Suchen

Ruhige Urlaubsorte in Deutschland

Einsame Urlaubsziele in Deutschland

Es gibt sie noch, die versteckten Paradiese. Wir zeigen Ihnen einsame Urlaubsziele mitten in Deutschland − Orte der Ruhe und Entspannung. Urige Buchenwälder und tiefblaue Seen sind einzigartige Naturjuwele. Machen Sie Urlaub, wo Kranich und Biber zu Hause sind, oder gehen Sie auf eine Zeitreise bei den Hünengräbern im Oldenburger Land.

Lassen Sie zwischen Nordsee und Alpen einfach mal die Seele baumeln. Entspannen Sie dort, wo Deutschland am schönsten ist. Lernen Sie die Welt des Wattenmeers kennen, gehen Sie auf Fotosafari in der Uckermark oder radeln Sie die Mosel entlang. Lassen Sie sich durch die Fleete des Spreewalds treiben oder erklimmen Sie die Höhen der Schwäbischen Alb. Hier können Sie abtauchen in die pure Entspannung.

Für alle Ruhesuchenden, die es etwas weiter weg zieht als Deutschland, haben wir die schönsten ruhigen Urlaubsorte ohne Massentourismus in Europa zusammengestellt.


Die schönsten ruhigen Urlaubsziele in Deutschland auf einen Blick


Insel Juist

Juist gehört zu den wenigen autofreien Regionen Deutschlands. Allein dadurch bietet die ostfriesische Insel alles für einen ruhigen Urlaub in Deutschland. Hier werden sogar die Busse von Pferden gezogen. Die zwischen Nordsee und Wattenmeer gelegene schmale Insel bietet Erholung pur. Nur 500 Meter breit ist das Stückchen Land, aber 17 Kilometer lang mit ebenso langem weißem Sandstrand. Vom Leuchtturm Memmertfeuer reicht der Blick weit übers Meer. Für Naturfreunde ist das Wäldchen ein Muss. Hier wachsen besonders windresistente Bäume wie Schwarzerle und Karpatenbirke.

Unser Tipp: Die Nachbarinsel Memmert ist ein Vogelparadies. Sie kann an ausgewählten Tagen per Schiffsausflug von Juist aus besucht werden.

Uckermark

Die Uckermark, eines der einsamen Urlaubsziele Deutschlands, ist zugleich ein Naturidyll. Die weite Landschaft lädt ein zum Wandern, Verweilen und Seele baumeln lassen. Naturschönheiten überbieten einander: Weite Flächen, Seen und dichte Wälder ziehen sich durch die 72 Naturschutzgebiete. Zu den beeindruckendsten zählt der Grumsiner Buchenwald mit seinen uralten Bäumen. Eindrucksvoll zeigt Ihnen der Nationalpark Unteres Odertal seltene Tier- und Pflanzenarten. Machen Sie tolle Naturfotos auf dem Oder-Neiße-Radweg und genießen Sie die unendlichen Weiten des Brandenburger Nordens.

Unser Tipp: Beobachten Sie im Herbst die Kraniche bei der Futtersuche und an ihren Schlafplätzen.

Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb lädt Sie ein in ein Wanderparadies und zu den schönsten abgelegenen Urlaubsorten Deutschlands. In den Höhen locken Aussichtspunkte mit Blick bis zum Schwarzwald und zu den Alpen. Zertifizierte Wanderwege bieten Natur und Kultur auf Schritt und Tritt. Besuchen Sie die zahlreichen Burgruinen wie den Reußenstein oder wandern Sie entlang der Schlösser großer Dynastien. Das Römische Freilichtmuseum Hechingen mit Tempelbezirk und Landgut zeigt den Alltag zu Zeiten der Römer. Lassen Sie sich im Anschluss von der schwäbischen Küche verführen.

Unser Tipp: In Blaubeuren strahlt die Quelle der Blau intensiv − in Blau. Stille und die Farbe des Wassers ergeben eine einzigartige Stimmung.

Mosel

Zwischen Koblenz und dem französischen Metz verläuft der Mosel-Radweg auf über 300 Kilometern. Der beinahe völlig ebene Weg ermöglicht ein entspanntes Radeln entlang des Flusses. Vorbei an endlosen Weinbergen erreichen Sie Städtchen mit pittoresker Altstadtkulisse wie Bernkastel-Kues oder Traben-Trarbach. Der Blick auf die eindrucksvolle Moselschleife ist unvergesslich. Das Kloster Machern zählt zu den einsamen Urlaubsorten in Deutschland. Die klösterliche Stille versetzt Sie in eine andere Welt, fernab von jedem Alltagsstress.

Unser Tipp: Oberhalb von Traben-Trarbach liegt das Winzerdorf Wolf. Der idyllische, ursprüngliche Ort zählt zu den schönsten an der Mosel.

Bayerischer Wald

Der Luftkurort Zwiesel im Südlichen Bayerischen Wald liegt romantisch eingebettet zwischen tiefen Bachtälern und flachen Hügeln. Der Oberfrauenwald erhebt sich auf einer Höhe von 950 Metern. Wandern Sie durch den naturbelassenen Urwald. Erholen Sie sich am alten Stausee Freudensee, der früher eine Hammermühle antrieb. Angler freuen sich über den reichen Bestand an Hecht, Zander und Bachforelle. Die 500 Jahre alte Dorflinde in Haag erinnert an alte Volkslieder. Die Steinwelten Hauzenberg führen die Besucher in die einstige Granitgewinnung ein.

Unser Tipp: Der Baumwipfelpfad Bayerischer Wald in Neuschönau zeigt Bäume aus jeder Perspektive, vom Stamm bis zu den Wipfeln.

Schleidörfer

Zwischen Schleswig und Kappeln liegt die Schlei, ein quer durchs Land verlaufender, kleiner Meeresarm der Ostsee. Direkt bei Schleswig endet er in zwei Seen, die Große und die Kleine Breite. An den Ufern liegen zahlreiche kleine Dörfer mitten im Naturpark. Weite grüne Wiesen, Wälder und romantische Strände wechseln einander ab. Starten Sie in Schleswig und entdecken Sie die Ruhe am Ostseefjord am besten mit dem Fahrrad. Auch Brarup zählt zu den ruhigen Urlaubsorten Deutschlands. Vom kleinen Ort am Thorberger Moor verkehrt die Angelner Dampfeisenbahn.

Unser Tipp: Die Schleibrücke in Lindaunis aus dem Jahr 1927 wird abwechselnd von der Regionalbahn und von Fußgängern genutzt.

Oldenburger Land

Der Naturpark Wildeshauser Geest ist für alle Wanderer und Radfahrer ein Naturidyll inmitten von Heidelandschaften, Mooren und Wäldern. Eindrucksvoll ist das Pestruper Gräberfeld mit seinen 500 Hügelgräbern. Die von Heidschnucken gepflegte Landschaft liegt an der Straße der Megalithkultur. Diese führt entlang der zahlreichen Hünengräber wie den Großen Steinen von Kleinenkneten. In Cloppenburg lockt das Museumsdorf mit seinen historischen Fachwerkhäusern. Das Zwischenahner Meer bietet Möglichkeiten zum Wassersport, zum Baden und Entspannung im Rhododendronpark.

Unser Tipp: Wellness pur gibt's im Kurort Bad Zwischenahn mit Sauna und Wellenbad am Meer.

Ruppiner Seenland

Von Neuruppin aus zieht sich das Ruppiner Seenland über mehr als 70 Seen nach Norden: ein Paradies für Angler, die in den vielen kleinen Gewässern völlig ungestört sind. Oder lassen Sie sich einfach mit dem Kanu treiben. Einsame Urlaubsorte in Deutschland wie dieser sind dafür ideal. Neuruppin ist übrigens der Geburtsort von Theodor Fontane. Begeben Sie sich auf seine Spuren und erwandern Sie das Ruppiner Seenland wie in den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" beschrieben. Oder treten Sie in die Pedale auf der Fontane.Rad-Route.

Unser Tipp: Der Tempelgarten mit Barockputten und vielen exotischen Pflanzen wurde von Kronprinz Friedrich angelegt.

Spreewald

Schlepzig liegt im Unterspreewald. Es zählt zu jenen ruhigen Urlaubszielen Deutschlands, die den Spreewald so attraktiv machen. Kahnfahrten gehören zu einem Urlaub hier natürlich dazu. Mit fast schon meditativer Ruhe stakt Sie der Kahnführer durch die Fleete. Auf ausgesuchten Themenfahrten können Naturliebhaber Biber, Fischadler und Moorfrosch ganz nah kommen. Die historische Mühle ist heute wieder in Betrieb und kann besichtigt werden. Auch eine Destille und eine kleine Brauerei gehören zu dem Fachwerkdorf.

Unser Tipp: Das Bauernmuseum zeigt einen ganzen Hof aus dem Jahr 1818, der ursprünglich dem Dorfschulzen gehörte.

Finden Sie Ihr Traumziel

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.