Project Description

Die ersten warmen Sonnenstrahlen wecken Frühlingsgefühle: In den Städten räumen Restaurants und Cafés die Tische wieder auf die Straße, die Winterjacken und Strickpullis werden in die hinterste Ecke des Schranks gepackt, auf dem Balkon oder am nahegelegenen See wird die Grillsaison schon mal eröffnet und alle sind sich nach einem kalten Winter einig: Der Frühling ist einfach die schönste Jahreszeit – und das will gefeiert werden.

Die schönsten Frühlingsfeste Europas

Bei den Frühlingsfesten auf Madeira, in Spanien oder in zahlreichen Städten Deutschlands wird das Ende des Winters ausgiebig gefeiert. Feiern Sie mit und erleben Sie zwischen März und Mai gute Laune und ausgelassene Stimmung auf den besten Frühlingsfesten Europas.

Wir stellen Ihnen ein paar der schönsten Frühlingsfeste vor.

Blumenfest auf Madeira

Mit einem riesigen Blumenfest heißt die portugiesische Atlantikinsel Madeira den Frühling jedes Jahr im April willkommen. An diesen Tagen wird die Insel-Hauptstadt Funchal in ein Blumenmeer getaucht. In der Stadt werden weite Blütenteppiche ausgerollt, bei großen Umzügen rollen hunderte von prachtvoll geschmückten Festwägen durch die Straßen und Folklore-Gruppen führen traditionelle Tänze auf. Erleben Sie das beeindruckende Frühlingsfest „Festa da Flor“ auf der Blumeninsel Madeira.

Blumenfest Madeira: Zu den Angeboten »

Spanien

Frühlingsfeste in Spanien

Fallas de Valencia: Frühlingsfest-Klassiker

Mit den Fallas de Valencia fällt in Spanien der Startschuss für die Frühlingsfest-Saison. Jedes Jahr im März werden bei dem beliebten Frühlingsfest Fallas de Valencia riesige Figuren aus Pappmaché begleitet von jeder Menge Musik, Tanz, Gesang und Feuerwerken durch die Straßen von Valencia gefahren. Hunderttausende Blumen und Blüten, die kunstvolle arrangiert und zu gigantischen Blütenteppichen und auf meterhohe Figuren gesteckt werden, zaubern an diesen Tagen den Duft des Frühlings in die Luft. Der Höhepunkt der Frühlingsfest-Woche ist der Moment, an dem die Figuren feierlich angezündet werden.

Feria de Abril in Sevilla: Frühlingsfest mit Tradition

Auch die südspanische Stadt Sevilla feiert den Frühling mit einem ausgelassenen Fest. Die Wocheim April steht dann ganz im Zeichen vom Musik, Tanz und spanischer Lebensfreude. Das Frühlingsfest „Feria de Abril“ ist das beliebteste Volksfest Sevillas. Traditionell beginnt die Fiesta in der Nacht auf Montag um Mitternacht mit einem bunten Lichterfest mit hunderttausenden Lampions und Glühbirnen. In den Hütten und Zelten, die für das Frühlingsfest auf dem Festivalgelände aufgebaut werden, und auf den Straßen herrscht während der Fiesta ein heiteres Treiben. Flamenco-Klänge schallen durch die Luft, es wird mit Sherry angestoßen und die Frauen und Männer tragen ihre andalusische Tracht zur Schau. Zu den traditionellen Höhepunkten der Fiesta-Woche gehören alljährlich die großen Stierkämpfe. Erleben Sie spanische Kultur und Tradition bei der Feria de Abril in Sevilla hautnah.

Frühlingsfest Sevilla: Zu den Angeboten »

Frühlings-Festival in Schottland

Nach alter keltischer Tradition wird in Edinburgh der Frühling zelebriert: In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai findet auf dem Calton Hill jedes Jahr das Beltane-Festival statt, das von der Beltane Fire Society ausgerichtet wird. Nach Sonnenuntergang startet am National Monument ein mystisches Spektakel: Begleitet von Trommelschlägen und Feuershows ziehen Tänzer und Performance-Gruppen in schaurigen Kostümen durch die Dunkelheit. Das Beltane-Festival geht auf alte keltische Bräuche zurück und ist ein fester Bestandteil des jährlichen Festivalkalenders in Edinburgh.

Zu den Edinburgh-Angeboten »

England

Frühlings-Feiertag in England

Die Briten gönnen sich zu Ehren des Frühlings einen Feiertag. Der Spring Bank Holiday findet jedes Jahr am letzten Montag im Mai statt. An diesem Tag tun und lassen die Engländer, was sie möchten und genießen das erste gute Wetter.

Spring Bank Holiday in London: Zu den Angeboten »