Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir nutzen sowohl eigene technische Cookies und Marketing Cookies als auch die von Dritten. Bitte klicken Sie 'Akzeptieren', um unsere Website unseren Cookie-Bestimmungen entsprechend weiter nutzen zu können und diesen zuzustimmen. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen anzupassen.

weg.de
Merkzettel
Anmelden
Urlaub
08.11.1906.05.20
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Angebote für Saint-Tropez: 1 Hotel

Urlaub Saint Tropez

Die mondäne Stadt an der französischen Côte d'Azur gilt als Treffpunkt der High Society und Wiege des internationalen Jetsets, kurzum: als Ort der Reichen und Schönen. Im Urlaub in Saint-Tropez können Besucher allerdings viel mehr entdecken. Neben traumhaften Stränden locken historische Monumente, eine rege Kunstszene und ein prall gefüllter Veranstaltungskalender in das ehemalige Fischerdorf zwischen Toulon und Cannes, das sich mit seinen engen Gassen und malerischen Vorhöfen äußerst charmant und authentisch präsentiert. Modebewusste können in ihrem Côte d'Azur Urlaub in Saint-Tropez ausgiebige Shoppingtouren durch Luxusboutiquen unternehmen, während Gourmets die provenzalische Küche genießen und Aktivurlauber die Tage mit Wassersport, Wandern oder Radfahren im hügeligen Hinterland verbringen.

Sehen Sie auch unser Eigenanreise Angebot für Hotels in Saint-Tropez.

Saint-Tropez Reisetipps

Was muss man in Saint-Tropez gesehen haben?

  • La Citadelle: Die Zitadelle, 1592 erbaut, überragt die Stadt und beheimatet das Marinemuseum.
  • Musée de l’Annonciade: Das in einer alten Kapelle nahe des Hafens untergebrachte Museum zeigt Kunstwerke aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
  • Maison des Papillons: Über 20.000 Exponate sind im Schmetterlingshaus zu Bestaunen.
  • Musée de la Gendarmerie et du Cinéma: Filmmuseum mit Brigitte-Bardot-Schwerpunkt in der Original-Polizeistation aus dem Film „Der Gendarm von Saint-Tropez“ mit Louis de Funès.
  • Yachthafen: Das beliebte Fotomotiv, geteilt in Alter Hafen und Neuer Hafen, ist ein Ausgeh- und Einkaufsviertel.
  • Kapelle von Saint-Eloy, die ihr ursprüngliches Aussehen bis heute bewahrt hat
  • Kapelle von St. Joseph aus dem 17. Jahrhundert
  • Schloss Suffren (Château de Suffren): ältestes Gebäude der Stadt
  • Place des Lices: Dienstags und donnerstags findet auf diesem sehr romantischen, von Platanen umgebenen Platz ein provenzalischer Wochenmarkt statt.
  • Notre-Dame-de-l’Assomption de Saint-Tropez: Gotteshaus in der Altstadt aus dem 16. Jahrhundert
  • Cimetière Marin: pittoresker Meeresfriedhof unterhalb der Zitadelle

 

Was sind die Highlights von Saint-Tropez?

Nicht wenige Ausflügler buchen einen Urlaub in Saint-Tropez, um prominente Gesichter sehen zu können. Viele Stars besitzen Häuser entlang der Strandpromenade oder verbringen ihren Urlaub in Saint-Tropez. Bereits seit den Fünfziger Jahren gilt die Stadt als Treffpunkt für Künstler und die High Society. Berühmtheiten wie Henri Matisse, Brigitte Bardot, Pierre Bonnard oder Gunter Sachs lebten und arbeiteten hier. An den weißen Stränden der Côte d'Azur lässt es sich entspannen; das Mittelmeer lädt zum Wassersport ein: Ob baden, surfen, segeln oder Boot fahren – die Möglichkeiten sind zahlreich. Naturfreunde schätzen die herrliche Umgebung von Saint-Tropez. Die Weingüter in der Umgebung empfangen ihre Gäste zu Besichtigungen und Verkostungen. Inmitten von Weinbergen und auf Wegen mit Ausblick auf das Meer können Besucher die Landschaft auf dem Fahrrad oder in den Wanderschuhen erkunden. Die insgesamt etwa 77 km² große Halbinsel von Saint-Tropez, ein Teil des Maurenmassivs, kann von ambitionierten Wanderern komplett umrundet werden – mit einigen anspruchsvollen Abschnitten muss allerdings gerechnet werden. Alternativ bieten sich gezielte Wanderausflüge zu den hiesigen Landspitzen an, etwa zum Cap Camarat im Osten mit seinem weißen Leuchtturm, zum südlich gelegenen Cap Lardier oder zum Cap Taillat, das eine reizende Wanderroute entlang der Mittelmeerküste bietet. Zurück in Saint-Tropez können Einkaufslustige die zahlreichen Luxusboutiquen der Stadt erforschen. Die sogenannte Grande Braderie de Saint-Tropez lockt zwischen September und Oktober, wenn in den meisten Geschäften großer Ausverkauf ist. Ein typisches Modeaccessoire von Saint-Tropez sind die Sandales tropéziennes. Diese angesagten Ledersandalen werden seit den Zwanziger Jahren dort hergestellt. Frischer Fisch und regionale Weine stehen auf den Tageskarten der meisten Restaurants, sodass Anhänger der französischen Küche auf ihre Kosten kommen. Verschiedene provenzalische Delikatessen wie Olivenöl, Ziegenkäse, Kräuter und Wurstwaren können auch auf den Märkten der Umgebung verkostet werden. Generell ist Saint-Tropez ein Paradies für Feinschmecker, denn es verfügt über zahlreiche Edelrestaurants. Regionale Spezialitäten sind beispielsweise der Salat Mesclun oder die bekannte Fischsuppe Bouillabaisse.

Saint-Tropez lockt mit historischen Sehenswürdigkeiten und einer regen Kunstszene, ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt, um weitere Städte an der Küste zu besichtigen, wie Nizza, Monaco oder Cannes. Nizza ist für seine blühende Altstadt, seine alte Festung und ein pulsierendes Nachtleben bekannt. Alljährlich im Mai ist Cannes dank des berühmten Filmfestivals in aller Munde. Die dortige Seepromenade La Croisette ist ebenso beeindruckend wie so manches Bauwerk in der Altstadt. Die Cannes vorgelagerten Hyèrischen Inseln bergen wunderschöne Landschaften: Aufgrund ihrer golden schimmernden Klippen auch „Goldinseln“ genannt, stehen sie zum größten Teil unter Naturschutz, bieten Vogelfreunden gute Fotomotive und Wasserratten abgelegene Bademöglichkeiten. Die Insel Port-Cros beherbergt einen Nationalpark. Auch ein Ausflug nach Monaco, ins „Manhattan am Mittelmeer“ bietet sich an. Der zweitkleinste Staat der Welt schreibt Formel-1-Geschichte und beheimatet historische Gebäude wie den Fürstenpalast. Einen Tagestrip wert ist auch das charmante Bergdorf Ramatuelle mit seinen Cafés, Antiquitätengeschäften und dem provenzalischen Markt. Der Lagunenort Port Grimaud, das „Venedig von Südfrankreich“, liegt mit seinen Wasserstraßen nur wenige Kilometer von Saint-Tropez entfernt. Im kleineren Grimaud tauchen Besucher in einer imposante Burgruine aus dem 11. Jahrhundert in die Geschichte der monegassischen Fürstenfamilie Grimaldi ein. Von der Burg aus eröffnet sich einen herrlichen Ausblick auf Saint-Tropez. Wer etwas Jetset-Luft schnuppern möchte, fährt nach Gassin, um sich dort in dem „Sport der Könige“ Polo zu versuchen.

Welche Events gibt es in Saint-Tropez?

 

  • International bekannte Themenausstellungen im Musée de l’Annonciade in den Sommermonaten
  • Dreitägiges Volksfest im Mai mit historischen Kostümen zu Ehren des Stadtheiligen Torpes
  • Euro Festival: Harley-Davidson-Treffen mit Parade
  • Segelregatta Giraglia Rolex Cup im Juni
  • Les Voiles de Saint-Tropez: Seglertreffen im September
  • Grande Braderie de Saint-Tropez: Rabattaktionen in den Luxusboutiquen zwischen September und Oktober

 

Was kann man mit Kindern in Saint-Tropez unternehmen?

div itemscope itemprop="acceptedAnswer" itemtype="https://schema.org/Answer">

 

  • Azur Park: Freizeitpark in Saint-Tropez
  • Le Petit Train des Pignes: kleiner Zug in Sainte-Maxime, nördlich des Golfs von Saint-Tropez. Sainte-Maxime ist eine charmante Kleinstadt mit engen Gassen, einem Amphitheater und mehreren Lebensmittel- und Blumenmärkten.
  • Bootsfahrten zu Felsen und Grotten in Schlauch- oder Segelbooten
  • Marinemuseum in der Zitadelle von Saint-Tropez
  • Ausflug nach Toulon: Fahrt mit der Drahtseilbahn und Besuch des Zoos La Fauverie, der Raubkatzen aus der ganzen Welt beheimatet.

 

Was sind die schönsten Strände in Saint-Tropez?

 

  • Plage de Pampelonne: bekanntester Strand mit zahlreichen Clubs und Ausgehmöglichkeiten entlang der Promenade
  • Plage des Graniers: beschaulicher Strand bei der Zitadelle
  • Plage des Canebiers: Strand weiter östlich von der Plage des Graniers, bekannt als Brigitte Bardots Lieblingsstrand
  • L’Escalet: sehr ruhiger Strand bei Ramatuelle
  • Plage de la Ponche: kleiner Stadtstrand im historischen Viertel
  • Plage d’Héraclée: nahe des Weinguts Domaine de la Madrague
  • Plage du Débarquement: Familienstrand zwischen den Dörfern La Croix-Valmer und Cavalaire-sur-Mer

 

Täglich von 08:00 – 22:00 Uhr

Bei Fragen zu Ihrer Flug + Hotel-Buchung,
kontaktieren Sie uns bitte unter: 089 / 1223 0283
Mit diesem Filter erhalten sie fast ausschließlich Angebote mit Direktflügen. Im Gegensatz zu Non-Stop Flügen, können Direktflüge mit einer Flugnummer auch Zwischenlandungen beinhalten.
Diese Bewertung basiert auf einer Selbsteinschätzung der Unterkunft und verdeutlicht das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Ausstattung und die Leistungen der Unterkunft gemäß der Hotel-Industriestandards.