Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
04.10.2202.04.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Baskenland: 19 Angebote

Urlaub im Baskenland

Das Baskenland gilt mit Surferstränden, weltberühmten Museen, spannenden Städten wie Bilbao und San Sebastiàn, mit idyllischen Bergdörfern, Weinbergen und Sternerestaurants noch als Geheimtipp in Spanien. Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub im Baskenland und entdecken Sie den schönen Norden Spaniens.

Reisetipps fürs Baskenland

Flughafen/Anbindung im Baskenland

Im Baskenland existieren drei überregionale Flughäfen. Diese befinden sich in Vitoria-Gasteiz, Bilbao und San Sebastian. Ab Deutschland bestehen direkte Flugverbindungen sowohl nach Bilbao als auch in die Hauptstadt Vitoria-Gasteiz. Nach San Sebastian führen die Routen entweder über Madrid oder Barcelona. Der Airport von Bilbao befindet sich rund 12km nördlich der Stadt und ist gut mit dem Zentrum verbunden. Urlauber gelangen nach der Ankunft wahlweise mit dem Taxi oder den öffentlichen Bussen zu ihren Unterkünften.

Der Airport von San Sebastian ist ca. 22km südwestlich des Zentrums erbaut und der Flughafen von Vitoria-Gasteiz liegt stadtnah in nordwestlicher Richtung direkt an der Autobahn. An allen Verkehrsknotenpunkten stehen Taxis zur Verfügung. Auch Mietwagen können geliehen werden. Dafür ist in der Regel die Vorlage eines Führerscheins, des Reisepasses und der Kreditkarte des Fahrers notwendig.

Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack im Baskenland

  • San Sebastian: Die quirlige Küstenstadt mit dem langen Sandstrand ist ein Eldorado für unterschiedlichste Besucher. Familien fühlen sich dank der Unterhaltungsmöglichkeiten wie Aquarium und Vergnügungspark sehr wohl. Wassersportler kommen zum Surfen an den Strand. Ein Paradies ist San Sebastian auch für Gourmets. Die Stadt bietet eine enorme dichte an Sterne-Restaurants in denen ausgezeichnete regionale und internationale Köstlichkeiten zubereitet und serviert werden. Auch das Nachleben der Stadt mit jeder Menge Bars und Club ist nicht zu verachten.
  • Bilbao: Insbesondere Kulturliebhaber kommen in die Stadt mit einer Vielzahl an Kunst- und Geschichtsmuseen, historischen Plätzen und Theatern. Auch Fußballfans zieht es immer wieder in die Homebase des spanischen Erstligisten Athletic Bilbao. Im Stadion San Mamés werden sowohl nationale als auch internationale Spiele ausgetragen.
  • Zarautz: Wer zum Surfen an die spanische Atlantikküste kommt, sollte unbedingt einen Aufenthalt in diesem Badeort planen. Die Wassersportschulen an der Promenade bieten sowohl Surfkurse als auch Ausrüstungsverleih für die Profis an. Am Abend entspannen die Aktivurlauber in den netten Strandbars und Lokalen.
  • Rioja Alavesa: Weinliebhaber können in der Region Kellereien besuchen, edle Tropfen verkosten, über Weinberge wandern oder sich bei Thermalanwendungen entspannen.

Gut zu wissen

  • Einreisebestimmungen: Wer aus einem EU-Land nach Spanien reist, der benötigt einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Kinder, die ins Baskenland reisen, brauchen einen eigenen Kinderreisepass. Ein Eintrag in das Ausweisdokument der Eltern ist nicht mehr ausreichend.
  • Krankenversicherung: In Notfällen haben alle deutschen Staatsbürger, die gesetzlich versichert sind, einen Anspruch auf Behandlung im spanischen Baskenland. Weil dieser Versicherungsschutz nur in dringenden Fällen greift, ist der Abschluss einer privaten Auslandsreisekrankenversicherung empfehlenswert.
  • Öffnungszeiten: Viele Museen haben montags geschlossen. Außerdem legen zahlreiche Geschäfte und Behörden gerne eine mehrstündige Mittagspause zwischen 14:00 Uhr und 16:30 Uhr ein.
  • Regionale Küche: Dank der Lage am Meer werden insbesondere in den Küstengebieten gerne Fisch- und Meeresfrüchtegerichte gegessen. Je weiter Besucher ins Hinterland reisen, desto größer wird das Fleischangebot, wobei hier Rind- und Geflügel deutlich weiter verbreitet sind als Schweinefleisch. Gerne wird als Beilage Talo, ein typisches Fladenbrot aus Mais, gereicht. Als Getränk wird zu den Mahlzeiten meist Wein serviert.

Wie lange sollte man im Baskenland bleiben

Von Deutschland aus ist man mit dem Flugzeug in rund 2h im Baskenland. Aufgrund der kurzen Anreisezeit lohnt sich bereits ein Aufenthalt von zwei bis drei Tagen, zum Beispiel, um eine Städtereise nach Bilbao oder Vitoria-Gasteiz zu unternehmen. Selbstverständlich ist die autonome Gemeinschaft Baskenland auch für einen längeren Urlaub ein gutes Ziel. Die vielfältigen Unternehmungsmöglichkeiten wie Wanderungen, Radtouren, Wassersport und Besichtigungen füllen selbst eine Reise von 14 Tagen und länger ohne Probleme aus.

Wer etwas mehr Zeit hat, kann nicht nur die Küstenstädte wie San Sebastian und Bilbao besichtigen, sondern auch den lange ersehnten Surfkurs absolvieren oder die urigen Dörfer im Hinterland besuchen. Bei einem zwei- oder dreiwöchigen Aufenthalt bekommen Sie einen guten Einblick in die Kultur der Region und können Märkte und Veranstaltungen besuchen. Außerdem lässt sich bei längerer Reisedauer auch genügen Zeit zum Entspannen und Genießen der traditionellen Spezialitäten einplanen.

Beste Reisezeit für das Baskenland

Das Baskenland ist beinahe noch ein Geheimtipp unter den spanischen Urlaubszielen. Das ideale Wetter für eine Reise an die Nordküste des Landes herrscht in den Monaten Juni, Juli, August und September. Dann liegen die Temperaturen über 20°C und es fällt vergleichsweise wenig Regen. Der Atlantik erfreut in den Sommermonaten ebenfalls mit Wassertemperaturen von bis zu 20°C. Falls Sie einen reinen Kultururlaub im Baskenland planen, können Sie bei Temperaturen zwischen 15°C und 20°C im Frühling und frühen Herbst perfekte Sightseeingtouren unternehmen. Hochsaison herrscht in den Sommerferien und zu Großveranstaltungen wie dem Filmfestival in San Sebastian oder dem Fest der Virgen Blanca in Vitoria-Gasteiz.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Alle ablehnen“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,28

Gut