Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren klicken Sie bitte hier.
weg.deweg.de
Ortstarif aus Deutschland
Merkzettel
Anmelden
Urlaub
Reiseziel oder Hotel

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Reisezeitraum
Reisedauer
Abflughafen
2 Erwachsene
Reisende
Erwachsene
2
+
Kinder
0
+

Angebote für Türkei

Beste Preis/Leistung zuerst

Urlaub in der Türkei

Viele Feriengäste verbringen Ihren Urlaub in der Türkei am Mittelmeer. Als besonders beliebt gelten die <strong>Strände </strong>der Türkischen Riviera, die sich von Antalya aus nach Osten und Westen ausbreiten. Dort erwarten Sie feiner, goldgelber Sand, abwechslungsreich gestaltete <strong>Hotelresorts</strong> und ein breitgefächertes Angebot an Freizeitbeschäftigungen. Gerne buchen Familien ihre Sommerreise in berühmten Ferienorten wie Alanya, am Lara Beach, in Colakli, Mahmutlar und Side. Letzteres ist darüber hinaus für seine <strong> antiken Stätten </strong>bekannt, zu denen das römische Amphitheater und der Apollon-Tempel zählen. Sehenswürdigkeiten dieser Art finden Sie entlang der gesamten Riviera, an der lykischen Küste und bis hinauf nach Bodrum an der Ägäis.

Das Mittelmeer in der Westtürkei ist mit seinen vielen kleinen Inseln und der Nähe zu Griechenland sehr beliebt bei Segelfans. Wer <strong>Städtereisen </strong>mit Badeurlaub verbinden möchte oder lediglich ein Wochenende mit Sightseeing plant, kann während seines Urlaubs in der Türkei beispielsweise nach Izmir oder Istanbul fahren. Beide Metropolen faszinieren mit ihren prächtigen Bauwerken aus der Zeit des Osmanischen Reichs, u.a. mit Sultanspalästen und Gotteshäusern wie der Blauen Moschee. Auch bei einem Aufenthalt in Istanbul können Sie baden, und zwar im Marmarameer rund um die Prinzeninseln. In Izmir sind die Strände von Foca, Dikili und Cesme empfehlenswert. Im Rahmen eines Tagesausflugs erreichen Sie zudem antike Stätten wie Troja, Pergamon und Ephesos.

Für einen Wanderurlaub </strong>reisen Sie weit in das Herz von Anatolien. Die UNESCO-geschützte Kultur- und Naturlandschaft Kappadokien begeistert mit ihren Hügeln und Attraktionen wie den unterirdischen Städten Kaymakli und Derinkuyu. Im Nationalpark Göreme entdecken Sie beim Wandern bizarr geformte Tuffsteinpyramiden und geheimnisvolle Höhlen. Beliebt sind z.B. Touren durch das Ihlara-Tal. In der kälteren Jahreszeit können Sie in der Türkei in Orten wie Bozdag, Ilgaz und Bursa sogar <strong>Wintersport</strong> treiben.

Welche sind die beliebtesten Hotels in der Türkei?

Gut zu wissen

Wie kommt man in die Türkei?

Von Deutschland aus starten jede Woche etliche Linienflüge zu mehreren Städten in der Türkei. In der Sommersaison fliegen zusätzlich Chartermaschinen zu Destinationen am Mittelmeer. In der Metropole Istanbul befinden sich zwei der wichtigsten Flughäfen des Landes. Nach der Landung am Mustafa Kemal Atatürk oder Sabiha Gökcen Airport bietet sich eine Weiterfahrt ins Stadtzentrum mit der Metro oder Bussen an. Istanbul ist ein wichtiges Verkehrsdrehkreuz mit Anschlussflügen in nahezu jede Stadt des Landes. Ein Zwischenstopp ist hier z.B. empfehlenswert, wenn Sie einen Wanderurlaub in Kappadokien planen. Die dortigen Flughäfen Kayseri und Nevsehir sind nur bedingt an den internationalen Luftverkehr angebunden. Dennoch gibt es eine Reihe von Linien, die von Köln/Bonn, Düsseldorf, München, Stuttgart und Münster aus Kayseri ansteuern.

Für Reisen an die Türkische Riviera sind die Flughäfen von Alanya-Gazipasa und Antalya empfehlenswert. Von dort aus gelangen Sie innerhalb von etwa 1-1,5h zu allen wichtigen Ferienorten in der Region. In beide Städte gibt es zahlreiche Verbindungen von Deutschland aus. Nach der Landung haben Sie für die Weiterreise die Wahl zwischen einem Dolmus – einer Art Minibus – und preiswerten Taxis. Viele Hotels bieten zudem einen Shuttleservice an. Ähnliches gilt für die Destinationen an der Ägäis. Dort befinden sich die wichtigsten Flughäfen in Dalaman, Bodrum und Izmir.

Was muss ich bei der Einreise in die Türkei beachten?

In die Türkei einreisen können Sie als deutscher Staatsbürger mit einem Reisepass oder mit dem Personalausweis. Bei einem vorläufigen Personalausweis kann es allerdings Einschränkungen geben. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Ausweisdokumente gültig sind.  Wichtig: Kinder brauchen in jedem Fall ein eigenes Ausweisdokument.Für die Einreise benötigen Sie im Übrigen einen gültigen Reisepass oder Ihren Personalausweis. Sie erhalten an der Grenzkontrolle eine Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 90 Tage und müssen vor Reiseantritt keine Formalitäten erledigen.

              

Wie kann man sich vor Ort fortbewegen?

In der Türkei ist das Busnetz relativ gut ausgebaut. Da es viele verschiedenen Anbieter gibt, lohnt es, die Preise zu vergleichen. Bekannt für die Türkei sind auch die sogenannten Dolmus, eine Art Sammeltaxi auf den Straßen und auf dem Wasserweg. Diese Transporter fahren keine festen Haltstellen an, sondern stoppen auf Wunsch der Fahrgäste.

Das am besten ausgebaute öffentliche Verkehrssystem der Türkei befindet sich in Istanbul. In der Bosporus-Metropole können Sie auf zahlreiche U-Bahn-Linien, Busse, Minibusse, Standseilbahnen und Fähren zurückgreifen. Auch in den Städten Adana, Izmir, Ankara und Bursa sind U-Bahnen im Einsatz. Viele Gemeinden des Landes verfügen zudem über Straßenbahnen. Bei Überlandfahrten sind Fernbusse das bevorzugte Fortbewegungsmittel, für kürzere Strecken sind außerdem die Minibusse gut geeignet und vergleichsweise günstig. Die Bahn ist in der Türkei eher langsam, hat aber gerade auf der Strecke der einstigen Bagdadbahn ihren ganz eigenen historischen Charme. Hochgeschwindigkeitszüge verkehren lediglich zwischen Ankara und Istanbul sowie Ankara und Konya.

           

Sie können mit dem Mietwagen Ihren Urlaubsort Türkei erkunden oder Sie lassen sich mit dem Taxi kutschieren. Hier sollten Sie stets ein Taxi mit Taxameter nehmen und darauf achten, dass Sie wirklich nur zwischen 0 Uhr und 6 Uhr den Nachttarif bezahlen, der um 50 Prozent teurer ist.

Was ist die beste Reisezeit?

Die Badesaison beginnt im Süden der Türkei und an der Ägäis Ende Mai. Dann steigen die Temperaturen auf etwa 26°C und erreichen zwischen Juli und September Werte von rund 35°C. Im Juli, August und September ist das Wasser zwischen 25 und 27°C warm. Die Niederschlagsrate sinkt auf ein absolutes Minimum und Sie können mit bis zu 12h Sonnenschein am Tag rechnen. Bei Städtereisen nach Istanbul oder Izmir erwarten Sie in den Sommermonaten relativ hohe Temperaturwerte von bis zu 30°C. Wer zum Sightseeing milderes Klima bevorzugt, sollte daher besser im April und Mai oder im September und Oktober anreisen. Im November kann es bereits zu stärkeren Regenfällen kommen, die bis zum Frühjahr mit etwa elf Niederschlagstagen pro Monat anhalten. Für Wanderungen in Kappadokien und in anderen Regionen sind die milden Mai- und Juni-Tage und der September vorteilhaft. Die Skisaison erstreckt sich etwa von Dezember bis Mai.

Vielfalt gehört zur Türkei – das zeigt sich sogar am Klima. Verschiedene Klimazonen machen dieses Land für verschiedene Urlaubsaktivitäten so attraktiv. Für den Badeurlaub im Süden der Türkei sind die Monate April bis Oktober ideal. Dort wird es im Hochsommer schon mal 35 Grad heiß und das Meer hat über 25 Grad – perfekt für Ihren Strandurlaub. Für den Wanderurlaub in der Türkei sind die Frühlings- und Herbstmonate ideal – nicht zu heiß, aber angenehm warm. 

Wer möchte, kann in den Wintermonaten einen Skiurlaub in die Türkei unternehmen. In Istanbul am Bosporus erleben Sie die vier Jahreszeiten: Im Sommer ist es in der  14-Millionen-Einwohner-Stadt knapp 30 Grad heiß, im Winter können die Temperaturen schon mal knapp über dem Gefrierpunkt liegen.

              

Was sollte man noch über die Türkei wissen?

Über 80 Prozent der Bevölkerung sprechen Türkisch als Muttersprache. Darüber hinaus sind Kurdisch, Arabisch, Aserbaidschanisch und Zazaisch regional verbreitet. Der sunnitische Islam ist landesweit bestimmend. Beim Besuch einer Moschee ist unbedingt auf die Kleiderordnung zu achten: Knie und Schultern sollten bei beiden Geschlechtern bedeckt sein. Schuhe müssen am Eingang abgelegt werden und Frauen benötigen ein Kopftuch. Dieses können sie sich in den bekannteren Moscheen leihen. Damit keine Missverständnisse auftreten: In der Türkei ist öffentliches Naseputzen nicht gerne gesehen.

Im Restaurant oder in Bars sind zehn Prozent Trinkgeld die inoffizielle Regel - auf den bunten Basaren können Sie hingegen Ihr Talent im Feilschen und Handeln testen.>

Bei den Unterkünften haben Sie eine breite Auswahl vom freizeitorientierten Strandresort mit All-inclusive-Konzept am Mittelmeer bis hin zur romantischen Luxussuite in Istanbuls Altstadt. Ausgestattet sind diese Gebäude mit den auch in Deutschland gängigen Steckdosen des Typs C und F. Sie benötigen keinen Adapter.

Wie ist die regionale Küche?

So vielfältig wie das Land, so vielfältig ist die türkische Küche. Einflüsse aus dem Nahen Osten, Europa, Afrika und Asien sorgen für eine unwiderstehliche Mischung. Probieren Sie den erfrischenden Ayran (Getränk auf Joghurt-Basis) und den typischen türkischen Tee und Mokka. Gerne darf es auch der Raki (Anisschnaps) sein. „Kebap“ bedeutet im Türkischen erstmal Fleischgericht, Lamm;- Rind – und Kalbfleisch sowie Hühnchen kommen auf den Teller und gegrillt oder als Köfte, als Hackfleischbällchen. Und natürlich steht Fisch auf dem türkischen Speiseplan.

Typisch türkisch sind die Meze – das sind leckere Vorspeisen wie gefüllte Weinblätter, Schafskäse, Meeresfrüchte und vieles mehr. Ein süßer Traum sind zum Beispiel Baklava – Blätterteig mit Pistazien oder anderen Nüssen gefüllt. Die türkische Küche bietet wirklich für jeden Geschmack etwas – lassen Sie sich kulinarisch verzaubern! Tipp: Leitungswasser ist in der Türkei nicht zum Trinken geeignet.

Fleischspezialitäten wie Kebab und Köfte sind im ganzen Land ein beliebtes Gericht. Auf den großen Basaren können Sie je nach Region verschiedene Varianten probieren. An der Küste sind außerdem die frittierten und gegrillten Fischgerichte ein echtes kulinarisches Highlight. Bekannt ist die türkische Küche zudem für ihren Tee und ihre Süßspeisen, z.B. Baklava und den türkischen Honig. In Restaurants sind etwa 10 Prozent des Rechnungsbetrags als Trinkgeld üblich. Einen kleinen Obolus können Sie außerdem Taxifahrern und dem Zimmerservice zukommen lassen.

Mit diesem Filter erhalten sie fast ausschließlich Angebote mit Direktflügen. Im Gegensatz zu Non-Stop Flügen, können Direktflüge mit einer Flugnummer auch Zwischenlandungen beinhalten.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Der angegebene Preisvorteil basiert auf einem Vergleich des aktuellen Preises mit dem höchsten vom Kunden bei uns geprüften und verfügbaren Angebot für die gleiche Reise in einem Zeitraum von jeweils 15 Tagen vor und nach Ihrem Anreisedatum. Um fair vergleichen zu können, werden alle vorliegenden Details der Angebote berücksichtigt (Hotel, Abflughafen, Reisedauer, Verpflegung, Zimmertyp). Das bedeutet, dass Sie diese Reise jetzt zu einem günstigeren Preis erhalten als zu bisher gesehenen Preisen im selben Zeitraum.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Der angegebene Preisvorteil basiert auf einem Vergleich des aktuellen Preises mit dem höchsten vom Kunden bei uns geprüften und verfügbaren Angebot für die gleiche Reise in einem Zeitraum von jeweils 15 Tagen vor und nach Ihrem Anreisedatum. Um fair vergleichen zu können, werden alle vorliegenden Details der Angebote berücksichtigt (Hotel, Abflughafen, Reisedauer, Verpflegung, Zimmertyp). Das bedeutet, dass Sie diese Reise jetzt zu einem günstigeren Preis erhalten als zu bisher gesehenen Preisen im selben Zeitraum.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Der angegebene Preisvorteil basiert auf einem Vergleich des aktuellen Preises mit dem höchsten vom Kunden bei uns geprüften und verfügbaren Angebot für die gleiche Reise in einem Zeitraum von jeweils 15 Tagen vor und nach Ihrem Anreisedatum. Um fair vergleichen zu können, werden alle vorliegenden Details der Angebote berücksichtigt (Hotel, Abflughafen, Reisedauer, Verpflegung, Zimmertyp). Das bedeutet, dass Sie diese Reise jetzt zu einem günstigeren Preis erhalten als zu bisher gesehenen Preisen im selben Zeitraum.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Gut
4.33/5.00