18.02.2416.08.24
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Marokko

Angebote 421

Urlaubsgebiete

Wo in Marokko sind die besten Urlaubsregionen?

Zu den bekanntesten Urlaubsgebieten von Marokko gehört die Atlantikküste zwischen Agadir und Essaouira. Feiner Sand und steter Wellengang laden hier zum Baden und Sporttreiben ein. Die Ferienorte in diesem Teil Marokkos verfügen über große Hotelanlagen, in denen Sie sich mit der Familie rundum entspannen können. Diese Resorts bieten oftmals All-inclusive-Programme mit diversen Freizeitaktivitäten, der Übernachtung selbst und exzellentem Essen vom Büffet an. Am Strand dürfen Sie sich auf aufgestellte Liegen und Sonnenschirme freuen. Essaouira wie Agadir verfügen darüber hinaus über eine Vielzahl an Wassersportschulen, die z.B. Tauchkurse, Surftrips und Kiteausflüge offerieren.

Marrakesch ist das beliebteste Reiseziel für jeden, der das traditionelle Flair des Orients in Reinform kennenlernen möchte. Hinter den rosafarbenen Fassaden der hiesigen Lehmgebäude kehren Sie so in ein typisch marokkanisches Restaurant ein und probieren leckere Tajines. Die im gleichnamigen Kegeltopf gekochte Speise ist außerdem in jeder Garküche am Wegesrand erhältlich. Sehenswert sind in Marrakesch die mächtige Koutoubia-Moschee mit dem quaderförmigen Minarett und der historische Palast der Könige.

Das zeitgenössische Marokko lernen Sie am besten in Küstenstädten wie Casablanca und Rabat kennen. Letzteres gilt seit den 50er Jahren als politisches Zentrum und ist vor allem an den Stränden von einem angenehm hohen Maß an Ruhe geprägt. Ähnlich entspannt ist das Ambiente vor den Toren von Casablanca, wo Sie entlang des Corniche-Viertels das milde Klima am Atlantik genießen dürfen.

Das Atlasgebirge in Marokko ist das südlichste und höchste Gebirge Nordafrikas. Sein Gipfelpunkt ist der Jebel Toubkal mit 4167 Metern. Die raue Landschaft mit den in die Berghänge gebauten Lehmdörfern lassen sich gut auf einem Ausflug von Marrakesch erkunden.

Anreise und Vorbereitung

Wie komme ich am besten nach Marokko?

Der einfachste und schnellste Weg nach Marokko ist ein Flug: Von Deutschland aus werden u.a. Orte wie Casablanca, Marrakesch und Agadir angesteuert. Die Reisedauer beträgt zwischen 3,5h und 4h. Nach Ihrer Ankunft müssen Sie Ihre Uhr eine Stunde zurückstellen, da in Marokko offiziell Greenwich-Zeit herrscht.

Welche Einreisebestimmungen gelten für Marokko?

Für die Einreise nach Marokko benötigen Sie lediglich einen Reisepass. Sie erhalten am Flughafen kostenlos einen Aufenthaltstitel, der 90 Tage gültig ist. Für Reisen, die länger als drei Monate dauern, müssen Sie auf der marokkanischen Botschaft in Deutschland ein entsprechendes Visum beantragen. Es ist nicht erlaubt, mehr als 1.000 Dirham aus dem Land auszuführen.

Welche Gesundheitshinweise werden bei einer Reise nach Marokko gegeben?

Pflichtimpfungen werden für die Einreise nach Marokko nicht verlangt. Dennoch empfiehlt es sich, vor Reiseantritt Standardimpfungen aufzufrischen, insbesondere, wenn Sie mit den Kindern in den Urlaub nach Marokko fahren. Für längere Aufenthalte ist ein Schutz gegen Hepatitis A, bei besonderer Gefährdung auch gegen Hepatitis B, Typhus und Tollwut sinnvoll. Freilaufenden Hunden sollten Sie unbedingt aus dem Weg gehen. Um Durchfallerkrankungen zu vermeiden, essen Sie ausschließlich gut durchgekochte oder geschälte Speisen. Wasser sollten Sie nur aus Flaschen konsumieren. Die medizinische Versorgung ist vor allem in den großen Privatkliniken von Rabat und Casablanca auf europäischem Niveau. In kleineren Städten und auf dem Land ist adäquate ärztliche Hilfe bisweilen nur schwer zu finden – eine Ausnahme stellen die bekannteren Badeorte Marokkos dar.

Sie fragen sich, ob Urlaub in Marokko sicher ist? Wir haben alle nötigen Informationen zur Sicherheitslage in Marokko für Sie aktuell zusammengestellt.

ellipsis

trustmark

Käuferschutz

star-graystar-graystar-graystar-graystar-gray
star-yellowstar-yellowstar-yellowstar-yellowstar-yellow

4,46

Gut