Der Schnee staubt auf und glitzert in der Sonne, während man im Slalom die frisch präparierten Pisten hinunter carvt – das schönste Gefühl für viele Wintersportfans. Doch so eine Pistengaudi kann schnell ein ziemlich teurer Spaß werden. Damit nicht nur Sie die Skisaison gut gelaunt genießen können, sondern auch Ihr Geldbeutel glücklich ist, zeigen wir Ihnen die günstigsten Skigebiete Österreichs.

Auf einen Blick: Das sind die Preise für einen Tagesskipass in den günstigsten Skigebieten in Österreich

Skitageskarten Preise in Österreich

Klein aber fein

Skigebiete müssen nicht immer riesig sein, um Wintersportfans tolle Pisten und viel Fahrtspaß zu bieten. Je kleiner die Skigebiete, desto günstiger oftmals der Tagesskipass. Doch damit man ausreichend Abwechslung hat, sollten die Skigebiete mindestens 10 Pistenkilometer umfassen. Sehr preiswerte Alternativen sind Rangger Köpfle, Glungezer – Tulfes, Jungholz und Muttereralmpark – Mutters/Götzens in Tirol. Die Gebiete haben eine Größe von 10 bis 16 Pistenkilometer und kosten unter 40 Euro pro Skipass.

Sparfüchse aufgepasst

Alle Sparfüchse, die etwas mehr Platz benötigen, um ihr Ski- und Snowboardkönnen unter Beweis zu stellen, kommen in Kühtai, Hinterstoder – Höss und Galtür auf ihre Kosten. Diese Skigebiete halten je um die 40 Kilometer Fahrspaß für ihre Besucher bereit und kosten zwischen 38 und 48 Euro pro Tagesskipass.

Unser Tipp: Die günstigsten Skigebiete sind Jungholz und Glugezer Tulfes.

Über 200 Kilometer purer Fahrspaß

Ein wenig höherpreisig, dafür aber zu den großen Skigebieten gehören Serfaus-Fiss-Ladis und die Skiwelt Wilder Kaiser Brixental. Hier können sich Skifahrer und Snowboarder auf über 200 Pistenkilometern austoben und in vollen Zügen die Wintersaison genießen. Tageskipässe für Erwachsene bekommt man hier für 54 und 53 Euro.

Unser Tipp: Das Skigebiet Obertauern im Salzburger Land hält über 100 Pistenkilometer und 26 Lifte für Wintersportfans bereit und kostet nur 48 Euro pro Tagesskipass.

Skireisen: Sparen mit dem Mehrtagespass

Skifahren und Snowboarden lohnt sich auf jeden Fall für einen Tagesausflug. Möchte man aber noch mehr sparen, sind Skireisen eine tolle Alternative. Ein Skipass für mehrere Tage ist oftmals im Verhältnis günstiger als ein Tagesskipass und man kann den Fahrtspaß auf den schneebedeckten Pisten noch länger genießen!

Im großen Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis kostet der Sechs-Tages-Pass nur 256 Euro, im Vergleich zum Tagespass sparen Skifahrer hier über elf Euro pro Tag. Auch die SkiWelt Wilder Kaiser ist mit 261,50 Euro pro Sechs-Tages-Pass zehn Euro günstiger als der Tagespass. Das Skigebiet Obertauern bietet – wie beim Tagespass – auch beim Sechs-Tages-Skipass ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit 254,50 Euro. Während der Tagespass in Ischgl 52 Euro kostet, ist ein Sechs-Tages-Pass bereits für 262 Euro erhältlich, in der Zilllertal Arena bezahlen Erwachsene für den eintägigen Skispaß 55,50 Euro, der Sechs-Tages-Pass ist für 266,50 Euro erhältlich.

Kinderermäßigung: Für die Kleinen ist es billiger

Außerdem locken Österreichs Skigebiete mit zahlreichen Ermäßigungen für Kinder. So bietet das Skigebiet Arlberg für alle Kinder ab dem Geburtsjahrgang 2012 eine Schneeman Saisonkarte für den gesamten Aufenthalt für zehn Euro. Im Brandnertal fahren Kinder ab dem Geburtsjahr 2014 und später in Begleitung eines Erwachsenen sogar kostenlos. Das Angebot Kinderschnee im Bregenzerwald bietet Kindern von drei bis sechs Jahren ebenfalls einen gratis Skipass, zudem können sie zu bestimmten Zeiten einen viertägigen Skikurs kostenlos besuchen.

Im Kleinwalsertal erhalten Kinder ab dem Geburtsjahr 2014 eine Schneemann-Tageskarte für neun Euro, ab dem 15. März 2020 fahren Kinder bis einschließlich Geburtsjahrgang 2004 jeden Sonntag in Begleitung eines Elternteils kostenlos. Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren zahlen in Zell am See-Kaprun jeden Samstag nur zehn Euro für eine Tageskarte, Kinder ab dem Jahrgang 2014 fahren in Begleitung eines Elternteils kostenlos. Ein besonderes Special gibt es hier zu Ostern: vom 04.04.2020 bis 13.04.2020 gibt es beim Kauf eines Vier-Tagesskipasses eines Elternteils den Kinder-Skipass gratis dazu.

Lust auf Skiurlaub bekommen?

ZU DEN ANGEBOTEN