• weg.de Last-Minute

    Urlaub mit Hund in Österreich

    Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum.
    Hinreise auswählen
    April 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Mai 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Juni 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Juli 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    August 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    September 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Oktober 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    November 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Dezember 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Januar 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    Februar 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    März 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    April 2020
    MoDiMiDoFrSaSo

    Abflughäfen

    Österreich mit Hund bereisen

    Vor der Reise: Was müssen Sie beim Urlaub mit Hund beachten?

    Göstling an der Ybbs

    2 Tage, DZ/HP 

    p.P. ab 82€

    Semmering

    1 Tag, DZ/ÜF 

    p.P. ab 57€

    Seefeld-Kadolz

    1 Tag, DZ/ÜF 

    p.P. ab 51€

    Reiseziele und Ausflugstipps: Hier genießen Sie den Urlaub mit Hund

    Mit dem Hund in die Berge

    Das beliebte Bundesland Tirol besticht mit seinen tiefen Tälern und den gigantischen Höhen. In Tirol erhebt sich mit rund 3.800 Metern der Großglockner als höchster Berg Österreichs. Landschaften wie das Ötztal bieten sich für ausgedehnte Wanderungen an. Aktivurlauer sind im Sommer im Burgenland gut aufgehoben: Reiten, Nordic Walking und Wandern sind mit dem Vierbeiner möglich. Die meisten Hunde lieben Schnee. Warum also kein Winterurlaub mit dem vierbeinigen Freund? Dazu ist neben Tirol der Nationalpark Hohe Tauern mit seinen unzähligen Pisten und Loipen eine gute Option.

    Mit dem Hund an den See

    Der Achensee in Tirol ist für Hunde zugänglich, so findet auch der Vierbeiner Abkühlung. Im wunderschönen Naturpark See-Seewinkel im Burgenland besteht Leinenpflicht für den Hund. Die meisten Strandbäder im Burgenland sind für Hunde nicht erlaubt, am Neusiedler See gibt es aber ein paar Zugänge. Vierbeinige Wasserfans sind in Kärnten bestens aufgehoben – das Bundesland ist ein Geheimtipp für den Urlaub mit Hund in Österreich! Badespaß ist am Wörthersee möglich, es gibt eine spezielle Hundewiese und am Millstätter See sogar einen Hundestrand. Der Nationalpark Nockberge sorgt mit seiner Flora und Fauna für erlebnisreiche Spaziergänge.

    Mit dem Hund nach Wien

    Dass sogar eine Städtereise mit dem Haustier möglich ist, zeigt sich in der Metropole Wien. Die Stadt besteht zu mehr als 60 Prozent aus Grünflächen; beliebte Hundetreffs sind der Wienerwald und der Schönbrunner Schlosspark. Viele Strandabschnitte der Donauinsel sind von Ihrer Unterkunft schnell erreichbar und eignen sich perfekt zum Spielen mit dem Vierbeiner. Wenn der Hund sich ausgetobt hat, können Sie in Ruhe den Stephansdom, die Hofburg und andere Sehenswürdigkeiten bestaunen.

    Die weg.de Hotelempfehlung für Sie

    Alpenhof Hubertus

    Alpenhof Hubertus Hochpillberg
    Hochpillberg (Schwaz), Tirol - Innsbruck, Mittel- und Nordtirol, Österreich

    1 Tag, DZ/HP 

    91% Empfehlung 67 Bewertungen

    p.P. ab 39€

    Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren, klicken Sie bitte hier
    täglich von 08:00 – 22:00 Uhr