Telefonisch buchen
089 1223 0283
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab
Schließen

Aktuelle Bahn + Hotel Berlin Angebote

Mit der Bahn im eigenen Land zu verreisen ist eine besonders nachhaltige und entspannte Art des Urlaubs. Der langwierige Check-in am Flughafen fällt weg und der ökologische Fußabdruck bleibt dank des eingesparten CO2 kleiner. Zahlreiche deutsche Städte locken mit einem vielfältigen kulturellen Angebot und einem aufregenden Nachtleben. Als besonders beliebt hat sich in den letzten Jahren die trendige Hauptstadt Berlin erwiesen. Die Stadt blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück und hat viele interessante Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, den Reichstag oder Checkpoint Charlie zu bieten.

Ankunft am Bahnhof in Berlin

Zwischen vielen großen deutschen Städten und der Hauptstadt Berlin verkehren täglich Züge. Beliebte Verbindungen sind München-Berlin, Hamburg-Berlin oder Frankfurt-Berlin. Derzeit gibt es mehrere große Bahnhöfe in der Metropole, in der Sie aus anderen Städten ankommen. Der Bahnhof Berlin Gesundbrunnen ist ein stark frequentierter Umsteigebahnhof, an dem auch die Fernzüge EC, IC und ICE ankommen. Von dort aus gelangen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Taxi besonders schnell in die Bezirke Prenzlauer Berg. Der wichtigste und größte Verkehrsknotenpunkt der Stadt ist der Hauptbahnhof Berlin. Er zählt zu den meistfrequentierten Fernbahnhöfen in Deutschland und liegt nur einen Katzensprung von Sehenswürdigkeiten wie dem Regierungsviertel mit dem Reichstagstagsgebäude, dem Tiergarten, der Siegessäule oder dem Brandenburger Tor entfernt. In der Nähe finden Sie nicht nur eine tolle Auswahl an schicken Unterkünften vor, auch zum Shoppen haben Sie es dank der Nähe zur Friedrichstraße nicht weit. Der drittgrößte Bahnhof der Stadt ist der im Bezirk Friedrichshain gelegene Ostbahnhof. Wer zu seinem Hotel per Bahn nach Berlin anreist, darf sich hier bereits beim Ausstieg am alternativen Charme der Umgebung erfreuen. Besonders ausgehfreudige Gäste zieht es in diesen Bezirk, denn dort befinden sich viele trendige Hotels, Bars und Clubs. Am südwestlichen Rand der Spandauer Altstadt befindet sich der Bahnhof Berlin Spandau. Er besitzt die längste Bahnsteighalle Deutschlands, und zahlreiche Fernzüge kommen hier täglich an. Wer ein Hotel in Spandau bucht, findet Naherholung im Spandauer Forst oder am Groß Glienicker See. Ein weiterer möglicher Ankunftsbahnhof ist Berlin Südkreuz. Er ist direkt mit dem S-Bahnhof Südkreuz verbunden. Von hier aus gelangen Sie mit dem öffentlichen Nahverkehr schnell zu Ihrem Hotel in Kreuzberg oder Mitte.

Sehenswertes in Berlin

Berlins bewegte Geschichte ist an vielen Orten der Stadt noch spürbar. Wenn Sie Bahn und Hotel in Berlin buchen, dürfen Sie sich auf die großen Sehenswürdigkeiten wie den Checkpoint Charlie und das Brandenburger Tor freuen oder entdecken abseits bekannter Pfade ihre persönlichen Highlights.

  • Checkpoint Charlie: Der einstige Grenzübergang auf der Friedrichstraße zählt wohl zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins. Die Mauer ist zwar längst verschwunden, dennoch atmen Besucher hier ein Stück Geschichte ein. Der Übergang wurde während der Teilung Berlins von Amerikanern kontrolliert und durfte nur Ausländern und Mitarbeitern der BRD in der DDR sowie von DDR-Funktionären benutzt werden.
  • Rummelsburger See: Berlin bietet auch viel Erholungsmöglichkeiten in der Natur, so etwa den Rummelsburger See. Er liegt in der Nähe des Bahnhofs Lichtenberg und bietet schöne Uferwege und Grünflächen zum Entspannen und Spazierengehen. Die Spreebucht erstreckt sich über eine Länge von 1,6 Kilometer. In der Nähe des Sees befinden sich außerdem einige komfortable Unterkünfte.
  • Spandauer Altstadt: Geschichtsliebhaber, die Bahn und Hotel in Berlin buchen, sollten unbedingt einen Besuch in der Spandauer Altstadt einplanen. Beginnen Sie Ihren Rundgang am Bahnhof Spandau. Dort steht das mächtige Rathaus, welches zwischen 1910 und 1913 errichtet wurde, um Berlin gegenüber Größe und Unabhängigkeit zu demonstrieren. Große Konzertereignisse, Familienfeste, aber auch Führungen finden das ganze Jahr über in der Zitadelle Spandau statt. Bei angenehmen Temperaturen laden der Stabholzgarten und die schon seit 1927 bestehende Florida-Eisdiele zum Verweilen ein. Im Winter erfreut sich der traditionelle Weihnachtsmarkt in der Altstadt größter Beliebtheit.

© 2019 weg.de – weg sein muss sein. Alle Rechte vorbehalten.