16.06.2413.12.24
Reisezeitraum
16 Tage
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Pauschalurlaub Bonaire

6 Ergebnisse gefunden für 16 Tage im Reisezeitraum vom 16.06.2024 - 13.12.2024

Urlaub auf Bonaire

Entdecken Sie Karibik von der schönsten Seite. Bonaire ist nicht nur ein Paradies für Taucher, sondern verzaubert Besucher auch mit seiner tropischen Landschaft und der karibischen Lebensfreude. Buchen Sie jetzt Ihren Bonaire Urlaub.

Was kann man im Bonaire Urlaub unternehmen?

Sightseeing auf Bonaire

  • Schmetterlingspark im Südosten der Insel, der zahlreiche karibische Falter beherbergt
  • das Echo Parrot Sanctuary, eine Aufzuchtstation für Papageien westlich von Rincon
  • Bachelor's Beach in der Nähe des Flughafens, ein beliebter Strand zum Schnorcheln
  • der Botanische Garten von Bonaire, 7km südöstlich von Rincon
  • Lagune von Gotomeer, in der rosa Flamingos brüten
  • Playa Funchi, ein kleiner Strand mit glasklarem Wasser an der Nordküste
  • der Leuchtturm von Willemstoren an der Südküste. Hier errichten die Einheimischen Pyramiden aus Treibgut, das vor der Küste angespült wird.
  • die bis zu 15m hohen Salzpyramiden im Süden der Insel
  • der Strand von Te Amo in Kralendijk – ein Brutplatz für Meeresschildkröten
  • der Aussichtspunkt Seru Largu im Herzen der Insel

Kultur auf Bonaire

  • Terramar Museum in Kralendijk, das über die Besiedelung der Karibik informiert
  • das Empire Cinema, ein Freiluftkino mit Restaurant in Kralendijk
  • Mangazina di Rei östlich von Rincon, das zweitälteste Lagerhaus der Insel und heute ein kleines Museum
  • die Cadushy-Destille in Rincon, bei der Besucher zusehen können, wie Kakteenschnaps hergestellt wird
  • die Galerie das Landschaftsmalers Janice Huckaby in Kralendijk
  • Fort Oranje in Kralendijk, eine Festung, die von den Holländern im 17.Jh. errichtet wurde
  • der Künstlermarkt auf dem Hauptplatz von Kralendijk
  • das Naturkundemuseum von Bonaire in Kralendijk. Hier finden Besucher neben archäologischen Funden und Muscheln auch ein Aquarium mit Rotfeuerfischen.
  • Tanki Maraka, ein Freilichtmuseum in Kralendijk, das die Geschichte Bonaires während des Zweiten Weltkriegs erzählt

Bonaire Highlights

Die Karibikinsel Bonaire ist vor allem bei Tauchern populär. Rund um die Insel erstreckt sich ein Meeresschutzgebiet mit Seegraswiesen und Riffen, die 60 verschiedene Arten von Korallen beherbergen. Zu den schönsten Unterwasserorten gehört „Alice in Wonderland“, ein Doppelriff mit einem 30m tiefen Graben. Hier lassen sich große Tarpune und Muränen beobachten. Ein weiteres beliebtes Gebiet ist Oil Slick Leap an der felsigen Westküste, bei dem Taucher mit etwas Glück Meeresschildkröten zu Gesicht bekommen. Viele Besucher mieten ein Boot, um die Gewässer zu erkunden, in denen sich verspielte Delfine tummeln. Das beliebteste Ziel ist Klein Bonaire, eine unbewohnte Insel, die 850m von der Südwestküste Bonaires entfernt liegt. In diesem Naturschutzgebiet stört keine Bebauung die malerische Landschaft. Besucher entspannen am weißen Sandstrand oder tauchen im kristallklaren Wasser zu den Korallenriffen der Insel. Für Windsurfer herrschen in der Bucht von Lac ideale Bedingungen, und wer sich lieber von einem Drachen über die Meeresoberfläche ziehen lässt, vergnügt sich am Atlantis Beach beim Kitesurfen. Hochseeangler fischen nur wenige Minuten von der Küste entfernt Thunfische und Marlins.

Die wilde Seite Bonaires entdecken Outdoor-Freunde im Washington Slagbaai Nationalpark. Das 14.000ha große Gebiet ist kaum bewohnt und besitzt interessante Felsformationen sowie „Blowholes“, durch die das raue Meerwasser fontänenartig in die Höhe schießt. Mehr als 200 Vogelarten wie rosa Flamingos und Falken, aber auch Eidechsen, Leguane und Wildesel sind in diesem Nationalpark zuhause. Besucher schlagen den einstündigen Weg zu einem vulkanischen Hügel ein oder wandern an der Westküste entlang und genießen die Aussicht auf die Nachbarinsel Curaçao. Mehr über ein bedeutendes Ökosystem der Tropen lernen Reisende bei einer Kanutour durch die Mangrovenwälder Bonaires. Auch hier kann man schnorcheln und die Unterwasserwelt mit ihren Neonschwämmen und großen Fischen bestaunen. Kulturliebhaber besichtigen in der Hauptstadt Kralendijk die St. Bernard Kirche und lernen die Rhythmen der Karibikinsel bei einer traditionellen Musik- und Tanzvorführung kennen.

Bonaire Events & Aktivitäten

  • Taste of Bonaire, ein kulinarisches Event, das mehrmals im Jahr vom Tourismusverband Bonaire veranstaltet wir
  • Bonaire Flag Day, der im September stattfindende Nationalfeiertag des Landes
  • der Karneval in der Woche vor Aschermittwoch. Höhepunkt ist die Verbrennung von King Momo, die symbolisch die Fastenzeit einleitet.
  • Nos Zjilea, eine Kulturveranstaltung mit Konzerten, die mehrmals im Jahr in Rincon veranstaltet wird
  • Dia di Rincon, das am 30. April stattfindende Erntefest mit der farbenfrohen Simadan-Parade

Mit Kindern & Familie auf Bonaire

  • Schnorcheln im flachen, windgeschützten Tori’s Reef
  • die fünf Tauchzentren des Veranstalters Dive Friends Bonaire, der Kurse für Kinder anbietet
  • das Donkey Sanctuary, in dem die kleinen Besucher Esel mit Karotten füttern können
  • geführtes Ponyreiten für kleine Kinder bei der Rancho Washikemba in Bara di Karta
  • Kaya Grandi, eine Einkaufstraße mit einem Spielplatz in Kralendijk
  • Alettas Ziegenfarm 8km südlich von Rincon. Hier können Besucher Ziegen füttern und melken.
  • ein Windsurfing-Kurs in Jibe City
  • eine Fahrt mit dem Glasbodenboot zu den Korallenriffen vor der Küste

ellipsis

trustmark

Käuferschutz

star-graystar-graystar-graystar-graystar-gray
star-yellowstar-yellowstar-yellowstar-yellowstar-yellow

4,39

Gut