Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir nutzen sowohl eigene technische Cookies und Marketing Cookies als auch die von Dritten. Bitte klicken Sie 'Akzeptieren', um unsere Website unseren Cookie-Bestimmungen entsprechend weiter nutzen zu können und diesen zuzustimmen. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen anzupassen.

  • weg.de Last-Minute

    Strände in Kroatien

    Unsere Tipps für Ihren Strandurlaub in Kroatien

    Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum.
    Frühesten Hinflug auswählen
    Oktober 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    November 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Dezember 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Januar 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    Februar 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    März 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    April 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    Mai 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    Juni 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    Juli 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    August 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    September 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    Oktober 2020
    MoDiMiDoFrSaSo

    Abflughäfen

    TOP 10 Strände in Kroatien

    1. Nin
    2. Lovrečina
    3. Zlatni Rat
    4. Proizd
    5. Kupari
    6. Kamp Grebišće
    7. Dubovica
    8. Bačvice
    9. Spiaza auf Susak
    10. Šunj

    Der Strandkomplex Nin

    15km von Zadar entfernt liegt Nin, dessen Strandabschnitte sich über insgesamt 8km erstrecken. Für viele sind die Strände von Nin die schönsten Kroatiens. Es heißt, die Frau des ersten Königs von Kroatien habe sich in einen dieser Strandabschnitt direkt verliebt. Um Kraljičina plaža, den „Strand der Königin“, erreichen zu können, müssen Sie erst einen 10m breiten, flachen Wasserabschnitt durchqueren. In Nin formt wunderbar feiner Sandstrand eine traumhafte Symbiose mit dem türkisblauen Wasser. Genießen Sie von einer der zahllosen Strandbars den Ausblick auf das erhabene Gebirge Velebit.
    Unser Tipp: Ganz in der Nähe befindet sich Kroatiens größte medizinische Schlammlagune. Gönnen Sie Ihrer Haut eine Wohltat.

    Die Bucht Lovrečina

    Die malerische Bucht an der Nordküste der Insel Brač ist gut 4 Km von Postira entfernt. Lovrečina verbindet alles, was man sonst nur aus Märchenbüchern kennt: ein schmaler, goldener Sandstrand, glasklares, glitzerndes Wasser, Olivenhaine und eine mittelalterliche Kirchenruine von Hügeln umsäumt. Haben Sie noch weitere Wünsche? Einen Bonus geben wir Ihnen noch obendrauf: Eine fehlende Bushaltestelle und nur begrenzte Parkmöglichkeiten sorgen für viel Platz und wenig Stress. Unterkünfte und Verpflegung erhalten Sie in den nahen Dörfern Postira, Splitska oder Supetar.

    Unser Tipp: Besuchen Sie die Ruinen der frühchristlichen Kirche für sagenhafte Fotomotive.

     

    Zlatni Rat

    Das "Goldene Horn" ragt weit hinein in das schimmernde Meer. Zlatni Rat auf der Insel Brač ist einer der Top Strände Dalmatiens. Zu der Insel bringt Sie die Fähre von Split. Trotz seiner Popularität ist der Strand ein echtes Juwel, das Sie nicht verpassen sollten. In Bol, dem Dorf nebenan, stehen Unterkünfte und Restaurants für Sie bereit.

    Unser Tipp: Besichtigen Sie das nahegelegene Höhlenkloster Blaca, das im Jahre 2007 in die Probeliste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

     

    Proizd

    Zu der kleinen, nur etwa 1km breiten Insel Proizd gelangen Sie von Vela Luka auf der Hauptinsel Korčula per Taxiboot. Die von Kiefern besetzte Insel beherbergt einige der verlockendsten Strandabschnitte von ganz Kroatien. Glasklares Wasser und flache Steine unterstreichen den einsamen Charakter dieses idyllischen Ortes. Das Restaurant Proizd versorgt Sie vor Ort mit einfachen, aber köstlichen Fischgerichten. Unterkünfte, Bars und weitere Restaurants finden Sie in Vela Luka.

    Unser Tipp: Unternehmen Sie eine Wanderung nach Vela Spila, wo Ausgrabungen stattfinden. Auch eine Höhle und Terrassen mit Olivenbäumen können Sie hier bewundern.

    Kupari

    Die Bucht der Ruinen – so dramatisch wie das klingt, ist es auch. Das ehemalige Feriendomizil der Jugoslawischen Volksarmee südlich von Dubrovnik liegt seit dem Krieg in den 1990er Jahren brach und ist geprägt von verlassenen und verfallenen Hotels. Sandiger bis steiniger Strand an azurblauem Wasser verleihen dem Ort eine besondere, geradezu bizarre Atmosphäre. Kupari gilt als einer der besten Strände Dubrovniks.

    Unser Tipp: Besuchen Sie das nahe Dubrovnik und entdecken Sie seine historischen Bauten und Festungen.

     

    Kamp Grebišće

    Die Bucht an der Nordküste der Insel Hvar könnte auch aus der kanadischen Wildnis stammen. Einziger Unterschied: Die Sonne strahlt und das Meer empfängt Sie mit perfekten Temperaturen zum Schwimmen, Paddeln und Tauchen. Die Bucht befindet sich 4km östlich von Jelsa, direkt neben der Straße nach Sućuraj. Der schmale Strand bietet wenig Schatten, dafür ist das türkise Wasser flach und wie geschaffen zum Toben. Für einfache, aber schmackhafte Verpflegung nutzen Sie das Café am Zeltplatz oder die Čorni Petar Beach Bar.

    Unser Tipp: Besuchen Sie den Pjaca-Platz in Jelsa. Cafés, Supermärkte und Eisdielen garantieren für einen entspannten Aufenthalt in historischem Ambiente.

    Die Bucht Dubovica

    Dubovica gehört ebenfalls zu der Insel Hvar und ist etwa 8km entfernt vom kleinen Hafendorf Hvar. Die Bucht besticht durch einen flachsteinigen Strand und das smaragdgrüne Wasser. Zur Bucht gehört seit Ewigkeiten ein steinernes Anwesen, das nun als Dubovica Beach Bar fungiert, und die Unterkunft Villa Benedeta Dubovica. Der eher anspruchsvolle Zugang sorgt für genügend Platz in dieser wundervollen „Piratenbucht“. Am besten mieten Sie sich in Hvar ein Fahrrad oder Moped und legen die wenigen Kilometer auf zwei Rädern zurück.

    Unser Tipp: Skydiving! Beweisen Sie Mut und springen Sie zusammen mit einem Instruktor aus dem Flugzeug. Zu dem unvergleichlichen Erlebnis können Sie sich im nahen Stari Grad bei Skydiving Tandem Hvar anmelden.

    Die Bucht Bačvice

    Bačvice gehört umgeben von einer Bucht zur Hafenstadt Split, Heimat vieler Festungen und Plazas. Die flachen Gewässer von Bačvice treffen auf einen teils sandigen, teils kiesigen Strand. Der Abschnitt ist als Badestrand für Kinder und Familien sowie als gesellschaftlicher Treffpunkt sehr populär. Gut organisierte Badeeinrichtungen mit Sonnenschirmen und Liegen versprechen zusammen mit den nahen Restaurants, Hotels, Bars und Nachtclubs eine Vollversorgung par excellence.

    Unser Tipp: Nur wenige Meter vom Strand vermittelt Ihnen Split Adventure unvergessliche Aktivitäten wie Rafting, Canyoning und Kajakfahren.

     

    Die Bucht Spiaza auf Susak

    Die Insel Susak im adriatischen Meer bietet einen idealen Zufluchtsort und kann per Fähre von Mali Lošinj aus erreicht werden. Die Fahrt dorthin belohnt Sie am Ende mit hellgelbem Sand, türkisblauem Wasser und üppiger Vegetation. Die Bucht Spiaza ist überaus flach und so kann es vorkommen, dass die Urlauber bis zu einem halben Kilometer weit ins Meer hinauswaten müssen, um schwimmen zu können. Ein Paradies für Kinder. Ein Geheimtipp ist die angrenzende Bucht Bok, die nur über einen recht felsigen Zugang verfügt. Dadurch sind deutlich weniger Urlauber vor Ort als in Spiaza.

    Unser Tipp: Genießen Sie die weite Aussicht vom Susak Leuchtturm im Landesinnern.

    Šunj

    Oft gehört zum außergewöhnlichen Strandurlaub auch der Weg dahin. Zur Bucht Šunj auf der Insel Lopud benötigt die Fähre Dubrovnik-Šipan knapp 50min. Bis zur Bucht auf der anderen Seite der Insel sind es etwa 1 Km Luftlinie. Kies sowie Sand dominieren den gut organisierten und ausgestatteten Strand. Zahlreiche Bars empfangen Sie in Lopud als auch vor Ort am Strand. Lopud wartet mit Unterkünften für die verschiedensten Ansprüche und Wünsche auf.

    Unser Tipp: In Lopud gibt es einen hübschen kleinen Laden mit allerlei handgemachtem Schmuck und Souvenirs.

     

    Täglich von 08:00 – 22:00 Uhr

    Bei Fragen zu Ihrer Flug + Hotel-Buchung,
    kontaktieren Sie uns bitte unter: 089 / 1223 0283