Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
29.11.2228.05.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Leider konnten wir kein passendes Angebot finden.

Nutzen Sie den Umschalter um zwischen Pauschal- und Nur-Hotel-Angeboten zu wechseln.
Alternativ schlagen wir Ihnen die beliebtesten Angebote unserer Kunden vor. Vielleicht ist etwas für Sie dabei?

Alternative Pauschalangebote Asturien: mehr als 200 Angebote

Urlaub in Asturien

Für viele ist Asturien ein Geheimtipp. Die herrliche Kombination aus hellen Stränden und einer grünen Landschaft zieht Badegäste und Wanderer gleichermaßen an. Buchen Sie jetzt Ihren Asturien Urlaub und entdecken Sie die wilde Schönheit Nordspaniens!

Asturien Reisetipps

Anreise nach Asturien

Die spanische Verwaltungsgebiet Asturien besitzt mit dem Aeropuerto de Asturias einen eigenen internationalen Verkehrslandeplatz. Dieser liegt an Spaniens Nordküste, 50km nordwestlich zur Provinzhauptstadt Oviedo und 42km westlich zur Hafenstadt Gijón. Der Flughafen von Asturien verfügt über ein überschaubares Gebäude, in dem gastronomische Lokalitäten, Geschäfte, Geldautomaten, ein Informationsbüro und Mietwagenschalter untergebracht sind. Vor dem Terminal befinden sich die Parkplätze für Taxis und Busse. Die Regionalbusse verkehren mehrmals täglich zwischen dem Flughafen und den Städten Avilés, Gijón und Oviedo. Zudem ist der Verkehrslandeplatz hervorragend an die Autobahn A8 angeschlossen.

Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack in Asturien

  • Gijón: Die bedeutende Hafenstadt begeistert mit ihrem hübsch angelegten Botanischen Garten, dem Kunstzentrum und den schönen Panoramen über den Strand San Lorenzo und die Klippen.
  • Oviedo: Viele sehenswerte Kirchen, die teils unter dem Schutze der UNESCO stehen, präromanische Bauten und ein autofreier Altstadtkern zeichnen die Provinzhauptstadt aus.
  • Avilés: Rund um die drittgrößte Gemeinde Asturien erstrecken sich einige beliebte Sandstrände.
  • Llanes: Die Kleinstadt liegt am berühmten Jakobsweg. Darüber hinaus ist Llanes für ihren Binnenstrand Playa de Gulpiyuri und für den maritimen Park Paseo de San Pedro bekannt.

Gut zu wissen

  • Für die Einreise in Spaniens autonome Region Asturien ist zur Legitimation ein gültiger EU-Personalausweis ausreichend. Für Minderjährige wird die Mitnahme eines Kinderreisepasses empfohlen.
  • In der rund 10.600km² großen Provinz leben knapp 1Mio. Menschen, davon etwa 220.000 in der Hauptstadt Oviedo.
  • Die Landessprache ist Spanisch, vielerorts mit einem katalanischen oder galicischen Akzent. Mit Kenntnissen in der englischen Sprache kommt man sehr gut weiter, in größeren Ferienorten wird teilweise deutsch verstanden.
  • Die Landeswährung ist der Euro. Die meisten Geldautomaten, Hotels, Geschäfte und Restaurants nehmen die EC- oder Kreditkarte.
  • Wer mit einer Serviceleistung zufrieden ist, der gibt ein Trinkgeld. Dabei orientiert man sich an dem Richtwert von fünf bis zehn Prozent.
  • FKK ist für die Spanier kein Fremdwort und wird auch an ausgewiesenen Plätzen toleriert. In Asturien finden Sie die Playas Nudistas unter anderem in den Ortschaften Llanes, Gijón, Tapia de Carreño und in Valdés.
  • Politische Themen, Meinungen zur Geschichte Spaniens und kritische Äußerungen zum Stierkampf sollten vermieden werden. Auch können Gespräche über Fußball in hitzigen Debatten enden.
  • Als Souvenir empfehlen sich geschnitztes Kunsthandwerk, der Sidra-Apfelwein und Geschenkartikel vom Jakobsweg, wie Heiligenfiguren, Keramikschmuck und Pilger-Kreuze.
  • Die urtypischen Spezialitäten in der regionalen Küche sind der Bohneneintopf Fabada, das Rindsragout Carne Gobernada nach Oviedo-Art und der Seeteufel Rape a la Sidra in Apfelwein.
  • Die Provinz Asturien besitzt eine große Auswahl an Golfplätzen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Die gepflegten 9- und 18-Loch-Kurse finden Sie zum Beispiel in Llanes, Gijón, Oviedo und in Ribadesella.

Wie lange sollte man in Asturien bleiben?

Liebevoll nennen die Spanier diesen Landschaftsstrich „Costa Verde“ (grüne Küste). Sie erstreckt sich von der Biscaya bis nach Galicien. Besonders eindrucksvoll sind ihre traumhaften Sandstrände, ihre malerische Gebirgswelt und die kontrastreiche Umgebung mit sehenswerten Naturparks. Neben all den natürlichen Schönheiten begeistert die autonome Region auch mit interessanten Orten. So zählt die Hauptstadt von Asturien, Oviedo, zu einer der ältesten Siedlungen auf der iberischen Halbinsel, deren Zentrum zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Wer eine Rundreise durch Asturien unternehmen möchte, der sollte fünf bis sieben Tage einplanen. Bei einer Kombination mit einem Badeurlaub empfehlen sich 10 bis 14 Tage. Die Flugzeit beträgt ohne Umsteigen 2h bis 3,5h.

Beste Reisezeit für Asturien

In der Provinz Asturien bildet das Kantabrische Gebirge eine Klimascheide. Die bis zu 2.700m hohe Bergwelt sorgt im Norden des Landes für ozeanisches Klima mit üppigem Grün und in Zentralspanien für trockenes, kontinentales Wetter. Nach einem milden Winterhalbjahr mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von 17°C erwärmt sich die Luft ab Ende März auf über 20°C. Zwischen Juni und September zeigt das Thermometer durchweg 28°C an, zeitweise sogar mehr. Das Baden im Kantabrischen Meer, einer weitgeschwungenen Bucht des Atlantischen Ozeans, ist bei Werten zwischen 20°C und 25°C von Juni bis Oktober möglich. Für Städtereisende, Ausflügler und aktive Urlauber empfehlen sich der Vor- und Nachsommer mit angenehmeren Temperaturen.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Alle ablehnen“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,29

Gut