Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
20.09.2219.03.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Provence-Alpes-Côte d'Azur (Provence): 2 Angebote

Urlaub in der Provence

Urlaub in Südfrankreich, zwischen den Stränden der Côte d’Azur und den Hautes Alpes, dazu wunderschöne historische Städte und viel mediterranes Lebensgefühl – all das hat die Provence zu bieten. Entdecken Sie in Ihrem Provence Urlaub eine der schönsten Regionen Frankreichs!

Reisetipps für die Provence

Anreise in die Provence

Die beiden größten Flughäfen der Region, an denen auch der Großteil des Flugverkehrs der Provence abgewickelt wird, sind die Airports von Marseille und Nizza. Der malerisch am Meer gelegene Aéroport Marseille Provence verfügt über Direktverbindungen mit Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und München, sowie mit Wien und Genf in der Westschweiz. Vom Flughafen aus gibt es einen Bus zum Hauptbahnhof Marseille-Saint-Charles, von wo Anschlussverbindungen in zahlreiche Orte der Provence bestehen.

Auch der Aéroport Nice Côte d’Azur im Osten der Region ist ausgezeichnet an das internationale Flugverkehrsnetz angebunden, hier landen unter anderem Flüge aus Berlin, Frankfurt, Wien oder Zürich. Für die Weiterreise in das Zentrum von Nizza stehen öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung, direkt am Terminal startet zudem ein Expressbus nach Cannes. Zudem ist der gegenüber des Flughafens liegenden Bahnhof Nice St. Augustin Abfahrtsort von Zügen in andere Orte der Provence

Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack in der Provence

  • In Nizza finden Sie an der Strandpromenade zahlreiche luxuriöse wie geschichtsträchtige Hotels, in anderen Teilen der Stadt können Sie in eleganten Art-déco-Hotels oder modernen Herbergen übernachten.
  • Marseille bietet für Urlauber auf Sightseeingtour eine breite Palette, vom zentral gelegenen Loft mit kurzen Wegen zu vielen Sehenswürdigkeiten bis zur einfachen Unterkunft in einem Vorort.
  • Wer im Urlaub lieber die Ruhe der Natur genießen möchte, hat in der Provence ebenfalls eine große Auswahl. Im Süden etwa stehen nahe der Küste viele Ferienhäuser mit Blick auf das Meer zur Verfügung.
  • Weiter landeinwärts und umso mehr im bergreichen Norden wiederum gibt es Landhäuser, historische Bauernhöfe und einfache Hütten mitten in der eindrucksvollen Landschaft der Region.

Gut zu wissen

  • So reizvoll und idyllisch die Strände der Provence auch wirken, viele davon sind nicht ganz ungefährlich. Achten Sie darum unbedingt auf Kennzeichnung der Strände mit Flaggen. Weht an einem Flaggenmast Rot, sollten Sie hier keinesfalls baden, es ist von einem überaus starken Wellengang auszugehen.
  • Auch wenn die weitläufige Landschaft zum Entzünden eines Lagerfeuers in der Natur einlädt – es ist bei hoher Strafe verboten, vor allem bei Waldbrandgefahr in den trockenen Sommermonaten
  • Noch einmal das Thema Brandschutz: In sehr trockenen Zeiten ist der Zugang zu manchen Naturregionen gänzlich untersagt. Vor Wanderungen sollten Sie also bei den Tourismusstellen erfragen, ob momentan Beschränkungen herrschen.
  • In vielen Städten der Provence ist es aufgrund der engen Gassen nicht einfach, einen Parkplatz zu finden. Meist lohnt es sich mehr, die Altstädte zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken.

Wie lange sollte man in der Provence bleiben?

Die Provence eignet sich für kurze Trips genauso wie für ausgiebige Urlaube. Sie finden in der Region spannende Städte mit einem breit gefächerten Kulturangebot, die noch dazu aus dem deutschsprachigen Raum gut erreichbar sind. Darum lohnt sich ein Besuch von Marseille oder Nizza schon für ein Wochenende. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten kann der Trip aber auch leicht zu einem mehrwöchigen Aufenthalt ausgedehnt werden. Sie könnten die Provence etwa im Rahmen einer Rundreise kennenlernen. Auf dieser entdecken Sie malerische kleine Orte, die abwechslungsreichen Highlights der Natur von Stränden bis zu Bergen und all die versteckten Sehenswürdigkeiten dazwischen. Auch die kulinarischen Angebote im Süden von Frankreich sind es wert, einige Tage länger zu bleiben und genussvoll die Seele baumeln zu lassen. Vor allem im Sommer wird in den Restaurants der Region fast ausschließlich mit frischen Lebensmitteln aus der Umgebung gekocht.

Beste Reisezeit für die Provence

Dadurch, dass die Provence geografisch recht abwechslungsreich ist, sind doch in der Region Küstengebiete genauso wie hohe Berge zu finden, ist das Klima nicht einheitlich. So sind im Norden der Provence die Jahreszeiten stärker ausgeprägt als im Süden. Im Winter sind die Temperaturen allgemein recht mild, es regnet aber etwa im November recht häufig, dazu kommen oft starke Winde. Schon im März oder April wird das Wetter deutlich freundlicher, im Frühjahr zeigen die Thermometer oft schon 18 bis 20°C an. Ab Mitte Mai ist es in der Provence dann schon sommerlich, was bis September anhält. Die Meerestemperaturen sind angenehm hoch und auch am Land sind 25 bis 30°C an der Tagesordnung und Regen kommt so gut wie nicht vor.

Während Städteurlauber und Badegäste sicher im Sommer die besten Bedingungen vorfinden, sind für Wanderer die Frühlingsmonate und auch der Herbst vielleicht interessanter. Hobbyfotografen wiederum wählen gern den Mai oder Juni für einen Urlaub in der Provence, wenn die erblühende Natur ideale Motive schafft.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Ohne Einverständnis fortfahren“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,26

Gut