Suchen

Die 10 besten Fernreiseziele für einen Strandurlaub

Sie träumen von einem Strandurlaub in weiter Ferne, wissen aber noch nicht, welches exotische Badeparadies am besten zu Ihnen passt? Wir haben für Sie am Globus gedreht und die schönsten Fernreiseziele für einen unvergesslichen Strandurlaub zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren: Auf den Malediven, in Thailand oder in der Karibik finden Sie Ihr Glück an endlos langen Sandstränden, beim Schnorcheln im türkisblauen Meer oder auf einer Liege unter Palmen.  

Mexiko

Mexiko ist ein Eldorado für Sonnenanbeter. Im Osten des Landes zwischen dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer lockt die Halbinsel Yucatán mit breiten Sandstränden, Palmenhainen und türkisblauem Meer. An der Riviera Maya mit dem mondänen Badeort Cancún und der weiter südlich gelegenen Küstenstadt Playa del Carmen liegen einige der schönsten Strände Mexikos. Eine abenteuerliche Alternative zum Schwimmen und Tauchen im Meer bieten die eindrucksvollen Cenoten: Aus eingestürzten Karsthöhlen, die Teil eines breiten unterirdischen Fluss- und Höhlensystems sind, entstanden riesige natürliche Badelöcher, die mit kristallklarem Süßwasser gefüllt sind. Im Landesinneren Yucatáns liegen die weltberühmten Maya-Ruinen von Chichén Itzá. Besuchen Sie auch die eindrucksvollen Kolonialstädte Campeche und Mérida oder entdecken Sie bei einer Bootstour durch den Parque Natural del Flamenco Mexicano in Celestún ganze Kolonien rosafarbener Flamingos.

Bester Strand: Am Strand von Tulum thront auf einer Klippe über dem Meer eine Tempelanlage der Maya.

Strandurlaub in der Karibik

Mit mehr als 700 Inseln gibt es in der Karibik eine große Auswahl an Traumstränden. Die Karibikinsel Jamaika ist nicht nur die Heimat des Reggae, sondern auch beliebt bei Fans von weißen, langen Sandstränden. Denn Jamaikas Strände gehören zu den schönsten der Karibik. Neben kulinarischen Highlights, wie zum Beispiel einem authentischen Jerk Chicken als Lunch unter Palmen, verwöhnt Sie Jamaika auch mit unvergesslichen Momenten wie dem Sonnenuntergang in der Pelican Bar oder einem Tauchgang im Montego Bay Marine Park. Auch in der Dominikanischen Republik sind Sie richtig, wenn Sie einen exotischen Strandurlaub in der Karibik planen. Punta Cana ist ein lebhafter Urlaubsort, der von türkisblauem Meer und weichem Sandstrand bis hin zu Zipline-Touren und Wassersport-Action alles bietet, was ein Urlauberherz begehrt. Naturliebhabern sei die Samana Bay empfohlen, wo man zwischen Januar und März Buckelwale beobachten kann. Oder wie wäre es mit Kuba? Begeben Sie sich auf die Spuren von Hemingway und erkunden Sie die Altstadt von Havanna, bevor Sie sich in Varadero oder an einem der vielen anderen palmengesäumten Stränden der Karibikinsel entspannen.  

Bester Strand: Der Strand von Grace Bay auf der Karibikinsel Providenciales gehört zu den schönsten Stränden der Karibik.  

Ägypten

Wenn Sie Sonne und einige der besten Tauchplätze der Welt suchen, sind Sie in Ägypten genau richtig. Hurghada am Roten Meer ist ein ideales Reiseziel für einen Strandurlaub mit der Familien und auch für Kulturliebhaber perfekt, die ihren Strandurlaub mit einem Ausflug zu den Tempeln und Gräbern in Luxor verbinden möchten. Zum Schnorcheln sind die nahe gelegenen Giftun-Inseln kaum zu übertreffen. Beste Bedingungen zum Kitesurfen finden Sie am Mangroovy Beach von El Gouna. Und dann ist da natürlich noch Sharm el-Sheikh, das zwischen der Wüste Sinai und dem Roten Meer liegt. Wenn Sie gerne tauchen, sollten Sie sich einen Ausflug zur Thistlegorm in der Nähe von Ras Muhammad nicht entgehen lassen. Shark's Bay Beach ist ein weiterer Hotspot zum Tauchen und Schnorcheln in Ägypten. Und wenn Sie mal ein Pause von Strand und Meer brauchen, dann ist eine Kamelsafari in der Wüste eine willkommene Abwechslung. 

Bester Strand: Mahmya Beach im naturgeschützten Meerespark Giftun Island gehört zu den schönsten Stränden Ägyptens. 

Seychellen

Mehr als 800 Kilometer von der nächsten Nachbarinsel (Madagaskar) entfernt, bieten die 115 Inseln des Seychellen-Archipels im Indischen Ozean den ultimativen Strandurlaub-Deluxe zum Abschalten und Genießen. Der Strand Anse Source d'Argent auf La Digue wird oft als einer der schönsten Strände der Seychellen bezeichnet, und das ruhige, seichte Meer ist perfekt zum Baden und Plantschen - auch für kleine Kinder. Wenn Sie ein abgelegenes und romantisches Flitterwochendomizil suchen, legen wir Ihnen den Anse Louis Beach auf Mahé ans Herz. Mahé und insbesondere der Port Launay Marine National Park ist auch der richtige Ort, wenn Sie bei einem Tauch- oder Schnorchelausflug Walhaie sehen möchten. Für eine Inselerkundung an Land ist eine Wanderung durch das Vallée de Mai auf der Insel Praslin ein unvergessliches Erlebnis. Hier wächst die seltene imposante Seychellenpalme Coco de Mer mit den größten Kokosnüssen der Welt. 

Bester Strand: Anse Lazio auf der Insel Praslin.

Malediven

Die Malediven sind ein Sehnsuchtsort für alle, die von einem exotischen Strandurlaub träumen: Der im Indischen Ozean verzaubert mit atemberaubenden Stränden, kristallklarem Wasser und luxuriösen Inselresorts. Jede Menge Privatsphäre und exklusives Flair bieten die charakteristischen Wasserbungalows, die von zahlreichen Resorts angeboten werden. Schon morgens vor dem Frühstück eine Runde schwimmen zu gehen oder direkt von der eigenen Terrasse aus die Fische im türkisblauen Meer zu beobachten, ist ein wahrer Urlaubstraum. Seine spektakuläre Unterwasserwelt hat den Malediven den Ruf als Tauch- und Schnorchel-Mekka beschert. Zu den beliebtesten Tauchspots gehören unter anderem das Maaya Thila-Riff im Süd-Ari-Atoll, das Nord-Malé-Atoll oder das am Äquator gelegene Addu-Atoll. Zu den eindrucksvollsten Unterwasser-Begegnungen gehört neben dem Stelldichein mit Meeresschildkröten, Mantarochen und Haien sicherlich die Beobachtung von den gigantischen Walhaien. Wer nach Tauch- und Schnorcheltouren oder nach Action beim Wassersport etwas Erholung braucht, lässt sich in einem traditionellen Dhoni-Boot oder auf einem Katamaran genussvoll durch die Inselwelt der Malediven schippern. Auch in einer Hängematte unter Palmen lässt es sich an den schönsten Stränden der Malediven wunderbar entspannen. 

Bester Strand: Fulhadhoo Beach auf der Insel Fulhadhoo im Baa-Atoll.

Bali

Bali ist ein Fest für die Sinne: Üppige tropische Landschaften, imposante Vulkanberge und eine spirituelle Atmosphäre prägen die indonesische Insel im Indischen Ozean. Unzählige hinduistische Tempel gibt es zu entdecken. Eines der größten Heiligtümer ist der Meerestempel Pura Tanah Lot, der auf einem von Wellen umspülten Felsen vor der Südwestküste Balis thront. Traditionelle Tänze, Zeremonien und die mystischen Gongklänge der Gamelanmusik bezeugen vielerorts die Spiritualität der Balinesen. Die südostasiatische Insel ist zugleich ein Eldorado für Surfer, Taucher und Sonnenanbeter. In Badeorten wie Sanur und Nusa Dua genießen Sie entspannte Stunden am Strand. Ausflüge ins Hinterland führen in das traditionelle Zentrum Ubud und zu den sattgrünen Reisterrassen von Jatiluwih. Die bieten sich nicht nur zum Radfahren und Wandern an, sondern zählen auch zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Bester Strand: Der Strand in Jimbaran gehört zu den schönsten Stränden Balis und ist vor allem bei Sonnenuntergang wahrlich zauberhaft.

Thailand

Thailand, das Land des Lächelns, ist ein ein Traumreiseziel für sonnenhungrige Urlauber: Die Strände Thailands zählen zu den schönsten der Welt. Zudem ist die Natur mit ihren tropischen Regenwäldern vielerorts atemberaubend schön und die Einblicke in die thailändische Kultur und Architektur mit ihren Tempelanlagen eine Reise wert. Mit über 500 Inseln und unzähligen bekannten und versteckten Strandperlen haben Sie bei der Planung Ihres exotischen Strandurlaubs  in Thailand die Qual der Wahl. Vor der Ostküste Thailands im Golf von Thailand liegt unter anderem die Urlaubsinsel Ko Phangan, die für seine legendären Full Moon Partys bekannt ist und Ko Samui mit seinen palmengesäumten Sandstränden. Vor der Westküste in der Andamanensee liegt die Insel Phuket mit seinen Traumstränden, das paradiesische Ko Phi Phi oder das entspannt-beschauliche Ko Lanta. Egal ob Sie sich für einen Urlaub auf Ihrer Lieblingsinsel oder für Inselhopping entscheiden: Sicher ist, dass Sie unvergleichlich schöne Strände finden, an denen Sie sich entspannen und die Seele baumeln lassen können. 

Bester Strand: Der Aonang Beach in Krabi gehört zu den schönsten Stränden Thailands.

Australien

Entlang der rund 25.000 Kilometer langen Küste Australiens warten unzählige Traumstrände. Der wohl berühmteste unter ihnen ist der halbmondförmige Bondi Beach, der in einem Vorort von Sydney Surfmekka und Mythos zugleich ist. An seinem südlichen Ende liegt ein von den krachenden Wellen des Pazifischen Ozeans umspülter Meerwasserpool, der Badespaß ganz ohne Strömung beschert. Nicht minder eindrucksvoll sind die bizarren, bis zu 45 Meter aufragenden Felstürme der Zwölf Apostel am Strand von Port Campbell, den Sie ab Melbourne über die spektakuläre Panoramaroute Great Ocean Road erreichen. An der Westküste Australiens erwarten Sie rund um die Metropole Perth herrliche Strände am Indischen Ozean. Cairns wiederum ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Korallenmeer am Great Barrier Reef beim Tauchen zu erkunden. 

Bester Strand: Der Quarzsand am Whitehaven Beach an der Ostküste der Whitsunday Island ist weiß wie Puderzucker.

Mauritius

Mauritius ist ein Sehnsuchtsort inmitten des türkisblauen Indischen Ozeans. Weite Zuckerrohrfelder, Teeplantagen und anmutige Dörfchen mit bunt getünchten Häusern prägen das Innere der Tropeninsel. An ihren Küsten laden traumhafte Strände, etwa im Badeort Grand Baie und am Cap Malheureux, zum Entspannen ein. Zudem gibt es zahlreiche exzellente Reviere zum Tauchen und Kitesurfen. Die zerklüfteten Berge der Insel und die üppige mauritische Natur ziehen aber auch Mountainbiker und Wanderer in den Bann. Im Südwesten von Mauritius liegt mit dem Tafelberg Le Morne Brabant ein UNESCO-Weltkulturerbe zum Erklimmen. Der Black-River-Gorges-Nationalpark fasziniert Naturliebhaber mit seinen dichten Regenwäldern und tosenden Wasserfällen. Wer lieber tanzen geht, kann sich bei Strandpartys von den pulsierenden Rhythmen des Séga mitreißen lassen, der wie kaum irgendetwas auf Mauritius kreolisches Lebensgefühl transportiert.

Bester Strand: An der mauritischen Westküste ist der kilometerlange Sandstrand Flic en Flac als einer der schönsten Strände auf Mauritius wie gemacht für ausgedehnte Spaziergänge.

Sansibar

Es ist diese Mischung aus endlos scheinenden weißen Stränden, betörenden Gerüchen und einem reichen orientalischen Erbe, die Sansibar so unwiderstehlich macht. Die Koralleninsel liegt vor der Küste Tansanias im Indischen Ozean. Ihre faszinierenden Unterwasserwelten erleben Sie beim Schnorcheln und Tauchen. Besuchen Sie von Kiwengwa und Matemwe die Riffe des Mnemba-Atolls oder gehen Sie in Nungwi an der Nordspitze Sansibars mit Walhaien und Rochen auf Tuchfühlung. Noch spektakulärer ist nur noch das Labyrinth aus kleinen Gässchen in Sansibars Altstadt Stone Town mit den Häusern aus Korallenkalkstein, den kunstvoll geschnitzten Holztüren und dem imposanten Sultanspalast. Unternehmen Sie unbedingt auch eine Tour zu den Gewürzplantagen im Landesinneren, wo Ihnen der Duft von Vanille, Zimt und Kardamom um die Nase weht.

Bester Strand: Der ursprüngliche, von Palmen gesäumte Strand von Jambiani an der Ostküste Sansibars ist ein beliebtes Kiterevier.

Weitere interessante Themen

Finden Sie Ihr Traumziel

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.