Suchen

Strände auf Jamaika

Die 10 schönsten Strände

Jamaika, die lebhafte Inselrepublik in der Karibik, entwickelt sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem beliebten Fernreiseziele. Zu Recht, denn hier erwarten Sie warme, tropische Temperaturen, exotische, undurchdringliche Regenwälder und zahlreiche der schönsten Strände im gesamten Karibikraum. Neben der atemberaubenden Natur ist es vor allem die Freundlichkeit und Gelassenheit der Inselbewohner, die der Heimat der Reggae-Musik ein ganz besonderes Flair verleiht. Kurzum, Jamaika bietet mit seinen weißen Top Stränden die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Strandurlaub.

Unsere Auswahl der zehn besten Strände soll Ihnen eine Hilfestellung geben, den für Sie perfekten Urlaubsort auf Jamaika zu finden.

Half Moon Beach

Unsere Auswahl von Jamaikas schönsten Stränden beginnt mit der Half Moon Bay nördlich von Negril. An diesem kleinen, noch sehr naturbelassen Strandabschnitt finden Sie unter Palmen schnell ein gemütliches Plätzchen. Hier sind insbesondere Ruhesuchende richtig, denn entlang des Strandes befindet sich lediglich ein Gästehaus und die Besucherzahl hält sich in Grenzen. Laute Musik am Strand ist verboten. Ein schönes Fleckchen Erde also, um dem Rauschen der Wellen zu lauschen und im goldfarbenen, weichen Sand entspannte Stunden zu verleben.

Unser Tipp: Karibikfeeling und erfrischende Getränke gibt es auf einer winzigen, vorgelagerten Insel direkt vor dem Half Moon Beach in einer urigen Piratenbar.

Treasure Beach

Ebenfalls in diese Bestenliste geschafft hat es der Treasure Beach. Dieser Strand im Südwesten überzeugt vor allem mit seiner Naturbelassenheit. Entlang des Treasure Beaches befinden sich nur wenige Hotels und auch Tagesausflügler sind kaum anzutreffen. An einigen Stellen ist der Strand recht schmal und durch schroffe Felsformationen begrenzt, die breiteren Abschnitte bieten ausreichend Liegeplätze für Badegäste. Das türkisfarbene Meer am Treasure Beach ist meist recht ruhig, sodass der Strand auch für Familien mit Kindern gut zum Baden geeignet ist.

Unser Tipp: Wir empfehlen Badeschuhe mitzunehmen, so können Sie auch die Felsen am Ende der Bucht erkunden.

Doctor’s Cave Beach

Im Nordwesten der Insel, im lebhaften Ferienort Montego Bay liegt der Doctor’s Cave Beach. Trotz der lebhaften Umgebung geht es hier sehr ruhig zu, was vermutlich auch der 5$ Eintrittsgebühr geschuldet ist. Dafür erwarten Sie hier ruhige, erholsame Stunden: Laute Musik ist am Doctor’s Cave Beach nicht erlaubt. Ansonsten bietet der Strand mit Schirmverleih, zahlreichen Bars und einem Bootsverleih allerlei Annehmlichkeiten für einen abwechslungsreichen Strandurlaub.

Unser Tipp: Der Strand liegt unweit der Einflugschneise eines Flughafen. Landende Maschinen lassen sich von hier aus nächster Nähe beobachten.

Cornwall Beach

Direkt am Sandstrand Cornwall Beach steht eine markante Hotelanlage. Rundherum versorgen Sie zahlreiche kleine, gemütliche Bars für kühlen Getränken und Snacks. Im Schatten von Palmen können Sie den Anblick des wunderschönen, türkisfarbenen Meeres genießen. Noch mehr Erfrischung bietet ein Sprung ins glasklare Nass. An einigen Stellen führen kleine Stege auf das Meer und bieten einen leichten Einstieg zu den farbenfrohen Korallenriffen die Sie hier beim Schnorcheln erkunden können.

Unser Tipp: Auf den Beachpartys feiern Einheimische und Urlauber ausgelassen und zelebrieren bei Tanz und Rum das karibische Lebensgefühl.

Winnifred Beach

Im äußersten Nordosten Jamaikas unweit von Port Antonio erwartet Sie am Winnifred Beach das so schöne, authentische Jamaika. Fernab von großen Hotelkomplexen ist der Strand vor allem beliebtes Ziel von Einheimischen. Aus kleinen, gemütlichen Bars dröhnt die landestypische Reggae-Musik und spätestens ab dem Nachmittag genießen viele Strandbesucher auch gerne mal ein Gläschen des leckeren, karibischen Rums und der weiche Sand verwandelt sich hier und da zur Tanzfläche.

Unser Tipp: Die Bucht am Winnifred Beach beherbergt einige der sehenswertesten Korallenriffe des Landes, die gut vom Strand aus zu erreichen sind.

Boston Beach

Ebenfalls in unsere Bestenliste geschafft hat es der im Nordosten gelegene Boston Beach. Der recht schmale Strand bietet wegen seiner gleichmäßigen Wellen beste Voraussetzungen zum Surfen. Aber auch Badefreunde kommen am Boston Beach dank seiner puren Naturschönheit voll auf ihre Kosten. Die malerisch schöne Bucht mit dem türkisfarben schimmernden Meer wird nach Norden und Süden von zwei mit dichten, tropischen Pflanzen bewachsenen Landzungen begrenzt. Am Strand bieten zahlreiche Händler die auf Jamaika beliebten Jerk-Gerichte an.

Unser Tipp: Der Boston Beach ist einer der schönsten Orte auf der Insel, um die leckeren jamaikanischen Grillgerichte zu testen und dabei den Surfern zuzusehen.

Mammee Bay Beach

Im Ferienort Ocho Rios befindet sich mit dem Mammee Bay Beach ein weiterer Top Spot für Strandliebhaber. Hier können Sie sich mit Wassersport vergnügen. Leihen Sie sich ein Bananenboot oder Kajak und erkunden Sie die umliegenden Gewässer. Der weiche, weiße Sand und das türkisfarbene Meer sorgen hier für echtes Karibikfeeling, wenn Sie dem bunten Treiben unter einer schattenspendenden Palme folgen und herrlich entspannt in den sonnigen Badetag hineinleben.

Unser Tipp: Der Mammee Bay Beach vereint alle Vorzüge eines abwechslungsreichen, quirligen Urlaubsortes für einen gelungenen Strandurlaub.

Frenchman’s Cove Beach

Der für viele schönste Strand Jamaikas war schon Drehort einiger, bekannter Hollywoodfilmproduktionen. Der sagenhaft schöne Karibikstrand im Nordosten vereint all das, was Sie sonst nur auf Postkarten zu sehen bekommen. Das in allen nur erdenklichen Blau- und Türkistönen schimmernde Meer ist herrlich ruhig und bietet fantastische Badebedingungen. Die Bucht ist mit exotischen Tropenpflanzen bewachsen und vielerorts ist auch nicht mehr als das üppige Grün zu sehen, denn hier gibt es kaum Gebäude, die den Blick auf die sagenhaft schöne Natur versperren.

Unser Tipp: Trotz seiner Schönheit und Bekanntheit ist der Strand oft menschenleer. Genießen Sie Ihr ganz privates Tropenfeeling.

Seven Mile Beach

Der Seven Mile Beach in Negril ist einer der längsten Strände der Insel und bietet beste Bedingungen für ausgiebige Strandspaziergänge. An dem palmengesäumten Strand mit feinem, weichen Sand stehen darüber hinaus alle nur erdenklichen Wassersportmöglichkeiten mit Jetskis oder Bananabooten zur Verfügung. Unzählige Strandbars, Restaurants und Clubs machen den Strand auch zum Sonnenuntergang zu einem der Lebhaftesten und Beliebtesten von Jamaika.

Unser Tipp: Der Seven Mile Beach in Negril ist eines der pulsierenden Zentren Jamaikas für abwechslungsreiche Urlaubstage und erlebnisreiche Nächte.

Burwood Beach

Entspannt geht es am Burwood Beach nahe Falmouth an Jamaikas Nordküste zu. Im weichen Sand stehen vereinzelt Liegestühle, die Sie gegen eine Gebühr inklusive Sonnenschirm mieten können. Dank des vorgelagerten Korallenriffes ist das Meer am Red Stripe Beach besonders seicht und bietet daher insbesondere Familien mit Kindern ideale Voraussetzungen für abwechslungsreiche Strandtage.

Unser Tipp: Der Strand kostet 5$ Eintritt. Dafür stehen Ihnen Duschen und sanitäre Einrichtungen zur Verfügung.

Finden Sie Ihr Traumziel

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.