Die spanische Baleareninsel Mallorca ist zwar nur rund 3.640km² groß, bietet aber unzählige Attraktionen. Die kilometerlangen Sandstrände und einsamen Buchten ziehen Wassersportler wie einfache Badegäste in ihren Bann. Das imposante Tramuntana-Gebirge lockt Wanderer und Radfahrer zu Abenteuern in außergewöhnlichen Naturlandschaften. Zu den Sehenswürdigkeiten der Region zählen auch die vielen traditionsreichen Bergdörfer. Ein ganz spezielles Highlight ist die Hauptstadt Palma mit ihren verwinkelten Gässchen in der pittoresken gotischen Altstadt und ihrem alles überragenden Wahrzeichen – der Kathedrale La Seu. Palma ist aber auch eine pulsierende Großstadt, in der Urlauber neben gemütlichen Tapasbars auch elegante Restaurants, Clubs, Theater und ein Kasino vorfinden. Gehobenes Flair versprechen auch viele der zahlreichen Golfplätze auf der Insel. Dagegen geht es in den beliebten Vergnügungs- und Themenparks locker zu. So vielseitig die Insel, so vielseitig die Freizeitmöglichkeiten – entsprechend fragen sich Urlauber vor der Anreise auf eine der beliebtesten Inseln im Mittelmeer, was sie alles vor Ort brauchen.

Auf unserer Checkliste finden Sie alles, was auf Mallorca nützlich sein kann. Beim Koffer packen ist diese Liste somit eine praktische Gedächtnisstütze, damit Sie nichts wichtiges vergessen und gut vorbereitet in den Mallorca-Urlaub starten.

Jetzt Packliste downloaden

Packliste für Mallorca – das gehört ins Gepäck

  • Ausweisdokumente: Zur Einreise auf Mallorca werden sowohl Personalausweis als auch Reisepass akzeptiert. Kinder benötigen einen eigenen Kinderreisepass.
  • Reiseunterlagen: Flugtickets, Hotel- und Mietwagenvoucher
  • Hoteladresse
  • Versicherungen: Krankenkassenkarte und / oder Beleg der Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Notfallservice-Rufnummer gehören unbedingt auf die Packliste für Mallorca.
  • Impfausweis
  • Führerschein zur Übernahme eines Leihwagens
  • Bargeld
  • Kredit- und EC-Cash-Karten
  • Nummer zum Kartensperren bei Verlust oder Diebstahl
  • Geldbeutel
  • Gürteltasche zur sicheren Aufbewahrung von wichtigen Dokumenten sowie Bargeld
  • Mallorca-Pass: Für Urlauber, die viele Sehenswürdigkeiten erkunden möchten, bietet das Dokument zahlreiche Ermäßigungen.
  • Reiseführer
  • Stifte
  • Sportausweise: Tauch-, Segelschein, Golfausweis etc., falls Urlauber vor Ort die entsprechende Aktivität ausüben wollen
  • Steckdosenverteiler, weil es oftmals im Hotelzimmer nur wenige Steckdosen gibt und dadurch das Aufladen aller Elektrogeräte lange dauert.
  • Handy
  • wasserdichte Handyhülle
  • E-Book-Reader oder andere Reiselektüre
  • Tablet
  • Kopfhörer
  • Fotokamera
  • Foto-Zubehör wie Stativ, SD-Karte, Kameratasche
  • Ladegeräte für Handy, E-Book-Reader, Laptop, Tablet etc.
  • Strandspielzeug für die Kinder
  • Strandtasche
  • Schwimmbrille, Flossen und Schnorchel
  • Schwimmflügel
  • Strandsafe zur Aufbewahrung von Wertsachen während des Schwimmens
  • Strandtücher
  • ggf. Strandmuschel oder Sonnenschirm. Falls das Hotel keine kostenlosen Schattenspender bietet, gehören diese unbedingt auf die Packliste für Mallorca.
  • Sonnenhut
  • Sonnenbrille und Etui
  • Lesebrille und Etui
  • Kulturbeutel
  • Kontaktlinsen und Flüssigkeit
  • Zahnbürste
  • Zahncreme
  • Sonnencreme
  • After-Sun-Lotion
  • Duschgel
  • Gesichtswaschseife
  • Creme für Gesicht, Körper und Hände
  • Haarshampoo
  • Haarspülung
  • Lippenpflege mit UV-Schutz
  • Schminkutensilien
  • Deo
  • Kamm und / oder Bürste
  • Föhn auf die Packliste für Mallorca setzen, falls keiner im Hotel vorhanden ist
  • Haarklammern und -gummis
  • Nagelpflegeset
  • Wattestäbchen
  • Abschminkpads
  • Damenhygieneartikel wie Tampons, Binden oder Diva-Cup
  • Verhütungsmittel
  • Rasierapparat und Rasierwasser
  • Parfüm
  • Reiseapotheke mit Verbandsmaterial, Pflaster, Schere, Pinzette und Einmalhandschuhen
  • persönliche Medikamente
  • Schmerzmittel
  • Fieberthermometer
  • Fiebersenker
  • Grippemittel
  • Wundsalbe
  • Mittel gegen Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall, Verstopfung und Übelkeit
  • Blasenpflaster
  • Mittel zur Behandlung von Insektenstichen
  • Mückenspray
  • Lutschbonbons
  • Sicherheitsnadeln, Nähsachen
  • Schwimmbekleidung
  • Sportoutfit zum Golf- oder Tennisspielen, Wandern und / oder Radfahren gehört, abhängig von den Urlaubsplänen
  • Unterwäsche, eventuell Funktionsunterwäsche bei Aktivurlaubern
  • Socken und ggf. Trekkingsocken für Wandertouren
  • Hosen und Shorts; viele Hotels erwarten abends die Herren in langen Hosen zum Essen
  • Kleider und Röcke – tagsüber sportlich, abends schick
  • T-Shirts und Tops
  • Pullover oder Sweatshirt in der kühleren Jahreszeit, aber auch für die Abendstunden und den Besuch klimatisierter Restaurants und Einkaufszentren
  • Gürtel
  • Strandkleid, Pareo
  • Flip-Flops zum Duschen und am Strand
  • Badeschuhe für felsige Küstenabschnitte
  • Sandalen
  • bequeme Schuhe für Stadtführungen oder Einkaufsbummel
  • Sportschuhe
  • Elegante Schuhe für Theater-, Kasino- und Restaurantbesuche

Immer griffbereit: Das gehört ins Handgepäck bei Flugreisen nach Mallorca

  • Tagesrucksack oder Handgepäckstück; die erlaubten Maße und das Gewicht variieren je nach Fluggesellschaft und sollten vorab geprüft werden – woran Sie unbedingt denken sollten.
  • Zip-Beutel für Flüssigkeiten an Bord. Cremes, Zahnpasta, Flüssigseife und bestimmte Schminkutensilien werden von den Airlines in der Kabine nur dann akzeptiert, wenn Sie in Behältnissen mit maximal 100ml Inhalt sind. Diese Behältnisse müssen in einen durchsichtigen, wiederverschließbaren Beutel mit maximalem Volumen von 1l verpackt sein. Pro Passagier ist ein Beutel zugelassen, was Sie beim Einpacken dringend beachten sollten.
  • Powerbanks zum Aufladen von Elektrogeräten sollten im Handgepäck mitgeführt werden. Auch hier sind wieder die Bestimmungen der einzelnen Fluggesellschaften und auch des Zielgebietes zu berücksichtigen
  • Schlafmaske
  • Ohrstöpsel
  • Reisekissen, Nackenhörnchen
  • Nasentropfen, Schnuller, Trinkflasche für mitreisende Kinder, um den Druckausgleich beim Starten und Landen zu erleichtern gehören ebenfalls unbedingt auf die Packliste für Mallorca.
  • Kaugummi oder Bonbons für den Druckausgleich bei Erwachsenen
  • Babynahrung und Wasser für den Nachwuchs auf dem Flug nach Mallorca
  • Kompressionsstrümpfe für Passagiere mit Venenleiden
  • leichte Jacke, weil es im Flugzeug häufig sehr kühl ist
  • gemütliche Socken
  • Unterhaltung wie Bücher, E-Book-Reader und Spielsachen für Kinder
  • Ausweise und Reisedokumente gehören ebenfalls ins Handgepäck
  • Elektrogeräte wie Tablets, Laptops und Mobiltelefone sind im Kabinengepäck sicherer vor Beschädigung als im aufgegebenen Gepäck.
  • Verschreibungspflichtige, notwendige Medikamente – für den Urlaub auf Mallorca packen Sie bitte eine schriftliche Bestätigung des behandelnden Arztes hinsichtlich der Präparate mit ein. Dies gilt insbesondere dann, wenn es sich um Flüssigkeiten und Spritzen handelt.

Jetzt Packliste downloaden