1. Riesen-Knusperhaus und Rekord-Stollen (02.12.2014)

Riesen-Knusperhaus und Rekord-Stollen

Das Reiseportal weg.de zeigt Weihnachtsmärkte der Superlative in Deutschland

München, 2. Dezember 2014 (w&p) – Nicht alles ist ruhig, klein und beschaulich auf Deutschlands Weihnachtsmärkten. Viele Städte werben gezielt mit rekordverdächtigen Attraktionen auf den Märkten und liefern sich teilweise sogar einen Wettstreit um die größten, höchsten und spektakulärsten Glanzstücke. Das Online-Reiseportal www.weg.de stellt die weihnachtlichen Rekorde vom höchsten Weihnachtsbaum bis zur größten Feuerzangenbowle der Welt vor.

Weltweit berühmt – Nürnberger Christkindlesmarkt

Der wohl berühmteste Weihnachtsmarkt und zugleich einer der ältesten ist der Nürnberger Christkindlesmarkt. Jedes Jahr zieht es etwa zwei Millionen Besucher in die mittelalterliche Innenstadt. Beliebte Advents-Leckereien wie Lebkuchen oder Rostbratwürsten stammen beispielsweise aus Nürnberg. Auf dem „Markt der Partnerstädte“ am Rathausplatz können Besucher zudem internationale Spezialitäten von der französischen Pastete bis zum tschechischen Kräuterschnaps genießen. Eröffnet wird der Markt dieses Jahr am 28. November.  

Nicht zum Anknabbern – Auricher Weihnachtszauber

Auf dem Auricher Weihnachtszauber kommen vor allem Märchenfans auf ihre Kosten, denn in der alten Residenzstadt in Ostfriesland wird jedes Jahr das größte Knusperhaus der Welt auf dem Marktplatz errichtet.  Die Wände sind mit ostfriesischen Motiven und Märchenfiguren verziert. Anknabbern kann man die Fassade zwar nicht, dafür befindet sich im Inneren eine Markthalle mit Lebkuchen und jeder Menge Weihnachtsleckereien. Das Knusperhaus hat am 24. November 2014 seine Türen geöffnet.

Hoch, höher, am höchsten – Dortmunder Weihnachtsmarkt

Pünktlich am Heiligen Abend werden die rund 48.000 Lichter des 45 Meter hohen Rekord-Christbaums auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt vom Oberbürgermeister der Stadt eingeschaltet. Bis zum Ende des Marktes am 30. Dezember strahlt der Baum dann durchgehend. Der Dortmunder Weihnachtsmarkt ist bereits seit dem 20. November 2014 geöffnet.  Auch auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt soll der höchste Weihnachtsbaum Deutschlands stehen – dieser misst jedoch nur 30 Meter.  

Rekordalter und Riesenstollen – Dresdner Striezelmarkt

Der Dresdner Striezelmarkt, der in diesem Jahr sein 580. Jubiläum feiert, ist nicht nur der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Beim Stollenfest am 2. Adventssamstag wird dort auch der größte Stollen der Welt präsentiert und angeschnitten. Im vergangenen Jahr war der Riesenstollen mehr als vier Meter lang und wog über vier Tonnen. Darin wurden unter anderem 120 Liter Jamaica-Rum und  mehr als 200 Millionen Sultaninen verarbeitet. Daneben rühmt sich der Traditionsmarkt auch mit der weltgrößten erzgebirgischen Stufenpyramide, die mehr als 14 Meter misst. Der Markt in der Dresdner Innenstadt hat am 27. November 2014 begonnen.

Hier brennt der Hut – Isartor-Weihnachtsmarkt in München

In einem Kessel von knapp dreieinhalb Metern Höhe und zweieinhalb Metern Durchmesser erwartet Passanten am Münchner Isartor ab dem 6. Dezember 2014 die größte Feuerzangenbowle der Welt. Von einem gigantischen Zuckerhut tropft der in Rum getränkte Zucker in mehr als 9.000 Liter Rotwein hinab. Allerdings ist der Rekord nicht einmalig: Die Betreiber veranstalten die größte Feuerzangenbowle der Welt auch in Nürnberg und Köln.

Ist der echt? – Christkindlesmarkt in Kaufbeuren

Auch um den größten Adventskranz der Welt gibt es einen Wettstreit. Das Städtchen Kaufbeuren im Allgäu beansprucht diesen Platz für sich – mit dem Argument, den größten echten Adventskranz zu errichten: mit echten Tannenzweigen und knapp zwei Meter hohen Kerzen aus Wachs. Das überdimensionale Gesteck von acht Metern Durchmesser ist am Neptunbrunnen in der Innenstadt angebracht. Die erste Kerze wird am Sonntag, den 30. November 2014, entzündet, an jedem Adventssonntag folgt eine weitere.  

Überdimensionale Kerze – Weihnachtsmarkt in Schlitz

Auch wenn die hessische Kleinstadt Schlitz nicht jedem bekannt sein dürfte, weist sie jedes Jahr im Advent einen besonderen Rekord auf. Über dem Weihnachtsmarkt ragt die größte Kerze der Welt empor. Besucher können das 42 Meter hohe Licht sogar mit dem Fahrstuhl erklimmen und von dort über die Stadt und den Weihnachtsmarkt blicken. Tatsächlich verbirgt sich unter dem Kerzengewand der alte Wehrturm der Stadt. In der Vorweihnachtszeit wird er mit einem roten Tuch umhüllt, der Turmspitze wird eine elektrisch beleuchtete Nachbildung einer Kerzenflamme aufgesetzt. Der Weihnachtsmarkt ist an den vier Adventswochenenden geöffnet.

Auf dem Wasser gehen – Christkindlmarkt in Vilshofen

Auf wohl kaum einem Weihnachtsmarkt schwanken die Besucher so sehr wie in Vilshofen an der Donau. Schuld daran ist nicht nur der Glühwein. Ein Teil des Marktes befindet sich nämlich auf einem Schiff. Dazu hält er noch einen weiteren Rekord bereit: Auf dem Personenschiff können Gäste die größte sogenannte „Brettkrippe der Welt“ sehen, sie ist 20 Meter lang und fast 3.50 Meter hoch. Der schwimmende Christkindlmarkt findet an den ersten drei Adventswochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag statt.

Rosarot statt Tannengrün – Pink Christmas in München

Skurrile Bühnenshows, Travestie-Künstler und ausgefallene Weihnachtsgeschenke: Pink Christmas im Münchner Glockenbachviertel ist klein, fein und sicherlich der bunteste Weihnachtsmarkt in Deutschland. Er wurde vor zehn Jahren von der Gay Community ins Leben gerufen. In nachbarschaftlicher Atmosphäre treffen sich dort Lesben, Schwule, Familien und Bewohner des Viertels. Der etwas andere Weihnachtsmarkt hat am 27. November 2014 begonnen und ist werktags von 16 bis 22 Uhr und am Wochenende ab 12 Uhr geöffnet.

Rekordpyramide – Weihnachtsmarkt in Rostock

20 Meter hoch, 30 Tonnen schwer und mit mehr als 20 lebensgroßen Krippenfiguren bestückt: Auf dem Rostocker Rathausplatz steht während des Weihnachtsmarktes die größte Weihnachtspyramide der Welt. Die Riesenpyramide, die in einem Betrieb in Sachsen gefertigt wurde, hat es bereits ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Die unteren drei der insgesamt sechs Ebenen sind begehbar. Der Rostocker Weihnachtsmarkt beginnt am 28. November 2014.

Hochauflösendes Bildmaterial ist auf Anfrage unter info@wilde.de erhältlich.

Über weg.de

weg.de ist eines der bekanntesten Online-Reiseportale Deutschlands und wurde bereits mehrfach zum Testsieger in unabhängigen Vergleichstest ausgezeichnet. weg.de bietet seinen Kunden von Pauschalreisen und All Inclusive-Reisen über Hotel und Flügen bis hin zu Kreuzfahrten, Mietwagen und Skireisen das gesamte Reiseportfolio an. Kunden überzeugen vor allem die Übersichtlichkeit und hohe Nutzerfreundlichkeit sowie die ausgezeichnete Service- und Beratungskompetenz des Reiseportals. weg.de wurde im März 2005 in München gegründet und ist eine Marke der COMVEL GmbH. Die COMVEL GmbH gehört zu den am schnellsten wachsenden Touristikunternehmen Europas und ist ein Unternehmen der ProSiebenSat1. Group.

 

Für weitere Presseinformationen:

Daniela Gruber/Karin Eilks
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 - 17 91 90 - 0
info@wilde.de/www.wilde.de