Suchen

Die schönsten Reiseziele in Österreich im Sommer

Die 10 besten Urlaubsorte in Österreich

Wenn über den blühenden Almwiesen der Duft unzähliger Alpenkräuter liegt, der Wind den Klang von schellenden Kuhglocken herüberweht und sich die Sonne golden in den Bergseen spiegelt, gibt es kein Halten mehr. Wir packen unsere Koffer, um die besten Reiseziele in Österreich im Sommer zu entdecken. Tatsächlich kommt man in der Alpenrepublik auch ohne Langstreckenflug in den Genuss von türkisblauem Wasser, beeindruckenden Gletschern und kulinarischen Köstlichkeiten, die keine Wünsche offen lassen. Ob Genusswandern oder Erholung am See, ausgedehnte Radtouren oder spannende Kletterabenteuer – wir haben die passenden Urlaubsorte in Österreich für einen unvergesslichen Sommer parat.

Nauders am Reschenpass

Unweit der Grenzen zu Italien und der Schweiz lädt Nauders am Reschenpass im Tiroler Oberland zu grenzübergreifendem Sommervergnügen ein. Ein dichtes Netz aus Rad- und Wanderwegen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads durchzieht die Landschaft. So können Sie die für sich passende Route entdecken. Für alle, die hoch hinaus wollen, gibt es einen Klettergarten direkt gegenüber der Festung Nauders. Dort erwarten Sie, die Felswand hinauf, kinderleichte und auch anspruchsvolle Routen. Wer möchte, geht an die eigenen Grenzen: beim Rafting durch das Tiroler Wildwasser oder beim Paragliding über die bergige Landschaft.

Unser Tipp: Die Goldwasser-Erlebniswelt mit spannenden Themenwegen und der Möglichkeit, selbst Gold zu schürfen, ist ideal für den Familienurlaub.

Ehrwald/Zugspitz Arena

Am Fuße des Wettersteingebirges, auf der Sonnenseite der Zugspitze, befindet sich einer der schönsten Urlaubsorte in Österreich. Eine Fahrt mit der Gondelbahn auf die Zugspitze sollte man sich in Ehrwald keinesfalls entgehen lassen. An klaren Tagen reicht das Panorama vom Gipfel mitunter bis zum Münchner Fernsehturm. Ob Wandern, Radfahren oder Klettern – im Ehrwalder Talbecken spielen sich die Urlaubsaktivitäten stets vor der beeindruckenden Bergkulisse der Zugspitze ab. Das gilt übrigens auch fürs Golfen. Wer einmal zwischen Bergsee und Felsmassiv abschlagen möchte, ist in der Tiroler Zugspitz Arena genau richtig.

Unser Tipp: Im 3-D-Bogenparcours von Ehrwald können Sie insgesamt 28 Ziele nacheinander beim Bogenschießen ins Visier nehmen.

Weissensee/Kärnten

Die Antwort auf die Frage „Wo kann man in Österreich gut Urlaub machen?“ lautet: am Weissensee. Das kristallklare Wasser des höchstgelegenen Sees der Alpen lädt im Sommer zum Baden ein und hat sogar Trinkwasserqualität. Bettenburgen oder überfüllte Strände sucht man an diesem Naturjuwel vergebens. An nahezu jeder Ecke findet man eine einsame Bucht mit Zugang zum Badesee. Schließlich sind zwei Drittel des Seeufers unverbaut. Damit bietet der Kärntner Bergsee ideale Voraussetzungen zum Baden und Schwimmen, Tauchen und Klippenspringen, Surfen und Segeln. Natürlich ist hier auch alles andere möglich, was zu einem zünftigen Bergurlaub dazugehört – von Wandern bis Biken.

Unser Tipp: Eine Ranger-Tour im Naturpark Weissensee bringt Sie auf Tuchfühlung mit Adler, Goldschakal und all den anderen heimischen Tieren.

Fuschlsee/Salzkammergut

Mit Badehose und Wanderschuhen im Gepäck kann der Sommerurlaub in Fuschl am See beginnen. Um den Fuschlsee reiht sich ein Badeplatz an den anderen. Aber auch auf Wanderungen plätschert und gurgelt es. Interessante Erlebnispfade führen über Bäche, vorbei an Wasserfällen und rund um den See. Besondere Highlights für Familien sind der Waldkletterweg Faistenau sowie der Märchenwanderweg zur Schafbachalm. Noch mehr Action erwartet Sie auf dem Sattel sitzend. Erkunden Sie die Fuschlregion mit dem Rennrad oder Mountainbike und lassen Sie die Tour mit einem erfrischenden Bad im See ausklingen.

Unser Tipp: Der Naturbadestrand in Hof bei Salzburg gehört mit seinem langen Holzsteg zu den malerischsten Plätzen um den Fuschlsee.

Pillerseetal

Das Pillerseetal gehört zu den Urlaubsregionen in Österreich, die das perfekte Sprungbrett in die Ferien sind. Eingebettet in die Kitzbüheler Alpen und nur einen Steinwurf vom Pillersee entfernt lockt das Pillerseetal mit viel Bewegung an der frischen Luft. Neben den Klassikern von Wandern über Radfahren bis Schwimmen gibt es am Pillersee auch die Möglichkeit zum Stand-up-Paddling und Bogenschießen.

Unser Tipp: Mal was anderes ist die Wanderung in vierbeiniger Begleitung: beim Lama-Trekking in Fieberbrunn.

Krimml

Mit den imposanten Krimmler Wasserfällen gehört Krimml zu den beliebtesten Reisezielen in Österreich. Über drei Stufen und 385 m stürzt das Wasser im Nationalpark Hohe Tauern tosend in die Tiefe. Mit einer Wanderung zu den WasserWelten kommt man in den Genuss des erfrischenden Sprühnebels, dem eine wohltuende Wirkung bei Allergien und Asthma nachgesagt wird. Neben der Wanderung zum größten Wasserfall Österreichs locken weitere Routen rund um das Bergdorf Krimml in die Natur, etwa zur Gletscherblickalm auf 1.850 m.

Unser Tipp: Die Wasserfallgemeinde Krimml lässt mit dem Tauernradweg auch Bikerherzen höherschlagen.

Millstätter See

Nach dem Wörthersee ist der Millstätter See eines der schönsten Reiseziele für Badebegeisterte in Österreich. Hier wird das Wandern kurzerhand aufs Wasser verlagert. Beim Buchtenwandern erkunden Sie den Millstätter See gemächlich mit dem Ruderboot. Fehlt nur noch ein gut gefüllter Picknickkorb mit Kärntner Schmankerln und schon lässt sich der Alltag genussvoll ausblenden.

Unser Tipp: Einen Logenplatz für das Panorama auf die umliegenden Nockberge bietet der Sternenbalkon in Ferndorf – perfekt für ein Picknick bei Sonnenuntergang.

Zell am See

Auf der Liste der schönsten Urlaubsorte in Österreich darf Zell am See nicht fehlen. Ob mit dem Tretboot, SUP-Board oder einfach durch einen Sprung ins kühle Nass – am Zeller See gibt es jede Menge Möglichkeiten, in das erfrischende Urlaubsgefühl Österreichs einzutauchen. Eine dicke Jacke gehört mit ins Gepäck, wenn Sie das sommerliche Schneevergnügen auf 3.000 m Höhe miterleben möchten, natürlich inklusive Schneeballschlacht. Mit modernen Seilbahnen ist der Gletscher auf dem Kitzsteinhorn auch im Sommer gut zu erreichen. Einen Teil der Strecke können Sie sich aber auch erwandern.

Unser Tipp: Genießen Sie nach der Wanderung eine gemütliche Einkehr mit einer herzhaften Stärkung in einer Berghütte samt Panoramablick.

St. Anton am Arlberg

Wer Bergsport und faszinierende Natur miteinander verbinden möchte, steuert St. Anton am Arlberg als Reiseziel in Österreich an. Von leicht begehbar bis hochalpin umspannt ein vielfältiges Wanderwegenetz diese Tiroler Region. Doch auch mit dem Mountainbike oder E-Bike kommen Sie in St. Anton am Arlberg auf Ihre Kosten. Im Verwall lädt ein Hoch- und Niederseilgarten dazu ein, am Ufer der Rosanna in neue Höhen aufzusteigen. Der Balanceakt wird in der Wagner Hütte mit hausgemachten Spezialitäten belohnt.

Unser Tipp: Begeben Sie sich rund um den Verwallsee entlang des Sagenwegs auf Schatzsuche – das wird ein Spaß für Groß und Klein.

Heiligenblut am Großglockner

Die Region um Heiligenblut gehört zu den Urlaubszielen in Österreich, in denen sich ein Superlativ an den nächsten reiht. Kaum irgendwo erreicht man den höchsten Berg eines Landes so komfortabel wie den Großglockner entlang der Hochalpenstraße. Die gebührenpflichtige Erlebnisstraße führt vorbei an schroffen Felswänden und glitzernden Schneefeldern. Am besten plant man ausreichend Zwischenstopps entlang des Traumpfads mit insgesamt 36 Kurven ein, um all die Eindrücke auch aufnehmen zu können.

Unser Tipp: Von der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe starten geführte Trekkingtouren zum Gletscher. Warme Kleidung nicht vergessen!

Finden Sie Ihr Traumziel

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.