Die schönsten Strände in Istrien

Tipps für den Strandurlaub in Istrien

Es gibt mehr als 40 Strände in Istrien. Diese verteilen sich entlang einer ca. 537 km langen Küstenlinie. Entdecken Sie Stadtstrände mit lebhafter Stimmung und umfangreicher Infrastruktur sowie wildromantische einsame Naturstrände. Das Besondere an Istriens Stränden: Einige locken mit einem feinsandigen Meeresufer, was in Kroatien eine Seltenheit ist!

Auf Familien warten in Istrien Strände mit zahlreichen Spiel- und Freizeitmöglichkeiten. Bei gleichzeitig herausragender Wasserqualität weht an diesen meist die Blaue Flagge. Paaren und FKK-Urlaubern bieten verborgene Buchten und felsige Kaps einen idyllischen Ort, um sich zu entspannen. Auch Hunde sind an einigen Küstenabschnitten und Strandbereichen willkommen. Wir haben zehn der schönsten Strände in Istrien für Sie ausgesucht.

Katoro Beach, Umag

Suchen Sie für Ihren Familienurlaub in Istrien Strände für Kinder, dann ist Katoro Beach 3 km nördlich von Umag eine erstklassige Wahl. Den Strand umrahmen hochgewachsene Bäume, unter denen Sie ein schattiges Plätzchen finden. Weiche Sandkästen bieten hier den kleinen Badegästen Bereiche zum Spielen und Sandburgenbauen. Leicht abgestufte Betonterrassen führen über gesicherte Treppeneinstiege in flaches Wasser, wo sich auch der Nachwuchs sicher im kühlen Nass vergnügt. Der weitläufige Katoro-Strand besteht zudem aus Liegewiesen, Kieselstränden und naturbelassenen Felsenabschnitten.

Unser Tipp: Katoro Beach verfügt über zwei kostenlose Pools, Tischtennisplatten und ein Volleyballfeld.

Valdaliso Beach, Rovinj

Paare, die ihre Auszeit an Istriens ruhigen Stränden verbringen möchten, besuchen Valdaliso Beach nahe Rovinj. Der Strand liegt in einer geschützten Bucht, in der das Meer wellenarm und kristallklar ist. Somit ist er hervorragend geeignet zum Schnorcheln. Das rund 400 m lange Ufer ist von dichten Pinienwäldern umgeben. Weiße Kieselsteine zaubern einen malerischen Kontrast sowohl zum Grün der Bäume als auch zu den leuchtenden Blautönen der Adria. Romantiker erwarten hier farbenfrohe Sonnenuntergänge und eine freie Sicht auf die Altstadt von Rovinj mit dem imposanten Kirchturm.

Unser Tipp:Dieser Strand verfügt über einen separaten Abschnitt, an dem auch Hunde planschen dürfen.

Zambratija Beach, Umag

Eine Besonderheit an der Küste Istriens sind Sandstrände, die in Kroatien selten und deshalb umso begehrter sind. Zu diesen gehört Zambratija Beach. Er befindet sich 3 km nördlich vom Katoro Beach in der Nähe von Umag. Dieser Familienstrand zeichnet sich durch eine ruhige Atmosphäre ohne Wassersportangebote aus. Hier entspannen Sie in den Strandbars, während Ihre Sprösslinge im feinen Sand buddeln. Natürliche Felsformationen und angelegte Sonnenterrassen erweitern die Liegeflächen am Zambratija-Strand.

Unser Tipp:Machen Sie es sich mit hausgemachtem Palatschinken vom Imbissstand auf einer der Strandliegen gemütlich!

Sandstrand Bijeca in Medulin

Ein weiterer Sandstrand Istriens ist Bijeca Beach direkt in dem kleinen Küstenort Medulin. Er liegt in einer seichten, klaren Bucht und begeistert mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Mehrere Wassersportzentren bieten unter anderem Tauchausflüge, Wind- und Kitesurfen sowie Stand-up-Paddling an. Auf der Westseite verheißt eine große Wasserrutsche abwechslungsreichen Ferienspaß für Kinder. Restaurants und Bars locken direkt am Strand mit leckerem Essen und erfrischenden Cocktails.

Unser Tipp:Das südlich gelegene Kap Kamenjak ist ein Ausflugsziel mit versteckten Buchten und bunten Orchideen.

Hawaii Beach, Poreč

Hawaii Beach unweit von Poreč gilt als einer der schönsten Strände in Istrien. Auf dem langgezogenen Meeresufer, das eine Biegung um eine Landzunge macht, spenden hochgewachsene Nadelbäume kühlenden Schatten. Helle Kiesel und flache Felsbrocken ebnen Ihnen den Weg ins glasklare, azurblaue Meer. Schnorcheln ist hier ein beliebter Zeitvertreib. Wassersportanbieter gibt es zwar keine vor Ort, aber wenn der Hunger kommt, sorgt die Beach Bar mit Erfrischungen und Imbissen für Ihr leibliches Wohl.

Unser Tipp: Der abgeschiedene Hawaii Beach bei Poreč ist perfekt für Verliebte, die romantische Zweisamkeit genießen möchten.

Cisterna Beach nahe Rovinj

Zu Istriens ruhigen Stränden zählt auch der 8 km südöstlich von Rovinj gelegene Cisterna Beach. Er versteckt sich in einer ursprünglichen Bucht im Naturreservat Palud. Vor allem Paare und FKK-Liebhaber schätzen die Abgeschiedenheit und Idylle. Aber auch Familien mit Kindern, die ihren Strandurlaub in Istrien mitten in der Natur verbringen möchten, reisen gerne zu diesem Steinstrand. Im schattigen Küstenwäldchen lädt eine Bar zu kroatischen Leckereien wie Ćevapčići und zu erfrischenden Getränken ein.

Unser Tipp:Erkunden Sie das angrenzende Naturreservat Palud, in dem Sie über 220 verschiedene Vogelarten entdecken können.

Mala Kolombarica Beach, Kap Kamenjak

Am südlichsten Punkt der istrischen Halbinsel, rund 4 km südlich von Premantura, verbirgt sich der Mala Kolombarica Beach. Er ist einer der besten Strände Istriens für Abenteuerlustige, die hier wagemutig von teilweise meterhohen Klippen in die türkis schimmernde Adria springen. Dieser Felsenstrand besticht durch eine mediterrane Landschaft. Zwischen blühenden Sträuchern und Büschen finden Sie Sitzbänke und die Safari Bar, die vielfältige Köstlichkeiten serviert. Gleich am Parkplatz steht ein Aussichtsturm, von dem Sie weit aufs offene Meer hinausblicken können.

Unser Tipp: Folgen Sie den zahlreichen Wander- und Radwegen durch das ausgedehnte Landschaftsschutzgebiet Kap Kamenjak!

Sveta Marina

Suchen Sie in Istrien Strände, wo Sie nahtlos braun werden können? Dann ist die geschützte Bucht von Sveta Marina für Sie ideal. Insbesondere FKK-Urlauber schätzen die ruhige und einsame Lage. Den 300 m langen Kiesstrand umrahmen Felsen und grüne Hügel, auf denen urige Häuschen zwischen Bäumen hervorblitzen. Wer Abwechslung vom Entspannen in der Sonne wünscht, leiht sich eins der Motorboote aus, die auf den sanften Wellen schaukeln. In den Restaurants weiter oben am Hang und auf dem benachbarten Campingplatz lassen Sie sich unter anderem ofenfrische Pizza schmecken.

Unser Tipp: Erforschen Sie die kunterbunte Meereswelt der Adria mit der Tauchbasis auf dem angrenzenden Campingplatz!

Ičići Beach

Auch für Familien gibt es in Istrien Strände. Kinder fühlen sich beispielsweise am Ičići Beach rundum wohl. Spielplätze, eine Wasserrutsche, sandige Beachvolleyballfelder sowie ein Tretboot- und Kajakverleih garantieren hier vielseitigen Freizeitspaß. Während Eltern mit ihren Kleinen den flach abfallenden Kiesstrand bevorzugen, gelangen geübte Schwimmer von den Betonterrassen über Treppen direkt in tiefes Wasser. Das große kulinarische Angebot der Strandcafés reicht von Getränken und Eis bis hin zu regionalen Spezialitäten.

Unser Tipp: Bestaunen Sie die Luxusyachten in den beiden Häfen − vielleicht buchen Sie sogar einen Segeltörn?

Sipar Beach, Moćenička Draga

An der Ostküste finden Sie einen der schönsten Strände in Istrien. Eingebettet zwischen bunten Häuschen, grünen Hügeln und türkisblauem Meer besticht der schneeweiße Kieselstrand Sipar durch eine freundliche Kulisse. Er gehört zum familiären Urlaubsort Moćenička Draga, an dessen Uferpromenade sich exzellente Restaurants mit kroatischer Küche und Meerblick reihen. Familien und Aktivurlauber verweilen am liebsten in Hafennähe, wo es Spielplätze, Sanitäranlagen, einen Bootsverleih und eine Tauchschule gibt.

Unser Tipp: Für ein- oder zweisame Stunden sind die Felsen an dem unter einem Waldhang gelegenen Südende ideal.

Finden Sie Ihr Traumziel

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Die besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.

Soziale Netzwerke