Suchen

Die Ausflüge & Aktivitäten auf Fuerteventura 

Diese Unternehmungen auf Fuerteventura sollten Sie nicht verpassen

Aus gutem Grund ist Fuerteventura eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt. Und das liegt nicht nur an der traumhaften Küste. Egal, ob Sie sich an erstklassigen Sandstränden entspannen, die malerischen Dörfer im Landesinneren erkunden oder die exzellenten Tauch- und Surfmöglichkeiten auf der Insel nutzen möchten - Fuerteventura bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Wir zeigen Ihnen die besten Ausflüge und Aktivitäten für Ihren Fuerteventura Urlaub.


Die besten Fuerteventura Ausflüge auf einen Blick

  1. Corralejo
  2. Dünen im Parque Natural de Corralejo 
  3. Ecomuseo La Alcogida
  4. Betancuria
  5. Pájara 
  6. Strände von Costa Calma
  7. Oasis Wildlife Park
  8. Nachtleben von Coralejo


1. Corralejo

Einst eine winzige Fischersiedlung, ist Corralejo heute ein pulsierendes Dorf mit einer Fülle von Aktivitäten, die Unterhaltung garantieren. Von Tauchen und Schnorcheln über Mountainbike fahren bis hin zu Delfinbeobachtung: Es gibt Aktivitäten für jeden Geschmack. In den engen Gassen, die am Hafen beginnen und entlang der breiten Hauptstraße Nuestra Señora del Carmen gibt es zahlreiche Cafés, Bars und Geschäfte.

Top Tipp:
Machen Sie einen Bootsausflug zur Isla de Lobos, einem abgelegenen Paradies mit Grünflächen, geschützten Badeplätzen und Nistplätzen für Wildtiere.

2. Dünen im Parque Natural del Corralejo

Die atemberaubenden Dünen von El Jable reichen so weit das Auge sieht und sind Teil des Parque Natural de Corralejo. Mit den Dünen auf der einen Seite und den türkisfarbenen Wellen auf der anderen ist die Route durch diese unvergessliche Landschaft ein Erlebnis wie kein anderes.

Top Tipp:
Von Corralejo aus können Sie mit einem Strandquad durch die Dünen nach El Cotillo fahren.

3. Ecomuseo La Alcogida

Entdecken Sie, wie das Leben auf Fuerteventura vor hundert Jahren aussah. Das Ecomuseo La Alcogida, eine verlassene Bauernsiedlung, ermöglicht es Besuchern, in die Vergangenheit zu reisen und zu sehen, wie das ländliche Leben im vergangenen Jahrhundert aussah und wie Landwirtschaft betrieben wurde. Es werden Handwerke wie Stickerei, Korbflechten, Arbeit mit Leder und Weben demonstriert und Sie können auch selbst gemachtes Anisbrot probieren.

Top Tipp:
Nach dem Besuch des Museums bietet es sich an, Los Molinos, ein hübsches kleines Dorf am Meer mit netten Restaurants zu besuchen.

4. Betancuria

Bentacuria ist ein kleines Juwel mit kaum einer Ecke, die nicht malerisch ist. Gegründet im 15. Jahrhundert, können Besucher immer noch die Überreste des Franziskanerklosters Convento de San Buenaventura sehen, das errichtet wurde, um die Einheimischen mit dem Christentum vertraut zu machen. Spazieren Sie durch die gepflasterten Straßen zur schönen Kirche Iglesia de Santa María und dem angrenzenden Museo de Arte Sacra, die eine Fülle von Schätzen beherbergen, die die reiche Kulturgeschichte der Insel beleuchten. Ein Besuch dieser erstaunlichen Stadt ist definitiv eines der besten Dinge, die man auf Fuerteventura unternehmen kann …

Top Tipp:
Verpassen Sie nicht das schöne Retabel von La Inmaculada neben dem Hochaltar und die bunten Holzfiguren von Heiligen.

5. Pájara

Der hübsche Ort Pájara ist ein unumgänglicher Halt auf Ihrer Inseltour. Palmen und Oleander säumen die Hauptstraße, die zur Kirche Nuestra Señora de la Regla führt, die für ihr rotes Sandsteinportal berühmt ist. In das Portal sind Symbole eingemeißelt, die aztekisch beeinflusst zu sein scheinen, darunter eine Figur mit einem Kopfschmuck aus Federn.

Top Tipp:
Der attraktive Park der Ortschaft, der im Sommer mit Bougainvillea geschmückt ist, eignet sich perfekt als Picknickplatz.

6. Strände von Costa Calma

Die langen weißen Strände von Costa Calma gehören zu den besten der Insel. Nehmen Sie sich am besten ein oder zwei Tage Zeit, um an Ihnen zu entspannen. Die angrenzenden Urlaubsorte sind belebte Zentren mit vielen Möglichkeiten zum Essen und Trinken.

Top Tipp: In Playa Barca befindet sich das größte Windsurfzentrum der Welt und von Juli bis August werden hier die Weltmeisterschaften ausgetragen.

7. Oasis Wildlife Fuerteventura

Der Oasis Wildlife Park Fuerteventura ist eine immergrüne Attraktion und ein unterhaltsamer Tagesausflug für die ganze Familie. Der Park können Sie Kamele, Giraffen, Reptilien, Seelöwen, Papageien und Raubvögel sehen sowie einen beeindruckenden botanischen Garten erkunden. Außerdem wird eine tolle Kamelsafari angeboten, bei der Besucher die erstaunliche Tierwelt entdecken können.

Top Tipp: Erleben Sie die Lemuren hautnah in ihren Gehegen.

8. Nachtleben in Corralejo

Wenn Sie ein Musikliebhaber sind, gibt es keinen besseren Weg, den Abend zu verbringen als mit einem kühlen Getränk und einer Liveband. Corralejo und El Cotillo haben den besten Ruf für Rock, Pop und Jazz. Poster und Flyer in den Ressorts verraten Ihnen, was wo läuft. Corralejos bekanntestes Lokal für Livemusik ist die Rock Islands Bar. In El Almacén gibt es freitagabends oft Jazz, Rock oder Gitarrenmusik.

Top Tipp: Das Cablido gibt ein monatliches Faltblatt namens Cultura heraus, in dem Musik- und Theaterveranstaltungen aufgelistet sind.

Fuerteventura Urlaub buchen