Suchen

Strände in Kambodscha

Die 10 schönsten Strände

Es ist das Land für alle, die das echte Südostasien erkunden wollen. Gerne beschrieben mit Aussagen wie „So, wie Thailand vor 30 Jahren noch war“. Noch nicht vom Massentourismus in Beschlag genommen, sind die Strände von Kambodscha heute der Inbegriff dessen, was wir Westler unter dem Begriff „Paradies“ verstehen: Puderzuckerweiße Sandstrände, tiefblaues Wasser und exotischer Dschungel mit kleinen Bambushüttendörfern. Der perfekte Ort für einen Strandurlaub.

Welche die besten und schönsten Strände Kambodschas sind erfahren Sie hier.

4K

Die Insel Koh Rong ist Kambodschas zweitgrößte Insel und bekannt für ihre Traumstrände. Der nach seiner Länge (vier Kilometer) benannte Strand 4K gehört zu den schönsten Stränden der Insel und des Landes. Der Sand ist weich und das Wasser klar. Gegenüber des Strandes liegt eine weitere kleine Insel mit einem hübschen Tempel, der sich gut als Fotomotiv macht.

Unser Tipp: Der 4K ist der ideale Strand für ausgedehnte Spaziergänge. Parallel zum Meer trifft man in regelmäßigen Abständen auf Restaurants und Bars, in denen man einen gemütlichen Abend mit Freunden oder dem Partner verbringen kann.

Saracen Bay Beach

Koh Rong Sanloem ist eine kleine kambodschanische Insel. Im Osten der Insel findet sich mit dem Saracen Bay Beach das am besten ausgebaute Gebiet der Insel. Der Strand der Bucht erinnert an die typischen Postkarten von Südostasienurlaubern: blauer Himmel, weißer Sand, türkisfarbenes Meer. Daneben gibt es viele Strandbars in denen man abends entspannen und Cocktails schlürfen kann.

Unser Tipp: Halten Sie die Augen offen nach der im seichten Wasser gebauten Schaukel. Sie bietet nicht nur das perfekte Foto für Ihren Instagram-Feed, sondern bringt obendrein einen Heidenspaß beim Schaukeln im Meer.

Otres Beach

Der von Bambushütten und Dschungelwald eingerahmte Strand Otres liegt auf dem kambodschanischen Festland, etwas abseits von dem Urlaubsort Sihanoukville und bietet eine ruhige Alternative zu deren gut besuchten Stränden. Der Otres Beach ist knapp zweieinhalb Kilometer lang und in die Bereiche Otres 1 und Otres 2 aufgeteilt. Selbstverständlich finden Sie auch hier alles, was einen südostasiatischen Strand ausmacht.

Unser Tipp: Besuchen Sie eine der zahlreichen Bars am Otres Beach und entspannen Sie in den gemütlichen Strandliegen, während Sie ihren leckeren Cocktail genießen.

Sok San Beach

Etwas abgelegen von Koh Rongs Hauptort liegt der Sok San Strand. Dadurch beschränkt sich die Besucherzahl in der Regel auf die Gäste des anliegenden Hotelresorts und einigen, wenigen Backpackern, die ebenfalls in den Genuss des samtweichen Sandes und des warmen Wassers kommen möchten. Ein Traumstrand, der mit einem wohligen Gefühl der Einsamkeit besticht.

Unser Tipp: Da das Wasser an diesem Strand extrem flach ist, können Sie wunderbar Ihren Liegestuhl vorne ins Meer stellen und dort mit den Füßen im Wasser entspannen, lesen und die Sonne genießen.

Lonely Beach

An der Nordspitze der „Insel der Bilderbuchstrände“ Koh Rong liegt der Lonely Beach. Tolle Natur trifft hier auf wenige Menschen – beste Bedingungen für ein unberührtes Urlaubs- und Naturparadies. Kleine Krebse tippeln über den feinen weißen Sand, das Meer bricht sich in sanften Wellen und ein leuchtend grüner Dschungel macht diesen Ort vollkommen.

Unser Tipp: Am Lonely Beach stehen die Chancen gut, bei Nacht ein ganz besonderes Schauspiel zu beobachten: das Meeresleuchten. Dabei tauchen besondere Meeresalgen den Ozean in ein mystisch blaues Leuchten, sobald diese aufgewirbelt werden und in Bewegung geraten.

Kep Beach

Kep ist eine kleine Provinz im Süden Kambodschas. Hier, am Golf von Thailand, finden Sie die gleichnamige, beschauliche Provinzhauptstadt. Zwischen Meer und Natur leben die Menschen quasi direkt am Strand in kleinen Hütten oder großzügigen Kolonialbauten. Der perfekte Ort um das entschleunigte, kambodschanische Leben zu spüren und obendrein die Vorzüge eines ausgezeichneten Strandes mit angenehmer Brandung und goldgelbem Sand zu genießen.

Unser Tipp: Kep ist bekannt für seine Krabbenspezialitäten. Probieren sie die leckeren Gerichte in einem der Restaurants direkt an der Promenade und genießen sie dabei die Aussicht auf die Bucht.

Coral Beach

Die Insel Koh Ta Kiev zählt zu den schönsten Inseln Kambodschas. Am Coral Beach kommt alles zusammen, was notwendig ist, um einen Strand als Top Strand des Landes bezeichnen zu können: Das Wasser ist kristallklar, der Sand ist weich und über wie unter Wasser erwartet Sie ein Wunder der Natur. Bunte Korallen, wunderschöne Fische und eine atemberaubende Sichtweite beim Schnorcheln und Tauchen.

Unser Tipp: An einem Ort wie dem Coral Beach wäre es eine Schande den Schnorchel nicht einzupacken! Wer kann, der sollte hier außerdem unbedingt etwas tiefer abtauchen und sich auf einen Tauchgang durch die Meereswelt begeben.

Sunset Beach

Der Sunset Beach auf Koh Tonsay wird hier zurecht unter den Top Stränden Kambodschas aufgeführt. Erreicht werden kann die kleine Insel mit dem Boot in rund 4,5km vom Festland aus. Fernab des Massentourismus können Sie hier auf warmem Sand liegen, die sanften Wellen im Wasser spüren und die kleinen Fischerboote beim Anlegen am Strand beobachten – eben einfach das Paradies spüren.

Unser Tipp: Wie der Name schon vermuten lässt, erleben Sie am Sunset Beach spektakuläre Sonnenuntergänge. Lehnen Sie sich also zurück und lassen das allabendliche Naturschauspiel auf sich wirken.

Koh Kong Beach

Abseits der üblichen Reiserouten befindet sich unweit des Festlands die Insel Koh Kong mit ihren mehr oder weniger geheimen Sandstränden. Einer der Strände der Insel ist der Koh Kong Beach an der Westküste der Insel. Hier können Sie entspannt Ihre Hängematten zwischen Palmen aufhängen und den ganzen Tag relaxen.

Unser Tipp: Am Koh Kong Beach bietet es sich an, ein Kajak zu mieten und von Strand zu Strand zu paddeln. Hinter fast jeder Biegung wartet ein Traum aus weißem Sand und blauem Meer. Schreiben Sie als erster Besucher des Tages Ihren Namen in den Sand.

Lazy Beach

Ebenfalls auf der Insel Koh Rong Sanloem liegt der Lazy Beach. Entgegen seinem Namen ist der Strand aber nichts für lauffaule Urlauber. Das naturbelassene Tropenparadies mit weißem Sand und kristallklarem Wasser ist nämlich nur zu Fuß durch den Dschungel zu erreichen. Der Lazy Beach besticht mit einer unvergleichlichen Farbenpracht und seinem sehr sauberen und gepflegten Strand. Ein perfekter Ort also um, umgeben von wilder Natur, so richtig zu entspannen.

Unser Tipp: Die etwa halbstündige Wanderung zum Lazy Beach lohnt sich, denn dank dem langen Weg haben Sie den Strand oft ganz für sich allein.

Finden Sie Ihr Traumziel

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.