Suchen

Die schönsten Inseln in Thailand


Wir nehmen Sie mit zu beliebten Reisezielen im Golf von Thailand und in der Adamanensee. Unter der tropischen Sonne Thailands sind über 500 große und kleine Inseln zu finden. Manche davon bewohnt, andere unbewohnt. Von Koh Kood im Nordosten bis nach Phuket im Südwesten erwarten Sie ruhige Inseln ohne Massentourismus sowie Luxus-Resorts mit Infinity-Pool und Privatstrand. Natürlich gibt es auch pulsierende Partystrände auf Inseln wie Koh Samui und Koh Phangan. So ist für jeden Geschmack die passende Urlaubsinsel dabei. Entdecken Sie gemeinsam mit uns die schönsten Inseln in Thailand.

Die 10 schönsten thailändischen Inseln auf einen Blick

Koh Yao Yai

Die kleine Inselgruppe Koh Yao in der bekannten Phang-Nga-Bucht zwischen Krabi und Phuket lebt im Takt der Gezeiten. Wer auf der Suche nach ruhigen Inseln in Thailand ohne Massentourismus ist, findet auf den Inseln Koh Yao Yai im Süden und Koh Yao Noi im Norden bestimmt ein ungestörtes Plätzchen an einem der naturbelassenen Strände. Einziger Wermutstropfen: Bei Ebbe zieht sich das Wasser stellenweise so weit zurück, dass Schwimmen zur Unmöglichkeit wird. Dafür lässt sich vor allem auf der Südinsel Koh Yao Yai die Ruhe und Natur genießen. Beide Reiseziele zählen noch immer zu den Geheimtipps für Inseln in Thailand.

Unser Tipp: Der Loh Pared Bay Beach an der Westküste der Insel Koh Yao Yai bietet schöne Sonnenuntergänge.

Koh Lipe

Mit glasklarem Wasser und Traumstränden, die von meterhohen Palmen gesäumt werden, ist die thailändische Insel Koh Lipe im äußersten Südwesten, an der Grenze zu Malaysia, in der Hauptsaison längst kein Geheimtipp mehr. Dafür gibt es für jeden Geschmack und jede Geldbörse die passende Unterkunft – vom einfachen Hostel für Rucksackreisende bis zum Luxus-Resort für gehobene Ansprüche. Die puderzuckerweißen, feinsandigen Strände halten ein riesiges Freizeitangebot bereit. Schnorcheln, tauchen, Kajak fahren oder stehend auf dem SUP-Board paddeln – was möchten Sie im Meeres-Nationalpark Tarutao zuerst ausprobieren?

Unser Tipp: Auf den teils unbewohnten Nachbarinseln kann man dem Strandtrubel ganz einfach entfliehen.

Koh Samui

Auf einer Liste Thailands schönster Inseln darf Koh Samui nicht fehlen. Die drittgrößte zählt auch zu den beliebtesten Inseln in Thailand. Kaum eine andere thailändische Insel ist so vielfältig wie die „Kokosnussinsel“. Und das Beste: Die Insel im Golf von Thailand lässt sich mit nur wenigen Zwischenstopps mit dem Flieger ansteuern. So kommen Sie ohne große Umwege in den Genuss wunderschöner Strände wie dem Choeng Mon Beach. Außerdem erwarten Sie auf Koh Samui quirlige Nachtmärkte, beeindruckende Tempelanlagen und rauschende Wasserfälle im dschungelartigen Hinterland. So ist es auch möglich, das Leben der Thais kennenzulernen und sich vom asiatischen Flair verzaubern zu lassen.

Unser Tipp: Der Chaweng Beach ist die Partymeile der Insel. Ruhesuche werden am Maenam Beach fündig.

Koh Kood

Koh Kood gehört zu den ruhigen Inseln in Thailand, ohne Massentourismus. Die grüne Perle im Golf von Thailand, unweit von Kambodscha, ist der Inbegriff von Inselparadies. Vor allem Schnorchel- und Tauch-Fans kommen vor der Küste voll auf ihre Kosten. Freuen Sie sich außerdem auf feinsandige Traumstrände wie den Bang Bao Beach und erfrischende Naturpools vor der Kulisse kleiner und großer Wasserfälle in den dichten Wäldern der Insel. Planen Sie auch etwas Zeit für einen Besuch im malerischen Fischerdorf Baan Ao Yai ein, denn das Dorf steht komplett auf Stelzen und bietet Köstlichkeiten aus dem Meer.

Unser Tipp: Rund um den Klong Chao Beach gibt es eine Reihe von gemütlichen Strandbars.

Phuket

Ob für einen längeren Aufenthalt oder lediglich als Sprungbrett für Inselhopping in der Adamanensee – Phuket, mit der gleichnamigen Hauptstadt, gehört zu den beliebtesten Inseln in Thailand. Der Alleskönner unter den thailändischen Inseln ist touristisch hervorragend erschlossen und hält doch ein paar ruhige Plätze am Meer bereit, wie zum Beispiel den Ao Yon Beach oder den Yanui Beach. Südlich von Phuket-Stadt befindet sich der bedeutendste Tempel der Region, der Wat Chalong. Von dort ist es nicht weit bis zum Big Buddha. Die Aussichtsplattform eröffnet ein imposantes Panorama über die Insel, das die Seele streichelt.

Unser Tipp: Besuchen Sie Sehenswürdigkeiten wie die große Buddha-Statue am besten in den Morgenstunden.

Koh Tao

Koh Tao, nördlich von Koh Samui und Koh Phangan, zählt zu den schönsten Inseln in Thailand. Die „Schildkröteninsel“ im Golf von Thailand hat sich vor allem als Tauch- und Schnorchelparadies einen Namen gemacht. Vor der teils felsigen Küste erwartet Sie eine farbenfrohe Unterwasserwelt, die auch von den namensgebenden Meeresschildkröten bewohnt wird. Doch auch wenn Sie nicht tauchen, lohnt sich ein Besuch auf Koh Tao für die ganze Familie. Ein Strand in Postkartenqualität ist der Sairee Beach, der flach ins Meer führt und sich daher auch für einen Badeurlaub mit Kindern eignet.

Unser Tipp: Die Wanderung zum John-Suwan-Aussichtspunkt wird mit einem atemberaubenden Panorama belohnt.

Koh Phi Phi

Der Archipel Koh Phi Phi in der Adamanensee besteht aus zwei Inseln. Koh Phi Phi Don ist die größere von beiden und beherbergt als Hauptinsel auch die Urlauber. Hingegen hat Koh Phi Phi Leh, die kleinere Nachbarinsel, durch den Film „The Beach“ breitere Bekanntheit erlangt. Wer die legendäre, von Felsen gesäumte Maya Bay besuchen möchte, steht am besten früh auf, bevor die Touristenströme die Bucht füllen. Koh Phi Phi ist eine der schönsten Inseln in Thailand für abenteuerhungrige Rucksackreisende und alle, die einfach nur im Schatten einer Palme am Strand entspannen möchten.

Unser Tipp: Mit dem Boot gelangen Sie auch zu den entlegenen Traumstränden, etwa zum Nui Beach.

Koh Phangan

Einmal im Monat versetzen die Full-Moon-Partys die Insel Koh Phangan in Feierlaune. Wenn gerade nicht der Vollmond über den weißen, feinsandigen Stränden steht, kann man auf dieser thailändischen Insel richtig schön entspannen. Als Quell der Ruhe ist vor allem der Haad Khom Beach im Norden der Insel bekannt. Vor der Küste laden kleine Korallenriffe mit bunten Fischen zum Schnorcheln und Tauchen ein. Wer möchte, geht in der wilden Dschungellandschaft von Koh Phangan auf Entdeckungstour, denn mehrere Wasserfälle und imposante Aussichtspunkte liegen im Inselinneren verborgen. Auch für kulinarische Genüsse ist gesorgt: Probieren Sie am Nachtmarkt von Phan Tip die leckersten und kuriosesten Spezialitäten, die Thailand zu bieten hat.

Unser Tipp: Der nahegelegene Nationalpark Mu Koh Ang Thong bietet sich zum Inselhopping an.

Koh Lanta

Die Schwesterninseln Koh Lanta Noi und Koh Lanta Yai, im Westen Thailands, sind vor allem für Familien und Ruhesuchende ein beliebtes Reiseziel. Lange, flach abfallende Strände führen schnurstracks in das kristallklare Meer. Wer sich nicht gerade im Wasser erfrischt, kann in einer der Hängematten unter Palmen entspannen. Die beiden Inseln von Koh Lanta gehören zum Nationalpark Mu Koh Lanta, der für seinen Artenreichtum bekannt ist. Unter Wasser erwartet Taucher und Schnorchler ein buntes Treiben von Fischschwärmen. Doch auch an Land gibt es genug zu sehen, seltene Reptilien und Vögel beheimaten die dichte Vegetation.

Unser Tipp: Eine Bootsfahrt bringt Sie zu fantastischen Schnorchelspots vor Koh Rok.

Koh Chang

Im östlichen Golf von Thailand, nördlich von Koh Kood und Koh Mak nahe der Grenze zu Kambodscha, liegt eine der schönsten thailändischen Inseln zum Schnorcheln, Schwimmen und Entspannen. Idyllische Postkartenstrände, weitläufige Mangrovenwälder und wildromantische Wasserfälle zählen zu den Highlights auf Koh Chang. Die zahlreichen Streetfood-Stände an sorgen am Strand dafür, dass der Hunger nie zu groß wird. Der Name der Insel bedeutet übersetzt übrigens „Elefanteninsel“, doch sie verdankt ihn nicht den Dickhäutern (die hier sehrwohl anzutreffen sind), sondern der einzigartigen Form der Insel. Mit etwas Fantasie lässt sich der Elefantenkopf auch auf der Karte erkennen.

Unser Tipp: Wie wäre es mit einem Ausflug zum Stelzendorf Bang Bao im Südwesten von Koh Chang?

Thailand Urlaub buchen

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.