Suchen

    Reiseziele Januar

    Wie kann ein Jahr besser beginnen, als mit einem unvergesslichen Urlaub im Januar. Gönnen Sie sich im Januar eine erholsame Auszeit im Wellnesshotel, genießen Sie sonnige Tage auf der Skipiste oder fliegen Sie auf Ihre Trauminsel in der Karibik. Unser Tipp: Holen Sie mit den Brückentagen in diesem Jahr den meisten Urlaub raus.

    Wo ist es im
    Januar warm?

    Strandurlaub
    im Januar

    Skiurlaub
    im Januar

    Wellnessurlaub
    im Januar

    Städtetrips 
    im Januar

    Die 10 besten Reiseziele im Januar

    Die 10 besten Reiseziele im Januar

    Für einen Urlaub im Januar zieht es viele Reisende hinauf in die Berge. In den Alpen können Sie sich z.B. im Skifahren probieren oder sich auf die Snowboards begeben. Vor allem Österreich und die Schweiz sind in Europa exzellente Destinationen für Wintersport und Hüttenzauber. Andererseits bieten die vielen Wellnessangebote in Deutschland einen exzellenten Ausgleich zu den kühlen Temperaturen. In den Thermen an Ost- und Nordsee wärmen Sie sich durch und genießen diverse Anwendungen. Verschiedene Spas finden Sie außerdem in Regionen mit mineralhaltigen Thermalquellen, z.B. in der Rhön oder in der Vulkaneifel.

    Wer es im Urlaub im Januar lieber warm hat, kann z.B. auf die Südhalbkugel nach Südafrika aufbrechen. Dort herrscht während des europäischen Winters Hochsommer. Warme Temperaturen und wenig Regen sind außerdem in der Karibik, in Thailand und in Indien garantiert. Hier relaxen Sie in Ihrem Urlaub im Januar an goldenen Stränden und können sich dem Wassersport hingeben. Sonne scheint im Januar zudem über Kenia und über Hurghada. Die beiden afrikanischen Orte zeichnen sich durch Traumstrände und tolle Ausflugsziele aus. 

    Wo ist es im Januar warm?

    Im Januar verwöhnen Sie diese Reiseziele mit angenehm warmen Temperaturen und jeder Menge Sonne - ideale Voraussetzungen für Wanderungen, Erkundungstouren und Sightseeing-Ausflüge. Auch wenn das Meer im Januar auf Mallorca, Teneriffa oder Madeira noch etwas frisch ist, locken wunderschöne Strände auch im Januar zu ausgedehnten Strandspaziergängen und erholsamen Stunden in der Sonne.

    Mallorca

    Luft: 7 - 15 °C
    Wasser: ∅ 14 °C
    Sonnenstunden: ∅ 6
    Regentage: ∅ 5

    Zu den Angeboten >

    Teneriffa

    Luft: 14 - 20 °C
    Wasser: ∅ 18 °C
    Sonnenstunden: ∅ 6
    Regentage: ∅ 7

    Zu den Angeboten >

    Türkei

    Luft: 9 - 15 °C
    Wasser: ∅ 18 °C
    Sonnenstunden: ∅ 5
    Regentage: ∅ 10

    Zu den Angeboten >

    Madeira

    Luft: 13 - 19 °C
    Wasser: ∅ 18 °C
    Sonnenstunden: ∅ 4
    Regentage: ∅ 6

    Zu den Angeboten >

    Reiseziele für den Strandurlaub im Januar

    Wenn Sie im Januar der Kälte entfliehen möchten, dann sind Reiseziele in Afrika, Asien oder in der Karibik genau das Richtige: In Südafrika, Thailand oder in der Dominikanischen Republik erwarten Sie im Januar sommerlich heiße Temperaturen und jede Menge Sonnenschein. Auch das Meer ist hier im Januar angenehm warm um zu baden.    

    Malediven

    Luft: 25 - 30 °C
    Wasser: ∅ 27 °C
    Sonnenstunden: ∅ 8
    Regentage: ∅ 5


    Zu den Angeboten >

    Koh Samui, Thailand

    Luft: 24 - 29 °C
    Wasser: ∅ 26 °C
    Sonnenstunden: ∅ 11
    Regentage: ∅ 9

    Zu den Angeboten >

    Mauritius

    Luft: 23 - 30 °C
    Wasser: ∅ 27 °C
    Sonnenstunden: ∅ 8
    Regentage: ∅ 7


    Zu den Angeboten >

    Dominikanische Republik

    Luft: 19 - 28 °C
    Wasser: ∅ 27 °C
    Sonnenstunden: ∅ 6
    Regentage: ∅ 7

    Zu den Angeboten >

    Sri Lanka

    Luft: 22 - 30 °C
    Wasser: ∅ 27 °C
    Sonnenstunden: ∅ 8
    Regentage: ∅ 7

    Zu den Angeboten >

    Rotes Meer, Ägypten

    Luft: 16 - 22 °C
    Wasser: ∅ 24 °C
    Sonnenstunden: ∅ 8
    Regentage: ∅ 1

    Zu den Angeboten >

    Südafrika

    Luft: 17 - 30 °C
    Wasser: ∅ 18 °C
    Sonnenstunden: ∅ 10
    Regentage: ∅ 6


    Zu den Angeboten >

    Kenia

    Luft: 24 - 33 °C
    Wasser: ∅ 27 °C
    Sonnenstunden: ∅ 9
    Regentage: ∅ 2


    Zu den Angeboten >

    Die 10 besten Reiseziele im Januar

    Südafrika

    Fragen Sie sich: Wo ist es im Januar schon warm? Dann ist die Südhalbkugel genau die richtige Antwort. Mit nur 1h Zeitverschiebung geht es per Flugzeug nach Südafrika, wo Sie an der Küste vor Kapstadt erholsame Tage am Strand verbringen können. Östlich von hier werden Sie die vielen Weinanbaugebiete zwischen Mossel Bay und Port Elizabeth begeistern. Lohnenswert sind in dieser Region ausgiebige Wanderungen und Fahrradtouren, z.B. entlang der Garden Route. An der Küste können Sie sogar Pinguinkolonien finden.

    Ganz anders präsentiert sich Ihnen das Hinterland. Im Krüger-Nationalpark begeben Sie sich mit dem Jeep auf eine spannende Safari, auf der Sie Löwen, Elefanten, Nashörnern und Giraffen begegnen. Das Wildschutzgebiet gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Südafrika und bietet mit einer Fläche von mehr als 20.000m² viele Entdeckungsmöglichkeiten. Wer Lust hat, kann sogar in einer Lodge mitten in der Wildnis übernachten. Daneben sind der Addo-Elefanten-Nationalpark, der Golden-Gate-Highlands- und der Kgalagadi-Transfrontier-Nationalpark ideal für Erkundungstouren.

    Wellness in Deutschland

    Die Anzahl der Kurorte in Deutschland ist nahezu unendlich. Wenn Sie sich noch immer fragen, welche deutschen Urlaubsziele im Januar ideal sind, durchstöbern Sie einfach die Liste an Wellnessbädern. Ihre Zeit können Sie beispielsweise in der verbringen, einem bezaubernden Gebirgszug im nördlichen Bayern. Rund um den Main sprudelt heilsames Wasser aus dem Boden, das in den Thermen vor Ort für wohltuende Anwendungen genutzt wird. Empfehlenswert für den Januar sind z.B. Reiseziele wie Bad Kissingen und Bad Brückenau.

    Im Norden von Deutschland sind die Seeheilbäder eine empfehlenswerte Destination, um im Winter Wellness zu genießen. Auf Usedom entspannen Sie sich so bei Thalasso und Massagen in den drei Kaiserbädern. In Rügen sind Binz, Göhren und Sellin mit ihren stilvoll gestalteten Kurhäusern das perfekte Ambiente für einen Urlaub. Weißer Sand und bequeme Strandkörbe verlocken zudem zu einem ausgiebigen Spaziergang an sonnigen Wintertagen. In den Bergen, z.B. im Schwarzwald, im Harz und in den bayerischen Alpen können Sie sich einer Kneipptherapie widmen und frische Höhenluft einatmen.

    Karibik

    Einige der beliebtesten warmen Länder für den Januar liegen in der Karibik. Die Inseln der tropischen Region sind im europäischen Winter von angenehmen Temperaturen und wenig Niederschlag geprägt. Zwischen Dezember und März kommen entsprechend die meisten Urlauber hierher. So wählen viele Sonnenanbeter die und die als Reiseziele für den Januar aus. Beide Inselstaaten faszinieren mit ihrem glasklaren Wasser und perlenweißen Stränden. Palmen und Cabanas dienen als Sonnenschutz. Ein absolutes Muss ist ein Tauchausflug, bei dem es die bunte Tier- und Pflanzenwelt der Tropen zu entdecken gibt. Majestätische Rochen, Clownfische und Schildkröten machen neben den schillernden Korallen den Reiz an einem Ausflug unter die Wasseroberfläche aus. Über dem Meer können Sie sich Sportarten wie dem Surfen und Kiten widmen.

    Ein echter Geheimtipp unter den Urlaubszielen im Januar ist . Die Mischung aus dem sozialistischen System, Oldtimern und nostalgischem Charme macht die Zuckerinsel zu einer Top-Destination für Entdecker und Kulturliebhaber. Im Norden, nur 1h von der Hauptstadt Havanna entfernt, gilt Varadero als das beste Strandresort Kubas.

    Skiurlaub in den Alpen

    Wohin kann man im Januar reisen, wenn man Wintersport treiben möchte: in die Alpen. Das mächtige Bergmassiv erstreckt sich über Österreich, die Schweiz, Frankreich und Italien. Bereits im November zieht es die ersten Wintersportler in die Region und die Skilifte bringen die Schneefans hinauf in die Berge. In Österreich gehört beispielsweise die Region Tirol zu den besten Reisezielen im Januar. Orte wie MayrhofenZell am SeeSölden und St. Anton bieten Ihnen die perfekten Voraussetzungen, um die Pisten zu Tale zu fahren. Abfahrten gibt es in nahezu jeder Kategorie. Anfänger nutzen die Angebote der hiesigen Skischulen.

    In der Schweiz sind Davos und St. Moritz die Wintersportstädte schlechthin. Beide Gemeinden liegen im Kanton Graubünden im Südosten des Landes, dort, wo Gipfel, wie das Piz Calderas und das Älplihorn, die Landschaften prägen. Die höchsten Berge der Alpen finden Sie im Südwesten im Wallis. Viele der Massive grenzen an die Skigebiete Frankreichs und Italiens.

    Khao Lak / Thailand

    Dubai ist die Stadt der Superlative, der ultramodernen Architektur und spannenden Sehenswürdigkeiten mitten in der Wüste. Ohne Zweifel ist sie Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt und definitiv einen Urlaub im Februar wert. Erleben Sie einen unvergesslichen und luxuriösen Aufenthalt in der beeindruckenden Stadt am Persischen Golf. Abenteuerlustige erwartet eine Wüstensafari oder ein Adrenalinschub nach dem anderen, wenn sie mit Autos oder Quads über die Sanddünen jagen.

    Das Wahrzeichen der Stadt ist gleichzeitig das höchste Gebäude der Welt: Burj Khalifa. Die Aussicht von ganz oben ist einmalig und wird für Sie unvergessen bleiben. Insbesondere bei Einbruch der Dunkelheit empfehlen wir einen Ausflug zum Burj Khalifa. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist Jumeirah Palm Island. Die Insel wurde in Form einer Palme angelegt und ist weltweit bekannt, auch für ihre luxuriösen Hotels, die Traumstrände und die großen Einkaufscenter.

    Sri Lanka

    Sri Lanka ist eines der warmen Reiseziele im Januar. Freuen Sie sich bei einem Urlaub auf der Insel im Indischen Ozean auf goldene Strände und luxuriöse Baderesorts. Die Hotels vor Ort zeichnen sich durch einen umfassenden Service mit All Inclusive Verpflegung und Wassersportkursen aus. Vor der Küste können Sie in Sri Lanka auch bestens schnorcheln und tauchen. Im Hinterland können Sie dagegen wandern gehen und auf Elefanten reiten. Zu entdecken gibt es tropische Urwaldlandschaften und abgeschiedene Reisfarmen. Selbst buddhistische und hinduistische Tempel lassen sich im vermeintlichen Nirgendwo hoch in den Bergen finden.

    Im nördlichen Hochland sind die Überreste der antiken Königreiche sehenswert. Viele der Anlagen wurden vor mehr als 2.500 Jahren errichtet und vermitteln die damalige Hochkultur bis heute. Nur eine kurze Autofahrt von hier entfernt liegen die Strände von Puttalam, vor denen die besten Voraussetzungen zum Delfinschwimmen und zur Walbeobachtung herrschen. In der Hauptstadt Colombo schlendern Sie über die pulsierenden Märkte und kaufen dort regionales Kunsthandwerk ein. Zudem können Sie die würzige Küche des Landes probieren.

    Sri Lanka ist eines der warmen Reiseziele im Januar. Freuen Sie sich bei einem Urlaub auf der Insel im Indischen Ozean auf goldene Strände und luxuriöse Baderesorts. Die Hotels vor Ort zeichnen sich durch einen umfassenden Service mit All Inclusive Verpflegung und Wassersportkursen aus. Vor der Küste können Sie in Sri Lanka auch bestens schnorcheln und tauchen. Im Hinterland können Sie dagegen wandern gehen und auf Elefanten reiten. Zu entdecken gibt es tropische Urwaldlandschaften und abgeschiedene Reisfarmen. Selbst buddhistische und hinduistische Tempel lassen sich im vermeintlichen Nirgendwo hoch in den Bergen finden.

    Im nördlichen Hochland sind die Überreste der antiken Königreiche sehenswert. Viele der Anlagen wurden vor mehr als 2.500 Jahren errichtet und vermitteln die damalige Hochkultur bis heute. Nur eine kurze Autofahrt von hier entfernt liegen die Strände von Puttalam, vor denen die besten Voraussetzungen zum Delfinschwimmen und zur Walbeobachtung herrschen. In der Hauptstadt Colombo schlendern Sie über die pulsierenden Märkte und kaufen dort regionales Kunsthandwerk ein. Zudem können Sie die würzige Küche des Landes probieren.

    Kenia

    Die kanarischen Insel, zu der La Palma gehört, gelten als „Inseln des ewigen Frühlings“, weil Sonne auch im Februar garantiert ist. Die Frage „Wo ist es im Februar schon warm?“ wäre damit beantwortet. Die imposante Vulkanlandschaft, die dichten grünen Wälder und lange Strände locken unzählige Urlauber auf die Insel. Tauchen Sie in die einzigartige Natur der Insel ein, indem Sie Wanderungen unternehmen oder einfach die Ruhe und das Wellenrauschen am Strand genießen.

    La Palma eignet sich perfekt zur Sternenbeobachtung. Die geschützte und saubere Himmelslandschaft bietet beste Bedingungen. Wir empfehlen außerdem einen Ausflug in die Altstadt von Santa Cruz de La Palma. Lassen Sie sich von dem ursprünglichen Charme und den bunten Häusern aus der Kolonialzeit in eine vergangene Ära zurückversetzen. Spazieren Sie durch die schmalen Gassen oder verweilen Sie in einem der zahlreichen Cafés.

    Ein Markenzeichen der Insel ist die Ruta de los Volcanes. Früher die wichtigste Verbindungsstrecke zwischen den Orten gilt die Route heute als eine der schönsten weltweit. Landschaftlich führt sie unter anderem an Pinienwäldern und Schluchten vorbei bis auf eine Höhe von knapp 2.000m. Von dort haben Sie eine fantastische Aussicht über die gesamte Insel.


    Die kanarischen Insel, zu der La Palma gehört, gelten als „Inseln des ewigen Frühlings“, weil Sonne auch im Februar garantiert ist. Die Frage „Wo ist es im Februar schon warm?“ wäre damit beantwortet. Die imposante Vulkanlandschaft, die dichten grünen Wälder und lange Strände locken unzählige Urlauber auf die Insel. Tauchen Sie in die einzigartige Natur der Insel ein, indem Sie Wanderungen unternehmen oder einfach die Ruhe und das Wellenrauschen am Strand genießen.

    La Palma eignet sich perfekt zur Sternenbeobachtung. Die geschützte und saubere Himmelslandschaft bietet beste Bedingungen. Wir empfehlen außerdem einen Ausflug in die Altstadt von Santa Cruz de La Palma. Lassen Sie sich von dem ursprünglichen Charme und den bunten Häusern aus der Kolonialzeit in eine vergangene Ära zurückversetzen. Spazieren Sie durch die schmalen Gassen oder verweilen Sie in einem der zahlreichen Cafés.

    Ein Markenzeichen der Insel ist die Ruta de los Volcanes. Früher die wichtigste Verbindungsstrecke zwischen den Orten gilt die Route heute als eine der schönsten weltweit. Landschaftlich führt sie unter anderem an Pinienwäldern und Schluchten vorbei bis auf eine Höhe von knapp 2.000m. Von dort haben Sie eine fantastische Aussicht über die gesamte Insel.

    Koh Samui / Thailand

    Wenn Sie Strandurlaub im Februar bevorzugen, sind Sie in der Provinz Krabi im Südwesten Thailands genau richtig. Das Sehnsuchtsziel Krabi ist zurecht eines der schönsten und vielfältigsten des Landes. Krabi-Stadt, die Hauptstadt der Provinz, hat einen eigenen Flughafen und sehr gute Restaurants, wo Sie sowohl thailändische als auch westliche Küche zu günstigen Preisen bekommen.

    Mit dem Taxiboot gelangen Sie zu den besonderen Küsten der Region wie Ao Nang oder Railay. Genießen Sie paradiesische Sandstrände umgeben von beeindruckenden Kalksteinfelsen, türkisfarbenem Wasser und dunkelgrünen Mangrovenwäldern. Die exotische Tierwelt lernen Sie bei einer Wanderung kennen. Sie können auch buddhistische Tempel besichtigen oder einen Ausflug zu den Trauminseln in der Andamanensee unternehmen.

    Insbesondere Koh Phi Phi ist sehr empfehlenswert, wenn Sie Reiseziele im Februar für einen Badeurlaub suchen. Die Insel diente schon als Drehort für den Film „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio und zieht Besucher aus aller Welt an. Neben atemberaubender Natur tobt hier insbesondere nachts das Leben. Beeindruckende Feuershows werden abends am Strand aufgeführt.


    Wenn Sie Strandurlaub im Februar bevorzugen, sind Sie in der Provinz Krabi im Südwesten Thailands genau richtig. Das Sehnsuchtsziel Krabi ist zurecht eines der schönsten und vielfältigsten des Landes. Krabi-Stadt, die Hauptstadt der Provinz, hat einen eigenen Flughafen und sehr gute Restaurants, wo Sie sowohl thailändische als auch westliche Küche zu günstigen Preisen bekommen.

    Mit dem Taxiboot gelangen Sie zu den besonderen Küsten der Region wie Ao Nang oder Railay. Genießen Sie paradiesische Sandstrände umgeben von beeindruckenden Kalksteinfelsen, türkisfarbenem Wasser und dunkelgrünen Mangrovenwäldern. Die exotische Tierwelt lernen Sie bei einer Wanderung kennen. Sie können auch buddhistische Tempel besichtigen oder einen Ausflug zu den Trauminseln in der Andamanensee unternehmen.

    Insbesondere Koh Phi Phi ist sehr empfehlenswert, wenn Sie Reiseziele im Februar für einen Badeurlaub suchen. Die Insel diente schon als Drehort für den Film „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio und zieht Besucher aus aller Welt an. Neben atemberaubender Natur tobt hier insbesondere nachts das Leben. Beeindruckende Feuershows werden abends am Strand aufgeführt.

    Hurghada / Ägypten


    Wenn Sie nicht so weit reisen möchten, um Strand und Wärme zu erleben, bieten die Tropical Islands in Brandenburg eine echte Alternative. Die Anlage ist nicht nur im Februar ein begehrtes Reiseziel für Jung und Alt. Mit tropischem Flair wie in der Südsee erwarten Sie der größte innenliegende Regenwald, der höchste Wasserrutschenturm und eine riesige Saunalandschaft.

    Neben Strand, Wasser und Regenwald sind zudem Restaurants und Strandbars vorhanden. Besuchen Sie das Tropendorf, das durch einige originalgetreue Bauwerke aus Thailand, Bali oder Malaysia besticht. Ein weiterer Höhepunkt ist eine Ballonfahrt über der tropischen Welt, die aus 60m Höhe schöne Ausblicke verspricht. Amazonia ist der ganzjährig geöffnete Außenbereich für die gesamte Familie. Wasserrutschen und Liegeplätze, aber auch Wellness- und Sportangebote erwarten Sie auf einer Fläche von 35.000m².

    Wenn Sie nicht so weit reisen möchten, um Strand und Wärme zu erleben, bieten die Tropical Islands in Brandenburg eine echte Alternative. Die Anlage ist nicht nur im Februar ein begehrtes Reiseziel für Jung und Alt. Mit tropischem Flair wie in der Südsee erwarten Sie der größte innenliegende Regenwald, der höchste Wasserrutschenturm und eine riesige Saunalandschaft.

    Neben Strand, Wasser und Regenwald sind zudem Restaurants und Strandbars vorhanden. Besuchen Sie das Tropendorf, das durch einige originalgetreue Bauwerke aus Thailand, Bali oder Malaysia besticht. Ein weiterer Höhepunkt ist eine Ballonfahrt über der tropischen Welt, die aus 60m Höhe schöne Ausblicke verspricht. Amazonia ist der ganzjährig geöffnete Außenbereich für die gesamte Familie. Wasserrutschen und Liegeplätze, aber auch Wellness- und Sportangebote erwarten Sie auf einer Fläche von 35.000m².

    Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

    Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.

    Das könnte Sie auch interessieren: