Suchen

Die schönsten Reiseziele in der Schweiz im Sommer

Die 10 besten Ort für den Sommerurlaub in der Schweiz

„Willst du immer weiterschweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Schon Johann Wolfgang von Goethe wusste, dass es nicht unbedingt weite Reisen in die Ferne benötigt, um auf wahres Glück zu treffen. Warum also nicht einmal den Sommer inmitten der Natur aktiv genießen und die Schweiz mit all ihren Facetten entdecken?

Mit vier Landessprachen, 26 Kantonen und landschaftlicher Vielfalt, die von kristallklaren Badeseen bis hin zu majestätischen Gipfeln reicht, ist die Alpenrepublik ein ganz schön abwechslungsreiches Fleckchen Erde. Gönnen Sie sich eine sommerliche Auszeit und laden Sie Ihre Akkus mit herrlichstem Schweizer Urlaubsgenuss wieder auf.

Entdecken Sie auch die schönsten Orte am Genfer See.


Die schönsten Reiseziele in der Schweiz auf einen Blick

Lausanne

Die Stadt liegt malerisch am Nordufer des Genfersees und ist ein hervorragendes Reiseziel, wenn Sie Natur- und Kulturerlebnisse miteinander verbinden möchten. Das flache Ufer des Lac Léman – wie der See auf Französisch heißt – eignet sich hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge. Nur unweit des Wassers, genauer gesagt auf den hügeligen Ebenen dahinter, wartet die Altstadt von Lausanne mit ihren verwinkelten Gassen und der bezaubernden Kathedrale Notre-Dame darauf, entdeckt zu werden.

Unser Tipp: Erleben Sie internationale Radstars hautnah – Lausanne ist Etappenort der Tour de France 2022.

Zermatt/Wallis

Ein Sommer am Fuße des Matterhorns ist ein Erlebnis. Der beliebte Schweizer Urlaubsort Zermatt im Kanton Wallis ist autofrei und hat sich dadurch ein Stück weit seinen natürlichen Charme behalten. Mit einem der höchsten Gipfel der Alpen ganz in der Nähe eröffnet sich Ihnen hier ein Abenteuerspielplatz mit unzähligen Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren oder Klettern. Wer es lieber gemütlich mag, fährt mit der Zahnradbahn von Zermatt auf über 3.000 Meter hoch hinaus auf den Gornergrat und genießt das Panorama rund um das Matterhorn, die zugehörigen Gletscherlandschaften und das Monte-Rosa-Massiv.

Unser Tipp: Skifahren im Sommer – das Gletscher-Skigebiet am Matterhorn macht es möglich.

Châtel/Hochsavoyen

Zwar gehört Châtel zu Frankreich, doch mit nur etwa zwei Kilometern Entfernung zur Schweiz lohnt es sich, auch einmal über die Landesgrenze zu blicken, wenn Sie sich in der Region rund um Aigle nahe des Genfersees aufhalten. Das charmante Bergdorf ist als Teil des grenzübergreifenden Skiverbundes Portes du Soleil nicht nur ein hochgeschätztes Wintersportgebiet, sondern ebenso in den Sommermonaten ein hervorragender Ort, um inmitten von Bergen fantastische Freizeitabenteuer zu erleben. Mit dem hiesigen Bikepark und unzähligen vorhandenen Wanderrouten ist das passende Aktivprogramm rasch gefunden. Den ganzen Sommer über finden außerdem zahlreiche Konzerte, Festivals und traditionelle Kulturfeste statt.

Unser Tipp: Die neunte Etappe der Tour de France 2022 führt von Aigle bis nach Châtel.

Ascona/Tessin

Mediterranes Ambiente erwartet Sie in Ascona im Kanton Tessin. Die kleine Perle am Lago Maggiore verfügt über einen ganz eigenen Charakter, der über die Jahre von Kunst, Kultur und Geschichte geprägt wurde. Im hübschen Zentrum finden Sie sehenswerte Bauwerke wie beispielsweise die Kirche Santi Pietro e Paolo. Lebendiger Dreh- und Angelpunkt ist darüber hinaus die schöne Seepromenade, die mit tollem Panorama und zahlreichen Cafés sowie Restaurants entlang des Weges an typisch südländische Urlaubsorte erinnert.

Unser Tipp: Unternehmen Sie eine Wanderung auf den Monte Gambarogno und genießen Sie die Aussicht über Ascona, Locarno und das Maggia-Delta.

Luzern/Vierwaldstättersee

Luzern als Hauptstadt des gleichnamigen Kantons bietet auf kleinem Raum eine besonders hohe Dichte an sehenswerten Attraktionen. Die berühmte Kapellbrücke ist mitunter eines der beliebtesten und meistfotografierten Motive. Aber nicht nur der Ort weiß zu begeistern, der spannende Mix aus städtischem Flair, Seen und Bergen macht auch das gesamte Umland äußerst erlebenswert.

Unser Tipp: Probieren Sie Luzerner Birewegge – das Birnengebäck ist eine regionale Spezialität, die es in Bäckereien oder auch im Supermarkt gibt.

Engadin

Das Engadin ist ein Hochtal – und sogar eines der höchstgelegenen bewohnten Täler innerhalb Europas – das sich auf der Alpensüdseite der Schweiz befindet. Die Landschaft setzt sich aus einer faszinierenden Kombination aus tiefblauen Seen und alpinen Bergwelten zusammen. Tolle Ferienorte für einen Aufenthalt im Engadin sind zum Beispiel das traditionsreiche St. Moritz, das ruhige Madulain oder das idyllische Sils – um nur ein paar davon zu nennen.

Unser Tipp: Machen Sie eine Fahrt mit der historischen Standseilbahn auf den Muottas Muragl.

Zürich

Bei einem Aufenthalt in der Schweiz darf für viele ein Besuch in Zürich nicht fehlen. Seit Jahren hält die größte Stadt der Republik, die am nördlichen Ende des Zürichsees liegt, Spitzenpositionen im Ranking um die höchste Lebensqualität. Einwohner:innen und Besucher:innen fühlen sich hier gleichermaßen wohl. Zürich blickt auf eine lange Geschichte zurück und bietet eine reichhaltige Kulturlandschaft, die durch kulinarische Spitzenadressen, ein reges Nachtleben sowie viele Events und Festivals geprägt wird.

Unser Tipp: Abkühlung an warmen Sommertagen bietet das Flussbad Unterer Letten.

Berner Oberland

Das Berner Oberland umfasst die Gebiete um den Thuner- und den Brienzersee sowie die davon südlich gelegenen Täler. Ganz egal wo Sie sich in der Region aufhalten, bieten sich Ihnen hier stets spektakuläre Panoramen rund um massive Berge und glitzernde Seen. Auch das bekannte Jungfraujoch mit der höchstgelegenen Bahnstation Europas sowie weitere Gipfel wie Eiger und Mönch befinden sich innerhalb der beliebten Ferienregion.

Unser Tipp: Erleben Sie den spektakulären Blausee in der Gemeinde Kandergrund.

Appenzellerland

Das Appenzellerland erstreckt sich vom Bodensee bis zum Berg Säntis. Die hügelige Landschaft ist kennzeichnend für die Region, die bis über die Grenzen der Schweiz als hervorragende Wanderdestination bekannt ist. Ebenso wie die Hügel gehören auch Kultur und Brauchtum zur Identität des Appenzellerlandes. Ein Höhepunkt im sogenannten Alpsommer sind die „Alpstobeten“ rund um Volksmusik und Tanz, die in vielen Berggasthöfen stattfinden.

Unser Tipp: Fahren Sie mit der Luftseilbahn auf den Berg Ebenalp.

Thunersee

Der Thunersee gehört zur Region Berner Oberland und befindet sich am nördlichen Alpenrand. In den Sommermonaten ist die Gegend ein Eldorado für alle, die das Element Wasser lieben. Sie können sich gemütlich per Boot oder Schiff über den See schippern lassen oder auch mit eigener Muskelkraft auf dem Stand-up-Paddleboard oder im Kanu die schönsten Seiten entdecken. Die Berge in unmittelbarer Nähe ermöglichen außerdem einen raschen Wechsel in alpines Terrain. Kulturbegeisterte können die Altstadt von Thun auf eigene Faust entdecken oder die fünf Schlösser rund um den See erkunden.

Unser Tipp: Genießen Sie Panoramablicke auf den Thunersee bei einer 48 km langen Radumrundung. 

Schweiz Urlaub buchen

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.