Urlaub und Hotels an der Nordsee

Sand und Meer, soweit das Auge reicht – das ist die Nordseeküste. Sie erstreckt sich in Deutschland entlang der Bundesländer Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Mit weg.de an die deutschen Sandstrände der Nordsee

Warmer Sand schmiegt sich weich um die Füße. Nutzen Sie den Urlaub an der Nordsee, um Sandburgen zu bauen, Kiteboard zu fahren, Drachen steigen oder sich in den Wellen treiben zu lassen. Für Stunden der Stille findet sich trotz vieler Touristen immer noch ein menschenleerer Platz in einer Düne.

Entspannung an der Nordsee ist garantiert. Für das richtige Wellnessprogramm steht Ihnen eine Vielzahl an Hotels in direkter Strandlage zur Verfügung. Mit weg.de finden Sie Ihren Traumurlaub an der Nordsee - egal ob Frühbucher oder Last Minute, egal ob für das Wochenende oder länger - hier gibt es günstige Angebote für Sie!

Tolle Tipps für Ihren Nordsee Urlaub

  • Verkehrsmittel

    In der Urlaubsregion Nordsee können Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie dem Bus fahren. Stilecht ist es, mit dem Rad das flache Land zu entdecken. Auf der Insel Helgoland sind in der Hauptsaison weder private Autos noch Fahrräder erlaubt. In der Nebensaison dürfen nur Kinder Räder oder Roller haben.

    Eine Schifffahrt darf in Ihrem Nordsee Urlaub natürlich nicht fehlen. Das Wattenmeer, die Seehunde und die unbeschreibliche Natur erkunden Sie hier vom Wasser aus.

  • Kulinarisches

    Kulinarisch gibt es an der Nordsee für jeden Geschmack etwas. So ist zum Beispiel Sylt bekannt und beliebt für die Sternegastronomie und exklusiven Restaurants. Auf der Insel gibt es auch Deutschlands einzige Austernzucht.  

    Bei wem eher bei leckerer Hausmannskost das Wasser im Munde zusammenläuft, der wird an der Nordsee glücklich. Krabbenpulen ist nicht nur ein geschmackliches Erlebnis. Kosten Sie herrlichen Matjeshering und andere Fischspezialitäten frisch aus dem Meer. Süße Träume genießen Sie mit Futjes, der „Toten Tante“, roter Grütze und einem Stück Friesentorte.

  • Strand und Meer

    Die Nordsee ist das ideale Reiseziel für die gesamte Familie. Sie haben die Wahl zwischen Sandstrand und Grünstrand. Sie können im Bikini baden oder ganz nackt, denn auch FKK-Freunde finden ihr Plätzchen. Und sogar der Urlaub mit Hund ist hier ein Vergnügen. Ausgewiesene Hundestrände machen das Toben und Gassi-Gehen zu etwas Besonderem. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das einzigartige Schauspiel von Ebbe und Flut vom gemütlichen Strandkorb aus.

    Die Nordsee steigert Ihr Wohlbefinden. Das Reizklima, das Wasser und natürliche Produkte wie Algen, Schlamm etc. sind die besten Voraussetzungen, um Ihren Wellnessurlaub an der Nordsee zu verbringen. Thalasso, Dampfbäder, Yoga am Strand – all das und noch viel mehr finden Sie hier in den ausgezeichneten Kur- und Erholungszentren.

  • Klima

    Das berühmte Reizklima an Deutschlands Küsten – für viele der ausschlaggebende Grund, an der Nordsee den Urlaub zu verbringen. An der Nordsee weht meist der Wind, die Temperaturen sind mild. Im Sommer steigt das Thermometer auf durchschnittlich 20 Grad, im Winter liegen die Höchsttemperaturen im Durchschnitt zwischen 2 und 4 Grad. 

  • Sport

    Die Nordsee und die Küste bieten Ihnen unendliche Möglichkeiten, sportlich aktiv zu werden. Segeln, surfen, kiten und tauchen Sie auf und im Meer. Eine Wanderung durch die Dünen und das Watt macht Spaß und ist ein Abenteuer. Dank des Windes können Sie und Ihre Familie Drachen steigen. Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und erkunden Sie die Umgebung auf dem Fahrrad. Baggern Sie am Strand beim Beachvolleyball und verbessern Sie Ihr Handicap auf ausgezeichneten Golfplätzen. Für die kleinen Nordsee-Gäste ist ein Ausritt mit Pferden ein Höhepunkt des Urlaubs.

  • Land und Leute

    Die Menschen an der Nordsee zelebrieren ihre Teekultur. Lassen auch Sie den Kluntje knistern! Damit ist der Kantis-Zucker gemeint, der in der Tasse knistert, wenn heißer Tee eingeschenkt wird. Nach fünf Minuten kommt dann noch die Sahne in den Tee. Und bitte: den Tee nicht umrühren!

    Staunen Sie beim Biikebrennen! Im Februar wird dieses Fest in Nordfriesland gefeiert. Damit sollen der Winter und böse Geister vertrieben werden. Beim Biikebrennen werden Sträucher, Stroh und anderes brennbares Geäst feierlich abgebrannt. Es ist ein Brauch, der nicht nur Einheimische fasziniert.

TOP-Hotels an der Nordseeküste und den Nordsee-Inseln:

Leuchtfeuer

1 Tag, DZ/ÜF

p.P. ab 50

Upstalsboom am Strand

1 Tag, DZ/ÜF

p.P. ab 57

Nordsee-Hotel Deichgraf Cuxhaven

1 Tag, DZ/ÜF

p.P. ab 58

Dorf Wangerland

2 Tage, DZ/HP+

p.P. ab 111

Atlantic Hotel Wilhelmshaven

2 Tage, DZ/ÜF

p.P. ab 142

Urlaub an der Nordsee: Aber wohin?

Jetzt stellt sich die Frage: Wohin in den Urlaub an die Nordsee? An der Küste und auf den Inseln und Halligen ist für jeden Urlaubstyp das Passende dabei. Aktivsportler haben unendlich viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Der Familienurlaub mit Kindern ist an den langen und breiten Sandstränden toll und ein Erlebnis für Groß und Klein. Wellnessurlauber finden in den vielen Kurorten endlich Platz und Zeit, sich ausgiebig zu erholen. Wer es gerne luxuriös hat, der ist auf Sylt genau richtig. Ob Trubel oder Ruhe – die Nordseeregionen erfüllen das, was Sie unter Urlaub verstehen!

weg.de bringt Ihnen die Nordseeküste und die Nordseeinseln etwas näher.

Die Sehenswürdigkeiten in Ihrem Nordsee Urlaub

Wattenmeer

Strandurlaub in Deutschland ist im Norden perfekt möglich. Die Nordsee bietet jedoch noch viel mehr als feine Sandstrände. Das Wattenmeer, ein Naturraum, der durch die Gezeiten Ebbe und Flut entstand, ist seit 2009 UNESCO-Weltnaturerbe und steht über weite Strecken unter Naturschutz.

In geführten Wattwanderungen entdecken Sie diesen einzigartigen Lebensraum, der Watt, Dünen und Salzwiesen umfasst. Das Wattenmeer bietet unzähligen Tier- und Pflanzenarten Nahrung und Heimat. Würmer, Muscheln, Vögel, Fische und Säugetiere passen sich zwischen Ebbe und Flut an.

Kinder und Erwachsene haben hier viel zu entdecken. Sie begeben sich im Wattenmeer auf die spannende Suche nach Wattwürmern und Muscheln.

Anreise: Und so kommen Sie an die Nordsee

Mit dem  Zug: Mit der Bahn ist die Anreise an die Nordseeküste und auf die Inseln einfach und unkompliziert. Ab Hamburg gibt es gute Verbindungen an die Küste und auf die Inseln – auch mit dem Autozug.

Mit dem Flieger: Wer ganz schnell an die Nordsee möchte, der kann sich in das Flugzeug setzen und ist in kurzer Zeit auf Sylt, Amrum oder Helgoland. Wer an die Küste möchte, der fliegt die Hansestadt Hamburg an, von dort geht es mit dem Auto oder der Bahn weiter.

Wer mit dem Pkw anreist, der kann mit der Autofähre oder dem Autozug auf die Inseln übersetzen.