Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren klicken Sie bitte hier.
weg.deweg.de
Merkzettel
Anmelden
Urlaub
16.04.1913.10.19
Reisezeitraum
beliebig
Reisedauer
2 Erwachsene
Reisende

Angebote

    Urlaub auf den Malediven

    Knapp 1.200 Inseln auf 26 Atolle verteilt machen den Inselstaat der Malediven aus. Südwestlich von Sri Lanka leuchten über 871 km von Nord nach Süd die Inselperlen wie eine Kette im Indischen Ozean. Nur etwas über 200 Inseln sind von Maledivern bewohnt. Türkisblau schimmert das Wasser der flachen Lagunen, die die Inseln ringförmig bis zum Außenriff umgeben.

    Schon beim Anflug auf Inseln hat man das Gefühl im Paradies gelandet zu sein. Kein Wunder, dass verliebte Pärchen so gerne ihre Hochzeit und Flitterwochen hier verbringen.Auch die Unterwasserwelt hält ein Paradies aus farbenprächtige Korallenriffe, riesige Fischschwärme und Riffhaie bereit, wo begeisterte Taucher und Schnorchler, die hier ihr Mekka gefunden haben, aus aller Welt zu den Inseln pilgern. Wassertemperaturen von 27°C erlauben ausgedehnte Ausflüge in die Wasserwelt, ob unter oder oberhalb der Oberfläche. Der Südwestmonsun, der wochenlang für stetigen Wind sorgt, schafft gute Bedingungen für Surfer und Wellenreiter.

    Die komfortablen Hotelanlagen nehmen jeweils eine ganze Insel in Anspruch. Auf Pfählen ins Wasser gebaute Bungalows locken mit traumhaften Panoramaausblicken und direktem Zugang zur Lagune, und Villen verfügen über kurze Privatwege zum Strand. Privatsphäre wird im Ihrem Urlaub auf den Malediven großgeschrieben. Auf insgesamt 87 Inseln entstanden Hotelanlagen, wo für jeden etwas dabei ist: Sechs-Sterne-Hotels verwöhnen auch den anspruchsvollsten Gast, in familienfreundlichen Resorts ist für Kinderbetreuung und Animation gesorgt, und Sportler und Aktivurlauber finden ein vielseitiges Freizeitprogramm vor.

    Ein Ausflug in die Hauptstadt Malé, die in Nachbarschaft der Flughafeninsel liegt, versetzt Sie in eine andere Welt. Die Stadt gehört zu den am dichtesten besiedelten der Erde. Auf 5,7 km² drängt sich ein Drittel der Bevölkerung in Hochhäusern, die dicht an dicht gebaut sind. In dem islamischen Inselstaat gibt es außer Malé nur noch eine weitere Stadt: die etwa 540 km südlich gelegene Addu City.

     

    Sehen Sie auch unser Eigenanreise Angebot für Hotels auf den Malediven und für All-.inclusive Urlaub auf den Malediven.

    Anreise und Vorbereitung

    Die Malediven sind über zwei internationale Flughäfen zu erreichen. Der Gan International Airport liegt am südlichsten Ende des Inselstaats und Malé International Airport im nördlichen Bereich. Beide Flughäfen werden von europäischen Fluggesellschaften angeflogen. Direktflüge von Deutschland aus dauern zwischen neu und zehn Stunden. Wichtigster Anlaufpunkt ist der Malé Flughafen auf der Insel Hulhulé. Der Transfer zu den Hotelinseln erfolgt über Boote oder Wasserflugzeuge und wird bei Pauschalreisen vom Reiseveranstalter organisiert.

    Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen für Reisen auf die Malediven einen gültigen oder vorläufigen Reisepass, wobei auch Kinder ein eigenes Reisedokument brauchen. Sie benötigen auch ein Visum, das bei Ihrer Ankunft als 30-tägiges Touristenvisum ausgestellt wird. Für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen müssen Sie vor Ort einen Antrag stellen und benötigen außerdem die Bestätigung Ihrer Hotelinsel, auf der Sie wohnen möchten. Genehmigungen erteilt das Department of Immigration and Emigration in Male.

    Zollbestimmungen und strafrechtliche Bestimmungen

    Der islamische Inselstaat erlaubt keine Einfuhr von Alkohol und Götterabbildungen, wie z.B. Buddha-Statuen. Der Besitz von Drogen wird mit drastischen Strafen geahndet. Außerhalb der touristisch erschlossenen Gebiete ist das Tragen unangemessener Badekleidung, wie z.B. Bikinis, verboten.

    Gesundheit

    Das Auswärtige Amt empfiehlt die Überprüfung und Wiederauffrischung der Standardimpfungen:

    • Tetanus
    • Diphtherie
    • Keuchhusten
    • Polio (Kinderlähmung)
    • Masern, Mumps, Röteln (MMR)

    Darüber hinaus sollten Sie sich gegen Pneumokokken, Hepatitis A und bei längeren Aufenthalten gegen Hepatitis B und Typhus impfen lassen. Sorgen Sie für einen guten Mückenschutz, da Krankheiten wie Dengue-Fieber, der Zika-Virus und der Chikungunya-Virus durch tagaktive Mücken übertragen werden. Zur Vorbeugung gegen Durchfallerkrankungen helfen Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen und das Trinken original verpackter Getränke aus Flaschen. Auch zum Zähneputzen und zum Waschen von Obst sollten Sie Flaschenwasser benutzen.

    täglich von 08:00 – 22:00 Uhr
    Mit diesem Filter erhalten sie fast ausschließlich Angebote mit Direktflügen. Im Gegensatz zu Non-Stop Flügen, können Direktflüge mit einer Flugnummer auch Zwischenlandungen beinhalten.
    Gut
    4.48/5.00