Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir nutzen sowohl eigene technische Cookies und Marketing Cookies als auch die von Dritten. Bitte klicken Sie 'Akzeptieren', um unsere Website unseren Cookie-Bestimmungen entsprechend weiter nutzen zu können und diesen zuzustimmen. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen anzupassen.

  • weg.de Last-Minute

    Die weg.de Reisetrends 2020

    Mit diesen Zielen haben Sie die Nase vorn

    Mykonos

    Mykonos gehört schon seit langem zum Hotspot des internationalen Jetsets - und auch die Partyszene ist seit jeher legendär. Vor allem im Sommer wird in den Bars und Clubs von Mykonos Stadt die Nacht zum Tag gemacht. Aufgrund des toleranten Flairs der Insel genießt Mykonos vor allem in der LGBT-Community Kultstatus. Für uns gehört Mykonos auch im Jahr 2020 zu den absoluten Trendzielen. Denn: Kaum ein anderes Reiseziel versprüht so viel Leichtigkeit, Unbeschwertheit und Lebensfreude wie die Kykladen-Insel. Auch optisch ist Mykonos eine Augenweide mit seinen weiß-blauen Häusern, weißen Sandstränden und historischen Windmühlen. Damit erinnert uns die Insel liebevoll daran, wie wichtig es ist, den Blick auch mal vom Smartphone zu lösen.

    ABC-Inseln in der Karibik

    Die ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curacao sind unser Reisetipp 2020 für alle, die Fernweh haben. Aruba verkörpert das Traumbild der Karibik: Kilometerlange, weiße Sandstrände, Palmen und kristallklares Meer. Die Landschaft Arubas ist geprägt von Kakteen, Aloepflanzen und dem gebogenen Divi-Divi-Baum, dem Wahrzeichen der Insel. Bonaire ist für Schnorchel- und Tauchfans ein Traumziel: Vor der Küste liegen faszinierende Korallenriffe und der Bonaire Marine Park gehört zu den besten Tauchrevieren der Welt. In den Salzlagunen im Süden staksen Flamingos durch das flache Wasser. Im vegetationsreichen Norden von Bonaire, im Washington Slaagbai Nationalpark, leben seltene Papageien und riesige Leguane. Das Wahrzeichen von Curaçao sind die kunterbunten Kolonialzeithäuser der Inselhauptstadt Willemstad, die einem fast das Gefühl geben, in Amsterdam zu sein.

    Bulgarien

    Das Interesse der Urlauber an Bulgarien steigt von Jahr zu Jahr - und so klettert Bulgarien 2020 auch für uns wieder in die Top 10 der Trendziele: Hier sind die Sommer heiß, das Wasser ist türkis und der Aufenthalt in der Regel deutlich günstiger als in anderen Urlaubsregionen Europas. Am beliebtesten sind der Gold- und der Sonnenstrand an der 378 km langen Schwarzmeerküste Bulgariens. Beide Strände liegen ca. 120 Kilometer voneinander entfernt. Der Goldstrand gilt als perfekte Alternative zu Mallorca und ist ein echtes Party-Mekka. Der Sonnenstrand ist die größte Ferienregion Bulgariens und ein bisschen ruhiger. Bei Familien ist vor allem der südliche Teil des Sonnenstrands beliebt. Mit der antiken Stadt Nessebar hat diese Region auch etwas für Kulturliebhaber zu bieten.

    Dominikanische Republik

    Über 600 Kilometer weiße Sandstrände, ganzjährig sommerliche Temperaturen, karibische Leichtigkeit, die Klänge von Bachata und Merengue im Ohr: Kein Wunder, dass die Dominikanische Republik das beliebteste Fernreiseziel deutscher Urlauber ist. Doch sie hat noch viel mehr - manchmal auch noch unbekanntere - Schönheiten zu bieten. Und dafür spendieren wir einen Platz in den Top 10 Trend-Reisezielen 2020. Im Norden der Insel empfehlen wir eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Mount Isabel del Torres oder einen Ausflug zur Süßwasserlagune El Dudu. Im Jaragua-Nationalpark an der Südküste entdeckt man auf dem “Pfad der Flamingos” die Natur der Mangroven-Sümpfe und die Kuba-Flamingos. Die koloniale Altstadt von Santo Domingo de Guzmán im Süden gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Oman

    Das abwechslungsreichste Trendziel 2020 ist eindeutig der Oman. Wüsten, Oasen, ausgetrocknete Flussbette und bewachsene Bergregionen locken Wanderer und Abenteurer. Die sonnenverwöhnten Strände bieten optimale Bedingungen für Badeurlauber und Wassersportler. Auch Tierfreunde kommen auf ihre Kosten - in Oman kann man mit etwas Glück Delfine, Wale, Wasserschildkröten, Leoparden oder Antilopen beobachten. Die Hauptstadt Maskat lockt mit 1001 Stimmung und Luxushotels. Auch die  Region Salalah am Arabischen Meer ist wegen ihrer ausgezeichneten Tauchreviere und traumhaften Badebuchten beliebt. Von Juni bis September verwandelt hier der Monsunregen die Wüste in eine saftig-grüne Landschaft mit saisonbedingten Wasserfällen.

    Hurghada (Ägypten)

    Eines ist klar: Ein Geheimtipp ist Hurghada nicht. Das beliebteste Reiseziel am Roten Meer ist eher sowas wie ein Dauerbrenner in der Top-Liste der Urlaubsdestinationen. In den letzten Jahren musste Hurghada aus politischen Gründen immer wieder Rückschläge einstecken und das Vertrauen der Urlauber zurück gewinnen. Das Comeback ist erfolgreich und der Trend für 2020 positiv. Airlines wie Sun Express oder Corendon bauen die Flugverbindungen nach Hurghada weiter aus. Ägyptens Ferienregion Nummer 1 punktet mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis und einem riesigen Angebot an All-Inclusive-Resorts, oft direkt am Strand und mit Hausriffs. Direktflüge von Hurghada nach Gizeh machen einen Tagesausflug zu den Pyramiden möglich - oder einen Besuch im neuen Grand Egyptian Museum, das 2020 eröffnet werden soll.

    Tel Aviv (Israel)

    Tel Aviv ist eine der attraktivsten und pulsierendsten Städte weltweit - historisch, kulturell und kulinarisch ist hier extrem viel geboten. Orientalische und europäische Einflüsse vereinen sich in Tel Aviv zu einem bemerkenswerten internationalen Flair. Wer von Sehenswürdigkeiten und Shopping eine Pause braucht, geht einfach an den Strand oder in einen der vielen grünen Parks. Das mediterrane Klima mit langen heißen Sommern und milden Wintern in Kombination mit der Mittelmeerküste macht Tel Aviv zum perfekten Ziel für die, die sich zwischen Städtereise und Badeurlaub nicht entscheiden können - oder wollen.

    Sansibar

    Wer weiße Sandstrände, tropische Temperaturen, glasklares Wasser und Korallenriffe liebt, für den ist Sansibar 2020 das perfekte Reiseziel. Das Archipel gehört zu Tansania, liegt vor der afrikanischen Küste im Indischen Ozean und ist eine absolute Trenddestination. Die Hauptinsel Unguja ist das wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum und bietet eine große Auswahl an Hotels. Vor allem Wassersportfans finden zum Kiten, Surfen und Tauchen auf Sansibar den perfekten Spot. Die kleineren Inseln wie z. B. Pemba sind touristisch weniger erschlossen und bieten mehr Ursprünglichkeit. Sansibar hat eine interessante Geschichte: Die Insel gehörte kurzzeitig zum Deutschen Reich, bevor Bismarck sie gegen Helgoland eintauschte. Im historischen Altstadtviertel Stone Town von Sansibar Stadt kann man die afrikanischen, arabischen und indischen Einflüssen wunderbar erkunden.

    Albanien

    Wer die Klassiker unter den Urlaubszielen rund ums Mittelmeer schon in und auswendig kennt, der kann in Albanien Neues entdecken. Das kleinste Balkan-Land ist für uns ganz groß im Kommen und damit einer unserer Reisetipps für 2020. Albanien punktet mit wunderschönen Stränden – ganz im Süden liegen z. B. die Ksamil-Inseln mit fast karibischen Sandstränden und türkisblauem Wasser. Panoramastraßen entlang der Küste wechseln sich ab mit karstiger Berglandschaft im Hinterland und sehenswerten Städten wie Berat mit der Festung Kalaja. Im Norden Albaniens ist die Stadt Shkodra am Skutari-See einen Ausflug wert. In Albanien gehören Gegensätze zum Alltag – damals und heute, alt und neu, Mittelalter und Moderne. Die herzliche Gastfreundschaft der Menschen jedoch ist allgegenwärtig. Unser Tipp: Die Lufthansa fliegt von Deutschland aus die albanische Hauptstadt Tirana an.

    Kos

    Die griechische Insel Kos wird immer beliebter und ist daher 2020 eine unserer Top Trend-Destinationen. Vor allem Familien schätzen die große Auswahl an familienfreundlichen Hotels und die durchaus erschwinglichen Preise. Mit vielen Direktflügen aus Deutschland und einer durchschnittlichen Flugzeit von 3,5 Stunden ist Kos nur einen Katzensprung entfernt. Auf Kos kann man vor allem zwischen Mai und Oktober wunderbar Badeurlaub machen. Neben der Erholung am Meer locken antike Sehenswürdigkeiten wie die Asklepieion Stätte, ursprüngliche Natur und urige Bergdörfer wie Zia, das gleichzeitig der höchste Punkt der Insel ist. Spaß und Action für Groß und Klein gibt’s im Lido Water Park im Norden. Regionale Produkte wie Wein, Olivenöl in Sirup eingelegte Früchte, Schwämme und der begehrte Thymianhonig sorgen für viel kulinarischen Genuss.

    Täglich von 08:00 – 22:00 Uhr

    Bei Fragen zu Ihrer Flug + Hotel-Buchung,
    kontaktieren Sie uns bitte unter: 089 / 1223 0283