Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
27.09.2226.03.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Amalfiküste: 59 Angebote

Urlaub an der Amalfiküste

Steilküsten mit pittoresken Altstädten, romantische Badebuchten, leckere Pasta- und Fischgerichte mit Blick auf das Meer – das ist Urlaub an der Amalfiküste. Hier wird La Dolce Vita groß geschrieben!

Entdecken Sie in Ihrem Urlaub an der Amalfiküste eine der schönsten Regionen Italiens.

Sehen Sie auch unser Eigenanreise Angebot für Hotels an der Amalfiküste.

Reisetipps für die Amalfiküste

  • Einreisebestimmungen: Die Amalfiküste gehört zu Italien und ist darum Teil der Europäischen Union. Deutsche Staatsbürger müssen sich bei etwaigen Grenz- oder Polizeikontrollen während der Reise ausweisen können. Dafür benötigen Sie einen Personalausweis oder Reisepass. Beide Dokumente dürfen nicht länger als ein Jahr abgelaufen sein. Wer nur einen vorläufigen Personalausweis besitzt, der muss darauf achten, dass dieser während des gesamten Urlaubs gültig sein muss. Kinder brauchen einen eigenen Reisepass mit Lichtbild. Ein Eintrag in das Ausweisdokument der Eltern wird nicht mehr anerkannt.
  • Trinkgelder: Wenn Urlauber in Italien essen gehen, dann stoßen Sie auf Rechnungen häufig auf den Begriff coperto, damit ist ein Entgelt für das Gedeck gemeint. Dann ist es nicht mehr notwendig Trinkgeld zu geben, außer der Service war außergewöhnlich gut. In kleineren Espressobars steht häufig ein Teller, eine Schale oder ein kleines Sparschwein für einen kleinen Bonus bereit. Planen Sie für das Zimmermädchen der Unterkunft etwa 5€ pro Woche ein.
  • Regionale Küche: In den Lokalen stehen gerne und oft Pastagericht beispielsweise mit Meeresfrüchten wie Venusmuscheln oder Scampi auf der Karte. Auch leichte Salate mit Tintenfisch oder Gerichte mit frischen Sardellen werden ebenfalls häufig gereicht. Natürlich gibt es auch Pizza und die typisch italienische Vorspeise Caprese aus Büffelmozzarella und sonnengereiften Tomaten in vielen Restaurants. Probieren Sie unbedingt Limoncello, den Zitronenlikör aus der Region.

Wie lange sollte man an der Amalfiküste bleiben?

Aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten sollten Besucher mindestens eine Woche an der Amalfiküste bleiben, damit sie einen guten ersten Einblick bekommen. Dabei können die wichtigsten Städte wie Ravello, Positano, Sorrent und Salerno entdeckt werden und sie haben auch noch Zeit für einige entspannte Sonnenbäder.

Reisende, die länger Zeit haben und zwei oder drei Wochen in Süditalien verbringen, finden ebenfalls ausreichend Unterhaltung. Wie wäre es beispielsweise mit verschiedenen Bootsausflügen zu geheimnisvollen Grotten und Nachbarinseln? Auch das Hinterland lockt mit imposanten Bergen und schönen Wanderwegen.

Beste Reisezeit für die Amalfiküste

Das Klima an der Amalfiküste ist mediterran und von warmen, trockenen Sommern und milden Wintern gekennzeichnet. Süditalien ist prinzipiell ganzjährig ein gutes Reiseziel. Wer zum Baden und Sonnen in die Region kommt, der wählt in der Regel die Sommermonate, wo der Himmel blau strahlt und die Temperaturen bei 30°C und mehr liegen. Das Wasser hat im August rund 25°C und eignet sich perfekt zum Planschen und für Wassersport.

Auch Frühling und Herbst haben ihren Reiz. Das Thermometer klettert bereits im April auf bis zu 18°C und überschreitet im Mai die 20-Grad-Marke. Bis in den November hinein kann mit Temperaturen über 15°C gerechnet werden. Wer außerhalb der Hochsaison im Juli und August kommt, erhält meist günstigere Zimmerpreise. Zudem sind die Temperaturen ideal für Sport und Besichtigungstouren.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Ohne Einverständnis fortfahren“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,26

Gut