Suchen

Andalusien Strände

Die 10 schönsten Strände Andalusiens im Überblick

Lust auf Strandurlaub in Andalusien? In der südlichsten Region Spaniens warten zahlreiche Traumstrände, ausgezeichnet mit der blauen Flagge. Auf über 800 Kilometern Küstenlänge ist die Auswahl unvergleichlich: Im Westen sorgt der Atlantik mit seiner frischen Brise für wogende Wellen und weiter östlich schmiegt sich das Mittelmeer an nahezu unberührte Buchten – bei etwa 3800 Sonnenstunden im Jahr Genuss pur! Lernen Sie die weiten Sandstrände der Costa de la Luz, das milde Mittelmeerklima der Costa del Sol, die Costa Tropical samt Frucht-und Blumenvegetation oder die Costa de Almería mit traumhaften Naturstränden kennen. Hier stellen wir Ihnen die schönsten Strände Andalusiens vor.

Playa de Bolonia, Costa de la Luz

Wüstenwarme Sanddünen und türkisfarbene Atlantikwellen – hier können Sie die Seele baumeln lassen. Der nahezu unberührte Strand ist ideal für Naturbegeisterte. Schon mal Kühe am Meer gesehen? Die Wiederkäuer suchen hier nach dem Weiden manchmal Abkühlung. In der Nähe lassen sich andalusische Leckereien entdecken. Die Sandberge der Düne von Bolonia im Naturpark El Estrecho unweit vom Strand bieten Spaß für Jung und Alt. Wer es bis zur Spitze schafft, wird mit einem fantastischen Blick über den malerischen Ort belohnt.

Unser Tipp: Entdecken Sie die Ruinen von Baelo Claudia aus der Römerzeit direkt am Strand – sowohl über als auch unter Wasser ein unvergessliches Erlebnis.

Playa de La Barrosa, Costa de la Luz

Weißer Sandstrand, soweit das Auge reicht und türkisblaues Meer – ein traumhaftes Ambiente für einen ausgedehnten Strandurlaub auf einem der schönsten und beliebtesten Stränden Spaniens. Er besticht durch Sauberkeit und Dienstleistungen. Sonnenhungrige können Liegestühle mieten und der Strand ist leicht über Holzstege erreichbar. In den Chiringuitos können Sie im subtropischen Ambiente entspannt Cocktails, Kaffee und Tapas genießen, während Sie den Blick über den Atlantik schweifen lassen.

Unser Tipp: Gehen Sie in der Festung Sancti Petri auf Kulturreise und erfahren Sie mehr über den sagenumwobenen Gründer von Cádiz. Sie liegt auf der gleichnamigen Insel nördlich vom Strand und ist mit dem Boot oder Paddelbrett erreichbar.

Playa de Isla Canela, Costa de la Luz

An diesem breiten, familienfreundlichen Sandstrand, umgeben von farbenfrohen Gebäuden, wird Ihnen garantiert nicht langweilig: Gleiten Sie auf dem Wind- oder Kitesurfbrett, im Kanu oder Tretboot über die Wellen. Zwischen Mai und September können die Kleinen unbesorgt im seichten Wasser planschen. An der Promenade lassen sich an zahlreichen Ständen schöne Mitbringsel finden. Andalusische Küche gibt es in den Restaurants und Bars. Der Strand ist leicht erreichbar und besonders in den Sommermonaten belebt.

Unser Tipp: Der Naturpark Isla de Cristina unweit von Isla Canela ist perfekt für wunderschöne Spaziergänge durch die Salinen.

Playa de la Fontanilla, Costa de la Luz

Feiner Sand und die frische Atlantikbrise am blauen Ozean – ein idealer Ort für ausgedehnte Strandspaziergänge, vor allem, wenn die untergehende Sonne alles in ein rotgoldenes Licht taucht. Der flache, weite Strand ist barrierefrei über Holzstege erreichbar und gut ausgestattet: In den Restaurants, Cafés und Bars ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sonnenhungrige können ihren Strandtag mit Liegestühlen gemütlicher gestalten. Auch Wassersport ist hier beliebt.

Unser Tipp: Schlendern Sie südlich der Strandpromenade in Conil de la Frontera gemütlich durch die malerische Altstadt und erfahren Sie im ethnographischen Museum etwas über andalusische Kultur und Geschichte.

Playa La Herradura, Costa Tropical

Lust auf einen belebten Strandurlaub in einem authentischen Fischerörtchen? Hier am sauberen und gepflegten Kiessandstrand in der etwa zwei Kilometer langen, von zwei wunderschönen Felsen umgebenen Bucht ist immer etwas los. Vielleicht möchten Sie die Küste im Boot, Kayak oder beim Paddeln erkunden. Hier befinden sich auch die schönsten Tauch- und Schnorchelpunkte. Erfrischen Sie sich im glasklaren Mittelmeer oder genießen Sie die Atmosphäre in den Chiringuitos, am Wochenende auch bei Live-Musik.

Unser Tipp: Entdecken Sie die nahezu unberührte Küste des Naturschutzgebietes Cerro Gordo im Süden der Bucht von La Herradura mit seinen duftenden Pinienwäldern.

Zahara de los Atunes, Costa de la Luz

Retro-Ambiente und eine atemberaubende Landschaft erwarten Sie hier. An dem recht naturbelassenen Strand erstreckt sich auf über eineinhalb Kilometern goldgelber Sand, an den die leichten Wellen des Atlantiks rollen – ein idealer Ort zum Segeln, Wind-und Kitesurfen. Entdecken Sie die wunderschöne Unterwasserwelt beim Tauchen und Schnorcheln. Für Sonnenliebhaber gibt es mietbare Liegestühle und für den kleinen oder großen Appetit ist ebenfalls gesorgt – tolles Panorama inklusive. Im Frühling sollte man sich den fangfrischen Thunfisch nicht entgehen lassen.

Unser Tipp: Unweit vom Strand in der historischen Altstadt lassen sich auf dem Mercado Artesanal de la Muralla einzigartige Schmuckstücke der Handwerkskunst finden.

Playa de Mónsul, Cabo de Gata

Dieser faszinierende Vulkanstrand gehört zu den schönsten im Naturpark Cabo de Gata Níjar und diente bereits als Filmkulisse. Umsäumt von agavenbewachsenen Dünenlandschaften ist der flache, kinderfreundliche Sandstrand noch relativ unerschlossen, Verpflegung und Strandzeug sollte man also selbst mitbringen. Entdecken Sie im kristallklaren Wasser beim Tauchen, Schnorcheln oder auf einer Kayaktour tolle Felsformationen und versteckte Höhlen. Die Playa de Mónsul ist leicht erreichbar, allerdings ist der Zugang für Autos in der Hauptsaison eingeschränkt.

Unser Tipp: Vom Hafen von San José aus lassen sich tolle Bootsfahrten unternehmen. Ein Schnorchel- oder Badeausflug entführt Sie zu traumhaften Stellen, die zu Lande nicht erreichbar sind.

Playa de Cantarriján, Costa Tropical

Der von duftenden Mittelmeersträuchern umrandete Strand im Naturschutzgebiet Maro-Cerro Gordo ist ein echter Geheimtipp - Idylle pur und ideal für Naturbegeisterte und textilfreies Baden. Auch wenn er nicht stark bebaut ist – für den kleinen oder großen Hunger ist gesorgt und für Sonnenbaden und Wassersport gibt es das nötige Zubehör sowie Boots- oder Kayaktouren zu mieten. Ergattern Sie direkt am Strand auch schöne handgefertigte Kostbarkeiten wie etwa Wandteppiche oder Strandartikel.

Unser Tipp: Entdecken Sie den Naturpark Acantilados de Maro-Cerro Gordo, Heimat zahlreicher seltener Tier-und Pflanzenarten. In der geschützten Meereszone erwartet Sie eine faszinierende Unterwasserwelt.

Playa de los Genoveses, Almería

Sanfte Wellen kräuseln sich an die naturbelassene Bucht aus Vulkanfelsen und feinem Sand im Naturschutzgebiet Cabo de Gata. Dank ihrer unberührten Schönheit diente sie oftmals als Filmkulisse und beherbergt einen der schönsten Strände Spaniens. Lassen Sie unter den Eukalyptusbäumen mit Blick auf das blaue Meer einfach die Seele baumeln. Weiter südlich kann man auch textilfrei baden. Zum Surfen ist der Strand besonders in den Abendstunden beliebt, und wer den Hügel erklimmen möchte, wird mit einem atemberaubenden Blick belohnt.

Unser Tipp: Entdecken Sie den Naturpark mit seiner atemberaubenden Landschaft und Meereswelt bei geführten Tagestouren oder Kayakfahrten von allen Seiten.

Playa de Cabopino, Costa del Sol

Der flache Sandstrand Playa de Cabopino ist dank seinem Freizeitangebot bei Familien sehr beliebt: Gleiten Sie im Tret-, Bananaboot oder auf dem Paddelbrett über die Wellen. Die Kleinen können unbeschwert im seichten Wasser planschen oder sich beim Trampolinspringen vergnügen. Vielleicht möchten Sie auch an den atemberaubenden Dünen entlangspazieren oder das bunte Treiben entspannt bei einem Cocktail genießen. In den Sommermonaten wird in den Chiringuitos Live-Musik gespielt. Für textilfreies Baden findet man weiter westlich ein schönes Plätzchen unter Palmen.

Unser Tipp: In dem kleinen aber feinen Jachthafen der Marina von Cabopino unweit vom Strand können Sie schöne Geschäfte und interessante Restaurants entdecken.

Andalusien Strandurlaub buchen

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.