Suchen

Abenteuerurlaub mit Adrenalinkick

12 actionreiche Erlebnisse, die Sie nicht verpassen dürfen 

Zu einem perfekten Urlaub gehört für Sie nicht nur Erholung, sondern auch die Extraportion Action und Nervenkitzel? Wir verraten Ihnen, welche Outdoor-Aktivitäten garantiert für einen Adrenalinkick sorgen. Ob Rafting in Kroatien, Vulkan-Wandern in Italien oder Drachenfliegen in der Schweiz: Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie aus Ihrem nächsten Urlaub ein unvergessliches Abenteuer.

Sandboarden in Ägypten

Wenn Sie im Winter gerne Snowboarden, dann ist Sandboarden für Sie der perfekte Ersatz im Sommer - und Ägypten das ideale Reiseziel. Die riesigen Dünen des großen Sandmeeres in der Nähe von Siwa erreichen eine Höhe von bis zu 140 Metern und sind ein Hotspot für diese Trendsportart. Beliebt ist auch Wadi El-Rayan in Fayoum. Hier finden Sandboarder die besten Bedingungen. Die etwa dreistündige Autofahrt von Kairo lohnt sich nicht nur für Sandboarding-Profis, sondern für alle, die Spaß an Action haben und sich im Ägypten-Urlaub auf ein Outdoor-Highlight freuen. Wer mit dem Board unter den Füßen die Dünen hinunter düst, Sand auf der Haut und Sonne im Gesicht spürt, vergisst den Alltag garantiert in atemberaubender Geschwindigkeit.

Unser Tipp: Die Weite der ägyptischen Wüste erleben Sie auch auf vier Rädern bei einer geführten Quad-Safari. 

Surfen in Portugal

Profi-Surfer kommen aus einem sehr guten Grund nach Portugal: Die wilde Atlantikküste bietet einige der besten Surfspots der Welt. Wenn Sie auf der Suche nach den größten Wellen sind, sollten Sie in das winzige Fischerdorf Nazaré fahren. Hier hat der brasilianische Surfer Rodrigo Koxa den aktuellen Weltrekord für das Reiten einer 24 Meter hohen Welle aufgestellt. Von Oktober bis März ist hier die Hauptsaison für Surfer, aber die Wellen sind das ganze Jahr über beeindruckend. An der Algarve finden Anfänger und Fortgeschrittene zwischen September und April zum Beispiel in der Bucht von Arrifana oder am Strand Praia do Amado beste Bedingungen zum Surfen. Und auch wenn Sie das Board mal einen Tag stehen lassen möchten, finden Sie dort jede Menge Abwechslung und können sich beim Golfen, Wandern oder Fallschirmspringen auspowern.

Unser Tipp: Der Leuchtturm von Nazaré beherbergt das Big-Wave-Museum und eine Aussichtsplattform zum Wellenreitergucken. 

Mit Haien tauchen auf den Bahamas

Weiße Puderzuckerstrände, einsame Buchten und eine bunte Unterwasserwelt machen die karibische Inselgruppe der Bahamas zu einem Traumziel. Wer neben Erholung am Strand den ultimativen Adrenalinkick sucht, geht beim Haitauchen auf Tuchfühlung mit den faszinierenden Meeresbewohnern. Über 40 Haiarten leben in den Gewässern rund um die Bahamas. Karibische Riffhaie sieht man am häufigsten, vor allem vor der Küste von Nassau und Eleuthera. Zu den Tauchspots, an denen man regelmäßig auf Haie trifft, gehören auch Abaco und die Exumas. Bei einer geführten Tauchexkursion die Raubfische ihre Kreise ziehen zu sehen und die Wucht ihrer Bewegungen zu spüren, ist ein unvergleichliches und sicherlich unvergessliches Erlebnis.

Unser Tipp: Auf der Insel Big Major Cay baden Sie mit schwimmenden Schweinen, die sich im flachen türkisblauen Wasser tummeln. 

Fallschirmspringen in Dubai

In Dubai ist der Nervenkitzel zu Hause - höher, schneller, weiter, verrückter ist hier die Devise. Die funkelnde Silhouette der gigantischen Wüstenmetropole in den Vereinigten Arabischen Emiraten zieren ultramoderne Wolkenkratzer. Luxus-Einkaufszentren der Superlative versetzen Urlauber in einen regelrechten Shopping-Rausch. Auch die weißen Strände am Persischen Golf lassen Herzen höherschlagen. Die ganze Pracht aus der Vogelperspektive sehen Sie bei einem Fallschirmsprung aus 4.000 m Höhe - ob im Tandem oder als Fallschirmsprung-Profi allein. Schon der Flug ist ein Erlebnis. Sich dann aus der offenen Luke zu stürzen und im freien Fall über der künstlich angelegten Insel Palm Jumeirah zu schweben, raubt einem den Atem.

Unser Tipp: Beim Flyboarden vor der Küste Dubais werden Sie durch die Kraft von Wasserdruck auf dem Meer meterhoch in die Luft gepustet. 

Tauchen auf den Malediven

Auf den Malediven wird der Traum von einem Urlaub im Inselparadies wahr: Neben wunderschönen Stränden, türkisblauem Meer und den charakteristischen Wasserbungalows bietet der Archipel mit seinen Inseln und Atollen im Indischen Ozean auch einige der besten Tauchreviere der Welt. Das Wasser ist warm und kristallklar. Beim Scubadiving geht es in unberührte Tiefen zu farbenprächtigen Fischschwärmen und mal bizarr, mal schillernd anmutenden Korallenformationen. Zu den Highlights einer Tauchexkursion auf den Malediven zählen auch das Erkunden von Unterwasserhöhlen und Wracks oder die Begegnung mit Mantarochen, Schildkröten und majestätischen Walhaien. Das Nord-Malé-Atoll gehört dabei zu den beliebtesten Tauchrevieren der Malediven.

Unser Tipp: Auch aus der Luft ist die Unterwasserwelt der Malediven sehenswert: Im Süden des Ari-Atolls können Sie mit etwas Glück Walhaie vom Wasserflugzeug aus beobachten. 

Vulkanwanderungen in Italien

Vulkane zeigen die unbändige Kraft der Erde. Vor allem noch aktive Vulkane strotzen nur so vor unbändiger Naturgewalt und haben ihre ganz eigene Faszination. In Italien können Sie das beeindruckende Schauspiel der Natur und dessen bizarre Schönheit bei einer Vulkanwanderung hautnah erleben. Einer der aktivsten Vulkane ist der Stromboli auf der gleichnamigen Insel: Alle 20 - 30 Minuten schleudert der Vulkan glühendes Gesteinsmaterial in die Luft. Bei einer geführten Krater-Exkursion beobachten Sie das Spektakel aus sicherer Entfernung. Am eindrucksvollsten sind die Eruptionen im Dunkeln bei einer Nachtwanderung. Auch der Ätna auf Sizilien wartet mit einem unvergesslichen Outdoor-Erlebnis: Eine Krater- und Gipfelwanderung führt Sie am Ätna durch schwarze Lavafelder bis auf 3000 Meter Höhe und belohnt den Aufstieg mit einem atemberaubenden Blick weit über die karge Vulkanlandschaft bis hin zum Mittelmeer.

Unser Tipp: Wer den Ätna ohne Wanderung erklimmen möchte, steigt an der Talstation Funivia dell’Etna in die Seilbahn.  

Drachenfliegen in der Schweiz

Für Aktivurlauber ist die Schweiz mit ihren majestätischen Gipfeln, grünen Almen und kristallklaren Bergseen ein Wander- und Trekkingparadies. Auf Mountainbiker warten aufregende Trails vor einem unvergleichlichen Alpenpanorama. Wer lieber wie ein Vogel durch die Lüfte segelt, findet in der Schweiz vielerorts Möglichkeiten zum Drachenfliegen. Interlaken im Berner Oberland gilt als Abenteuerhochburg der Schweiz und ist zum Abheben in einem motorlosen Hängegleiter wie gemacht. Ein Drachen-Tandemflug weckt Hochgefühle und beschert einen grandiosen Blick auf den Thunersee und den Brienzersee sowie die umliegenden Alpen. Wer nach einem berauschenden Flug auf dem Graslandeplatz mitten in der Stadt seine Füße wieder auf festen Boden setzt, hat seinen Adrenalin-Tank sicherlich gut gefüllt.

Unser Tipp: Beim Stand-up-Paddeln auf dem Thunersee werfen Sie vom Wasser aus einen wunderschönen Blick auf die Berge ringsum. 

Rafting in Kroatien

Wenn Sie im Kroatienurlaub Spaß und Action im Wasser suchen, dann können Sie entlang der Adriaküste zum Tauchen oder Schnorcheln gehen oder eine rasante Raftingtour auf einem der kroatischen Flüsse unternehmen. Mit gut ausgebildeten Guides genießen Sie den wilden Ritt über Stromschnellen und paddeln vorbei an eindrucksvollen Schluchten und abgelegenen Buchten. Vor allem im Sommer ist die Gischt, die Ihnen dabei entgegenschlägt, eine willkommene Erfrischung. Die Schönheit der kroatischen Natur lässt sich vom Fluss aus deutlich erahnen - und trotz Paddelanstrengung bleibt doch immer auch ein Moment, um die vorbeiziehende Umgebung zu genießen. Bei erfahrenen Raftingfreunden sind die Wasserfälle und Travertinbarrieren des smaragdgrünen Karstflusses Zrmanja im Süden Kroatiens beliebt. Für Rafting-Neulinge sind die Flüsse Cetina und Korana im Nationalpark Plitvicer Seen zu empfehlen.

Unser Tipp: Kopfüber Richtung Wasser geht es beim Bungeesprung von der roten Maslenica-Brücke am Novigrader Meer. 

Ziplining in Costa Rica

Der Name sagt es bereits: Costa Rica ist die reiche Küste Mittelamerikas. Paradiesische Strände, imposante Vulkane sowie eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt prägen das von Feucht- und Nebelwäldern durchzogene Land. Eine der aufregendsten Arten, den Dschungel zu entdecken, ist Ziplining: Die Seilrutschenfahrten sind auch als Canopytour bekannt und in Costa Rica weit verbreitet, sei es in der Region Monteverde oder im Nationalpark Manuel Antonio. Wahlweise zischen Sie zwischen Baumkronen über Schluchten von einem Berg zum nächsten oder es geht aus schwindelerregenden Höhen in rasendem Tempo zu einem rauschenden Wasserfall hinab.

Unser Tipp: Wer aufs Wasser hinaus will, erlebt bei Walbeobachtungen im Meeresnationalpark Ballena Gänsehautmomente. 

Mountainbiken in den Alpen 

Die Alpen sind mit ihrer atemberaubenden Berglandschaft ein wahres Mekka für Outdoor-Aktivitäten. Neben Wandern ist auch Mountainbiken ideal, um sich bergauf und bergab konditionell herauszufordern und die ursprüngliche wilde Natur der Berge zu erkunden. Nicht umsonst gibt es neben gut ausgeschilderten Wander- und Radwegen auch rasante Mountainbike-Trails und Bikeparks für alle, die sich beim Biken auspowern möchten. Hochalpine Touren im Schweizer Wallis oder im Tiroler Ötztal krönen faszinierende Aussichten auf die umliegende Bergwelt. Neben Gipfelglück halten die Alpen für Mountainbiker aber auch reizvolle Alm- und Seerunden bereit.

Unser Tipp: Faszinierende Einblicke ins Innere des Berges erhalten Sie bei einer - auch als Caving bekannten - Höhlenwanderung. 

Segeln auf den griechischen Inseln

Mit über 3000 Inseln ist Griechenland das ideale Reiseziel für einen Segeltörn. Gehen Sie an Bord und genießen Sie beim Segeln das endlose Blau des Meeres und die abwechslungsreiche Inselwelt: Erfahrene Segler finden in den Segelrevieren der Ägäis optimale Bedingungen und oft auch kräftige Winde. Mit einem erfahrenen Skipper an der Seite ist ein Törn auch für Anfänger ein echtes Erlebnis. Die Kykladen in der westlichen Ägäis gehören zu der schönsten Inseln der Region. Auch das Gebiet der Ionischen Inseln rund um Korfu und Zakynthos ist ein Highlight für einen Segelurlaub. Egal welches Segelgebiet Sie auswählen: Auf einem Katamaran oder einer Segelyacht schippern Sie mit Ihrer Crew vorbei an kleinen Inseln, lassen antike Bauwerke in Küstennähe vorüber ziehen und ankern zum Baden und Schnorcheln in einer der vielen idyllischen Buchten. Mit etwas Glück werden Sie beim Segeln von Delfinen begleitet, die neben Ihrem Boot durch die Wellen springen. Abends legen Sie in einer Marina an und lassen sich bei Ihrem Landgang in einer Taverne griechische Spezialitäten schmecken.

Unser Tipp: Eine Extraportion Nervenkitzel gibt es unweit von Lentas an der Südküste Kretas beim Klippenspringen. 

Bungeespringen in Neuseeland

Wer im Urlaub auf Action und Adrenalinkicks steht, ist in Neuseeland bestens aufgehoben: Die Inselgruppe im Pazifik ist weltberühmt für sein abwechslungsreiches und spannendes Angebot an Outdoor-Aktivitäten. Vor allem die Stadt Queenstown auf der neuseeländischen Südinsel trägt stolz das Prädikat als "Abenteuer-Hauptstadt der Welt". Legendär ist die Kawarau Bridge. Hier fand der erste kommerzielle Bungeesprung statt. Bei dem erfahrenen Team sind Wagemutige in den besten Händen! Außerdem machen das herrliche, türkisfarbene Wasser und die atemberaubende Landschaft das Erlebnis noch eindrucksvoller. Ein weiteres Highlight zum Bungeespringen ist auch der Nevis Bungy Jump, der mit 134 Metern der höchste Bungeesprung Neuseelands ist. Wenn Sie Lust auf noch mehr Outdoor-Action haben, dann ist die Auswahl in Queenstown riesig: Mountainbiking auf dem Queenstown Trail, Jetboot-Fahren oder Rafting durch die Wildwasser-Stromschnellen des Shotover River oder Fallschirmspringen mit Blick auf die Südalpen sind ein unvergessliches Erlebnis.

Unser Tipp: Wenn Sie mehr Zeit in der Luft verbringen möchten, sollten Sie Tandem-Paragliding ausprobieren. Festen Boden unter den Füßen haben Sie beim Wandern auf dem Queenstown Hill Time Walk.  

ZURÜCK NACH OBEN 

Weitere interessante Themen:

Jetzt die perfekte Reise finden

2 Erwachsene
1 Woche

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Unsere besten Angebote und exklusive Deals als Erster erhalten und keine Reisetipps und aktuelle Informationen über mögliche Reiseeinschränkungen mehr verpassen.