Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren klicken Sie bitte hier.
weg.deweg.de
Merkzettel
Anmelden
Urlaub
16.01.1916.04.19
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende
weg.de Kampagne

Angebote

    Pauschalreise ins Death Valley

    Pauschalurlaub im Death Valley: Landschaften aus der Vergangenheit

    Der Death-Valley-Nationalpark, etwa 200 km westlich von Las Vegas, gehört zu den spektakulärsten Landschaften des amerikanischen Kontinents. Goldfarbige Sanddünen und karge Vulkanketten schimmern in der heissen Luft des wüstenartigen Naturschutzgebietes. Die Tagestemperaturen können hier über 50 °C erreichen. Im Zentrum des Nationalparks erwartet Reisende die berühmte Aussichtsplattform des Zabriskie Point. Wo vor 5 Millionen Jahren ein See lag, erstrecken sich heute Salzkrusten und bizarre Gesteinformationen, die beim Sonnenaufgang in rötlich-gelben Tönen erscheinen und für ein atemberaubendes Naturerlebnis sorgen. 27 km weiter südlich erstreckt sich das nicht weniger bekannte Badwater Basin, dem überrest eines vorzeitlichen Wasserbeckens und mit 85 m unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der USA.

    Hotels im Death Valley: Grüne Oasen zum Entspannen

    Das ruhige Death Valley, eine kleine Feriensiedlung 6 km südlich von Zabriskie Point, verfügt über eine Handvoll weitläufige Unterkünfte, deren niedrige Gebäude im Schatten von Palmen und Nadelbäumen liegen.


    • Erholung von den heissen Sommertagen finden Sie während Ihres Pauschalurlaubs in einem Aussenpool oder beginnen Sie den Urlaubstag mit einem Tennisspiel während der kühleren Morgenstunden.
    • Familien mit Kindern erwartet ein gepflegter Spielplatz; auch ein Basketballplatz ist vorhanden.
    • Der örtliche Golfplatz zählt zu den tiefstgelegenen Anlagen der Welt und bietet unvergessliche Ausblicke auf die ockerfarbenen Berghänge der Umgebung.

    Ob Sie zu zweit oder mit Freunden reisen, Death Valley besitzt Hotels aller Preisklassen, die einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung des Nationalparks bieten.

    Auf den Spuren der Goldsucher ins Death Valley reisen


    • Als in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts Goldgräber in der Region ankamen, gründeten sie eine Reihe von Siedlungen, die noch heute zu besichtigen sind. Dank der gut ausgebauten und ausgeschilderten Strassen erreichen Sie von Ihrem Hotel im Death Valley aus bequem diese von Menschenhand geschaffenen Sehenswürdigkeiten des Nationalparks.
    • Neben Darwin, Keeler und Skidoo wird Sie die Geisterstadt Rhyolite, die heute unter Denkmalschutz steht, erstaunen.
    • lassen Sie sich etwa eine Autostunde nordöstlich des Ferienresorts von gut erhaltenen Wohnhäusern und dem berühmten Bottle House, das aus vermörtelten Bierflaschen erbaut wurde, überraschen.
    • An diese Zeit erinnert ebenfalls das Open-Air-Museum Borax direkt im Urlaubsort Death Valley. Dieses präsentiert u. a. eine historische Dampflokomotive, Kutschen, ein Holzhaus mit Veranda und Arbeitsgeräte.

    Reisen Sie in den grandiosen Osten Kaliforniens und entdecken Sie uralte Landschaften. Buchen Sie Ihr Hotel im Death Valley mit weg.de.

    täglich von 08:00 – 22:00 Uhr
    Mit diesem Filter erhalten sie fast ausschließlich Angebote mit Direktflügen. Im Gegensatz zu Non-Stop Flügen, können Direktflüge mit einer Flugnummer auch Zwischenlandungen beinhalten.
    Gut
    4.33/5.00