unternehmen Sie eine Tour zu den Sete Cidades und genießen Sie den Blick auf den blauen und den grünen See vom Aussichtspunkt Vista do Rei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Finden Sie Ihr perfekes Reiseziel

2 Erwachsene
1 Woche

Soziale Netzwerke