Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren klicken Sie bitte hier.
weg.de
Merkzettel
Anmelden
Urlaub
25.06.1922.12.19
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende
weg.de Kampagne

Angebote

    Urlaub in Lissabon

    Die lebendige Metropole, in der mehr als 500.000 Menschen leben, liegt auf der Iberischen Halbinsel direkt an der Flussmündung des Tejo am Atlantik.  Historische Sehenswürdigkeiten, moderne Museen und die Tradition des Fado: Im Süden Portugals weiß Lissabon mit vielfältigen Attraktionen zu überzeugen. Aber auch Baden lässt es sich an den Stränden in und um Lissabon. Buchen Si ejetzt Urlaub in Lissabon und freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Aufenthalt in einer der spannendsten Metropolen Europas.

    Sehen Sie auch unser Eigenanreise Angebot für Hotels in Lissabon.

    Reisetipps für Lissabon

    Anreise nach Lissabon

    Lissabon ist am einfachsten mit dem Flugzeug zu erreichen. Der internationale Flughafen Humberto Delgado liegt 8km nordöstlich des Stadtzentrums und wird täglich von verschiedenen deutschen Flughäfen aus angeflogen. In die Innenstadt gelangen Sie schnell und bequem mit der U-Bahn. Die Fahrt dauert mit einmaligem Umsteigen rund 20min. Einzelfahrkarten sind ebenso erhältlich wie Tages- oder Mehrtageskarten. Die U-Bahn verkehrt alle 5-10min von früh morgens bis spät abends. Etwas teurer, aber ebenso effektiv ist der Flughafenbus (Aerobus), der Sie je nach Verkehrslage in rund 25min in die Innenstadt bringt und alle 20 bis 30min abfährt.

    Alternativ können Sie auch mit dem Taxi ins Zentrum fahren. Die Abrechnung erfolgt entweder nach Taxameter oder über Taxigutscheine mit festgelegten Preisen, die am Informationsschalter im Flughafen angeboten werden. Für Reisende, die ihren Urlaub in Lissabon individuell gestalten und auch Ziele in der Umgebung kennenlernen möchten, ist ein Mietwagen die beste Wahl. Am Flughafen sind alle großen Anbieter vertreten.

    Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack in Lissabon

    • Hotels und Pensionen in den zentralen Vierteln Baixa und Chiado für Kulturinteressierte, die die Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten suchen
    • Hotels im Ausgehviertel Bairro Alto für Nachtschwärmer
    • Traditionelle Unterkünfte mit Altstadtcharme im Viertel Alfama
    • Luxushotels im exklusiven Viertel Principe Real und direkt am Tejo in Belém
    • Strandhotels im Vorort Cascais

    Gut zu wissen

    • In Portugal wird mit dem Euro bezahlt. Bargeld erhalten Sie an den zahlreichen Geldautomaten. In größeren Geschäften und Hotels werden auch alle gängigen Kreditkarten akzeptiert.
    • Mit der Lisboa Card erhalten Gäste nicht nur eine Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr, sondern auch freien Eintritt in viele Sehenswürdigkeiten und weitere Ermäßigungen. Erhältlich ist die Karte für einen, zwei oder drei Tage.
    • Lissabon verfügt über ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz. Über U-Bahnen, Busse, Straßenbahnen und Aufzüge sind alle Attraktionen miteinander verbunden.
    • Zu den größten kulinarischen Spezialitäten in Lissabon zählen der Bacalhau, ein gebratener Kabeljau, der zum Beispiel mit Kartoffeln und Zwiebeln serviert wird, und die Pasteis de Belém, bei der es sich um ein Blätterteigtörtchen mit Puddingfüllung handelt.
    • Als Trinkgeld werden in Cafés und Restaurants rund 5-10% des Rechnungsbetrages erwartet.
    • In Lissabon gilt die Greenwich-Zeit, sodass es 1h früher ist als in Deutschland.

    Wie lange sollte man in Lissabon bleiben?

    Um alle Höhepunkte Lissabons zu erleben, sollten Sie mindestens ein langes Wochenende einplanen. So können Sie nicht nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen, sondern auch eine gemütliche Rundfahrt mit der Straßenbahn unternehmen, die einheimische Küche probieren oder eine Fado-Darbietung verfolgen.

    Wenn Sie noch tiefer in die Kultur der Stadt eintauchen oder auch die Attraktionen in der Umgebung kennenlernen möchten, ist ein längerer Aufenthalt von mehreren Tagen bis zu einer Woche zu empfehlen. Sehenswert sind zum Beispiel die benachbarten Badeorte Cascais und Estorial, die historische Stadt Sintra mit ihren monumentalen Palästen oder der Wallfahrtsort Fatima, der sich rund 130km nördlich von Lissabon befindet. Organisierte Ausflüge sind ebenso möglich wie individuelle Entdeckungstouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Mietwagen.

    Beste Reisezeit für Lissabon

    In Lissabon ist das ganze Jahr über Saison. Die Stadt wird von 300 Sonnentagen verwöhnt und weist dank der Nähe zum Atlantik ein gemäßigteres Klima auf als andere Orte im Süden Europas. Die Sommer sind heiß und trocken mit Höchstwerten um die 30°C, im Winter ist es etwas feuchter, aber mit durchschnittlich 15°C immer noch recht mild. Die beste Reisezeit ist deshalb abhängig davon, wie Sie Ihren Aufenthalt gestalten möchten.

    Im Frühjahr und Herbst herrschen beste Bedingungen für ausgiebige Stadtbesichtigungen. Bei angenehmen Temperaturen lassen sich die Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erkunden und der Andrang ist noch nicht so groß. Im Sommer haben Sie dagegen die Möglichkeit, eines der zahlreichen Festivals zu besuchen oder Ihren Städtetrip mit Ausflügen an die umliegenden Strände zu kombinieren. Und wenn Sie sich besonders für die Museen interessieren oder das stimmungsvolle Ambiente zur Weihnachtszeit oder zum Jahreswechsel miterleben möchten, hat auch eine Anreise im Winter ihren Reiz.

    Täglich von 08:00 – 22:00 Uhr

    Bei Fragen zu Ihrer Flug- oder Flug + Hotel-Buchung,
    kontaktieren Sie uns bitte unter: 089 / 1223 0283
    Mit diesem Filter erhalten sie fast ausschließlich Angebote mit Direktflügen. Im Gegensatz zu Non-Stop Flügen, können Direktflüge mit einer Flugnummer auch Zwischenlandungen beinhalten.