• Last Minute und Pauschalreisen
  • Hotelbuchungen
  • Flugbuchungen
  • Skireisen
  • FAQ

Last Minute und Pauschalreisen

1. Allgemein

  • Wie und wann kann ich eine Reise buchen?

    Alle Reisen bei weg.de können Sie online rund um die Uhr buchen. Bei Fragen zu bestehenden Buchungen sind unsere Reiseexperten, ausgebildete Reiseverkehrsleute, persönlich unter den folgenden Nummern für Sie erreichbar:
    Service-Center (Reisen allgemein): 0234 9610 3434 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters). Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044. Montag bis Sonntag von 8 bis 22 Uhr (inkl. aller Sonn- und Feiertage).
    Für Flüge: 0234 96103 424 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters). Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.
    Sie wünschen sich einen ganz besonderen Urlaub? Ob Hochzeitsreise oder Kreuzfahrt, Wanderurlaub oder Tauchurlaub: Was auch immer Sie sich im Urlaub wünschen - wir machen es möglich. Unsere Reiseprofis im Special Service Team helfen Ihnen bei der Planung Ihres Traumurlaubs und stellen Ihnen Ihre Reise gerne ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen zusammen. Profitieren Sie bei Ihrer Buchung von der langjährigen Erfahrung und der persönlichen Beratung unserer Urlaubsexperten. Unser Special Service Team steht Ihnen montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 089 708 092 100 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters) zur Verfügung.

  • Wie kurzfristig kann ich buchen?

    Pauschalreisen können Sie einen Tag vor Abreise noch buchen. Wenn zwischen Buchung und Abreise weniger als 24 Stunden liegen, kontaktieren Sie bitte unbedingt zusätzlich unser Service Team unter der Telefonnummer 0234 9610 3434 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters) um die rechtzeitige Zustellung der Reiseunterlagen abzuklären. Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044.
    Die Kollegen im Service Team teilen Ihnen mit, ob Sie die Unterlagen kurzfristig per E-Mail zugeschickt bekommen oder ob diese ggf. am Flughafen für Sie hinterlegt werden.
    Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten unseres Service Teams. Unsere Reiseexperten sind täglich von 8 - 22 Uhr für Sie da. Außerhalb dieser Zeit können Ihre telefonischen Anfragen nicht beantwortet werden. Bitte planen Sie dies bei sehr kurzfristigen Buchungen mit ein. Nur so kann ein reibungsloser Ablauf und die rechtzeitige Zustellung bzw. Hinterlegung der Reiseunterlagen gewährleistet werden.

  • Muss ich Bearbeitungsgebühren bezahlen?

    weg.de erhebt keine Bearbeitungsgebühren, da wir unsere Beratung als Dienstleistung und Service ansehen. Lediglich bei Linienflügen gibt es eine so genannte Vermittlungsgebühr, da einige Fluggesellschaften die Provisionen für Reisebüros gestrichen haben und die Leistungen des Vermittlers nun über diese Gebühren geregelt werden. Diese Kosten (ticket fee) sind während der Buchung extra aufgeführt bzw. im Endpreis enthalten.

  • Ist der Transfer bei Last Minute- und Pauschalreisen inklusive?

    Bei Last Minute- und Pauschalreisen ist der Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück inklusive. Sollte dies nicht der Fall sein, wird im Angebot explizit darauf hingewiesen. Bei Städtereisen ist der Transfer grundsätzlich nicht enthalten.
    Unser Tipp: Sie haben im 2. Buchungsschritt in unserem Suchformular die Möglichkeit, unter dem Drop-Down-Menü mit der Überschrift “Transfer zum Hotel“ explizit nach Angeboten “inklusive Transfer“, “ohne Transfer“ oder “inklusive Mietwagen“ zu filtern.

  • Warum muss ich mein Alter bei der Buchung angeben?

    Um eine Online-Buchung abschließen zu können, muss der Buchende ein Mindestalter von 18 Jahren haben. Das Alter der Mitreisenden kann darunter liegen. Dennoch ist eine Angabe wichtig um gegebenenfalls ausgewiesene Rabatte wie z.B. Senioren-Rabatte oder Kinderfestpreise zu erhalten. Diese Sonderrabatte sind im Endpreise der Reise bereits inkludiert. In vielen Fällen reisen Babies bis zum nichtvollendeten 2. Lebensjahr kostenfrei. Wird das Kind jedoch während der Reise 2. Jahre alt, muss der volle Kinderpreis gezahlt werden.
    Bitte beachten Sie: Bei der Altersangabe im 1. Buchungsschritt ist daher das Alter des Kindes bei Rückreise ausschlaggebend.
    Wenn Kinderermäßigungen angeboten werden, gelten diese meist für Kinder im Alter von 2 - 12 Jahren, manchmal auch bis 17 Jahren. Die Kinderermäßigungen sind veranstalterabhängig. Bei Fragen steht Ihnen unser Service Team gerne zur Verfügung. Senden Sie einfach eine E-Mail an service@weg.de.

  • Was muss ich tun, wenn während der Reise Beanstandungen auftreten?

    Bitte wenden Sie sich in jedem Fall direkt an die Reiseleitung vor Ort. Lassen Sie sich Ihre Reklamation stets schriftlich bestätigen und geben Sie keine Originale aus der Hand. Nach der Reise wenden Sie sich einfach an unser Service-Center. Dieses setzt sich mit dem jeweiligen Leistungsträger oder Reiseveranstalter in Verbindung.
    Bitte beachten Sie, dass alle Reklamationen schriftlich innerhalb eines Monats nach Ende der Reise beim Veranstalter eingegangen sein müssen.

2. Buchung & Bezahlung

  • Wann ist eine Online-Buchung verbindlich?

    Ihre Online-Buchung ist in dem Moment, in dem Sie das Buchungsformular per Klick auf den Button „Jetzt zahlungspflichtig buchen“ an uns senden, verbindlich

  • Was passiert nach dem Eingang der Buchung bei weg.de?

    Bei weg.de haben Sie die Möglichkeit, alle Reiseangebote online, per Fax, per E-Mail oder telefonisch zu buchen. Falls Ihre Buchung nicht telefonisch erfolgt, wird sie nach Eingang von einem unserer Mitarbeiter im Service-Center bearbeitet. Sie erhalten in der Regel innerhalb von nur 30 Minuten (während der Geschäftszeiten) eine schriftliche Reisebestätigung mit allen buchungsrelevanten Daten.
    Die weitere Abwicklung (Bezahlung, Ticketversand) ist je nach Reiseveranstalter sehr unterschiedlich. Über diese weiteren Modalitäten werden Sie von unseren Mitarbeitern nach Buchungsabschluss schriftlich genauestens informiert.

  • Wann und wie erhalte ich die Reisebestätigung?

    Eine schriftliche Bestätigung Ihrer Reise erhalten Sie umgehend per E-Mail und selbstverständlich innerhalb weniger Tage auch per Post, entweder von weg.de oder direkt vom Reiseveranstalter oder Leistungsträger.

  • Kann ich eine Sitzplatzreservierung vornehmen?

    Die Möglichkeit, Sitzplätze zu reservieren ist immer abhängig von der jeweiligen Fluggesellschaft. Sie können aktuell online noch keine Sitzplatzreservierung vornehmen sondern nur über unser Service Center.

  • Was heißt "auf Anfrage" buchen?

    Bei machen Hotels ist das Zimmer-Kontingent eines Veranstalters bereits ausgebucht. Bei einer Buchung „auf Anfrage“ fragen wir für Sie ein Zimmer direkt beim Veranstalter oder vor Ort an. Bitte beachten Sie, dass Buchungen „auf Anfrage“ für Sie stets verbindlich sind.
    Es kann bis zu drei Werktagen benötigen um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte tätigen Sie keine andere Buchung während der Bearbeitungsphase.

  • Warum ist ein Angebot nicht mehr buchbar?

    Gerade richtig günstige Schnäppchen sind oft heiß begehrt. Da kann es vorkommen, dass ein anderer Kunde schneller ist und das von Ihnen gewünschte Angebot kurzfristig ausgebucht ist.
    Unser Tipp: Oft ist das Hotel noch verfügbar und nur der gewünschte Flug bereits ausgebucht.

  • Wann erhalte ich meine Reiseunterlagen?

    Sie erhalten Ihre Reiseunterlagen automatisch nach Zahlungseingang etwa 14 bis 7 Tage vor Abreise per Post oder E-Mail. Bei kurzfristigen Buchungen, wenn zwischen Buchungs- und Reisedatum weniger als 7 Tage liegen, erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen per E-Mail und drucken sich diese bitte aus. In einigen Fällen werden Ihre Reiseunterlagen am Flughafen hinterlegt. Bei Abholung am Flughafen können zusätzliche Gebühren seitens Veranstalter anfallen.

  • Wie kann ich bezahlen?

    Abhängig vom Veranstalter und der Zeitspanne bis zur Abreise, kann die Bezahlung per Überweisung, Kreditkarte, Bankeinzug oder PayPal getätigt werden. Sie werden während des Buchungsvorgangs genauestens über die möglichen Zahlungsarten und evt. anfallende Gebühren des Veranstalters für selbige informiert. So sind z.B. Überweisung und Lastschrift i.d.R. kostenlos möglich, jedoch werden diese beiden Zahlungsarten meist nur bis 30 Tage vor Abreise angeboten. Die Bezahlung per Kreditkarte (z.B. Mastercard, Visacard, American Express oder Diners Club, wobei nicht jeder Veranstalter alle Kreditkarten akzeptiert.) ist i.d.R. bis zur Abreise möglich, jedoch verlangen die meisten Veranstalter hierfür eine Gebühr, die mind. 1% des Reisepreises beträgt. Einige wenige Anbieter legen eine Staffelung zugrunde. Die möglicherweise anfallenden Kosten entnehmen Sie den AGBs des jeweiligen Reiseveranstalters. In allen Fällen zahlen Sie direkt an den Veranstalter, nicht ans Reisebüro.

    Je nach Zeitspanne bis zur Abreise wird der Reisepreis in Anzahlung und Restzahlung aufgeteilt. Die Anzahlung ist sofort nach Erhalt der Reisebestätigung fällig, welche vom jeweiligen Reiseveranstalter festgesetzt wird, i.d.R. hat diese die Höhe der ersten Stornostaffel (ca. 20-45%). Die Restzahlung erfolgt spätestens einen Monat vor Reiseantritt gemäß den Bedingungen des jeweiligen Veranstalter. Bei kurzfristigen Reisen wird der gesamte Reisepreis sofort nach Buchung fällig.

3. Reiseunterlagen

  • Wie erhalte ich meine Reiseunterlagen?

    Sie erhalten Ihre Reiseunterlagen automatisch nach Zahlungseingang etwa 14 bis 7 Tage vor Abreise per Post oder E-Mail. Bei kurzfristigen Buchungen, wenn zwischen Buchungs- und Reisedatum weniger als 7 Tage liegen, erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen per E-Mail und drucken sich diese bitte aus. In einigen Fällen werden Ihre Reiseunterlagen am Flughafen hinterlegt. Bei Abholung am Flughafen können zusätzliche Gebühren seitens Veranstalter anfallen.

  • Was ist ein Sicherungsschein?

    Seit November 1994 sind Reiseveranstalter in Deutschland verpflichtet, sich gegen einen möglichen Konkurs abzusichern (§ 651k BGB). Haben Sie eine Reise verbindlich gebucht, erhalten Sie mit der Reisebestätigung oder spätestens mit den Reiseunterlagen eine Kopie des Sicherungsscheins.
    Wird der Anbieter Ihrer Reise zahlungsunfähig, bevor oder während Sie im Urlaub sind, begleicht ein Versicherer oder ein Kreditinstitut den Schaden. Dabei werden Ihnen bereits bezahlte Reiseleistungen (auch Anzahlungen) erstattet, die aufgrund des Konkurses ausgefallen sind, sowie Aufwendungen, die Ihnen eventuell durch eine selbst zu organisierende Rückreise entstehen. Den Sicherungsschein sollten Sie sorgfältig aufbewahren und unbedingt mit auf die Reise nehmen. Welche Leistungen der Versicherer Ihres Reiseveranstalters im konkreten Fall übernimmt, sollten Sie direkt nachfragen. Wenden Sie sich bitte dazu an die Adresse, die auf dem Sicherungsschein angegeben ist. Weitere Informationen zur Versicherung der verschiedenen Reiseveranstalter erhalten Sie unter anderem auch bei den Verbraucherzentralen.
    Sie erhalten nur bei Pauschalreisen einen Sicherungsschein – nicht aber dann, wenn Sie nur einen Flug, ein Hotel oder einen Mietwagen buchen.

  • Kann ich Tickets am Flughafen hinterlegen?

    Bei kurzfristig gebuchten Reisen werden Ihre Reiseunterlagen am Abflughafen am Schalter des Reiseveranstalters oder seines Handlingpartners hinterlegt. Hierfür fällt in der Regel eine Gebühr von circa 20€ an. Die Unterlagen können 2 Stunden vor Abflug gegen Vorlage des Personalausweises und Zahlungsnachweises abgeholt werden.
    Sollten Sie den Vorabend-Check-In nutzen wollen (sofern dieser angeboten wird), so können Sie die Reiseunterlagen selbstverständlich auch am Abend vor der Abreise, in der Regel von 18:00 – 21:00 Uhr, abholen.

4. Umbuchung & Stornierung

  • Wie kann ich eine Reise umbuchen oder stornieren?

    Prinzipiell können Sie eine Reise umbuchen oder stornieren. Bitte wenden Sie sich dafür vertrauensvoll an das weg.de Service-Center unter folgender Telefonnummer 0234 9610 3434 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters). Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044.

    Generell gilt: Stornierungen oder Umbuchungen können nur schriftlich vorgenommen werden, entweder per Fax oder E-Mail. Beachten Sie dabei bitte die Storno- und Umbuchungsbedingungen des jeweiligen Veranstalters oder Leistungsträgers. Die Kosten für Stornierungen und Umbuchungen sind in den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Leistungsträger festgelegt.
    Wir lassen Ihnen die Geschäftsbedingungen auf Anfrage in unserem Service-Center gerne zukommen. Hier finden Sie zudem AGBs.

  • Was ist zu tun, wenn ich versehentlich oder falsch gebucht habe?

    Im Buchungsformular weisen wir ausdrücklich auf die Verbindlichkeit der Buchung hin. Wir bitten Sie daher, vor Abschluss der Buchung darauf zu achten, dass Ihre persönlichen Daten und die Buchungsdaten richtig sind. Sollte dennoch eine Fehlbuchung vorkommen, so kontaktieren Sie bitte umgehend unser Service-Center unter folgender Telefonnummer 0234 9610 3434 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters), um die Buchung zu stornieren oder zu korrigieren. Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044.
    Sollten dennoch Bearbeitungsgebühren durch den Leistungsträger entstehen, müssen wir diese leider an Sie weitergeben.

  • Kann ich, wenn mehrere Personen eingebucht sind, die Reise nur eines Reiseteilnehmers stornieren?

    Sollte eine Person nicht an der Reise, die Sie für mehrere Personen gebucht haben, teilnehmen können, können Sie eine Ersatzperson benennen, die alternativ die Reise antritt. Die Namensänderung ist in jedem Fall kostenpflichtig. Die genauen Kosten sind in der Regel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Leistungsträger beschrieben.
    Wir empfehlen stets den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung, für den Fall, dass aus Krankheitsgründen von der Reise Abstand genommen werden muss.

  • Kann ich die komplette Reise umbuchen oder stornieren?

    Sollte keine der gebuchten Personen die Reise antreten können, so gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Sie können die Reise auf einen späteren Zeitpunkt umbuchen. In diesem Fall muss meist die erste Reise storniert und eine neue Reise gebucht werden. Dies ist dann mit den in den AGB des Leistungsträgers veröffentlichten Stornogebühren möglich. Die neu gebuchte Reise muss komplett bezahlt werden. Sollte der Leistungsträger eine kostengünstigere Möglichkeit anbieten, werden wir Sie selbstverständlich darüber informieren.

    2. Sie können die Reise laut den AGB des Leistungsträgers stornieren. Es fallen dann die üblichen Stornogebühren an. Wir empfehlen stets den Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung.

  • Was bedeutet das Widerrufsrecht für meine Buchung?

    Nach Punkt 9 des § 312g des Widerrufsrechts sind alle Leistungen, die auf weg.de verkauft werden - wie zum Beispiel Pauschal- oder Individualreisen sowie Hotelaufenthalte, Flüge, Ferienhäuser/-wohnungen, Skipässe, Ausflüge, Rundreisen, Mietwägen, Kreuzfahrten usw. - per Gesetz vom Widerruf ausgeschlossen. Es ist also nicht möglich, innerhalb einer gewissen Frist, ohne Kosten von dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Der genaue Wortlaut des Widerrufrechts lautet: "(...) vorbehaltlich des Satzes 2 Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (...)".

Hotelbuchungen

1. Allgemein

  • Wann ist eine Online-Buchung verbindlich?

    Ihre Online-Buchung ist in dem Moment, in dem Sie das Buchungsformular per Klick auf den Button „Jetzt buchen“ an uns senden, verbindlich

  • Wie kurzfristig kann ich ein Hotel buchen?

    Hotels können Sie noch bis zu 3 Tage vor Ihrer Abreise buchen. Wenn Sie kurzfristiger buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Service Team unter der Telefonnummer 0234 9610 3434 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters).
    Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044.

  • Welche Unterlagen benötige ich im Hotel?

    Bringen Sie bei der Anreise unbedingt Ihren Reisepass oder Ausweis, sowie den Hotelvoucher / Hotelgutschein mit, den Sie vom Reiseveranstalter per Post oder E-Mail erhalten haben

  • Was heißt "auf Anfrage" buchen?

    Bei vielen Hotels kann man die Verfügbarkeit nicht direkt online abfragen und so kommen Buchungen „auf Anfrage“ zustande. Diese werden dann von uns direkt beim Veranstalter oder Hotel angefragt und bei Zusage durch das Hotel verbindlich gebucht. Bitte beachten Sie, dass Buchungen „auf Anfrage“ stets verbindlich sind.

  • Infos zu Erstattungen

    Die von uns beworbenen Preise der vermittelten Hotels und Ferienwohnungen sind unter Berücksichtigung aller obligatorischen, nicht variablen und in EURO zu zahlenden Kosten angegeben. Dennoch kann es im Einzelfall vorkommen, dass Sie vor Ort ein obligatorisches Zusatzentgelt zahlen müssen, obwohl dies in den Preisen der durch uns vermittelten Hotels und Ferienwohnungen enthalten ist. In diesem Fall erstatten wir Ihnen gerne diese obligatorischen Kosten nachträglich. Nicht in diesen Preisen enthalten sind Kosten, die für Sie nur möglicherweise zusätzlich anfallen oder bei denen die Höhe der Kosten in EURO nicht zum Zeitpunkt Ihrer Buchung feststeht. Dies betrifft jedoch nur Abgaben, die von Seiten des Ortes oder der Kommune erhoben werden, wie z.B. nachträglich eingeführte Tourismusabgaben, Hotelbettensteuer und city taxes. Bitte senden Sie uns im Falle einer Erstattung die Belege an Comvel GmbH, z.H. Special Service Team, Landsberger Straße 314, 80687 München und geben Sie eine Kontonummer an. Bitte beachten Sie, dass wir ohne Originalbeleg keine Erstattung vornehmen können.

    Achtung: Kosten, die auf einer von Ihnen gewählten Leistung beruhen, werden nicht von uns erstattet. Gleiches gilt für die Touristensteuer auf den Balearen und solche Kosten, auf die wir wegen der variablen Höhe nur hinweisen (z.B. Kurtaxe oder Resort Fees z.B in Las Vegas). Diese sind nicht eingepreist, sondern von Ihnen gesondert, vor Ort zu entrichten.

    Das heißt konkret: Kurtaxe, Resort Fees, Endreinigungskosten, Clubkarten, Kosten für Bettwäsche, Handtücher, Wischtücher oder ähnliches werden von uns NICHT übernommen.

2. Buchung & Bezahlung

  • Wie erfolgt die Bezahlung meiner Hotelbuchung?

    Die Buchung von Hotels kann - abhängig vom Reiseveranstalter - entweder per Überweisung, mit Kreditkarte oder per Bankeinzug bezahlt werden.
    Sie werden innerhalb der Buchungsstrecke genauestens über die Zahlungsmodalitäten informiert.

  • Wann muss ich mein Hotel bezahlen?

    Nach Ihrer Hotel-Buchung wird eine Anzahlung fällig, deren Höhe von dem jeweiligen Reiseveranstalter festgelegt wird. Die Restzahlung erfolgt gemäß den Bedingungen des Veranstalters. Bei kurzfristigen Buchungen muss der gesamte Reisepreis sofort nach der Buchung beglichen werden.

  • Bekomme ich eine schriftliche Bestätigung?

    Nach erfolgter Buchung erhalten Sie direkt auf Ihrem Bildschirm eine Bestätigung. Weiterhin senden wir Ihnen umgehend eine schriftliche Bestätigung per E-Mail. Bei der Buchung von Urlaubshotels erhalten Sie zusätzlich eine Bestätigung des gebuchten Reiseveranstalters per Post.

  • Gilt der angezeigte Preis pro Person oder pro Zimmer?

    Die Preise gelten pro Person für den angegebenen Reisezeitraum

  • Was ist ein "Glückshotel"?

    Einige Reiseveranstalter verwenden die Bezeichnung "Glückshotel". In diesem Fall erfahren Sie die Kategorie der Unterbringung, die Verpflegung und den Ort – jedoch noch nicht den endgültigen Hotelnamen. Diesen erfahren Sie erst bei Ankunft am Zielflughafen durch die örtliche Reiseleitung. Die Kernaussagen wie Hotelkategorie, Region und Verpflegungsleistung werden aber natürlich immer eingehalten. Diese Angebote sind in der Regel wesentlich günstiger als genau definierte Pauschalangebote, bei denen der Hotelname bei Buchung bereits bekannt ist.

  • Ist das Frühstück oder auch Abendessen inklusive?

    Es gelten stets die Leistungen aus dem entsprechenden Angebot. Ist das Frühstück dort nicht explizit aufgeführt, wird es vom Hotel gesondert berechnet. Bei Urlaubshotels ist meist Frühstück oder sogar Halbpension inklusive. Auch hier gilt: die Verpflegungsleistung muss explizit aufgeführt sein.

3. Umbuchung & Stornierung

  • Wie kann ich eine Hotelreservierung stornieren oder umbuchen?

    Stornierungen oder Umbuchungen müssen stets schriftlich erfolgen. Bitte schicken Sie dazu eine E-Mail an service@weg.de mit der Angabe Ihrer Buchungsnummer.

  • Mit welchen Stornokosten muss ich rechnen?

    Die genauen Bedingungen hierzu finden Sie in den Reisebedingungen des Veranstalters über den Sie das Hotel gebucht haben

4. Ferienhäuser und Ferienwohnungen

  • Darf ich mein Haustier mitnehmen?

    In vielen Ferienhäusern und Ferienwohnungen ist es erlaubt, das Haustier – in der Regel einen Hund – mitzunehmen. Das Haustier muss bei der Buchung mit dem Hinweis zu Tierart und Größe angemeldet werden. Die Erlaubnis gilt grundsätzlich nur für ein Tier. Mehr Informationen finden Sie in der Objektbeschreibung des jeweiligen Ferienhauses bzw. der jeweiligen Ferienwohnung.

  • Mit welchen Nebenkosten muss ich rechnen?

    Hinweise und Informationen zu den Nebenkosten für ein Ferienhaus bzw. eine Ferienwohnung finden Sie in der jeweiligen Objektbeschreibung unter dem Punkt „Nebenkosten“. Falls in der Objektbeschreibung Nebenkosten pro Person aufgeführt sind, werden diese in der genannten Höhe auch für Kinder und Kleinstkinder berechnet.

  • Gibt es feste An- und Abreisetage?

    Gerade in der Hauptsaison ist in vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern der Samstag der feste An- und Abreisetag. Ihr Urlaubsdomizil können Sie dann in der Regel ab Samstagnachmittag beziehen. Die genauen Zeiten lesen Sie bitte in Ihren Reiseunterlagen nach. Eine Anreise an einem anderen Tag muss generell vorab bei dem Vermieter angefragt werden. Bitte wenden Sie sich daher vor der Buchung an unser Service Team unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-1003973. Bitte geben Sie uns auch Bescheid, falls Sie am Anreisetag besonders früh oder sehr spät anreisen werden. Wir klären Ihre abweichende Anreisezeit gerne für Sie mit dem jeweiligen Anbieter ab.

  • Welche Unterlagen benötige ich bei Ankunft im Zielgebiet?

    Sie erhalten vor Abreise Ihre Reisedokumente mit dem sog. „Voucher“. Diesen Gutschein geben Sei bei Ankunft im Zielgebiet dem Vertreter der lokalen Agentur oder dem Hausinhaber. In den Reiseunterlagen finden Sie weiterhin alle benötigten Informationen zur Anreise, zur Schlüsselübergabe, etc. 

  • Habe ich einen Ansprechpartner vor Ort?

    Ja, Sie haben vor Ort einen Ansprechpartner für Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung, dessen Kontaktdaten Sie bitte Ihren Reiseunterlagen entnehmen.

  • Wie und wo bekomme ich den Schlüssel?

    Die Informationen zur Schlüsselübergabe finden Sie in Ihren Reiseunterlagen.

  • Muss ich eine Kaution hinterlegen?

    Ob eine Kaution fällig wird, können Sie in der Objektbeschreibung Ihres Ferienhauses bzw. Ihrer Ferienwohnung nachlesen. Die Kaution wird in den meisten Fällen in bar und in Euro bei dem Vermieter vor Ort hinterlegt. Nach ordnungsgemäßer Rückgabe des Mietobjekts wird Ihnen die Kaution direkt vor Ort zurückerstattet.

  • Muss ich das Ferienhaus oder die Ferienwohnung vor der Rückreise putzen?

    Die Grundreinigung vor der Abreise erfolgt durch Sie als Mieter, die Endreinigung können Sie in vielen Fällen entweder selbst übernehmen oder ggf. gegen eine Gebühr vom Vermieter durchführen lassen. Sind in der Objektbeschreibung unter „Nebenkosten“ keine Kosten für eine Endreinigung aufgeführt, sind diese im Reisepreis inbegriffen.

    Zur Grundreinigung zählt die Reinigung der Küchenzeile, das Spülen und Wegräumen des Geschirrs, die Beseitigung der restlichen Lebensmittel sowie sämtlicher Abfälle, das Abziehen der Betten und das Fegen aller Räume, so dass das Mietobjekt besenrein übergeben werden kann. Die Endreinigung umfasst zusätzlich unter anderem die gründliche Reinigung von Küche / Kochnische, Bad / Dusche und WC. Bei vielen Objekten haben Sie die Alternative, die Ferienwohnung bzw. das Ferienhaus selbst endzureinigen oder die Endreinigung dem Vermieter oder Schlüsselhalter gegen eine Gebühr zu überlassen. Angaben zur Höhe der Kosten für die Endreinigung finden Sie in der jeweiligen Objektbeschreibung unter „Nebenkosten“. Bitte melden Sie beim Vermieter frühzeitig an, wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten.

Flugbuchungen

1.Allgemein

  • Wie kurzfristig kann ich einen Flug buchen?

    Charterflüge können Sie einen Tag vor Abreise online buchen, Linienflüge drei Tage im Voraus. Linienflüge können Sie telefonisch sogar noch dann buchen, wenn zwischen Buchung und Abreise weniger als 24 Stunden liegen. Kontaktieren Sie dazu bitte unser Service Team. Zu nachfolgenden Zeiten stehen Ihnen die Mitarbeiter unseres Service-Centers Flug unter der Rufnummer 0234 96103 424 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters) zur Verfügung. Sie können auch eine Email an flug@weg.de schicken. Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044. Das Service-Center ist täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr (inkl. Sonn- und Feiertage, und an Heiligabend und Silvester von 09:00 bis 13:00 Uhr) besetzt.Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten unseres Service Teams. Unsere Reiseexperten sind täglich von 8 - 22 Uhr für Sie da. Außerhalb dieser Zeit können Ihre telefonischen Anfragen nicht beantwortet werden. Bitte planen Sie dies bei sehr kurzfristigen Buchungen mit ein. Nur so kann ein reibungsloser Ablauf und die rechtzeitige Zustellung bzw. Hinterlegung der Reiseunterlagen gewährleistet werden.

2. Buchung & Bezahlung

  • Wie buche ich meinen Flug bei weg.de?

    Schritt 1: Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Flug“ und wähle Sie „Flugsuche“. Unter „Flugsuche“ sind Linien-, Charter- und Billigflüge vorhanden. Füllen Sie einfach die Suchmaske nach Ihren Wünschen aus. Geben Sie Ihre Reisedaten ein: Abflugort, Zielort, Reisetermin und die Anzahl der Mitreisenden. Klicken Sie dann auf den grünen Button „Angebote finden“ um die Flugangebote angezeigt zu bekommen.

    Schritt 2: Zur Auswahl des gewünschten Fluges klicken Sie bei der gewünschten Verbindung auf die grünen Pfeile. Beim Klick auf den Button „Fluginfos anzeigen“ bekommen Sie noch nähere Details zum Hin- und Rückflug. Aus dieser Ansicht können Sie beim Klick auf den Button „zur Buchung“ den Flug durchbuchen.

    Schritt 3: In der Buchung bekommen Sie die ausgewählten Flugdaten auf einen Blick angezeigt. Geben Sie dann bitte Ihre persönlichen Daten ein und wählen Sie die Zahlungsart. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Diese Angaben benötigen wir, um Ihren Flug buchen zu können.
    Hinweis: Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen exakt wie im Reisepass und/oder Personalausweis eingetragen an. Zum verbindlichen Abschluss der Buchung müssen Sie bitte noch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen per Mausklick akzeptieren und auf den Button "Jetzt kaufen" klicken.

    Damit ist Ihre Buchung perfekt und verbindlich. Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Die E-Tickets werden sofort nach der Buchung aktiviert. Zu nachfolgenden Zeiten stehen Ihnen die Mitarbeiter unseres Service-Centers Flug unter der Rufnummer 0234 96103 424 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters) zur Verfügung. Sie können auch eine Email an flug@weg.de schicken. Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044. Das Service-Center ist täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr (inkl. Sonn- und Feiertage, und an Heiligabend und Silvester von 09:00 bis 13:00 Uhr) besetzt.

  • Wie erfahre ich, ob meine Buchung erfolgreich war?

    Sofort nach Buchung Ihrer Plätze erhalten Sie online eine Bestätigung. Zusätzlich senden wir Ihnen eine gesonderte E-Mail mit Ihrer Buchungsbestätigung.

  • Ist es möglich das Datum des Rückfluges offen zu lassen?

    Das ist online leider nicht möglich, hier können wir Ihnen nur Flüge mit festen Reisedaten anbieten.
    Kurzfristige Flüge, Abflug innerhalb der nächsten 24 Stunden, können nur telefonisch gebucht werden.

  • Handelt es sich bei den angegebenen Flugzeiten um Ortszeiten?

    Alle Flugzeiten werden in der jeweiligen Ortszeit angegeben. In Ihrer ausgewählten Flugverbindung werden Ihnen die Uhrzeiten und die tatsächliche Flugdauer angezeigt.

3. Reiseunterlagen

  • Was ist ETIX / ein E-Ticket?

    Ein E-Ticket ist ein papierloses, elektronisches Ticket und wird im Computersystem der Fluggesellschaft hinterlegt. Sie checken vor Abflug am Check-In-Automaten oder am Schalter der Fluggesellschaft ein. Identifizieren können Sie sich z.B. mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass und erhalten Ihre Bordkarte.

  • Kann ein anderer Reisender mit meinem Ticket fliegen?

    Nein, ein Flugticket ist ein persönliches Dokument und nicht übertragbar

  • Gibt es besondere Regelungen für Flüge in die USA?

    Einreise - und Gesundheitsbestimmungen

    Bitte beachten Sie bei Auslandsreisen die für Ihr Reiseziel gültigen Einreise- und Gesundheitsbestimmungen. Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Internetseite oder auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland:http://www.auswaertiges-amt.de.

    Wichtig: Sollten Sie kein deutscher Staatsbürger sein, wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständigen Behörden. Bitte beachten Sie, dass nach Buchung eine kostenfreie Stornierung auf Grund nicht einzuhaltender Einreisebestimmungen nicht möglich ist.

    Seit dem 12.01.09 sind alle Reisenden im Rahmen des VWP (Visa Waiver Program) verpflichtet, eine elektronische Reisegenehmigung zu beantragen, bevor sie an Bord eines Transportmittels gehen, um gemäß dem VWP über den Luft- oder Seeweg in die Vereinigten Staaten zu reisen.

    Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

    Ab 8. September 2010 wird für Reisende, die am Programm für visumfreies Reisen in die USA (Visa Waiver Program) teilnehmen, bei der Beantragung über das "Electronic System for Travel Authorization (ESTA)", eine Gebühr in Höhe von 14 US-Dollar (USD) berechnet. Die Bezahlung kann zunächst nur mit den folgenden Kreditkarten vorgenommen werden: MasterCard, VISA, American Express und Discover. Eine dritte Person darf den ESTA-Antrag im Namen des Reisenden stellen und auch die Zahlung für den Reisenden vornehmen.
    Das Elektronische Reisegenehmigungsverfahren (kurz: ESTA) muss bis spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt vom Reisenden beantragt werden auf der ESTA-Website.

    Weitere wichtige Informationen finden Sie unter: http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/esta/

    Steigt ein Reisender auf dem Weg in sein angestrebtes Urlaubsland nur in den USA um, muss er dies mit den Worten "In Transit" auf seinem ESTA Formular vermerken und zudem die Adresse seines finalen Aufenthaltortes angeben.

    Transportsicherheitsbehörde (TSA)

    Für alle Abflüge in die USA gilt ab dem 1. November das TSA-Sicherheits-Programm der USA. Ziele des Sicherheits-Programmes (Transport Security Administration) sind:

    • den Luftverkehr sicherer machen 
    • Terroranschläge zu verhindern
    • die Abfertigung zu beschleunigen


    Entsprechend den Anforderungen von TSA sind die Fluggesellschaften gesetzlich verpflichtet, den Behörden die Secure Flight Passenger Daten 72 Stunden vor dem Check-In zur Verfügung zu stellen, bei kurzfristigen Reisen müssen die Daten bereits bei der Buchung vorliegen und übermittelt werden.

    Folgende Informationen müssen an die Fluggesellschaften weitergeleitet werden:

    • vollständiger Name, analog zum Pass, den der Passagier bei der Einreise nutzt (mit allen Vornamen)
    • Geburtsdatum
    • Geschlecht

    Bitte beachten:
    Eine zu späte Erfassung bzw. Nicht-Erfassung der TSA-Daten kann zur kostenpflichtigen Stornierung, nachträglicher Preiserhöhung oder gar Nichtbeförderung der Passagiere führen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, die Daten umgehend an den Veranstalter/die Fluggesellschaft zu übermitteln. Siehe auch: https://www.tsa.gov/travel/security-screening.

  • Gibt es besondere Regelungen für Flüge nach Kanada?

    Reisen nach/über Kanada: Electronic Travel Authorization (eTA) verpflichtend seit dem November 2016

    Im März 2016 hat die kanadische Regierung eine neue Einreise-Anforderung, die Electronic Travel Authorization (eTA), eingeführt, welche Anwendung findet für visumbefreite ausländische Staatsbürger, die per Flug nach oder über Kanada reisen. Ab dem 10. November 2016 müssen visumbefreite ausländische Staatsbürger eine eTA haben, bevor sie in an Bord eines Fluges nach Kanada gehen. Für die Beantragung sowie für eine Übersicht über betroffene Staatsbürgerschaften gehen Sie bitte auf: Canada.ca/eTA.

4. Umbuchung & Stornierung

  • Kann ich den ersten Teilflug verfallen lassen?

    Nein, das ist leider nicht möglich. Wenn Sie die erste Teilstrecke nicht antreten, storniert die Fluggesellschaft sofort die restliche Reservierung.

  • Kann ich den Flug umbuchen?

    Eine Umbuchung ist vom gebuchten Tarif abhängig. Wenn laut Tarifbestimmungen eine Umbuchung möglich ist, so ist sie in der Regel mit sehr hohen Kosten verbunden. Oft ist aber eine Umbuchung einer Stornierung mit anschließender Neubuchung gleichzustellen.
    Genaueres zu etwaig anfallenden Umbuchungsgebühren erfahren Sie von unserem Service-Center Flug unter der Rufnummer 0234 96103 424 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters). Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044.

  • Welche Kosten entstehen bei einer Stornierung?

    Die Höhe der Stornierungsgebühren ist vom gebuchten Tarif abhängig und kann bis zu 100% des Ticketpreises ausmachen. Etwaige Stornogebühren richten sich nach den Tarifbestimmungen der jeweiligen Airline.
    Genaueres zu anfallenden Stornogebühren erfahren Sie von unserem Service-Center Flug unter der Rufnummer 0234 96103 424 (Es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters). Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044.

  • Kann ich die Namen in der Reservierung ändern?

    Bei einer Flugbuchung kann man den Namen der Reisenden nicht mehr ändern.

5. Freigepäck

  • Wieviel Gepäck kann ich mitnehmen?

    In der Regel liegt das Freigepäck bei 20 kg in der Economy Class, 30 kg in der Business Class und 40 kg in der First Class. Das kann jedoch von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft variieren. Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften dazu übergegangen sind, für das zweite oder teilweise bereits für das erste aufgegebene Gepäckstück eine zusätzliche Gepäckgebühr zu erheben. Die Gebühr muss dann vor Ort am Flughafen entrichtet werden.
    Sondergepäck wie z.B. Fahrräder oder Surfbretter müssen in jedem Fall bei der Fluggesellschaft angemeldet werden und sind größtenteils kostenpflichtig. Möchten Sie Sondergepäck mitnehmen, bitten wir Sie, dieses sehr zeitnah mit der Buchung bei der Fluggesellschaft oder bei uns anzumelden.

    Bitte beachten Sie hierzu die gesonderten Handgepäckbestimmungen der Fluggesellschaften. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Abflug über die Gepäckbestimmungen der jeweiligen Airline. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.weg.de/hilfe-tipps/freigepaeck.

6. Flughafentransfer

  • Ist es möglich, nur einen einfachen Transfer zu buchen?

    Ja, Sie können auch nur den Hintransfer oder Rücktransfer buchen

  • Können verschiedene Transferarten kombiniert werden?

    Das ist möglich: Wählen Sie dazu bitte die gewünschte Transferart aus. Die Preise werden Ihnen dann entsprechend angezeigt.

  • Was ist, wenn sich die Flugzeiten meiner Reise ändern?

    Sie können Flugzeitenänderungen bis spätestens 24 Stunden vor Abreise vornehmen. Ab 72 Stunden vorher entstehen Gebühren von 5 Euro pro Buchung.
    Über die Homepage unseres Partners (urlaubstransfers.de/Kunden-Login) können Sie die Zeitenänderung selbst vornehmen. Sollten Sie während Ihres Urlaubs über eine Flugzeitenänderung informiert werden, teilen Sie diese bitte unserer Vertretung vor Ort mit oder ändern Sie eigenständig die Daten unter urlaubstransfers.de/Kunden-Login um.

  • Gibt es eine Ermäßigung für Kinder?

    In vielen Destinationen erhalten Kinder unter 12 Jahren eine Ermäßigung auf den Transfer. Diese ist bei der Preisberechnung bereits berücksichtigt.
    Bitte achten Sie bei der Buchung darauf, das Alter der Kinder zum Zeitpunkt des Reiseantritts anzugeben.

  • Besteht die Möglichkeit, bei einem Privattransfer einen Kindersitz zu buchen?

    In einigen, ausgewählten Zielgebieten haben Sie die Möglichkeit bei Buchung eines Privattransfers unter der Rubrik Extras einen Kindersitz zu reservieren. Sollte dies nicht der Fall sein, empfehlen wir, einen eigenen Kindersitz mitzubringen. Sollten Sie mit einem Baby reisen, empfehlen wir die Mitnahme einer eigenen Babyschale.

  • Wie erfahre ich die Abholzeit meines Rücktransfers?

    Die Abholzeit von Ihrem Hotel wird durch den Leistungserbringer vor Ort, unter Berücksichtigung der uns mitgeteilten Abflugzeit, festgelegt.
    Ab circa 24 Stunden vor Abreise erhalten Sie Informationen über die genaue Abholzeit. Hierzu steht Ihnen in vielen Ländern eine Service-Hotline zur Verfügung. Die genauen Details entnehmen Sie bitte Ihrem persönlichen Transfer-Voucher.

  • Ist es möglich, den Transfer zu stornieren?

    Ja, eine Stornierung ist zu jeder Zeit möglich. Unter urlaubstransfers.de/Kunden-Login können Sie diese selbstständig vornehmen.
    Achtung: Dabei fallen Gebühren an. Die Gebühren für eine Stornierung : bis 72 Stunden vor Beginn der Beförderungsleistung fallen 11 Euro Gebühren pro Buchung an, danach und bei Nichtantritt der Beförderungsleistung fallen 100 % Gebühren an.

  • Ist es möglich, den Transfer umzubuchen?

    Möchten Sie das Datum Ihres Transfers ändern, ist dies möglich, sofern es sich um bis zu +/- 3 Tage ändert.
    Achtung: Es fallen ab 72 Stunden vor Abreise 5 Euro Gebühren pro Buchung an. Umbuchungen des Hotels bzw. des Ortes sind leider nicht möglich. Hierfür müssen Sie die bestehende Buchung stornieren und eine neue tätigen. Siehe auch Abschnitt Kündigung in den AGBs.

7. Rail & Fly

  • Was ist Rail and Fly?

    Rail and Fly bedeutet "Zug zum Flug" und ist eine Zusammenarbeit von Fluggesellschaften und der Deutschen Bahn. Das Rail and Fly Ticket berechtigt Sie, von allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn inkl. Basel SBB und Salzburg Hbf, auf direktem Weg zu Ihrem Abflughafen in Deutschland hin und auf Wunsch wieder zurück zu fahren. Das Rail and Fly Ticket ist am Tag des Abflugs und einen Tag davor bzw. am Tag der Ankunft des Rückflugs und einen Tag danach gültig.

  • Wie kann ich Rail & Fly Angebote buchen?

    Rail & Fly Tickets können auf weg.de nur telefonisch und im Zusammenhang mit der Flugbuchung reserviert werden. Die Kosten können aufgrund der Airlines unterschiedlich hoch sein. Auch bieten manche Fluggesellschaften keine Rail & Fly Tickets an. Neben der Möglichkeit Rail & Fly Tickets für Sie zu buchen, können unsere Service Mitarbeiter Sie telefonisch zu den jeweiligen Kosten und weiteren Fragen beraten.
    Bitte beachten Sie: Das nachträgliche Buchen eines Rail & Fly nach Ticketerstellung ist nicht möglich.

  • Wie erhalte ich mein Rail & Fly Coupon für die Zugfahrt?

    Die Rail & Fly Strecken müssen vor Ausstellung des Tickets entsprechend eingebucht sein, die Fluggesellschaft muss Rail & Fly anbieten. Nach Prüfung Ihres Buchungsauftrages werden Ihre Flugscheine als elektronische Tickets erstellt. Für Ihre Zugfahrten werden seitens der Bahn Auftragnummern für die DB Automaten vergeben. Wir teilen Ihnen diese Auftragsnummern nach Ticketausstellung mit. Sie erhalten von uns ein sogenanntes PDF-Ticket, in welchem wir Ihnen die Auftragsnummern für den DB Automaten mitteilen.
    Ihre Bahnfahrkarte erhalten Sie an jedem beliebigen Fernverkehrsautomaten der Deutschen Bahn.
    Bitte ziehen Sie sich die Fahrkarte rechtzeitig vor Abfahrt. Wählen Sie am Automaten zuerst die Sprache aus, welche Sie durch das Benutzermenü führen soll und folgen Sie dem Hinweis „Rail & Fly“. Zur Authentifizierung geben Sie die Abholnummer ein. Bitte wiederholen Sie die Eingabe, bis alle Bahnfahrkarten gedruckt wurden.
    Bitte beachten Sie, dass die Auftragsnummer verfällt, wenn der Fahrschein nicht vor dem ersten Flug gezogen wird. Eine Abholung des Fahrscheins am Rückflugtag ist nicht möglich.

  • Welche Gültigkeit hat ein Rail & Fly-Ticket, welche Züge darf ich nutzen?

    Das Rail & Fly-Ticket gilt für Fahrten:
    - von/zu jedem deutschen Flughafen sowie dem Flughafen Basel auf dem gesamten DB- Streckennetz und dem Hbf Salzburg
    - von/zu jedem der über 5600 DB- Bahnhöfe
    - in allen Zügen der DB ( inkl. ICE ), außer Thalys, DB Autozug und Sonderzüge und begrenzt in DB Nachtzügen

    Weitere Hinweise:
    - Für die DB Nachtzüge und ICE Sprinter-Züge besteht Reservierungspflicht, es wird zudem ein Aufpreis in Höhe von 16 Euro für die 1.Klasse bzw. 11 Euro für die 2.Klasse erhoben. Sie können die Reservierung / Lösen des Aufpreises in allen DB Reisezentren und in allen DB Agenturen durchführen.
    - Die Rail & Fly Coupons gelten am Tag vor dem Abflugtag, am Abflugtag, am Tag der Ankunft in Deutschland und am Tag danach
    - Fahrten innerhalb von Verkehrsverbünden ( Nahverkehr vor Ort) sind in der Regel nicht zugelassen
    - Zugelassen sind Fahrten in Richtung Reiseziel, sowie fahrplanbedingte Umwege

  • Was passiert, wenn mein Zug Verspätung hat?

    Für Verspätungen der Züge haften die Fluggesellschaften nicht. Erreichen Sie aufgrund einer Zugverspätung Ihren Flug nicht, so besteht seitens der Fluggesellschaft keine Beförderungspflicht mehr. Eine Umbuchung des Fluges ist in der Regel nur gegen eine komplette Stornierung der alten Flugscheine und den Erwerb Neuer möglich. Stornierungskosten und Mehrkosten gehen dann zu Ihren Lasten.
    Wir empfehlen Ihnen daher, ausreichend Zeit für die Reise einzuplanen und ggf. lieber eine frühere Verbindung zu wählen, die Ihnen mehr Spielraum lässt, falls es zu unerwarteten Verspätungen auf der Zugfahrt kommt.

  • Wie kann ich einen Sitzplatz reservieren?

    Sitzplatzreservierungen können entgeltlich bei der Bahn vorgenommen werden, sofern für den gewählten Zug möglich. (Sitzplatzreservierungen in Zügen des Regionalverkehrs sind nicht möglich.)

Skireisen

1. Suchen und Buchen

  • Wie findet man die passende Reise?

    Falls Sie einen Wunschtermin für Ihren Skirlaub haben, verwenden Sie die Suchmaschine Suchen & Buchen. Dabei können Sie die Suche u.a. nach Zielgebiet und Anzahl der Personen einschränken. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich unsere Reisekategorien, Last-Minutes oder die Übersicht freier Betten anzeigen zu lassen. Steht Ihnen der Sinn nach einer außergewöhnlichen Woche Party & Pistenspaß für kleines Geld? Dann interessiert Sie vielleicht eines unserer Events.

  • Wie kann man buchen?

    Online-Buchung: Nach der Auswahl der Unterkunft und der Zimmerkategorie werden Sie durch den Buchungsprozess geleitet.

    Telefon-Buchung: Sie rufen uns an oder nutzen den Call-Back-Service. Da uns Ihre Reisedaten und Ihre Personendaten hierbei nicht schriftlich vorliegen, werden diese in einem Telefonmitschnitt festgehalten. Hierbei fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,- € pro Buchung an. Bitte halten Sie dazu folgende Informationen bereit:

    • Vor- und Nachnamen des Anmelders, sowie seine Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
    • Vor- und Nachnamen und Geburtsdatum aller Mitreisenden.
    • Lesen Sie sich bitte vorher die AGBs durch. Während des Telefonmitschnitts müssen Sie bestätigen, dass sie Ihnen vorliegen und Sie sie anerkennen.
  • Ist der Skipass inklusive?

    In der Regel ist der 6-Tage-Skipass inkludiert. In diesen Fällen finden Sie den Skipass unter den "Inklusivleistungen" der gewählten Unterkunft. Wenn Sie an Ihrem Abreisetag noch Skilaufen möchten, können Sie den Skipass gegen einen Aufpreis vor Reisebeginn bei uns – oder teurer vor Ort – verlängern lassen. Bei Skiregionen bieten wir mitunter nur Teilskipässe an, Sie haben aber die Möglichkeit den Skipass gegen einen Aufpreis entweder bei uns – oder vor Ort zu einem höheren Preis – auf die ganze Skiregion auszuweiten. Alle Infos zu Nachbuchungen finden Sie unter Punkt 1.9 in den FAQ´s. Falls Sie keinen Skipass wünschen, können Sie dies im Buchungsprozess angeben, Ihr Reisepreis wird um die Skipasskosten reduziert.

  • Ist es sinnvoll, Ski- oder Snowboardkurse und Material im Voraus zu buchen?

    Ja, denn aufgrund unserer langfristigen Verträge mit den Partnern sparen Sie bei der Buchung von Ski- und Snowboardkursen über uns bis zu 30% gegenüber den örtlichen Preisen. Bei Material-Buchungen über uns können Sie sogar bis zu 40% sparen.

    PLUSPUNKTE DES MATERIALVERLEIHS

    • Nie mehr Ärger mit Schleppen und Aufbewahren
    • Jedes Jahr die neusten Modelle fahren
    • Immer gewachstes und kontrolliertes Material
    • Einfacher Umtausch, wenn's mal drückt...
    • Das Material "wächst" mit Ihren Ansprüchen
    • Wer also nicht mindestens 3 Wochen pro Jahr Ski fährt:
    • Vorteile abwägen, sparen!
  • Welche Vergünstigungen gibt es?
    • Kinderermäßigung (0-11 J.):
      Alle Kinder erhalten bei unseren Reisen je nach Skiort einen Basis-Rabatt von bis zu 204,- €. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite ein Angebot erstellen lassen oder buchen, wird der exakte Wert nach Eingabe des Alters automatisch ausgewiesen.
    • Jugendermäßigung (12-19 J.):
      Je nach Skiort und Unterkunft gibt es für Jugendliche eine Ermäßigung. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite ein Angebot erstellen lassen oder buchen, wird der exakte Wert nach Eingabe des Alters automatisch ausgewiesen.
    • Seniorenermäßigung:
      Eine Seniorenermäßigung gibt es bei den meisten Reisezielen ab ca. 60 Jahren. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite ein Angebot erstellen lassen oder buchen, wird der exakte Wert nach Eingabe des Alters automatisch ausgewiesen.
    • Zustellbettermäßigung:
      Wird ein Doppelzimmer inkl. Zustellbett belegt, erhalten der 3. bzw. 4 Reisende meist vergünstigten Reisepreis.
    • Gruppenrabatt
      Gruppen ab 15 Personen erhalten 3% Ermäßigung auf den Reisepreis
      Gruppen ab 30 Personen unterbreiten wir gerne ein individuelles Angebot. Anstelle des Rabattes kann selbstverständlich auch eine Freiplatzregelung getroffen werden.

    Weitere Informationen zu den Ermäßigungen erhalten Sie über unser Service Center unter der Telefonnummer 0221 888 28425 (Es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters).

    Informationen zu Kurs- und Materialbuchungen:
    Bei Buchungen im Voraus von Ski- oder Snowboardkursen und/oder Material bieten wir Ihnen bis zu 50% günstigere Preise als bei einer Buchung vor Ort (siehe 1.4).

  • Wie kurzfristig kann man buchen?

    Sie können bis einen Tag vor Reiseantritt buchen. Bei Eigenanreise am Samstag können Sie bis Freitag, ca. 14 Uhr, buchen. Nachdem der Nachweis Ihrer Online-Überweisung oder Bareinzahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie die Reiseunterlagen per E-Mail (PDF) bis ca. 16 Uhr. Den Nachweis der Überweisung können Sie uns per Fax oder als gescanntes und dann per E-Mail verschicktes Dokument einreichen. Bei kurzfristigen Buchungen empfehlen wir Ihnen jedoch grundsätzlich die Zahlung per Kreditkarte.

  • Wie kann man einen oder mehrere Gutscheine einlösen?

    Es gibt zwei Versionen von Gutscheinen: Gutscheine, die pro Buchung gelten und Gutscheine, die pro Person gültig sind. Auf den Gutscheinen ist nachzulesen, um welche Version es sich handelt.

    Gutscheine pro Person: Es können mehrere Gutschein-Nummern pro Buchung eingelöst werden. Sollte der Gutschein-Wert über dem Reisepreis für den betreffenden Reisenden liegen, verfällt der überschüssige Gutschein-Wert. Eine Gutschrift erfolgt nicht.

    Gutscheine pro Buchung: Es kann nur eine Gutschein-Nummer pro Buchung eingelöst werden. Ggf. ist die Einlösbarkeit an einen Mindestreisepreis pro Person oder einen Mindestreisepreis pro Buchung gebunden (siehe Info auf dem Gutschein).

    Gutscheine können gemäß den Angaben auf dem Gutschein online eingelöst werden. Die Gutschein-Nummer(n) ist (sind) im letzten Schritt der Buchung einzugeben. Sollten Sie mehrere Gutscheine besitzen, die pro Person gelten, geben Sie bitte alle Gutschein-Nummern in das Gutschein-Feld bei "Reisender 1" ein (z. B. 12345, 54321, 45678). Die erste Gutschein-Nummer gilt für "Reisender 1", die zweite Gutschein-Nummer gilt für "Reisender 2" usw.

    Bei einem Gutschein, der pro Buchung gültig ist, wird die Reduktion zum "Reisender 1" gerechnet.
    Nach Eingabe der Gutschein-Nummer(n) und der persönlichen Angaben betätigen Sie den Button VERBINDLICH BUCHEN. Danach wird Ihnen zunächst eine neue Preis-Übersicht unter Berücksichtigung der Gutschein-Reduktion angezeigt. Hier betätigen Sie abschließend nochmals VERBINDLICH BUCHEN. Die Gutscheine sind übertragbar, d. h. sie können auch verschenkt werden.

  • Wann und wie muss man den Reisepreis bezahlen?

    Mit Erhalt der Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig (ggf. zzgl. einer gebuchten Reiseversicherung). Die Restsumme ist 28 Tage vor Reisebeginn fällig. Erfolgt die Anmeldung innerhalb der 28 Tage, ist der Gesamtbetrag sofort fällig. Die Bezahlung kann per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte vorgenommen werden. Bei der Bezahlung per Lastschrift oder Kreditkarte übernimmt der externe Bezahldienstleister Ogone die Abwicklung der Abbuchung.

    Halten Sie bei Ihrer Buchung per Lastschrift folgende Daten bereit:

    • Kontonummer
    • Bankleitzahl
    • Name und Anschrift des Kontoinhabers

    Sollten Sie bei Ihrer Bank eine Rücklastschrift veranlassen, oder sollte Ihr Konto zum Zeitpunkt der Abbuchung der An- bzw. Restzahlung nicht ausreichend gedeckt sein, behalten wir uns vor, Ihnen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € zu berechnen. Sollte es zu einer Überzahlung Ihrer Buchung kommen, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an uns, damit wir Ihnen gebührenfrei den Betrag zurück überweisen können.

    Halten Sie bei Ihrer Buchung per Kreditkartenzahlung folgende Daten bereit:

    • Kreditkarteninstitut
    • Kreditkarteninhaber
    • Kreditkartennummer
    • Gültigkeitsdatum
    • CVC-Code

    Bei Visa- und Mastercard besteht der CVC-Code aus den drei letzten Ziffern im Unterschriftenfeld auf der Rückseite der Kreditkarte. Bei American Express finden Sie den vierstelligen CVC-Code auf der Vorderseite der Kreditkarte oberhalb der Kartennummer. Bitte beachten Sie, dass bei der Kreditkartenzahlung eine Gebühr in Höhe von 1,2% (VISA und Master Card) bzw. 2% (American Express) des Reisepreises anfällt.

  • Kann man einer Buchung nachträglich noch etwas hinzufügen?

    Eine Nachbuchung (Person, Leihmaterial, Kurs, Skipassverlängerung/-erweiterung, Verpflegung) kann telefonisch oder per E-Mail bis 14 Uhr am Vortag der Anreise vorgenommen werden, sofern Sie den restlichen Reisepreis per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen. Sollten Sie die Reise ursprünglich per Überweisung gebucht haben, teilen Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail die Zahlungsdaten für den Einzug per Lastschrift, bzw. Kreditkarte mit. Sollten Sie die Reise bereits per Lastschrift oder Kreditkarte gebucht haben, wird die Restsumme automatisierst von Ihrem Konto abgebucht. Eine Nachbuchung, die Sie per Überweisung zahlen möchten, kann nur bis 19 Tage vor Reisebeginn vorgenommen werden.

  • Ist ein Baby bei den Eltern mitversichert?

    Die Babys sind bei den Eltern mitversichert, sofern beide Eltern die Versicherung abgeschlossen haben und die Babys uns bei der Buchung gemeldet sind und damit auf der Reisebestätigung angedruckt werden.

  • Kann ich eine Reise über zwei Wochen buchen?

    Da der Großteil unserer Reisen für 7 Nächte angeboten wird, ist eine pauschale Zwei-Wochen-Buchung leider nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, zwei einzelne Wochen hintereinander zu buchen (vorher die Verfügbarkeit beider Termine prüfen!). Bitte informieren Sie uns umgehend nach Durchführung beider Buchungen, damit eine entsprechend zusammenhängende Bearbeitung gewährleistet ist. Da es sich dennoch um zwei eigenständige Buchungen handelt, werden alle notwendigen Unterlagen separat pro Woche versendet.

  • Kann ich als Minderjähriger eine Reise buchen, bzw. minderjährige Reiseteilnehmer mit mir anmelden?
    • Wenn Sie der Anmelder der Reise sind und zum Zeitpunkt der Buchung minderjährig, benötigen wir von Ihnen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern. Bitte reichen Sie uns die Erklärung schnellstmöglich per Fax oder postalisch nach (bitte diesen Vordruck verwenden), da vorher eine Bearbeitung der Buchung nicht erfolgen kann.
    • Wenn Sie als Anmelder minderjährige Reiseteilnehmer anmelden und nicht selbst der Erziehungsberechtigte sind, müssen Ihnen von deren Erziehungsberechtigten entsprechende Erklärungen vorliegen, dass diese mit der Teilnahme ihres Kindes an der Reise gemäß diesen Bedingungen einverstanden sind. Bitte drucken Sie die Bedingungen aus und legen Sie diese den Erziehungsberechtigten vor. Diese Erklärungen sind für Ihren persönlichen Gebrauch, ein Übermitteln an uns ist in diesem Falle nicht nötig.

2. Rücktritt vor der Reise

  • Wie kann ich meine gebuchte Reise stornieren?

    Vor Reisebeginn können Sie jederzeit von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt muss durch den Hauptanmelder der Reise erfolgen, wobei wir Schriftform empfehlen. Die Berechnung der Stornierungskosten ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SnowTrex (Punkt 4) geregelt. Möchten Sie die Stornierungskosten für einen konkreten Fall nur anfragen, können Sie sich ebenfalls per E-Mail an uns wenden. Geht die Stornierung außerhalb der Bürozeiten ein, ist für den Rücktrittszeitpunkt der darauf folgende Arbeitstag maßgeblich. Stornierungen können Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr entgegen genommen werden.

  • Wie kann ich Stornierungskosten vermeiden?

    Wenn Sie gleichzeitig mit Ihrem Rücktritt eine Ersatzperson stellen, die Ihren Teilnehmerplatz einnimmt, fällt lediglich ein Umbuchungsentgelt in Höhe von 25,- EUR p. P. an. Dabei gehen alle gebuchten Leistungen (mit Ausnahme der Versicherung) auf den neuen Mitreisenden über.

  • Ist eine Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung sinnvoll?

    Die Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung ist so wichtig, dass wir sogar gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihnen diese anzubieten. Die Reiserücktritts-Versicherung erstattet Ihnen die kompletten Stornierungskosten (abzgl. eines kleinen Selbstbehaltes), die bis zu 90 % betragen können, wenn Sie aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit) die Reise vor Antritt absagen müssen. Die Reiseabbruch-Versicherung erstattet Ihnen einen Teil der Reisekosten ebenfalls dann, wenn Sie aus wichtigem Grund die Reise unterbrechen müssen. Damit Sie also neben dem "Frust", den eine Reiseabsage mit sich bringt, nicht auch noch den finanziellen Schaden haben, ist der Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung dringend zu empfehlen.

  • Wie nehme ich die Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung in Anspruch?

    Hat der Hauptanmelder eine Person storniert, erhält er von uns eine neue Rechnung (Stornorechnung), aus der die Höhe der Stornierungskosten hervorgeht. Wenn Sie eine Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung abgeschlossen haben und die Reise aus einem versicherten Grund absagen oder unterbrechen, müssen Sie sich zur Erstattung der Stornierungskosten unter Angabe der Versicherungsscheinnummer direkt an die Reiseversicherung wenden (also nicht an uns). Die Versicherungsscheinnummer ist mit der Vorgangsnummer identisch. Die Kontaktdaten der Versicherung finden Sie auf Ihrem Versicherungsschein. Von der Versicherung erfahren Sie auch, welche Unterlagen Sie einreichen müssen (z. B. Stornierungsrechnung, ärztliches Attest). Bitte denken Sie daran, dass ein Schadenfall umgehend zu melden ist.

3. Vorbereitung der Reise

  • Wann und wie erhält man die abschließenden Reiseunterlagen?

    Die Reiseunterlagen werden ca. 10 - 14 Tage vor Reisebeginn per E-Mail verschickt. Die Unterlagen finden Sie als PDF-Dokument im Anhang der E-Mail. Sollten Sie keinen Adobe Acrobat Reader installiert haben, finden Sie in der Mail einen Link zum kostenlosen Download des Readers. Falls Sie keine E-Mail-Adresse bei der Buchung angegeben haben, erhalten Sie die Reiseunterlagen per Post. In beiden Fällen wird der Voucher nur für den Hauptanmelder ausgestellt, ist jedoch für alle Reiseteilnehmer gültig.

  • Muss man Bettwäsche/Handtücher mitbringen?

    Ob Ihr Appartement mit Bettwäsche und/oder Handtüchern ausgestattet ist oder ob diese vor Ort ausgeliehen werden können, entnehmen Sie bitte der Unterkunftsbeschreibung. In Hotels und Pensionen sind Bettwäsche und Handtücher immer inklusive.

  • Wie sind die Küchen der Appartements ausgestattet?

    In der Regel sind die Küchen mit Geschirr, Töpfen, Herd und Backofen/Mikrowelle ausgestattet. Spül- und Putzmittel, sowie Toilettenpapier sollten mitgebracht werden. Ansonsten erhalten Sie dies und alles weitere Notwendige in einem örtlichen Supermarkt.

4. Anreise und Ankunft

  • Erhält man bei Eigenanreise eine Anfahrtsbeschreibung?

    Ja. Sie finden auf der jeweiligen Seite des Ortes unter "Anreise" eine Grafik und einen Link zu einem Routenplaner. Hiermit können Sie den Weg zu Ihrem Zielort leicht finden.

  • Welche Anreisemöglichkeiten gibt es?

    Welche Anreiseart für den von Ihnen gewünschten Urlaubsort möglich ist, erkennen Sie an den verschiedenen Anreisesymbolen auf der Ortsseite. Wenn Sie die Anreise über uns gebucht haben, bekommen Sie alle erforderlichen Unterlagen mit detaillierten Informationen zusammen mit Ihren abschließenden Reiseinfos.

  • Bis wieviel Uhr sollte man in der Unterkunft einchecken?

    In der Regel erfolgt der Check-In am Samstag Nachmittag. Genauere Informationen erhalten Sie mit Ihren abschließenden Reiseunterlagen und bei Busanreise von Ihrem Reiseleiter vor Ort.

5. Vor Ort

  • Wird eine Reiseleitung vor Ort sein?

    Während Ihrer Reise steht Ihnen - sofern ausgeschrieben - vor Ort eine deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung. Diese heißt Sie am Ankunftstag Willkommen und informiert Sie über alle wichtigen Details. Während Ihres Aufenthalts ist die Reiseleitung für Ihre Fragen da.

  • Muss man Kurtaxe bezahlen?

    Mit Ausnahme von Italien ist eine Kurtaxe zu zahlen, die zwischen 0,20 - 2,50 € p.P. und Nacht liegt. In Österreich ist die Kurtaxe in der Regel im Gesamtreisepreis inbegriffen, andernfalls finden Sie diese unter den "Kosten vor Ort" der gewählten Unterkunft. In Frankreich und der Schweiz entrichten Sie die Kurtaxe bitte vor Ort. Die exakte Höhe der Kurtaxe entnehmen Sie bitte den Informationen unter den Preistabellen der Unterkünfte.

  • Ist die Kaution für das Appartement in bar oder mit Kreditkarte zu zahlen?

    Vorzugsweise ist die Kaution mit einer gängigen Kreditkarte (z.B. Mastercard, Visa, American Express, Diners) zu hinterlegen. Es ist in der Regel aber auch möglich, die Kaution in bar zu zahlen.

  • Wann erhält man die Kaution zurück?

    Wenn keine Schäden aufgetreten sind, erhalten Sie die bar eingezahlte Kaution am Abfahrtstag an der Rezeption der Unterkunft oder vom Reiseleiter zurück. Wurde die Kaution per Kreditkarte hinterlegt, wird der Betrag wenige Tage später dem Kreditkartenkonto wieder gut geschrieben.

  • Werden Ski- und Snowboardkurse angeboten?

    Wir bieten in fast allen Zielgebieten Ski- und Snowboardunterricht an. Falls im Buchungsprozess keine Kurse auswählbar sind, können Sie diese bei den lokalen Skischulen nach Ihrem Geschmack reservieren.

  • In welcher Sprache finden die Ski- und Snowboardkurse statt?

    In Österreich und in der Schweiz finden die Kurse auf Deutsch statt. In Frankreich und Italien bringen Ihnen englischsprachige Lehrer oder Lehrerinnen den richtigen Dreh bei.

  • Was für eine Verpflegung bieten die Unterkünfte an?

    Sie haben die Wahl zwischen Appartements mit Selbstversorgung, Pensionen mit Frühstück und Hotels mit Halbpension, Vollpension oder All Inclusive. Die jeweilige Verpflegungsart entnehmen Sie bitte den Informationen auf unseren Unterkunfts-Seiten.

  • Wo wird das Essen serviert, wenn man als Extra „Verpflegung" hinzubucht?

    Die hinzugebuchte Verpflegung nehmen Sie in einem der Unterkunft nahe gelegenen Restaurant oder Hotel ein.

6. Abfahrt und Rückreise

  • Wann erfolgt der Check-Out?

    Der Check-Out erfolgt in der Regel am Morgen des Abfahrtstags gegen 9 Uhr. Genauere Informationen erhalten Sie mit Ihren abschließenden Reiseunterlagen und von Ihrer Reiseleitung vor Ort.

  • Kann man am Abfahrtstag noch Skifahren gehen?

    Wenn Sie an Ihrem Abreisetag noch Skilaufen möchten, können Sie bei vielen unserer Angebote den Skipass gegen einen Aufpreis telefonisch oder per E-Mail bis 14 Uhr am Vortag der Anreise bei uns – oder teurer vor Ort – verlängern lassen. Mehr dazu siehe auch Punkt 1.9. Das Gepäck kann (teils gegen Gebühr) bis zur Abfahrt in der Unterkunft deponiert werden. In einigen Unterkünften kann nach dem Skifahren geduscht werden (Gebühr möglich).

7. Allgemeine Fragen

  • Was ist die Nice-Price-Garantie?

    Sollten Sie eine von uns angebotene Reise bei gleicher Leistung bei einem anderem Anbieter günstiger bekommen, schicken Sie uns das Angebot einfach vor Ihrer Buchung zu, und wir garantieren Ihnen einen um 10 € besseren Preis. Aber wir sind überzeugt: Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis werden Sie nicht finden! Und mit unseren zahlreichen Ermäßigungen können Sie noch zusätzlich sparen (siehe 1.5).

  • Was ist die Schneegarantie?

    Sollten zehn Tage vor Reisebeginn (Ankunftstag) aus Schneemangel durchgehend weniger als 40 % der im gebuchten Skipass enthaltenen Lifte in Betrieb sein (maßgeblich sind ausschließlich die Angaben, die sich bei unseren "Informationen zum Skigebiet" befinden), können Sie garantiert kostenlos auf eine andere Skireise im gleichen Zeitraum umbuchen (sofern Plätze frei sind, es gilt der Reisepreis der neuen Reise zum Zeitpunkt der ursprünglichen Buchung, gültig für Anreisen vom 29.12.14 bis einschl. 14.03.15). Um die Garantie in Anspruch zu nehmen, setzen Sie sich bitte am Stichtag (zehn Tage vor Reisebeginn/Ankunft, z. B. am Mittwoch, sofern der Anreisetag ein Samstag ist) telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung.

  • Was bedeutet „auf Anfrage" buchen?

    „Auf Anfrage" buchen bedeutet, dass das gewünschte Zimmer außerhalb unseres Kontingentes liegt und – nach Ihrer verbindlichen Buchung – erst bei der Unterkunft angefragt werden muss. Wenn uns die Unterkunft das Zimmer bestätigt, erhalten Sie daraufhin in Kürze Ihre Reisebestätigung/Rechnung per Post bzw. per E-Mail. Sollte das Zimmer nicht mehr verfügbar sein, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Außerdem wird die Buchung kostenlos für Sie storniert. Natürlich werden wir versuchen, Ihnen eine gleichwertige Alternative zur Verfügung zu stellen. Sie sind selbstverständlich nicht dazu verpflichtet, das Alternativ-Angebot in Anspruch zu nehmen.

  • Was sind Unterkünfte, die auf „Frühstückspensionen plus Ortsname" lauten?

    Falls die gewünschte Unterkunft keinen speziellen Pensionsname aufweist, sondern nur allgemein auf „Frühstückspensionen + Ortsname" lautet, erfährt man in der Regel erst von der Reiseleitung oder dem Tourismusverband vor Ort, in welcher Pension man untergebracht wird. Unsere „Frühstückspensionen" sind ausgewählte Pensionen im Ortsgebiet, die Übernachtung mit Frühstück anbieten und über gemütliche Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen. Es kann nicht garantiert werden, dass Gruppen in der selben Unterkunft untergebracht werden können.

  • Was bedeutet bei einem Unterkunftsnamen der Zusatz "Sparpreis"?

    Einige Häuser sind in der Übersicht zweimal vertreten: einmal mit dem Zusatz "Sparpreis" im Unterkunftsnamen und einmal ohne den Zusatz. Bei den Häusern mit dem Zusatz können wir einige Zimmer/Appartements besonders günstig anbieten. Es bestehen keine Qualitätsunterschiede zu Unterkünften ohne den Zusatz "Sparpreis". Deswegen empfiehlt es sich bei zweifach gelisteten Häusern zunächst die Verfügbarkeit der Betten zum Sparpreis zu prüfen. Infos zur Suche nach Unterkünften unter Punkt 1.1.

  • Was bedeuten die Abkürzungen OV, ÜF, HP, VP, AI, Du/WC?

    OV = Ohne Versorgung, d. h. Selbstverpflegung
    ÜF = Übernachtung mit Frühstück
    HP = Übernachtung mit Halbpension (Frühstück + Abendessen)
    VP = Übernachtung mit Vollpension (Frühstück + Mittag- und Abendessen)
    AI = All Inclusive (genaue Leistungen: siehe Unterkunftsbeschreibung)
    Du/WC = Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche und WC

FAQ

1. Gutscheinbedingungen

  • Von wann bis wann ist mein Gutschein gültig?

    Ihr Gutschein ist ab dem Zeitpunkt des Erhalts für Neubuchungen auf weg.de gültig. Ihr Gutschein ist bis zum angegebenen Datum gültig. Das genannte Datum bezieht sich, sofern nicht anderweitig vermerkt, auf den Zeitpunkt der Reisebuchung und Gutscheineinlösung, nicht des Reiseantritts.

  • Wie kann ich meinen Reisegutschein bei der Reisebuchung eingeben?

    Ihren weg.de Reisegutscheincode können Sie in der Regel direkt während des Buchungsvorgangs im letzten Buchungsschritt im Gutscheincode-Feld eingeben. Bitte beachten Sie, dass sich der Reisepreis nicht unmittelbar reduziert. weg.de überweist Ihnen den Gutscheinwert nach Reiseantritt auf Ihr Girokonto (Bearbeitungszeit ca. 14 Werktage).

  • Kann ich meinen Reisegutschein nach der Reisebuchung eingeben?

    Sollte eine Buchung bereits vor Erhalt des Gutscheins erfolgt sein, so ist eine rückwirkende Einlösung nicht mehr möglich.
    Ausnahmen gelten lediglich in Bezug auf die Buchung einer der folgenden Reisearten: - Nur Flug-Buchungen - Skireisen - Kreuzfahrten - Mietwagen - Ausflug / Tour - Rundreisen
    In diesem Fall können Sie Ihren weg.de Gutscheincode bis zu 14 Tage nach der Buchung unter www.weg.de/gutschein eingeben.
    Wichtig: Neben dem Gutscheincode brauchen Sie hierfür Ihre Buchungsnummer und Ihre Bankverbindung. Bitte füllen Sie die Felder IBAN- und SWIFT-Nummer aus, sollten Sie ein ausländisches Konto besitzen. Natürlich werden Ihre Daten bei der Übermittlung verschlüsselt. Um Verzögerungen bei der Überweisung zu vermeiden, bitten wir Sie darauf zu achten, dass der Kontoinhaber mit dem Buchungsanmelder übereinstimmt. Wir prüfen dann, ob Ihr Gutscheincode für die gebuchte Reise einlösbar ist und benachrichtigen Sie innerhalb der nächsten 10 Tage per E-Mail. Eine Einlösung des Gutscheins nach Antritt der Reise ist nicht möglich.

  • Auf welche Reisen kann ich meinen Gutschein einlösen?

    Bitte beachten Sie hierzu die Gutscheinbedingungen, welche auch auf Ihrem Gutschein abgedruckt sind oder Ihnen per E-Mail oder Post zugestellt wurden. Sollten keine Gutscheinbedingungen auf Ihrem Gutschein vermerkt sein, gelten die weg.de Reisegutscheine für alle Onlinebuchungen von Pauschalreisen, Frühbucher- oder Last Minute-Reisen jeweils bestehend aus Hotel und Flug (plus ggf. Zusatzleistungen wie Transfer, Mietwagen u.ä.).
    Die Buchung reiner Flug- und Hotelleistungen, Ferienhäuser, Städtereisen, Kreuzfahrten, Skireisen sowie anderer Reiseleistungen ist nicht möglich.

  • Wann wird der Gutscheinwert an mich rückerstattet?

    Der Gutscheinwert wird innerhalb von 14 Werktagen nach Reiseantritt auf das von Ihnen angegebene Girokonto durch die COMVEL GmbH rückerstattet

  • Muss ich bei meiner Buchung einen Mindestreisepreis beachten?

    Der Mindestpreis Ihrer gebuchten Reise muss den Vorgaben auf Ihrem Reisegutschein entsprechen. Ist auf Ihrem Reisegutschein kein Mindestreisepreis genannt, können Sie jede Reise der angegebenen Reisekategorien buchen.

  • Kann ich mehrere Gutscheine kombinieren und gemeinsam einlösen?

    Sofern nicht anders vermerkt, können Sie pro Buchung nur einen Gutschein einlösen. Das heißt, Sie können nicht mehrere Gutscheine sammeln, um für jeden Reiseteilnehmer einen Gutschein einzulösen. Die Kombination mit anderen Gutschein-, Rabatt- oder Cashback-Aktionen ist ebenfalls nicht möglich.
    Ausnahmen gelten lediglich für einzelne Sammelaktionen, bei denen die Kombinierbarkeit explizit in den Gutscheinbedingungen genannt wird. Wenn Sie einen kombinierbaren Code eingeben und auf „Prüfen“ klicken, öffnen sich weitere Felder zur Eingabe eventueller zusätzlicher, vorliegender Codes aus der kombinierbaren Reihe. Für zusammenhängende Nächte in ein und derselben Unterkunft (z.B. Hotel, Ferienhaus, Appartement) kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aufenthalt kann durch separate Buchungen nicht gesplittet werden, um mehrere Gutscheine einzulösen. Bei Verstößen werden alle anderen Gutscheine deaktiviert.

  • Erhalte ich einen Gutschein-Restwert ausbezahlt?

    Ist der Preis der gebuchten Reise niedriger als der Gutscheinwert, wird nur der Reisepreis auf Ihr Konto rückerstattet. Der Gutscheinrestwert verfällt, sofern dies nicht anders auf Ihrem Gutschein geregelt wird (einmalige Restwertausstellung als erneuter Reisegutschein).

  • Muss ich bei Reisegutscheinen sonst noch etwas beachten?

    - Eine Barauszahlung der Gutscheine ist nicht möglich.
    - Der Verkauf von Gutscheinen an Dritte und eine Vervielfältigung der Gutscheine sind nicht gestattet.
    - Das Mindestalter zur Einlösung der Gutscheine beträgt 18 Jahre.
    - Ihr Gutschein ist einmal einlösbar. Eine mehrmalige Verwendung ist nicht gestattet.
    - Der Gutschein findet keine Anwendung auf Stornokosten.

2. Hotelbewertungen

  • Allgemeine Infos

    weg.de bietet Ihnen seit 2007 verifizierte Hotelbewertungen und verfügt über mehr als 1,3 Millionen Bewertungen zu Hotels weltweit. Für Sie heißt das: Zu rund 95% der Hotels, die wiederholt bei uns gebucht werden, finden Sie persönliche Eindrücke und Bewertungen anderer Urlauber als wertvolle Entscheidungshilfe bei der Hotelbuchung. Die Bewertungen gliedern sich in die Hauptkategorien „Lage“, „Zimmer“, „Service“, „Speisen & Getränke“, „Sport & Freizeit“, „Strand“, „Pool“ sowie „Familienfreundlichkeit“ und vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck Ihres Wunschhotels.
    Egal ob Sie als Paar oder Familie verreisen möchten, ob Sie alleine unterwegs sind oder in einer Gruppe: Durch die detaillierten Bewertungskriterien finden Sie bei weg.de schnell & einfach das passende Urlaubshotel ganz nach Ihren persönlichen Ansprüchen. Je nach Wunsch können Sie die Bewertungen zusätzlich nach Aktualität, Alter der Reisenden, Reisemonat oder Weiterempfehlungsrate sortieren.
    Das Beste auf den ersten Blick: Die jeweils bestbewerteten Hotels zeigen wir Ihnen außerdem in der Ergebnisliste Ihrer Hotelsuche ganz oben an. Ob Ihr Wunschhotel seinen Standard kontinuierlich hält, zeigen Ihnen zwei Tendenzkurven, anhand derer Sie die Entwicklung der Hotelbewertungen innerhalb der letzten 12 Monate bzw. der letzten 3 Jahre nachvollziehen können.
    Durch die Linse des Betrachters: Auch die Fotos von Hotelgästen – sei es von den Zimmern, vom Pool, dem Strand oder der unmittelbaren Umgebung – lassen Sie schon vor der Buchung einen unverfälschten Blick auf Ihr Urlaubshotel werfen. Nutzen auch Sie den Service von weg.de und lassen Sie sich bei der Suche nach Ihrem Wunschhotel von den Eindrücken und Erfahrungen anderer Urlauber inspirieren.

  • Wie kann ich Hotels auf weg.de bewerten?

    Unsere Hotelbewertungen zeigen den persönlichen Eindruck von Kunden. Daher können auch nur Gäste ein Hotel bewerten, die bei weg.de online gebucht haben und Ihren Urlaub auch wirklich im jeweiligen Hotel verbracht haben. Helfen Sie mit unseren Service auch für andere Kunden weiter auszubauen und teilen Sie uns Ihre persönliche Meinung zu Ihrem Urlaubshotel mit.
    Nach Ihrer Rückkehr aus dem Urlaub erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Hotelbewertungsbogen. Diesen füllen Sie bitte aus und schicken ihn an uns zurück. Insgesamt können Sie Ihr Hotel in neun Hauptkategorien bewerten: Ihr Urteil zur Lage des Hotels, zum Essen, zum Poolbereich oder zum Strand gibt anderen Urlaubern ein aufschlussreiches Bild Ihres Urlaubshotels. Selbstverständlich ist auf dem Bewertungsbogen auch ausreichend Platz für Ihren persönlichen Kommentare und Hinweise.
    Top oder Flop: Mit nur einem Klick können Sie angeben, ob Sie Ihr Urlaubshotel weiterempfehlen würden oder nicht. Aus den abgegebenen Beurteilungen errechnet weg.de für jedes bewertete Hotel eine Gesamtnote. Hotelbewertungen können ca. zehn Werktage nach Rückkehr über die versendete Mail abgegeben werden.

3. Vertriebsgebiet von weg.de

  • Von welchen Ländern aus kann ich Last-Minute- und Familienreisen bei weg.de buchen?

    Prinzipiell ist weg.de natürlich weltweit erreichbar. Last-Minute- und Familienreisen sowie ein Urlaub mit eigener Anreise und Charterflüge können jedoch nur aus folgenden Ländern gebucht werden: Belgien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich und der Schweiz. Wenn Sie ein Kreditkartenkonto in einem dieser Länder haben, können Sie also problemlos bei weg.de buchen. Bei Zahlung per Lastschriftverfahren benötigen Sie zudem ein Bankkonto in Deutschland.

  • Von welchen Ländern aus kann ich Flüge bei weg.de buchen?

    Linien- und Billigflugtickets können nahezu weltweit gebucht werden. Einschränkungen ersehen Sie aus der Länderauswahl. Eine gültige Kreditkarte auf Ihren Namen ist zur Zahlung zwingend erforderlich.

  • Von welchen Ländern aus kann ich Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei weg.de buchen?

    Prinzipiell ist weg.de natürlich weltweit erreichbar. Ferienhäuser und -wohungen können jedoch nur aus folgenden Ländern gebucht werden: Belgien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich und der Schweiz.

  • Von welchen Ländern aus kann ich Mietwagen bei weg.de buchen?

    Mietwagen können sie bei uns aus aller Welt buchen. Sie benötigen dafür lediglich eine gültige Kreditkarte.

4. Barrierefreies Reisen

  • Gibt es bei weg.de barrierefreie Hotels?

    Wir haben für Sie eine Liste von Hotels zusammengestellt, die über Zimmer und Ausstattung verfügen, die für einen barrierefreien Urlaub geeignet sind. Diese Zimmer müssen immer vor Ort angefragt werden.
    Das heißt: Es ist ganz wichtig, dass Sie vor der Buchung abklären, ob die entsprechenden Zimmer zu Ihrem Reisezeitraum noch verfügbar sind. Setzen Sie sich dazu bitte mit dem Service-Center unter 0234 9610 3434 (es gilt der jeweilige Ortstarif Ihres Telefonanbieters) in Verbindung. Aus Österreich erreichen Sie unser Service-Center gebührenfrei unter der Telefonnummer +43 800 400 044. Unsere Mitarbeiter fragen dann vor Ort nach, ob Ihr Zimmer noch frei ist. Sollte Ihr Traumhotel nicht auf der Liste erscheinen, bedeutet das noch lange nicht, dass Sie es von Ihrer Wunschliste streichen müssen. Es gibt natürlich noch viel mehr Hotels, die barrierefreies Reisen möglich machen. Oft kann schon mit Hilfe der Hotelfotos eine Vorauswahl getroffen werden. Das Hotel liegt auf einer Klippe oder an einer Steilküste? Dann könnte der Weg zum Strand beschwerlich oder sogar unmöglich werden. In der Ausschreibung wird dem Hotel eine „ruhige Lage“ bescheinigt? Das deutet meist auf längere Wege zum nächsten Ort und somit auch zu Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten hin. Danach ist es am Besten, sich eine Liste mit mehreren Wunschhotels zusammenzustellen. Buchen Sie nicht auf gut Glück, sondern lassen Sie sich beraten! Geben Sie die Liste an unser Service-Center weiter. Unsere Mitarbeiter setzen sich dann direkt mit dem Veranstalter oder den Hotels in Verbindung, um herauszufinden, welches der Hotels für Sie geeignet ist.

  • Wie wird mein Rollstuhl im Flugzeug mitgenommen?

    Ihr Rollstuhl wird (ohne Anrechnung auf das Freigepäck) als aufgegebenes Gepäck im Laderaum befördert. Aus Platzgründen ist das nicht anders möglich. Ein bevorzugtes Einsteigen (Preboarding) für Rollstuhlfahrer wird an den meisten Flughäfen angeboten. Bei allen Anfragen für den Transport von Elektrorollstühlen sollten Sie Angaben über Maße und Gewicht parat haben. Die Kabelanschlüsse müssen von der Batterie abgeklemmt sein, die Batterie-Pole müssen isoliert worden sein und die Batterie muss fest am Rollstuhl montiert sein.
    Egal, welches Gefährt: Sie müssen Ihren Rollstuhl in jedem Fall anmelden. Sie können dazu ganz einfach dieses Formular ausfüllen und es spätestens 14 Tage vor Reiseantritt an das Service-Center senden (per Fax an die 089-55 06 27 47). Ihre gewünschte Sitzplatzreservierung können Sie gleich mit angeben. Unsere Kollegen leiten Ihre Angaben dann umgehend an die Reiseleitung bzw. die Fluggesellschaft weiter.

  • Wie komme ich vom Flughafen zum Hotel?

    Die Beförderung vom Flughafen zum Hotel und zurück wird in gecharterten Bussen durchgeführt, so dass es vorkommen kann, dass der Fahrer Ihnen die Mitnahme aus versicherungsrechtlichen oder aus Platzgründen verweigert. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie (gegen Aufpreis) einen Taxi- oder Limousinentransfer buchen.
    Vorteil: Sie fahren Ihr Hotel direkt an und sind so meist schneller vor Ort. Auch hier hilft Ihnen das Anmeldeformular weiter.

  • Reifenpanne? Vorsorgen!

    Es ist ratsam, sich etwas Werkzeug mitzunehmen, da es im Urlaubsland Schwierigkeiten bei der Beschaffung geben kann. Also sollte auf jeden Fall Folgendes mit: Wasserrohrzange (als universeller Schraubenschlüssel), passende Steck- bzw. Gabelschlüssel (für schwerer erreichbare Stellen), Reifenflick-Set oder Reifenflick-Spray, Ersatzschläuche und Handluftpumpe.

5. Reiseversicherung

  • Kann ich bei weg.de auch eine Reiseversicherung buchen?

    Zu einem kompletten Reise- und Urlaubsschutz gehören die zur Deckung besonderer Reiserisiken angebotenen Versicherungen. Wir bieten Ihnen über weg.de die Möglichkeit, Versicherungen rund um den Urlaub direkt online zu buchen. Bei unserem Partner, der HanseMerkur, können Sie einzeln oder als Komplett-Paket Reiserücktrittskosten-, Reisegepäck- oder Reise-Krankenversicherungen abschließen. 

  • Was sollte ich über eine Reisekrankenversicherung wissen?

    Im Urlaub krank zu werden, kann sehr teuer werden. Der finanzielle Schaden für Sie als Urlauber ist dann womöglich sehr hoch. Eine unbedingt notwendige Versicherung für den Urlaub ist daher die Auslandsreisekrankenversicherung. Denn die gesetzlichen Krankenkassen (z.B. DAK, AOK, BKK, Barmer usw.) übernehmen die Kosten einer ärztlichen Behandlung nur in Ländern, mit denen die Bundesrepublik ein so genanntes Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat.
    Doch selbst dieses Abkommen hat seinen Haken: Nur die Kosten, die auch ausländische Kassen ihren Mitgliedern erstatten, werden gezahlt. Das reicht selten für alle anfallenden Kosten, da die Versorgung im Ausland oft nicht dem deutschen Standard entspricht. Hier springt dann die Auslandsreisekrankenversicherung ein, die die Kosten für eine ambulante Heilversorgung, für Verband- und Hilfsmittel und sogar für den ärztlich verordneten, oftmals sehr teuren Rücktransport übernimmt. Außerhalb Europas gibt es von den gesetzlichen Krankenkassen leider keinen Cent für die medizinische Versorgung. Dann ist der zusätzliche Schutz der Reisekrankenversicherung unerlässlich. Die Police ist nur gültig für eine maximale Reisedauer von 31 Tagen. Dauert der Urlaub länger, benötigen Sie ein spezielles Versicherungsangebot.

  • Was sollte ich über eine Reiserücktrittkostenversicherung wissen?

    Eine Reiserücktrittversicherung ist sowohl bei teuren Reisen, die lange im Voraus gebucht werden, als auch bei Last Minute Reisen sehr sinnvoll. Denn Reiseanbieter haben das Recht, bis zu 100 Prozent des Preises zu verlangen, wenn der Urlauber eine gebuchte Reise kurzfristig absagen muss. Das können gerade bei Fernreisen schnell einige tausend Euro sein. Die Krankheit eines Kindes, plötzliche Arbeitslosigkeit oder der Tod eines Angehörigen sind die typischen Gründe für einen Reiserücktritt. Wenigstens die finanziellen Verluste können durch eine Reiserücktrittversicherung abgedeckt werden. Die Stornokosten des Reiseveranstalters übernimmt der Versicherer aber nur dann, wenn die Reise aus einem unvorhergesehenen Grund abgesagt werden musste.
    Dazu zählen: schwerer Unfall, unerwartete schwere Erkrankung und Tod Impfunverträglichkeit Schwangerschaft, wenn das Risiko einer Reise zu hoch ist Verlust des Arbeitsplatzes nach einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses nach Arbeitslosigkeit Bruch von Prothesen oder Lockerung von implantierten Gelenken.

  • Bis wann muss ich die Reiserücktrittkostenversicherung abschließen?

    Der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung muss sofort bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 14 Tage nach Zugang der ersten Buchungsbestätigung erfolgen. Liegen zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 14 Tage, ist der Abschluss der Reiseversicherung nur am Buchungstag, spätestens jedoch innerhalb der nächsten drei Werktage, möglich.
    Alle Mitreisenden müssen namentlich aufgeführt werden. Babys sind im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung bei den Eltern mitversichert, wenn für sie kein Reisepreis anfällt. Bei der Reise-Krankenversicherung muss das Baby extra mitversichert werden.

  • Wann greift die Reiserücktrittkostenversicherung nicht?

    Die Versicherungsunternehmen sind von der Verpflichtung zur Leistung frei, wenn für den Versicherungsnehmer bzw. für die versicherte Person der Versicherungsfall bei Abschluss der Versicherung voraussehbar ist (Prinzip der Unvorhersehbarkeit des Versicherungsfalls).

  • Was ist im Versicherungsfall zu tun?

    Sobald ein versichertes Ereignis eingetreten ist, müssen Sie als versicherte Person die Reise unverzüglich stornieren, um die Stornokosten möglichst gering zu halten. Danach müssen Sie Ihre Ansprüche bei der Versicherung geltend machen. Dazu senden Sie einfach die Stornorechnung und das ärztliche Attest an die Versicherung, damit diese den Schaden regulieren kann.

  • Müssen alle gemeinsam Reisenden eine Reiserücktrittkostenversicherung abschließen?

    Alle Personen, die gemeinsam eine Reise gebucht haben, sollten die RRKV abschließen, um im Schadenfall vollen Versicherungsschutz zu genießen

6. Verfügbarkeiten und Suchergebnisse

  • Allgemeine Infos

    Der angezeigte Preis sowie die tatsächliche Verfügbarkeit werden erst nach dem Klicken des von Ihnen ausgewählten Angebotes ermittelt. Es handelt sich um eine sogenannte Prüfung in Echtzeit, wonach der ursprüngliche Ab-Preis bei der Aktualisierung entweder bestätigt, teurer bzw. günstiger wird. Ebenso ist es möglich, dass das Angebot nicht mehr erhältlich bzw. verfügbar ist.
    Unser Tipp: Auf der Terminseite können Sie bis zu 5 Angebote gleichzeitig prüfen. Sie beschleunigen damit zum einen den Buchungsprozess und finden zudem schneller das richtige Angebot für Ihren Urlaub.
    Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an unser Service Team. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen schon jetzt erholsame Urlaubstage.

  • Warum entsprechen die Suchergebnisse nicht genau meiner Suchanfrage?

    Es kann vorkommen, dass Ihre Suchanfrage nur wenige, passende Suchergebnisse liefert. In diesen Fällen zeigen wir Ihnen dann, sofern vorhanden, andere, möglichst gut passende Ergebnisse an. Ziel ist es, Ihnen immer die bestmögliche Auswahl bzw. Preisübersicht anzubieten.