Suchen Sie etwas Bestimmtes? close direct marketing modal

Wir kümmern uns darum: Wir senden Ihnen Tipps, Inspirationen und unschlagba... Mehr

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen

Suchen

Hilfe

Telefonisch buchen089 2060 661 78
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab.
Datenschutzbestimmungen
Urlaub
25.09.2224.03.23
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Chile: 20 Angebote

Chile Reise

Dass Chile vielfältig und immer für eine überraschung gut ist, werden Sie schon beim Anflug auf Santiagos Flughafen erleben. Denn gleich hinter dem Häusermeer der Landeshauptstadt ragt die schneebedeckte Anden-Gebirgskette auf – sozusagen als kleiner Vorgeschmack auf die Naturschönheiten, die dieses Land für seine Besucher bereithält. Chile liegt vielleicht für so manchen am Ende der Welt, aber es ist ein Ende, das man unbedingt gesehen haben sollte!

Das Land am südpazifischen Ozean besitzt durch seine topografischen Kontraste und unterschiedlichen Klimazonen eine enorme Abwechslung an eindrucksvollen Landschaften. Die Region Südamerika ist allgemein besonders für Natur- und Abenteuerfreunde ein beliebtes Urlaubsziel. Doch bei Reisen nach Chile haben Sie mit Wüsten, Salzseen und Steppen im Norden bis hin zu den Gletschern, Thermalquellen und Inseln im Süden alles in einem Land vereint. Hinzu kommen aktive Vulkane, nebelverhangene Regenwälder und sonnenverwöhnte Sandstrände in der bevölkerungsreicheren Mitte von Chile.

Was bei Ihren Reisen durch Chile auch auffallen wird, sind die kulturellen Unterschiede zwischen den chilenischen Metropolen und den ländlichen Regionen. Während in der Stadt die altüberlieferten Sitten und Bräuche nur eine Nebenrolle spielen, sind diese Traditionen im Dorf ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens. Hier finden auf den Fiestas noch landestypische Folkloretänze statt und die Frauen kleiden sich in farbenfroher Tracht, während der chilenische Cowboy Huaso hoch zu Ross erscheint. Am Llanquihue-See gibt es 150 Jahre alte Bauerndörfer mit deutschstämmigen Einwanderern und präkolumbische Kultur verkörpert der Mapuche-Stamm in Patagonien. Weit von den Gepflogenheiten der Ureinwohner entfernt stehen die modernen Städte. Sie bieten mit einem breiten Gastronomieangebot, klimatisierten Shoppingkomplexen und anderen Freizeiteinrichtungen ein abwechslungsreiches kosmopolitisches Ambiente.

Wie wäre es zur Einstimmung auf den Chile Urlaub mit einem Cola de Mono?

Urlaubsgebiete

Chiles Landesnorden ist eine der trockensten Regionen der Erde. In der Küstenwüste Atacama gibt es so gut wie keinen Niederschlag, die einzige Form von Feuchtigkeit bildet der kalte Nebel aus salzigem Meerwasser. Dennoch besitzt die Gemeinde San Pedro de Atacama viele interessante Highlights. Entdecken Sie hier durch Vulkanismus geformte, bizarre Mondlandschaften. An der Grenze zu Peru überrascht die Stadt Arica mit einer reizvollen Hotellerie, Kasinos und Flusstälern mit blühenden Tumbo-Bäumen.

An den Füßen der Anden fest verankert und vom Fluss Mapocho durchzogen, hält Santiago de Chile als Hauptstadt viel mehr als nur schöne Ausblicke für Sie bereit. Das politische Zentrum des Landes ist darüber hinaus wichtigster Verkehrsknotenpunkt Südamerikas. Da ist es nicht verwunderlich, dass hier die meisten Chilenen leben. Zu den urbanen Annehmlichkeiten gehören moderne Geschäftsviertel und ein breit gefächertes Angebot an erstklassigen Hotels. Zudem brilliert Santiago mit Kunstschätzen wie der Kathedrale am Plaza de Armas, dem Museo Histórico Nacional oder dem auf einem Hügel angelegten Park Cerro Santa Lucía. Durch seine zentrale Lage ist die Metropole auch eine ideale Ausgangsbasis für Tagesausflüge zu den kleinen Fischerorten an der Costa Central, den Skipisten von Farellones oder den Weinbaugebieten in den Tälern von Colchagua.

Der Nationalpark Torres del Paine inmitten von Patagonien verbindet Chile mit seinem Nachbarn Argentinien. Er ist aufgrund seiner 3.000 m hohen Berge sicherlich der bekannteste Park im Landessüden. Wussten Sie, dass nahe des Seebadeortes Pucón die Thermen von Los Pozones auch nachts die Möglichkeit für ein heißes Bad in der freien Natur anbieten? Im Conguillío-Nationalpark bestaunen Sie 1.000-jährige Araukarien-Bäume, während Sie 3.500 km westlich der chilenischen Küste im Nationalpark Rapa Nui über die monumentalen Moai-Skulpturen rätseln. Ganz im Süden wird das Feuerland durch die Magellanstraße vom Festland getrennt. Diese Region ist von einem Labyrinth aus Eisbergen und einer Schollenlandschaft geprägt und eignet sich für unvergessliche Tierexpeditionen.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Wir und ausgewählte Drittanbieter innerhalb und außerhalb der EU (einschließlich Anbieter mit IAB-Zertifizierung) verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien für technische Zwecke und, mit Ihrem Einverständnis, für andere Zwecke (einschließlich Marketing und personalisierter Werbeanzeigen), wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben. In Bezug auf Werbeanzeigen können wir und unsere ausgewählten Drittanbieter präzise Geolokalisierungsdaten verwenden und aktiv Geräteeigenschaften zur Identifizierung scannen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern bzw. darauf zuzugreifen und personenbezogene Daten wie Ihre Nutzungsdaten für die folgenden Werbezwecke zu verarbeiten: personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessung, Einblicke in die Zielgruppe und Produktentwicklung. Sie können Ihr Einverständnis, auch in Bezug auf die Datenübertragung in Länder außerhalb der EU, jederzeit frei erteilen, verweigern oder widerrufen, indem Sie auf das Feld „Cookies verwalten“ zugreifen oder auf „Ohne Einverständnis fortfahren“ klicken, um ohne nicht wesentliche Cookies fortzufahren. Wenn Sie mit deren Verwendung (einschließlich der Datenübertragung in Länder außerhalb der EU) gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren“.

...

4,27

Gut