Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
04.10.2202.04.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Skiathos: 9 Angebote

Urlaub auf Skiathos

Auf Skiathos geht das Leben einen geruhsamen Gang. Während sich Badeurlauber an einem der schönsten Sandstrände Hellas sonnen, zieht es Wanderer in die Natur. Fernab des touristischen Rummels, den Sie auf den grösseren Inseln, zum Beispiel im Urlaub auf Kreta, Rhodos oder Mykonos vorfinden, versteckt sich nördlich von Athen eine traumhafte Perlen der griechischen Ägäis: Skiathos.

 

 

Sehen Sie auch unser Eigenanreise Angebot für Hotels auf Skiathos.

Was kann man im Urlaub auf Skiathos unternehmen?

Sightseeing auf Skiathos

  • Das Schloss in Skiathos-Stadt: Um die Einwohner vor den Piraten zu schützen, wurde die schlossähnliche Festung im 14.Jh. erbaut.
  • Burg auf der Halbinsel Bourtzi: Die einstige Verteidigungsanlage wurde im Jahr 1207 fertiggestellt.
  • Altstadt Skiathos-Stadt: Verschlungene, enge Gassen mit urtypischen Herrenhäusern und weiß gekalkten Häuserwürfel schmücken die malerische Altstadt im Hauptort Skiathos-Stadt.
  • Lalaria Beach: Der einzigartige Strandabschnitt an der Nordküste ist für seine runden Kieselsteine weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Hier ist das Betreten, Anfassen und Fotografieren der Steine gestattet, die Mitnahme nicht.
  • Meereshöhlen Skotini und Galazia: Die dunkle und die azurblaue Grotte erstrecken sich am Lalaria Beach und sind mit dem Boot erreichbar.
  • Kefala: Die archäologische Ausgrabungsstätte liegt in der unmittelbaren Nähe zur Bucht von Xanemos. Experten vermuten, dass in dieser Region die Siedlungsgeschichte von Skiathos um das 3.Jh.v.Chr. begann.
  • Uhrturm Agios Nikolaos: Wer die Stufen zur Aussichtsplattform erklimmt, wird mit einem schönen Panorama über Skiathos-Stadt belohnt.
  • Strofilia-See: Das geschützte Feuchtgebiet zeichnet sich durch eine reiche Flora und Fauna aus. Der Naturpark mit dem Strofilia-See befindet sich im Südwesten der Insel, in der Nähe von Koukounaries.
  • Papadiamantis: Die Straße in der Hauptstadt ist ein angesagter Treffpunkt für Shoppingliebhaber und Nachtschwärmer.
  • Tsougrias: Die winzige, vorgelagerte und unbewohnte Insel zeichnet sich durch ihre Ursprünglichkeit aus. Sie ist ein sehenswertes Ausflugziel für einen Tag.

Kultur auf Skiathos

  • Evangelistria: Das Gotteshaus ist ein aktives Kloster in Agalianou. In seinen Innenräumen ist ein Museum untergebracht, das über das Leben der Mönche ausstellt.
  • Panagia Kounistra: Im Jahr 1650 wurde hier nahe der Gemeinde Aselinos ein Bild der Jungfrau Maria gefunden. Seitdem zählt das Kloster zu den heiligsten Orten auf Skiathos.
  • Agios Charalambos: Das verträumte Kloster im Norden der Hauptstadt war der letzte Wohnort des Schriftstellers Alexandros Moraitidis.
  • Kechria: Das Kloster liegt an der nordwestlichen Inselseite, an der malerischen Bucht von Kechria. Das Gotteshaus wurde im 18.Jh. geweiht und beherbergt kostbare Relikte.
  • Agios John: Herrlich eingebettet von einer üppigen Vegetation, besticht das Kloster mit seiner attraktiven Lage am Berg Kounistra.
  • Agios Alexandros: Eine wunderschöne, schlichte Architektur, eine schneeweiße Fassade und ein fantastischer Ausblick zeichnen das Kloster an der Nordwestküste aus.
  • Ekklisia Tris Lerarches in Skiathos-Stadt: Die Basilika der drei Bischöfe wurde der heiligen Jungfrau Kounistra gewidmet. Sie ist die Beschützerin des Gotteshauses, der Insel und ihrer Bewohner.
  • Papadiamantis Haus: Der berühmte griechische Schriftsteller Alexandros Papadiamantis ist der bekannteste Sohn der Insel. Ihm zu Ehren wurde sein Geburts- und Wohnhaus in Skiathos-Stadt in ein Museum umgewandelt.

Highlights auf Skiathos

Die grüne Sporaden-Insel ist weit über die Grenzen Griechenlands hinaus für ihre zauberhaften Strände bekannt. Goldgelber bis weißer Sand ziert hier die meisten Badeplätze an der Ägäischen See und lädt zu einer erholsamen Zeit unter der Sonne Hellas ein. Wer hingegen in seinem Skiathos-Urlaub auf Sport nicht verzichten möchte, der geht segeln, surfen, schnorcheln oder tauchen. Andere wiederum folgen ihrer Leidenschaft beim Wandern und Mountainbiking.

Neben seinen paradiesischen Stränden begeistert Skiathos mit einer vegetationsreichen, gebirgigen Landschaft. Dichte Pinienwälder und ausgedehnte Olivenhaine erstrecken sich über die Insel, die sich eine gewisse Ursprünglichkeit bewahren konnte. Zu den natürlichen Schönheiten, wie den Meeresgrotten von Lalaria, gesellt sich eine Vielzahl an historischen Attraktionen. Ob das mittelalterliche Schloss, die Burg Bourtzi oder die zahlreichen Gotteshäuser – die lange Geschichte und die Kultur müssen von Ihnen entdeckt werden. Ab Sonnenuntergang erwacht vor allem die Hauptstadt zum Leben, in der sich die eine und andere Ausgehmöglichkeit befindet.

Events & Aktivitäten auf Skiathos

  • 25. März: Unabhängigkeitstag
  • 23. April: Kirchweihfest Agios Georgios
  • 1. Mai: Protomaiá – Tag der Arbeit
  • 25. Juli: Kirchweihfest Agia Paraskevi in Skiathos-Stadt
  • Juli/August: Kulturfestival in der Hauptstadt
  • 15. August: Kimisi tis Thetókou – Maria Himmelfahrt
  • September: Katsonia Festival – Gedenktag
  • 28. Oktober: Epétios tou Ochi – Nationalfeiertag

Mit Kindern & Familie auf Skiathos

  • Familienfreundliche Strände: der Strand von Koukounariés, der Megali Ammos Beach bei Skiathos-Stadt, der Strand am Kap von Kalamaki und der Vromolimnos Beach.
  • Boot fahren: Ab Skiathos-Stadt werden verschiedene Schiffstouren angeboten, beispielsweise eine Inselrundfahrt oder ein Ausflug zu den Drehorten der Kinokomödie Mama Mia.
  • Eselsritt: Natürlich lässt sich die Hauptstadt auch zu Fuß erkunden. Doch viel amüsanter ist ein gemächlicher Ritt auf einem Esel.
  • Buggy-Tour: Auf geführten Ausflügen geht es abseits asphaltierter Wege durch die sehenswerte Landschaft.
  • Inselhüpfen: Leinen los! Nehmen Sie an einem Tag Kurs auf die vorgelagerten Inselchen Skópelos und Alónissos.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Alle ablehnen“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,28

Gut