Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
02.10.2231.03.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Goldstrand: 11 Angebote

Urlaub am Goldstrand

Was kann ich bei einem Urlaub auf XX erleben?

Der Goldstrand in Bulgarien bietet seinen Gästen eine hervorragende touristische Infrastruktur, bestes Preis-Leistungs-Verhältnis, einen weitläufigen Sandstrand und etliche Lokalitäten für Nachtschwärmer. Vor allem dem Ballermann macht der Goldstrand seit kurzem mächtig Konkurrenz. Buchen Sie jetzt Urlaub am Goldstrand und freuen Sie sich auf Sonne, Sandstrand & Party!

Sehen Sie auch unsere Reisemagazin Artikel:

Bulgarien oder Mallorca: Ist der Goldstrand der bessere Ballermann?

Goldstrand vs. Sonnenstrand - Welcher Strand ist der Richtige für mich?

Reisetipps Goldstrand

Wie reise ich am besten an den Goldstrand?

Von vielen deutschen Abflughäfen bestehen zwischen Frühjahr und Herbst regelmäßige Direktflüge zum Zielflughafen, der sich in der Hafenstadt Warna, 25km südwestlich der Ferienregion Goldstrand, befindet. Das moderne Terminal ist in einen Abflug- und in einen Ankunftsbereich unterteilt. Es gibt mehrere gastronomische Lokalitäten, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Wechselstuben und verschiedene Mietwagen-Filialen. Besonders erwähnenswert sind die Einrichtungen und Serviceleistungen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität. Vor dem Fluggastgebäude bieten die Taxi- und Busunternehmen ihre Dienste an. Die Fahrzeit zum Goldstrand beträgt mit dem Linienbus Nr. 409 etwa 50 Minuten. Wer hingegen mit dem Taxi oder dem Leihwagen weitereisen will, der erreicht den Goldstrand über die Autobahn A9 in rund 30 Minuten.

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es am Goldstrand?

  • Goldstrand – nördlicher Abschnitt: Rund um den Yachthafen liegen die ruhigeren Strandbereiche. Die Entfernung zur Amüsier- und Einkaufsmeile beträgt etwa 1,4km.
  • Goldstrand – mittlerer Abschnitt: Hier schlägt das Herz des Partyurlaubs. Der Küstenstreifen ist die ideale Reiseadresse für Amüsierwillige und Nachtschwärmer.
  • Goldstrand – südlicher Abschnitt: Der ausgesprochen gut besuchte Landstrich empfiehlt sich für Aktivurlauber und Familien.
  • Cabacum Beach: Der feine Sandstrand erstreckt sich zwischen dem Goldstrand und dem Badeort Sweti sweti Konstantin i Elena. Besonders Aktivurlauber und Eltern mit Kindern schätzen Cabacum Beach für seine beschauliche Lage.

Was solte ich über Goldstrand den wissen?

  • Bulgarien ist seit 2007 Mitglied der Europäischen Union. Zur Einreise und zur örtlichen Legitimation ist ein gültiger EU-Personalausweis ausreichend. Ein Visum wird bei einem touristischen Aufenthalt von maximal 90 Tagen nicht benötigt. Minderjährige müssen im Besitz eines Kinderreisepasses sein.
  • Mit der Ankunft an der bulgarischen Schwarzmeerküste sind die Uhren im Sommer wie im Winter um eine Stunde vorzustellen.
  • Die Landeswährung ist der Lew, die Münzen heißen Stotinka. Am Goldstrand sind ausreichend EC-Geldautomaten vorhanden. Wer seine Euros in Lewa umtauschen möchte, der sollte ausschließlich eine Bank oder eine autorisierte Wechselstube aufsuchen.
  • Bargeldloses Bezahlen ist in den großen touristischen Regionen weit verbreitet. Dennoch sollten Sie sich immer vorab erkundigen, ob Karten akzeptiert werden. Einige Geschäfte nehmen auch Euro als Zahlungsmittel an.
  • Die Stromspannung beträgt landesweit 220 Volt. Zudem ist die Steckdosenform die gleiche wie in Deutschland, sodass ein Adapter überflüssig ist.
  • In Bulgarien bedeutet Kopfnicken Nein, Kopfschütteln hingegen heißt Ja.
  • Der Goldstrand ist ein wahres Eldorado für Amüsierwillige und Partyurlauber. Es gibt zahlreiche Bars, Lounges und Diskotheken. Die meisten Reisenden sind zwischen 18 und 30 Jahren.
  • Zu den angesagtesten Szenetreffs gehören unter anderem die Clubs Papaya, Roxy, Alarma und Bonkers.
  • Ob Italienisch, Chinesisch oder Fast Food – die gastronomischen Lokalitäten am Goldstrand bieten eine internationale Küche. Dennoch lohnt es sich, nach einem Restaurant mit einer heimischen Küche Ausschau zu halten. Zu den regionalen Spezialitäten gehören gegrillte Schwarzmeersardellen, der traditionelle Schopska-Salat und Tarator, eine kalt servierte Gurkensuppe.
  • Trinkgeld ist bei den meisten Serviceleistungen nicht in der Rechnung enthalten. Wer mit der Bedienung zufrieden ist, gibt als Richtwert zwischen 5 und 10 Prozent vom Rechnungswert.
  • Am Goldstrand, vor allem an der Strandpromenade, gibt es eine Vielzahl an fliegenden Händlern, Souvenirshops und Geschäften. Achten Sie beim Kauf immer auf die Qualität. Zu den populärsten Mitbringseln zählen Wein, Keramik, Holz und Textilien.
  • Nacktbaden ist in Bulgarien nur an ausgewiesenen Plätzen gestattet. Am nördlichen Goldstrand, hinter dem Yachthafen, gibt es einen ausgeschilderten Strandabschnitt für Nudisten.

Wie lange sollte man am Goldstrand bleiben?

Nach einer Flugzeit von 2h bis 3h landen Sie am Zielflughafen in Warna. Der Goldstrand ist vor allem für sein buntes Potpourri an Freizeitmöglichkeiten bekannt. Ob Jeep-Safaris, Surfkurse oder Bootstouren – Langeweile ist hier ein Fremdwort. Dazu kommen ein hoher Unterhaltungswert, ein breites Angebot an Thermalanlagen und ein knapp 4km langer, goldgelber Sandstrand, der herrlich sanft in das Meer übergeht. Wer die ganze Reihe von Attraktionen intensiv erleben möchte, der bleibt zwischen ein und zwei Wochen.

Wann ist die beste Reisezeit für den Goldstrand?

Ab Mai erwacht der Urlaubsort aus dem Winterschlaf und die ersten Urlauber genießen bei 20° Celsius ihre Ferientage in Bulgarien. Ab Juni klettert das Thermometer spürbar in die Höhe, bis es schließlich im August 29° Celsius und mehr anzeigt. Doch dank der angenehmen Winde sind selbst sommerliche Höchsttemperaturen stets erträglich. Für eine Abkühlung sorgt zudem ein Sprung ins Schwarze Meer, das zwischen Juni und September 19° bis 23° Celsius misst. Im Oktober endet die Saison, wie sie begonnen hat, bei durchweg milden 20° Celsius.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Alle ablehnen“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,27

Gut