Vor den perlweißen Stränden schimmert das Meer von Türkisblau bis Smaragdgrün, Palmen wiegen sich im Wind, Berghänge werfen ihre Schatten über die Bananenplantagen – so können Sie sich Mauritius vorstellen. Die paradiesische Insel im Indischen Ozean bietet Ihnen zauberhafte Strände, wie aus dem Bilderbuch. Daraus den richtigen für Ihren Strandurlaub zu finden, ist gar nicht so leicht. Deshalb stellen wir Ihnen die 10 schönsten Strände von Mauritius hier vor.

Zu den Mauritius-Angeboten

Hier finden Sie die zehn schönsten Strände auf Mauritius

Mont Choisy Beach

Strand Mont Choisy Beach auf Mauritius

Auf einer Landzunge im Norden von Mauritius erstreckt sich über 3km der Traumstrand Mont Choisy Beach. Er ist mit dem Bus oder Taxi sehr gut zu erreichen und als sportlicher Strand bekannt. Von Wassersport über Aerobic bis hin zu Beachvolleyball wird hier alles geboten. Auf Sonnenliegen unter den Filao-Bäumen können Sie die Seele baumeln lassen. Das Meer hat Badewannentemperatur und lädt zu ausgiebigem Badevergnügen ein. Der Strand ist auch beliebt bei den Einheimischen, die sich an den Wochenenden hier zum Picknick treffen.

Unser Tipp: Wer unter der Woche kommt, hat den stets sauberen Strand gefühlt für sich allein.

Trou aux Biches

Strand Trou aux biches auf Mauritius

Er grenzt direkt südlich an den Mont Choisy Beach an und gehört ebenfalls zu den schönsten Stränden auf Mauritius. Der scheinbar endlose Strand Trou aux Biches ist von Kokospalmen gesäumt und sein Sand ist strahlend weiß. Tauchschulen bieten Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an und entführen Sie in die Unterwasserwelt von Mauritius. Es werden Wasserski, Jetski und Windsurfen angeboten aber Sie können natürlich auch einfach nur entspannen und Sonne, Strand und Meer auf sich wirken lassen.

Unser Tipp: Direkt vor dem Strand liegt ein farbenprächtiges Korallenriff, in dem sich bunte tropische Fische tummeln – ein Paradies für Schnorchelfans.

Flic en Flac

Strand Flic en Flac auf Mauritius

Der längste und einer der schönsten Strände auf Mauritius ist der Strand von Flic en Flac. Über ganze 8km erstreckt er sich an der Westküste entlang und bietet beste Bedingungen für ausgedehnte Strandspaziergänge. Er fällt sehr sanft ins Meer ab und es gibt hier kaum Strömungen, sodass Baden am Flic en Flac unbedenklich ist. Entlang des Strandes, inmitten der Filao-Wälder, finden Sie kleine Restaurants und Bars, in denen Sie Köstlichkeiten der mauritischen Küche probieren können.

Unser Tipp: Nehmen Sie sich Badeschuhe mit, da sich auch Seeigel im warmen Wasser gern aufhalten.

Tamarin Beach

Tamarin Strand auf Mauritius

Südlich vom Flic en Flac finden Sie den Strand von Tamarin, den der hier mündende Black River in zwei Abschnitte teilt. Hier müssen Sie sich über Seeigel und Korallen keine Gedanken machen. Tamarin ist der einzige Ort der Insel ohne vorgelagertes Riff, weshalb hier das Meer etwas unruhiger ist und zum Teil meterhohe Wellen bildet. Daher ist er auch ein sehr beliebter Treffpunkt für Surfer. Die geringe Wassertiefe macht ihn aber gleichzeitig auch zu einem perfekten Badestrand.

Unser Tipp: Am Wochenende ist hier abends richtig viel los. Einheimische und Urlauber treffen sich und es wird getanzt, gesungen, gegrillt und musiziert.

Le Morne

Strand Le Morne auf Mauritius

Einer der Top Strände von Mauritius befindet sich auf der Halbinsel Le Morne an der Südwestspitze der Insel, am Fuße des 556m hohen Tafelbergs. Der Strand hat eine ausgedehnte Flachwasserzone, sodass auch kleine Kinder gefahrlos planschen können. Ein farbenfrohes Riff in Ufernähe lädt zum Schnorcheln ein. Fast das ganze Jahr über herrschen perfekte Windbedingungen zum Wind- und Kitesurfen. Bequeme Liegen stehen am Strand zur Verfügung, auf denen Sie es sich gemütlich machen können.

Unser Tipp: Wer will, kann sich in einem der angrenzenden Luxushotels einen Tageszugang ohne Zimmer reservieren und hat so die Restaurants und Duschen der Anlage zur Verfügung.

La Preneuse

Strand La Preneuse Beach auf Mauritius

Das verträumte Dörfchen La Preneuse an der Westküste bietet einen der Top Strände für Urlaubsgäste, die Ruhe und Entspannung suchen. Der rund 3km lange Strand punktet mit türkisfarbenem Wasser und feinem, mit Korallenstücken durchsetzten Sand. Sonnenanbeter haben eine perfekte Aussicht auf die vorgelagerten Inseln. Das Wasser ist allerdings bereits in Küstennähe sehr tief und zum Schwimmen nur bedingt geeignet. Jedoch herrschen perfekte Bedingungen zum Schnorcheln. Außerdem können Sie hier einzigartige Sonnenuntergänge über dem Indischen Ozean erleben.

Unser Tipp: Besuchen Sie den alten Wachturm am Strand mit seinen beiden Kanonen. Er stammt aus der Zeit, als Piraten ihr Unwesen trieben.

Public Beach St. Felix

Öffentlicher Strand St. Felix auf Mauritus

Ein weiterer sehr schöner Strand ist der öffentliche Strand in St. Felix an der Südküste von Mauritius. Er ist noch eher unbekannt und somit ein Geheimtipp. Er befindet sich zwischen den Ortschaften Soulliac und Belle Ombre und ist gut zu erreichen. Der Strand hat strahlendweißen Sand und ist gesäumt von tiefgrünen Bäumen. Zwar wird hier, aufgrund der Strömung, vom Schwimmen abgeraten, jedoch ist er zum Entspannen, Sonnenbaden und Schnorcheln perfekt.

Unser Tipp: Auch wenn der Strand selbst keine Restaurants bietet: Im Sommer können Sie an den Straßenständen Ihren Strandtag mit vielen Leckereien versüßen.

Belle Mare

Strand Belle Mare auf Mauritius

Der rund 5 km lange Strand von Belle Mare an der Ostküste ist einer der weitläufigsten und schönsten Strände der Insel. Sein Puderzuckersand und das leuchtend türkisblaue Meer, Kokospalmen und Kasuarinen machen an diesem schönen Strand alle Urlaubsträume wahr. Geschützt durch das Korallenriff können Sie unbeschwert baden und schnorcheln. Tauchbasen bieten Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an und nehmen Sie zu unvergesslichen Tauchausflügen mit. Auch zum Joggen und Walken ist der Strand hervorragend geeignet.

Unser Tipp: Frühaufstehern bietet sich hier an der Ostküste ein besonderes Naturspektakel: der Sonnenaufgang über dem Belle Mare.

Île aux Cerfs

Strand Île aux Cerfs auf Mauritius

Auf der Liste der schönsten Strände von Mauritius darf natürlich die Trauminsel Île aux Cerfs vor der Ostküste nicht fehlen. Sie erreichen sie mit dem Boot oder Katamaran und werden aus dem Staunen nicht mehr raus kommen. Das kleine Eiland ist unbewohnt und eine wahre Schönheit. Und dennoch gibt es Bars und Restaurants sowie Wassersportangebote und mehr. Der Strand umrundet die gesamte Insel und ist ein wahres Badeparadies. Das Wasser ist meist sehr flach, sodass auch kleine Kinder wunderbar planschen können.

Unser Tipp: Machen Sie vom Strand aus einen Ausflug mit dem Glasbodenboot und bestaunen Sie die farbenfrohe Unterwasserwelt.

Blue Bay

Blue Bay Strand auf Mauritius

Im Südosten der Insel finden Sie einen der besten Strände von Mauritius. Am Strand Blue Bay erwartet Sie ein Farbenspiel, wie es schöner kaum sein kann. Das Wasser schillert in allen Blautönen, der Sand ist schneeweiß und fällt sanft ins Meer ab. Das Riff vor der Küste bietet grandioses Schnorchelvergnügen. Sie werden vom Anblick der farbenfrohen Korallen und tropischen Fischschwärme begeistert sein. Hier geht es ruhig und beschaulich zu. Lediglich einige Straßenhändler verkaufen ein paar Leckereien und Getränke.

Unser Tipp: Ein besonderes Angebot am Strand: Machen Sie, mit einem überdimensionalen Taucherhelm ausgestattet, einen Spaziergang auf dem Meeresgrund.

Zu den Mauritius-Angeboten