Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
27.09.2226.03.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Djerba: 53 Angebote

Urlaub auf Djerba

Wie eine Schwelle liegt die Insel Djerba zwischen Abendland und Orient. Ihre Lage im Mittelmeer – genauer gesagt im Golf von Gabès an der Nordostküste Tunesiens – profitiert vom mediterranen Klima mit milden Wintern und heissen Sommern. Zwischen Olivenhainen, Palmen und stacheligen Feigenkakteen entdecken Sie malerische Dörfer mit orientalischen Basaren und Sehenswürdigkeiten, die die bewegte Geschichte der Insel dokumentieren. Djerbas palmengesäumte Strände am Nord- und Ostufer sind fast schneeweiss und fallen flach in das türkisblaue Meer ab. Familien mit Kindern schätzen diesen Umstand besonders.

Die meisten Hotels und Ferienanlagen wurden an den feinen Sandstränden errichtet. Die Voraussetzungen für einen perfekten Urlaub auf Djerba mit Sonnenbaden und Wassersport sind besonders im Sommer ideal. Interessante Ausflugsmöglichkeiten und ein umfangreiches Sport- und Freizeitangebot machen Reisen auf die Insel Djerba besonders attraktiv. Die Unterkünfte reichen von kinderfreundlichen Familienresorts am Strand mit Kinderbetreuung und Animation bis zu romantischen Luxusunterkünften mit stilvollen Wellnessbereichen zum Pflegen und Entspannen.

Djerba ist zwar die grösste Insel Nordafrikas, aber mit etwa 30 km Breite und Länge sehr überschaubar. Nur 5 km trennen die Insel im Süden vom Festland. Der Römerdamm, ein knapp 7 km langer und 10 m breiter befahrbarer Damm, der schon zur Zeit der Römer existierte, schafft die Verbindung. Zahlreiche Karawansereien zeugen im Hauptort Houmt Souk von seiner ehemaligen Bedeutung im Handel mit den Mittelmeervölkern. Die Stadt mit dem malerischen Fischereihafen dient heute als Verwaltungs- und Hauptgeschäftsort der Insel. Auf dem lebhaften Basar können Sie Ihr eigenes Handelsgeschick erproben, denn das Feilschen bereitet den einheimischen Berbern besonderes Vergnügen. Lassen Sie sich von den bunten Farben, den exotischen Düften und den orientalischen Klängen betören, wenn Sie nach Erinnerungsstücken suchen, um ein bisschen vom Urlaubsflair mit in die Heimat zu nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren: Ist Tunesien ein sicheres Reiseziel?

Anreise und Vorbereitung

Etwa 9 km von Houmt Souk entfernt liegt im Nordwesten von Djerba der internationale Flughafen. Die Flugzeit nach Mitteleuropa beträgt ca. 2,5 bis 3 Stunden, je nachdem, zu welchem Heimatflughafen sie fliegen. Für die Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder einen vorläufigen Reisepass. Wer seinen Urlaub auf Djerba im Rahmen einer Pauschal-Flugreise verbringt, kommt auch mit einem Personalausweis ins Land, wenn er die Reiseunterlagen vorlegt. Alle Ausweise müssen mindestens noch sechs Monate gültig sein. Kinder benötigen eigene Ausweisdokumente. Ein Visum müssen Sie nicht vorher beantragen. Bei der Ankunft füllen Sie eine Einreisekarte aus, die Sie bei der Ausreise wieder vorlegen. Dann können Sie sich als deutsche Staatsbürger drei Monate im Land aufhalten.

Anreisen mit dem eigenen Fahrzeug sind komplizierter. Fähren von Italien oder Südfrankreich setzen regelmäßig nach Tunis über. Von dort aus erreichen Sie die Fähre in Jorf, die nach Ajim auf Djerba übersetzt oder Sie nutzen den Römerdamm für die Überfahrt.

Strafrecht und Zollbestimmungen

Schon der Besitz kleinster Mengen von Rauschgift wird schwer bestraft. Die Landeswährung darf weder ein- noch ausgeführt werden. Devisen müssen bei der Einreise unbedingt angegeben werden, wenn Sie den Gegenwert von 5.000 tunesischen Dinar überschreiten.

Gesundheitsbestimmungen

Das Robert-Koch-Institut rät zur Auffrischung, bzw. Vervollständigung der Standardimpfungen. Dazu gehören:

  • Tetanus
  • Diphtherie
  • Keuchhusten
  • Kinderlähmung
  • Mumps, Masern, Röteln
  • Pneumokokken
  • Influenza

Außerdem wird eine Impfung gegen Hepatitis A empfohlen und bei einem längeren Urlaub auf Djerba auch gegen Hepatitis B und gegen Tollwut. Um gegen Durchfallkrankheiten geschützt zu sein, sollten Sie auf allgemeine Hygiene achten. Zum Zähneputzen, Geschirrspülen und Trinken sollten Sie Flaschenwasser benutzen. Das Auswärtige Amt rät dazu, eine Auslandskrankenversicherung mit Rückholoption abzuschließen.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Ohne Einverständnis fortfahren“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,26

Gut