Skiurlaub in Winterberg

Winterberg ist eine der bedeutendsten Skiregionen im Westen von Deutschland. Der Wintersportort liegt inmitten des Hochsauerlands von Nordrhein-Westfalen und bietet sowohl Anfängern als auch erfahrenen Sportlern gute Voraussetzungen für einen Skiurlaub. Winterberg ist dabei weit über die Region hinaus als wichtiges Zentrum für Bob- und Rodelfahrer bekannt. Jedes Jahr werden hier bedeutsame internationale Wettbewerbe ausgetragen.

Mit dem Skiliftkarussell Winterberg gelangen Sie während Ihres Winterurlaubs hinauf in die Höhe. Insgesamt 26 Liftanlagen zählt der Verband. Hinab geht es auf 34 gut präparierten Pisten, die sich auf insgesamt sieben Berghänge verteilen. Die Strecken umfassen insgesamt 21km. Doch nicht nur beim Skifahren und Snowboarden kommt man im Skiurlaub in Winterberg voll auf seine Kosten. Nutzen Sie z.B. die Möglichkeit, das Hochsauerland beim Langlauf kennenzulernen. Die vielen Loipen eröffnen Ihnen traumhafte Perspektiven der waldreichen Region. In den Höhenlagen genießen Sie zudem eine herrliche Aussicht über die sanften Berge und Hügel.

Für den ultimativen Adrenalinkick sorgen Anfängerkurse im Skispringen. Bis man es auf die große St.-Georg-Schanze schafft, dauert es jedoch meist einiges an Zeit. Familien dürfen sich auf mehrere kindgerechte Rodelhänge und Bobbahnen freuen. Jeden Winter öffnen in Winterberg die Hotels und Ferienhäuser ihre Tore. Die Übernachtungsangebote sind sehr umfangreich und richten sich nicht zuletzt an Familien mit Kindern. Für den Nachwuchs werden zudem zu jeder Saison spannende Animationsprogramme organisiert. Ein absolutes Highlight sind die Kinderländer an den Abfahrten mit abwechslungsreich gestalteten Ski-Teppichen. Nach Einbruch der Dunkelheit können Sie im Flutlicht fahren oder eine der Skihütten für eine mitreißende Party besuchen. Wer gerne den Profis zusieht, reist am besten zum Snowboard-Weltcup in Winterberg an.

Skiurlaub in Winterberg mit Skipass

Ihren Skiurlaub in Winterberg buchen Sie mit der Unterkunft und dem Skipass inklusive. Sie erhalten dann das Ticket für Lifte und Pisten direkt bei der Ankunft oder noch vor der Abreise in die Hand. Auf diese Weise sparen Sie vor Ort einiges an Zeit. Langes Warten an den Verkaufsstellen und der Erwerb von Tages-Pässe entfällt – sie können sich direkt zum Skifahren begeben. Stecken Sie die elektronische Chipkarte in Ihre linke Jackentasche, passieren Sie das Lesegerät und schon öffnet sich für Sie das Drehkreuz.

Angeboten werden die Karten für verschiedene Zeiträume. Sie können z.B. Tages- und Halbtageskarten wählen, die üblicherweise 35 Euro für Erwachsene kosten würden. Kinder bezahlen in der Regel knapp zehn Euro weniger. Noch preiswerter sind die Abendkarten, die während der Flutlichtbeleuchtung zwischen 18.30 und 22.00 Uhr gültig sind. In Ihrem Skiurlaub inbegriffen, sparen Sie sich dieses Geld komplett. Bis zu einem Wert von 158 Euro erhalten Sie das Ticket für Lift und Piste zu Ihrer Buchung dazu. Speziell Familien schließen somit einen günstigen Deal ab und können sich auf der Reise ein Mehr an Kulinarik, Wellness und Skikursen gönnen.

Mit den Mehrtages-Pässen, die Teil Ihres Skiurlaubs sind, erhalten Sie zudem lohnenswerte Vergünstigungen vor Ort. Ab drei Tagen sind in Ihrem Skipass für Winterberg so weitere Skigebiete inklusive. Sie können mit demselben Ticket Sahnehang, Willingen, Neuastenberg, Altastenberg, Züschen und Bödefeld Hunau besuchen. All diese Terrains sind Teil der Wintersport Arena Sauerland. Separat davon müssen die Lifte für die Rodelbahnen bezahlt werden. Darüber hinaus gewähren Ihnen viele Geschäfte, Skischulen, Verleihe und Snowparks Rabatte bei Vorlage Ihres mehrtägigen Skipasses.

Skiurlaub mit Kindern in Winterberg

Für Ihren Skiurlaub mit Kindern in Winterberg gibt es eine ganze Reihe an guten Pisten. Ganze 10km sind als leicht eingestuft und eignen sich somit hervorragend für die ersten Schritte im Snowboarden und Skifahren. Die Skischulen vor Ort richten ihre Kurse nicht zuletzt nach den Bedürfnissen von Kindern und Familien aus. Buchen Sie die Lehrgänge, bei denen die Skilehrer die Grundlagen des Sports den kleinen Urlaubern behutsam beibringen.

Nach oben geht es für die Kinder an den Übungsliften in Herrloh, Bremmberg und an der Astenstraße. Weiterhin gibt es kinderfreundliche Anlagen am Landallift und am Käppchen. Für gute Laune sorgen darüber hinaus die beiden Rodelhänge in Winterberg. Am Herrloh, am Schneewittchenhang und an der Remmwiese können Sie den Nachwuchs außerdem in die Kinderländer geben. Hier warten vor allem spannende Ski-Teppiche mit aufregenden Wellen, Hügeln und Märchenfiguren auf die Besucher. Zu den 10.000m² des Kinderlandes gehört weiterhin ein großes Tipizelt, in dem Spiele und unterhaltsame Shows veranstaltet werden.

Abseits der Skipisten und Rodelbahnen sorgen Attraktionen wie die Kartbahn in Neuastenberg für reichlich Abwechslung im Winterurlaub. Die Anlage lässt sich für Gruppen buchen oder alleine bei offenem Betrieb nutzen. Formel-1-Feeling ist auf der 550m langen Strecke garantiert. Innerhalb von zehn Minuten kann man bis zu 20mal den Parcours umrunden. Interessante Ausflugsziele sind außerdem die Minigolfplätze in Altastenberg und Niedersfeld sowie die Modelleisenbahn in Siedlinghausen. Letztere umfasst eine Fläche von insgesamt 220m². Die gesamte Saison über finden Sie günstige Hotels und Ferienwohnungen für Familien, bei denen sogar der Skipass für Winterberg inklusive ist. Achten Sie bei der Buchung darauf, ob es auch Essen all inclusive und Animation gibt.

Angebote

Egal, ob langfristig geplant oder Last Minute gebucht – Winterberg bietet Ihnen eine breite Auswahl an hochwertigen Unterkünften für Ihren Winterurlaub. Entscheiden Sie sich z.B. für eine romantische Suite in einem der Hotels, wenn Sie gemeinsam mit dem Partner verreisen möchten. Die Übernachtungen vor Ort offerieren Ihren Gästen nicht selten Romantikangebote mit einer Vielzahl von Extras.

Neben einem stilvoll eingerichteten Zimmer gehören oft Wellnesstage, edle Dinners im Kerzenlicht und natürlich der Skipass dazu. Familien mit einem Kind buchen in der Regel eines der geräumigen Doppelzimmer in Winterberg. Diese können mit einem Zustellbett aufgestockt werden und sind somit ideal für einen gemeinsamen Aufenthalt. Mit mehr als einem Kind sind Familienzimmer mit zwei separaten Räumen von Vorteil. Hier genießen Sie ein Höchstmaß an Privatsphäre. Alternativ dazu sind die Suiten in den Hotels von Winterberg eine Option, um möglichst komfortabel Urlaub zu machen.

Die meiste Individualität garantieren Ihnen die Ferienhäuser, Almhütten und Ferienwohnungen von Winterberg. Mehrere Räume und Bäder, eine eigene Küche und alles abgetrennt von anderen Urlauber sind das Geheimrezept für eine erholsame Zeit während der Wintersaison. Selbst mit dem erweiterten Familienverband oder einer Gruppe von Freunden finden Sie stets das richtige Ferienhaus. Mit der integrierten und komplett ausgestatteten Küche können Sie sich selbst versorgen. Im Hochsauerland sind die Lebensmittelgeschäfte dabei schnell zu Fuß oder mit dem Auto erreicht. Bei Hotels und Ferienappartements gehört der Skipass in der Wintersaison meist zum Angebot. Hierdurch sparen Sie in Ihrem Urlaub Zeit und können sich ohne Weiteres von Ihrer Unterkunft auf die Piste begeben. Meistens ist sogar die Verpflegung im Übernachtungspreis inbegriffen.

Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg

Das Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg gilt als besonders schneesicher und umfasst insgesamt 20km an Pisten. Diese teilen sich in 10km für Anfänger, 9km für Fortgeschrittene und 1,5km für echte Profis auf. Die modernen Lifte bringen Sie zum Startpunkt Ihrer Abfahrt. Insgesamt gibt es in Winterberg 25 Beförderungsanlagen, viele davon speziell für Kinder geeignet. Die 34 Pisten der Region verteilen sich auf über insgesamt sieben Berge. Sollte im Winter nur wenig Schnee fallen, sorgen die 360 Schneekanonen für ausreichendes Weiß zum Skifahren. Die Geräte befinden sich u.a. auch an den Rodelpisten des Hochsauerlands. Nachts können Sie im Flutlicht auf 14 Pisten fahren und anschließend eine der zehn Skihütten zum Feiern besuchen. Dort bereitet man Ihnen außerdem herzhafte Küche aus Nordrhein-Westfalen zu.

Bemerkenswert ist das vielseitige Angebot für Snowboarder vor Ort. Verleihe und Skischulen richten sich gezielt an diese Sportler. Zudem kommen Familien mit Kindern besonders auf ihre Kosten. Rodelhänge und Skikurse, nicht zuletzt aber die drei Kinderländer machen den Reiz an einem Winterurlaub mit dem Nachwuchs in Winterberg aus. In den Funparks können die kleinen Urlauber ihre Motorik üben und mit viel Spaß Hindernisse umfahren. Geöffnet ist das Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg jedes Jahr von Dezember bis März, in der Regel um 09.00 Uhr morgens bis 17.00 Uhr, am Wochenende auch bis 22.00 Uhr.

Soziale Netzwerke