Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
22.09.2221.03.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Leider konnten wir kein passendes Angebot finden.

Nutzen Sie den Umschalter um zwischen Pauschal- und Nur-Hotel-Angeboten zu wechseln.
Alternativ schlagen wir Ihnen die beliebtesten Angebote unserer Kunden vor. Vielleicht ist etwas für Sie dabei?

Alternative Pauschalangebote Cornwall & Scilly-Inseln: mehr als 200 Angebote

Urlaub in Cornwall

Zu den charakteristischen Höhepunkten der Grafschaft Cornwall zählen die kunstvoll arrangierten Gärten mit heimischen Pflanzenarten und exotischen Gewächsen aus allen Teilen der Welt. In Cornwall finden sie ideale Bedingungen vor, gedeihen doch durch das milde Klima der Region auch Pflanzen gut, die in der Mittelmeerregion heimisch sind. Manche der Gärten bieten Labyrinthe, andere, wie die Lost Gardens of Heligan, gleichen mit ihrem unkontrolliertem Wildwuchs Urwäldern. Das Meer vor Cornwall erreicht zwar nur frische 18°C, Strände wie Whitesand Bay in Sennen oder Praa Sands mit ihrem goldfarbenen Sand stehen jedoch jenen in Südeuropa um nichts nach. Bei Spaziergängern und Surfern ist der weitläufige und von Klippen umgebene Strand Mawgan Porth bei Newquay äußerst beliebt.

Wanderer wiederum finden im Landesinneren und an der Küste sehenswerte Routen. So verläuft der hügelige South West Coast Path durch Cornwall, wo Sie meist direkt am Meer entlanggehen. Dieser ist in verschiedene Schwierigkeitsgrade aufgeteilt. Der Weg von Kynance Cove zum Lizard Point ist für geübte Wanderer geeignet, die Strecke vom malerischen Küstendorf Fowey bis Gribbin Head hingegen ist deutlich leichter zu bewältigen.

 

Sehen Sie auch unser Eigenanreise Angebot für Hotels in Cornwall.

Reisetipps für Cornwall

Anreise nach Cornwall

Der Cornwall Airport in der Nähe von Newquay ist der größte Flughafen der Grafschaft und der einzige, auf dem auch internationale Flüge landen. Er liegt etwa 6km außerhalb der Stadt an der Westküste Englands. Allerdings ist bei der Anreise von Deutschland aus zumeist mit einem Zwischenstopp oder einem Flughafenwechsel in London zu rechnen. Die Weiterreise in die Stadt Newquay ist per Bus möglich, der regelmäßig am Terminal startet. Für andere Ziele stehen Taxis und Mietwagen bereit.

Der größte Flughafen in der Umgebung von Cornwall ist der von Bristol. Von dort aus sind es ca. 2h per Mietwagen bis ins Herz von Cornwall. Auf dem Bristol Airport landen Flugzeuge u.a. aus Frankfurt am Main, Hamburg, Köln-Bonn und München. Von Österreich aus bestehen Nonstop-Verbindungen zwischen Wien und Bristol. Von der Schweiz aus ist die Anreise ab Basel und Genf möglich. Vom Flughafen aus bestehen auch Busverbindungen nach Cornwall. Die Fahrtzeit per Bahn z.B. nach Truro beträgt ca. 3,5h.

Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack in Cornwall

  • Newquay ist auch bei Übernachtungsangeboten der Hauptort von Cornwall und besonders für Kulturliebhaber geeignet.
  • Gemütliche Cottages in der Natur gibt es in ganz Cornwall; insbesondere die in der Region um Truro gibt viele Unterkünfte für Ruhesuchende.
  • Für Surfer eignen sich Unterkünfte rund um Polzeath im Nordwesten und entlang des Küstenabschnitts zwischen Penzance und Porthleven im Süden besonders gut.
  • Ferienhäuser in Küstennähe sind insbesondere im Süden von Cornwall zu finden, aber auch die Westküste hat diesbezüglich viel zu bieten.
  • Wer ein gutes Nachtleben zu schätzen weiß, ist in Perranporth richtig, wo sich an den Strandbars immer wieder bekannte DJs einfinden.

Gut zu wissen

  • Im gesamten Vereinigten Königreich und somit auch in Cornwall herrscht Linksverkehr.
  • Empfehlenswert sind auch in England besonders die Strände, die mit einer blauen Flagge gekennzeichnet sind.
  • Den Besuch der bekanntesten Sehenswürdigkeiten sollte man auf Werktage legen; vor allem im Sommer kommen an den Wochenenden viele Tagesurlauber aus London.
  • In Kreisverkehren gilt: Vorrang haben die Autos im Kreisverkehr, und geblinkt wird erst, wenn man die letzte Ausfahrt vor seinem Exit passiert hat.
  • Bezahlt wird wie im gesamten Vereinigten Königreich mit britischen Pfund.
  • Pubs in Wohngebieten schließen häufig bereits um 23 Uhr, in anderen Gebieten bekommt man sein Pint auch zu späterer Stunde.
  • Für die Einreise nach England benötigen EU-Bürger und Schweizer Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Wie lange sollte man in Cornwall bleiben?

Cornwall ist nicht unbedingt ein Ziel, das sich in einem Wochenende entdecken lässt. Die Landschaft ist weitläufig und voll mit sehenswerten Naturdenkmälern, Kulturangeboten und archäologischen Stätten. Dazu gibt es eine Vielzahl von bezaubernden kleinen Dörfern zu entdecken, die zu großen Teilen in keinem Reiseführer erwähnt werden, doch alle über ihren eigenen Charme verfügen. Vor allem, wenn Sie auch Wanderungen durch die Natur einplanen, sollten Sie sich keinen allzu engen Zeitplan setzen.

Somit lohnt es sich für einen Urlaub in Cornwall ein bis zwei Wochen einzuplanen. Bedenken Sie auch, dass es in der Nähe von Cornwall noch weitere spannende Ausflugsziele zu entdecken gibt. Stonehenge etwa ist in 2h erreichbar, in die Kulturmetropole Bristol dauert es ebenso lang, und zu den Nationalparks Exmoor und Dartmoor geht es sogar noch schneller.

Beste Reisezeit für Cornwall

Von drei Seiten von Wasser umgeben, ragt die Grafschaft Cornwall weit ins Meer hinein. Entsprechend herrscht in der Region ein ausgesprochen mildes und recht feuchtes Klima. Minusgrade kommen auch im Winter so gut wie nie vor, stattdessen sind selbst im Januar Temperaturen um die 10°C üblich. Im Sommer wiederum bleiben Urlauber in Cornwall von großer Hitze verschont, stattdessen bewegen sich die durchschnittlichen Höchsttemperaturen bei angenehmen 20°C.

Regen kann zu jeder Jahreszeit vorkommen, dauert aber meistens nicht lange an. Ein Regenschutz sollte aber in keinem Reisegepäck für Cornwall fehlen. Die meisten Niederschläge fallen zwischen Dezember und Februar sowie von Juni bis August. Das Wetter in Cornwall gilt als etwas unberechenbar, sodass sowohl warme und trockene, wie kühle und regnerische Phasen sich abwechseln. Wer es so hält wie die Cornish, das Klima so nimmt, wie es ist, und bedenkt, dass die wunderschöne Natur nur dank des Regens so gedeiht, genießt seinen Urlaub unabhängig vom Wetter.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Ohne Einverständnis fortfahren“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,26

Gut