Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren klicken Sie bitte hier.
weg.deweg.de
Merkzettel
Anmelden
Urlaub
Reiseziel oder Hotel

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Reisezeitraum
Reisedauer
Abflughafen
2 Erwachsene
Reisende
Erwachsene
2
+
Kinder
0
+

Angebote für Schottland

Beste Preis/Leistung zuerst

Was machen im Schottland Urlaub?

Sightseeing in Schottland

  • Schloss von Edinburgh: Die am Ende der Altstadt auf einem Granithügel thronende Burganlage ist das Wahrzeichen der schottischen Hauptstadt.
  • Arthur's Sitz: Der Hausberg von Edinburgh lässt sich im Rahmen einer kleinen Wanderung erklimmen.
  • Stirling Castle: Einst regierte hier Maria Stuart über Schottland. Das Schloss gilt als wichtigster Ort der schottischen Nationalidentität und liegt an der Grenze zwischen High- und Lowlands.
  • Wallace Monument: Das Denkmal in Stirling erinnert an den Nationalhelden William Wallace, der international vor allem durch den Film Braveheart bekannt geworden ist.
  • Loch Ness: Um den legendären See bei Inverness ranken sich viele Mythen. In seinen Tiefen soll schließlich ein Ungeheuer leben.
  • Altstadt Glasgow: Das Zentrum der Arbeiterstadt fasziniert vor allem mit seiner viktorianischen Architektur.
  • Kelvingrove: Der riesige Park in Glasgow verlockt zu ausgiebigen Spaziergängen bis zum altehrwürdigen Universitätsgebäude.
  • Orkney: Hoch im Norden von Schottland gelegen, sind die zerklüfteten Inseln ein echtes Highlight für Naturliebhaber.
  • Albert Bassin: Das Hafenviertel in Aberdeen ist der perfekte Ort um preiswert frischen Fisch einzukaufen.
  • Dumfries: Der Geburtsort des Nationalschriftstellers Robert Burns verfügt über mehrere Ausstellungen zu dem Literaten.

Kultur in Schottland

  • Eines der wichtigsten Kunstmuseen von Schottland ist das Centre for Contemporary Arts in Glasgow mit beeindruckenden Ausstellungen aktueller Künstler.
  • Viele bekannte britische Künstler haben eine erstklassige Ausbildung in der Glasgow School of Art genossen. Unter der Woche werden kostenlose Führungen offeriert.
  • Auch in Edinburgh ist die Gallery of Modern Art mit Arbeiten von Pablo Picasso, Henry Moore und Damien Hirst ein echtes Highlight.
  • Kostenfrei erfahren Sie im Schottischen Nationalmuseum mehr über die Geschichte der Region und blicken von der Dachterrasse weit über das Zentrum von Edinburgh.
  • Historische Kunstwerke können Sie in der Nationalgalerie Schottlands in Edinburgh bewundern.
  • Vor allem in den Highlands-Städten wie Aberdeen oder Inverness ist ein Besuch in einem Pub mit schottischer Dudelsackmusik ein echtes Muss.
  • Tanzen Sie bei einer Abendveranstaltung Ceilidh, den schottischen Nationaltanz mit starken Barockelementen.
  • In Schottlands Whisky-Destillerien erfahren Sie mehr über die Herstellung des berühmten Single Malts und können die aromatischen Sorten auf Wunsch probieren.

Schottland Highlights

Wer nach Schottland reist, sollte sich etwas Zeit für die Natur nehmen. Nach einigen Tagen in den beiden großen Lowlands-Städten Edinburgh und Glasgow geht es hinauf in die Berge. In Inverness verlockt der Loch Ness zum Baden und zu Ausflügen rund um das geheimnisvolle Gewässer. Mit etwas Fantasie entdecken Sie womöglich sogar das berühmte Seeungeheuer Nessie. An der Meeresküste ist Aberdeen einen Ausflug wert. Hier lernen Sie bodenständiges Landleben und Fischerkultur kennen. Ein Muss ist es, hier in einem der Pubs den traditionsreichen Whisky zu probieren.

An der Westküste sind es vor allem die vielen Inseln, die begeistern. Mit der Fähre setzen Sie beispielsweise nach Arran über, wo traumhafte grüne Wiesenflächen und spektakuläre Klippen auf die Besucher warten. Hoch im Norden sind Orkney und Shetland Reiseziele für Abenteurer. Mit dem Mietwagen ist es am einfachsten, in die Region am Rande Europas aufzubrechen. Natur und urige Bauernhöfe, seltene Vogelarten und die Aussicht über die Weiten des Nordatlantiks machen den Reiz der Reise aus.

Schottland Events & Aktivitäten

  • Am 25. Januar wird landesweit das Burns Supper in Gedenken an den Schriftsteller Robert Burns begangen. In den Pubs werden seine Gedichte bei Whisky und Haggis rezitiert.
  • Der letzte Tag im Januar ist Anlass für das alte Wikinger-Feuerfest Up Helly Aa, bei dem traditionell ein Holzboot in Flammen aufgeht.
  • Mitte April können Sie schottische Volksmusik beim Folklorefest in Edinburgh miterleben.
  • Auf der Hauptinsel von Orkney wird im Juni eine ganze Woche mit schottischer Literatur und Musik das St.-Magnus-Fest begangen.
  • Die Common Ridings sind eine Reihe von Reitevents und Musikparaden, die in den alten Grenzorten zwischen Juni und August stattfinden.
  • Anfang August ist das Edinburgh International Festival ein Muss für alle Fans klassischer Musik.
  • Das Fringe Festival bringt im August mehr als 700 Theatergruppen nach Edinburgh.
  • Von Juni bis September können Sie den Highland Games, einer schottischen Variante der Olympischen Spiele mit alternativen Sportarten wie dem Baumstammwerfen, beiwohnen.

Mit Kindern & Familie in Schottland

  • Die Rainton-Farm in Galloway bietet Familien einen tollen Einblick in die ökologische Rinder- und Schafzucht. Vor Ort können Sie die hauseigenen Milchprodukte, u.a. das selbstgemachte Eis probieren. Angeschlossen ist ein Abenteuerspielplatz mit Aussichtsturm.
  • Das Glasgow Science Centre begeistert mit interaktiven Ausstellungen am Ufer des Clyde Rivers. Ein Muss ist der drehbare Aussichtsturm mit einer Höhe von 127m.
  • Nach Sonnenuntergang werden in Edinburgh Gespenstertouren durch die engen Gassen der Altstadt und sogar hinein in die geheimnisvollen Gewölbekeller angeboten.
  • Vor der Nordküste Schottlands können Sie mit dem Boot Wale, Robben und die entzückenden Papageientaucher sichten.
  • Am Loch Ness werden familienfreundliche Touren ganz im Zeichen des Seemonsters organisiert. Ein Ausstellungszentrum erzählt die Geschichte des Mythos.
  • Im Deep Sea World Aquarium von Edinburgh besichtigen Sie Meerestiere wie Haie und Robben. Herzstück ist der lange Unterwassertunnel.
  • Ebenfalls in Edinburgh gelegen, steht das Museum of Childhood ganz im Zeichen von historischem und modernem Spielzeug.

Reisetipps für Schottland

Flughafen/Anbindung in Schottland

Die wichtigsten Flughäfen von Schottland befinden sich in Glasgow und Edinburgh. Glasgow verfügt dabei gleich über zwei Airports, die von großen staatlichen Airlines sowie von Billigfliegern angesteuert werden. Der wichtigste Flughafen der Stadt befindet sich dabei im Vorort Paisley, etwa 16km außerhalb des Zentrums. Hier landen Flüge u.a. aus Berlin, Düsseldorf und München. In die Innenstadt gelangen Sie mit dem Shuttlebus 500. Der Airport Prestwick liegt mit 50km deutlich weiter außerhalb von Glasgow, lässt sich jedoch einfach mit dem Zug erreichen.

In Edinburgh landen Sie etwa 10km westlich des Zentrums. Von Deutschland aus können Sie u.a. die Strecken zwischen Berlin, Köln, München und Düsseldorf in die schottische Hauptstadt nutzen. Einmal angekommen, geht es mit den Air- und Skylink-Expressbussen zur Waverley Station in der Innenstadt. Für Reisen in die Highlands ist der Airport von Aberdeen praktisch. In der Regel müssen Sie für die Strecke in London umsteigen. Eine Verbindung zwischen Flughafen und Aberdeen besteht per Bus-Shuttle.

Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack in Schottland

  • In Glasgow sind die stilvollen Hotels im Zentrum empfehlenswert. Diese begeistern mit viktorianischem Stil, luxuriösem Service und historischem Ambiente.
  • Am Rande der Glasgower Altstadt übernachten Sie in einem der modernen Hotels am Clyde River.
  • Alternativ können Sie in Glasgow eine Pension oder eine Ferienwohnung in Vierteln wie Kelvingrove buchen.
  • Sightseeing-Fans entscheiden sich in Edinburgh meist für ein zentral gelegenes Hotel unterhalb der Burganlage.
  • Rund um die Waverley Station können Sie eine Vielzahl preisgünstiger Hostels finden.
  • Naturfans zieht es auf Insel wie Arran, Orkey und Shetland, wo man u.a. auf traditionellen Bauernhöfen mit der Familie übernachten kann. Zudem finden Sie Hostels für Wanderer und Freizeitsportler.
  • Uriges und bodenständiges Flair erwartet die Gäste von Pensionen in Hafenorten wie Dundee oder Aberdeen. Hier bieten oft kleinere Familien Bed & Breakfast an.
  • Wer in der Natur übernachten und Wanderungen unternehmen möchte, findet in den Highlands verschiedene Hütten und Sporthotels.

Gut zu wissen

  • Für die Einreise nach Schottland benötigen Sie nichts weiter als ihren Personalausweis. Der Reisepass wird an der Grenze nicht verlangt.
  • Alternativ zum Flugzeug können Sie auch mit dem Schiff von Zeebrugge und Rotterdam nach Hull übersetzen. Von hier aus sind es noch 380km bis zur Grenze nach Schottland. Noch näher liegt Newcastle upon Tyne, das per Fähre von Amsterdam aus erreicht werden kann.
  • Mit dem Auto fährt man in Schottland und ganz Großbritannien auf der linken Straßenseite. Im Kreisverkehr haben die einfahrenden Fahrzeuge immer zu warten.
  • Das Geschwindigkeitslimit liegt innerhalb von Ortschaften bei 65km/h, auf Landstraßen bei 96km/h und auf Autobahnen bei 110km/h.
  • An Sonntagen sind in abgelegeneren Gegenden viele Tankstellen geschlossen.
  • Bei Arztbesuchen wird in Schottland die internationale Krankenversicherungskarte EHIC akzeptiert.

Wie lange sollte man in Schottland bleiben

Für eine der beiden großen Lowlands-Städte reicht in der Regel ein verlängertes Wochenende aus. In diesem Zeitraum können Sie die Sehenswürdigkeiten im Zentrum bewundern und eine der Galerien besichtigen. Zudem haben Sie an einem Wochenende genug Zeit, um in einen der Pubs zu Whisky, Haggis und Ceilidh einzukehren. Wer eine Woche bleibt, kann darüber hinaus Ausflüge nach Stirling, zum Loch Ness oder auf die Arran Islands unternehmen. Um in Schottland neben den kulturellen Aspekten auch etwas von der Natur zu erleben, sind eineinhalb bis zwei Wochen sinnvoll. Nutzen Sie diese Zeit z.B. für einen Roadtrip nach Norden oder für Wanderungen über die Berge der Highlands. Für die einzelnen Inseln bietet es sich an, drei bis vier Tage auf Entdeckungstour zu gehen und vielleicht sogar eine Bootstour zu buchen.

Beste Reisezeit für Schottland

Für einen Urlaub in Schottland sollten Sie stets Wechselkleidung mitnehmen, da das Wetter im Sommer wie Winter schnell umschlagen kann. Die Temperaturen sind aufgrund des Golfstroms dabei angenehm mild. Im Juli und August können Sie mit durchschnittlich 21°C rechnen. Bisweilen können sogar Spitzenwerte von 30°C erreicht werden. Die Monate von Ende April bis Mitte Oktober werden gerne für Wanderungen und Radtouren genutzt. Im Frühjahr und Herbst erwarten Sie dabei Werte um die 10°C. Der Winter zeichnet sich durch häufigeren Regen aus. Minusgrade und Schneefall sind lediglich im Hochland üblich.

täglich von 08:00 – 22:00 Uhr
Mit diesem Filter erhalten sie fast ausschließlich Angebote mit Direktflügen. Im Gegensatz zu Non-Stop Flügen, können Direktflüge mit einer Flugnummer auch Zwischenlandungen beinhalten.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und sichern Sie sich einen 75 € Geld-zurück-Gutschein!
Als Dankeschön für Ihre Buchung einer Pauschal- oder Last Minute-Reise (bestehend aus Flug & Hotel) erhalten Sie einen 75 € Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Buchung bei weg.de.
Hier gehts zu den Gutscheinbedingungen.
Gut
4.11/5.00