weg.de Last-Minute

Urlaub mit Hund Südtirol

Urlaub in Südtirol

Sulden (Solda di Fuori)

1 Tag, LP/Ü 

p.P. ab 21€

Olang

1 Tag, DZ/HP+ 

p.P. ab 126€

Folgarida (Val di Sole)

3 Tage, DZ/HP 

p.P. ab 116€

Norge (Monte Bondone)

1 Tag, DZ/HP 

p.P. ab 38€

Wandern mit Hund in Südtirol

Am bekanntesten sind die vielen Waalwege, die ohne große Höhenunterschiede entlang schmaler Wasserkanäle oberhalb von Obst und Weingärten verlaufen und herrliche Blicke ins Tal gewähren. Noch heute sind die Waale für die Bewässerung der hauptsächlich aus Apfelplantagen bestehenden Obstanbauflächen zuständig. Als Wanderwege führen sie oft mehrere Kilometer an Berghängen entlang durch Wald und über Wiesen. Hier wird sich Ihr Vierbeiner wohlfühlen, denn er muss nicht bergauf gehen, sofern Sie den Beginn mit dem Auto anfahren, was häufig problemlos möglich ist. Eine Runde Gassi gehen ist immer auch in den größeren Städten ein Erlebnis dank der Bepflanzung mit Palmen, Feigenbäumen, Glyzinien und Oleander, etwa an der Wassermauer-Promenade in Bozen oder auf der Sommer- und der Winterpromenade in Meran. Überall gibt es auch Boxen für die Hinterlassenschaften von Hunden, sodass die Städte von Tirol sehr sauber sind. Seen wie der türkisgrüne Karersee mitten in den Dolomiten oder die Montiggler Seen nahe der Südtiroler Weinstraße lassen sich auf einem Spaziergang mit Hund bequem umrunden.

Wohnen im Urlaub mit Hund in Südtirol

Am hundefreundlichsten sind meist geräumige Appartements und Ferienwohnungen, am besten mit eigenem Garten. Bei weg.de finden Sie eine große Auswahl verschiedener Unterkünfte, wo Ihr Liebling stets willkommen ist. Auch viele Hotels heißen Ihren Vierbeiner willkommen und verlangen keinen Aufschlag für die Unterbringung. Im pittoresken Ort Lana, der für sein Obstbaumuseum im Ansitz Larchgut und den größten Flügelaltar Südtirols bekannt ist, gibt es sogar ein eigenes Hundeareal am rauschenden Fluss Falschauer.

Mitten in betörend schöner Natur gelangen Sie unterhalb der Promenade an eine Flussaue direkt am Ufer, die mit einem Metalltor vom Promenadenbereich abgegrenzt ist. Hier heißt es „Leinen los“, und des Menschen bester Freund kann nach Herzenslust durch das Naturidyll tollen. Auch in Lana finden Sie mithilfe von weg.de geeignete Unterkünfte inmitten von Apfelgärten, wo Sie und Ihr Hund den Urlaub in Südtirol verbringen und abends noch direkt vom Hotel aus im Grünen eine Runde Gassi gehen können.

Vor der Reise: Was müssen Sie beim Urlaub mit Hund beachten?