Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
27.09.2226.03.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub El Hierro: 5 Angebote

Urlaub auf El Hierro?

Malerische Dörfer, idyllische Buchten und ein aufregendes Freizeitangebot: die Kanaren-Insel El Hierro lässt Urlauberherzen höher schlagen! Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub auf El Hierro und genießen Sie ein noch fast unberührtes Inselparadies.

Reisetipps für El Hierro

Anreise nach El Hierro

Wer mit dem Flugzeug nach El Hierro reisen möchte, landet zunächst auf dem Flughafen des großen Bruders Teneriffa, der größten kanarischen Insel. Vom Flughafen Tenerife Sur (TFS) geht es dann mittels Inlandsflug weiter zum Flughafen El Hierro (VDE).

Auf der Insel bevorzugen die meisten Urlauber das Ausleihen eines Mietwagens oder eines Mofas, um die Umgebung auf eigene Faust erkunden zu können und an niemanden gebunden zu sein. Ein gut ausgebautes Busnetz bringt Gäste auch sehr preiswert und schnell von A nach B. Diese verkehren jedoch oft nur zweimal täglich. Taxis sind ebenfalls verfügbar.

Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack auf El Hierro

  • Lebendiger Hauptort Valverde: Im Zentrum der Insel wird traditionelle und moderne Architektur vereint – ein eindrucksvolles Zusammenspiel. Kulturinteressierte Menschen fühlen sich inmitten der historischen Bauwerke besonders wohl. Hier befindet sich zum Beispiel die Festungskirche oder auch der Glockenturm von La Frontera. In unmittelbarer Nähe liegen außerdem die Meeresschwimmbäder von Tamaduste, in denen man wunderbar entspannen kann.
  • Ländliches Dorf El Pinar, das vor allem Ruhesuchende anzieht: In diesem Ort herrscht bis heute noch das traditionelle Inselleben mit Ackerbau, Viehzucht und Handwerk. Am Rande des Dorfes finden Gäste idyllische Wälder mit Kiefern und Mandelbäumen. El Pinar wird durch seine einzigartige Lavalandschaft charakterisiert.
  • Traditionelles Dorf Isora, ein wunderschöner Ort, in dem Besucher kleine Häuschen aus Vulkanstein bestaunen können. Es wird von gepflegten Mauern umgeben und ist mit seiner beruhigenden Atmosphäre ideal für alle, die ihre Batterien aufladen und neue Kraft tanken möchten. Die von Grün umgebenen Wege sind wie gemacht für gemütliche Spaziergänge. Folgt man den Pfaden, kommt man zu einem tollen Aussichtspunkt, von dem aus man die unglaubliche Landschaft El Hierros bewundern kann.

Gut zu wissen

  • Typisch kanarische Spezialitäten sind eindeutig Fisch und Meeresfrüchte. Auch Kaninchen und Ziege erfreuen sich größter Beliebtheit. Als Beilage werden häufig papas arrugadas serviert, in Meerwasser gekochte Kartoffeln mit Schale.
  • Wer nach El Hierro reist, sollte unbedingt Fisch mit Kartoffeln und kanarischen Mojo-Soßen ausprobieren. Kleine örtliche Restaurants fangen den Fisch übrigens meist am selben Tag, an dem er zubereitet wird. Ein weiteres traditionelles Gericht ist Gofio, ein Mehl aus geröstetem Getreide, das in fast jeder Speise Verwendung findet. Als fester Brei wird es gerne als Vorspeise gegessen.
  • Als Dessert lieben die Einwohner Quesadillas, das man in etwa mit Käsekuchen vergleichen kann. Sie werden aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch hergestellt und weit über die Grenzen El Hierros gerühmt.
  • Zum Essen wird meist Café solo, reiner Espresso ohne andere Zusätze, Wein aus der Region und Wasser gereicht. Inzwischen bekommt man in Restaurants aber auch alle bekannten Softdrinks.
  • Auf El Hierro fällt das Frühstück meist klein aus, das Mittag- und Abendessen besteht hingegen aus drei bis vier Gängen.
  • Trinkgeld wird auf allen Kanarischen Inseln gerne gesehen und ist auch erwünscht. Gäste sollten aber darauf achten, dieses erst nach dem Erhalten des kompletten Rückgeldes beim Verlassen des Tisches zu hinterlassen. Offensichtliche Trinkgeldgaben wie in Deutschland üblich werden in der Regel als herabwürdigend angesehen.

Wie lange sollte man auf El Hierro bleiben?

Um alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf El Hierro entspannt besichtigen zu können, bleibt man am besten ein bis zwei Wochen auf der Insel. So hat man genügend Zeit, die Museen, Kapellen und verschiedenartige Orte kennenzulernen und kann trotzdem noch schöne Tage am Strand verbringen. Mit etwas mehr Zeit lässt sich der Urlaub gut mit dem Besuch einer der Nachbarinseln verknüpfen.

Beste Reisezeit für El Hierro

Auf El Hierro ist es eigentlich das ganze Jahr über warm, die Temperaturen liegen meist bei um die 20°C. In den Monaten Juni, Juli, August und September kann es mitunter schon sehr heiß werden und die 30-Grad-Marke wird nicht selten geknackt.

Als ideale Reisezeit für alle Kulturbegeisterten und Aktivurlauber haben sich das Frühjahr und der Herbst herausgestellt. So haben Urlauber die Gelegenheit, das Sport- und Freizeitprogramm auf der Insel bei milderen Temperaturen auszunutzen. Wer einen Badeurlaub möchte, reist am besten in den Sommermonaten Juli und August nach El Hierro: Urlauber erwarten zu dieser Zeit herrliche Wassertemperaturen und heiße Außentemperaturen, die wie gemacht zum Planschen im Atlantik sind.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Ohne Einverständnis fortfahren“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,26

Gut