DE 0234 9610 3434 – Ortstarif AT 0800 400044– gebührenfrei

Schweden Urlaub

An was denken Sie, wenn Sie an Schweden denken? An ABBA? Möbelhäuser? Astrid Lindgren? Denken Sie doch über Ihren nächsten Urlaub in Schweden nach. weg.de bringt Sie dorthin – auch Last Minute und für eine tolle Pauschalreise!

Schweden: Wikinger und hochmodernes Land

Schweden ist mehr als Pippi Langstrumpf und dunkelrot gestrichene Ferienhäuser in tiefen Wäldern. Schweden ist auch die uralte Kultur der Wikinger, die überall im Land ihre Spuren hinterlassen haben. Schweden ist die Epoche der Ostseehanse, die das malerische Städten Visby auf Gotland zur mittelalterlichen Handelsmetropole machte, und Schweden ist der Glanz des Hauses Vasa mit prächtigen Schlössern und Landgütern.

Nicht zuletzt ist Schweden aber auch das ultramoderne Land, das immer wieder neue Technologie-Trends hervorbringt. Der Besucher hat bei einer Schweden Reise die Wahl: ein beschauliches Ferienhaus in den Stockholmer Schären, an den endlosen Stränden der Küste oder an einem der unzähligen Seen im Landesinneren? Oder bevorzugen Sie ein hauptstädtisches Hotel? Stockholm bietet eine attraktive Basis für Ausflüge zu vielen Sehenswürdigkeiten und Museen. Besuchen Sie den Sitz der Königsfamilie in Schloss Drottningholm, Tucholskys Gripsholm und die alte Wikingerstadt Birka.

Egal für was Sie sich entscheiden: Einen Pauschalurlaub, einen Urlaub mit eigener Anreise, allein, zu zweit oder mit Familie – eine Reise  nach Schweden bedeutet Natur pur, eine tolle Kultur und abwechslungsreiche Aktivitäten – einfach ein fantastisches Land für Ihren Traumurlaub. weg.de stellt Ihnen Schweden etwas genauer vor.

Zwischen Ostsee und Nordkap: die schönsten Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten in Schweden

Nicht nur Stockholm ist eine Reise wert, denn Schweden bietet eine Fülle von interessanten Orten und Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten:

  • Göteborg: Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist für ihre lässige Atmosphäre und grüne Architektur bekannt
  • Urlaub in Vimmerby: In der südöstlichen Provinz Småland liegt Astrid Lindgrens Heimatort Vimmerby mit einem großen Freizeitpark, den sich kein Fan von Pippi & Co. entgehen lassen darf
  • Urlaub in Visby, Gotland: Die Ostseeinsel Gotland mit ihren herrlichen Stränden zieht jeden Sommer zahllose Urlauber an. Die mittelalterliche Hauptstadt Visby gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO
  • Hervorragende Skibedingungen im Winter und Mitternachtssonne im Sommer bietet die schwedische Polarregion mit ihren abgeschiedenen malerischen Landschaften. In Abisko beginnt der Kungsleden-Fernwanderweg durch Lappland
  • Malmö: Die gewaltige Öresundbrücke verbindet die drittgrößte schwedische Stadt mit dem dänischen Kopenhagen
  • Uppsala, die Universitätsstadt, begeistert mit der größte Kirche Nordeuropas und Wikinger-Relikten
  • Nordlicht: Zwischen März und September erleben Sie im nördlichsten Schweden das spektakuläre Naturereignis am Himmel
  • Schwedens Museen: Vom Tanzmuseum, über Kunst, Bergbau und Abba gibt es viel schwedische Kultur und Geschichte zu bestaunen
  • 29 Nationalparks hat Schweden – für die einfachen Spaziergänge bis zu den Herausforderungen für Extremsportler findet hier jeder sein Traumziel. Wandern Sie am Polarkreis an Gletschern, bestaunen Sie den Old Tjikko, den mit 9550 Jahren vielleicht ältesten Baum der Welt

Erleben Sie die herrliche Natur unseres nördlichen Nachbarlandes jenseits der Ostsee und buchen Sie jetzt zu günstigen Preisen und zur besten Reisezeit Ihr Ferienhaus oder für Ihren Pauschalurlaub Ihr Hotel in Schweden bei weg.de!

Unsere Hotelangebote für Schweden:

ibis Styles Stockholm Jarva

1 Woche, DZ/ÜF

p.P. ab 183

Best Western Capital

1 Woche, DZ/ÜF

p.P. ab 237

Scandic Skärholmen

1 Woche, DZ/ÜF

p.P. ab 313

Hotel J

1 Woche, DZ/ÜF

p.P. ab 383

Scandic Malmö City

1 Woche, DZ/ÜF

p.P. ab 401

Scandic Ariadne

1 Woche, DZ/ÜF

p.P. ab 405

Scandic Europa

1 Woche, FZ/ÜF

p.P. ab 410

Tolle Tipps für Ihren Schweden Urlaub

  • Land und Leute

    Schweden hat fast zehn Millionen Einwohner. Die Amtssprache ist Schwedisch, jedoch kann man sich mit Englisch überall verständigen. Die Schweden lieben Traditionen und das Feiern. Über die schwedischen Grenzen hinaus bekannt sind die Feierlichkeiten zum Midsommarfest, das Fest  zur Sommersonnenwende im Juni. Auch das Lucia-Fest im Dezember und das Kräftskiva, das Fest zur Krebsfangsaison, sind traditionelle Höhepunkte. Auch wenn in Schweden fast alles mit Karte bezahlt wird, vergessen Sie nicht, vor Ihrem Schweden Urlaub noch Geld umzutauschen – hier bezahlt man mit Schwedischer Krone und Öre.

  • Kulinarisches

    Meeresfrüchte, Fisch und außergewöhnliche Fleischspezialitäten vom Elch und Rentier stehen auf dem schwedischen Speiseplan und warten darauf, von Ihnen probiert zu werden. Eine schwedische Delikatesse ist fermentierter Hering, „Surströmming“– für empfindliche Nasen aber nicht zu empfehlen. Semla, ein Hefegebäck mit Marzipanmasse, und natürlich das bekannte Knäckebrot und Köttbullar schmecken nicht nur den Schweden.

  • Klima und Wetter

    In Schweden herrscht mildes Klima. Besonders im Norden sind die Winter sehr kalt, hier haben Schweden-Urlauber eine Schneegarantie für die Skireise. Wer sich für einen Sommerurlaub in Schweden entscheidet, der findet Temperaturen zwischen 18 bis maximal 23 Grad vor – nicht zu heiß, aber angenehm warm

  • Sport

    Dank der vielfältigen Landschaft in Schweden sind fast alle Sportarten möglich. Im Norden fahren Sie Ski, im Süden verbringen Sie Ihren Sommerurlaub mit einer Golfpartie auf sattem Grün. Erkunden Sie mit dem Fahrrad und auf schönen Wanderwegen die atemberaubende Natur. Auf und im Wasser finden Sportbegeisterte in Schweden ihr Glück: Eine Kajak-Tour durch wildes Gewässer lockt Abenteuerlustige, Erholungssuchende werden beim Angeln glücklich. 

  • Strand und Meer

    Ja, auch Strandurlaub ist im Norden Europas möglich. Sie haben in Schweden die Wahl zwischen Badespaß in den Schären, an der Küste oder an über 90.000 größeren und kleineren Seen. Überall dort, wo es nicht ausdrücklich verboten ist, können Sie schwimmen. Erleben Sie in Schweden Badespaß pur.

Gut zu wissen

Anreise und Vorbereitung: Die meisten deutschen Urlauber reisen mit dem Auto nach Schweden. Die Fährverbindungen machen eine entspannte Anreise möglich. Wer es schneller mag, der kann auch mit dem Flieger Schweden erreichen, Verbindungen gibt es von fast allen deutschen Flughäfen. Auch die Bahn ist eine Reisealternative, genauso wie eine Busreise nach Schweden. 

Verkehrsmittel: Für eine Rundreise durch das wunderschöne Schweden ist die Bahn ein perfektes Verkehrsmittel, da das Schienennetz sehr gut ausgebaut ist und die Züge auf dem neuesten Stand sind. Busse verbinden die größeren Städte miteinander und fahren kleinere Ortschaften an.

Wer sich in Schweden ein Taxi nimmt, der sollte vorher den Fahrpreis ausmachen, denn es gilt keine Preisbindung. In den Städten selbst stehen Ihnen Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen zur Verfügung. Die schwedischen Seen lassen sich mit den Fähren super überqueren.

Wer mit dem Auto das Land erkunden will, der muss sich vor Elchen in Acht nehmen. Beachten sollten Sie zudem: In Schweden müssen Kinder bis einschließlich sieben Jahren in einem Kindersitz sitzen. Und auf den Straßen in Stockholm und um Göteborg bezahlen Sie eine Staugebühr, in Motala und Sindsvall eine Brückenmaut.