weg.de Last-Minute

Urlaub mit Hund Dänemark

Urlaub in Dänemark

Urlaub mit Hund in Dänemark

Copenhagen Admiral Hotel

1 Tag, DZ/Ü 

p.P. ab 72€

Ansgar

1 Tag, DZ/ÜF 

p.P. ab 57€

Jütlands Wattenmeer entdecken

Das Jütland gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Dänemark. Und auch für einen Urlaub mit Hund ist die Region bestens geeignet. Das Wattenmeer und die endlos weiten Sandstrände laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein und in zahlreichen Hundewäldern können Sie mit Ihrem Vierbeiner ausgelassen toben und die traumhafte Natur erleben.

Besondere Highlights an der Westküste Jütlands sind die unter Naturschutz gestellte Halbinsel Skallingen und das Vogelreservat Tipperne in der Nähe des Ringkøbing Fjord. Und auch im berühmten LEGOLAND sind Hunde herzlich willkommen, solange sie an der Leine geführt werden.

Urlaubsparadies für Mensch und Hund

Wer also für seinen Urlaub mit Hund Dänemark als Ziel wählt, trifft für sich selbst und für seinen geliebten tierischen Freund eine gute Wahl. Ein erholsamer Urlaub mit Entspannung, langen Spaziergängen an der frischen Seeluft und wunderschöne Landschaften erwarten Sie.

weg.de bietet viele Angebote für Hotels und Ferienhäuser in verschiedenen Regionen Dänemarks. Entdecken Sie die Angebote des beliebten Reiseportals, das für seine Sicherheit, Kompetenz und Qualität bekannt ist, und buchen Sie noch heute Ihren Urlaub in Dänemark mit Hund.

Anreise nach Dänemark

Sie können sowohl mit dem eigenen Auto als auch mit dem Zug nach Dänemark anreisen. Während der Autofahrt sind regelmäßige Pausen, in denen Sie und Ihr Hund frische Luft schnappen und sich ein bisschen bewegen können, sehr wichtig. Die vielen Inseln, die zum Königreich gehören, erreichen Sie schnell und einfach mit einer Fähre, die Sie mit oder ohne Fahrzeug buchen können.

Wichtig: Wer mit Hund nach Dänemark fährt, sollte unbedingt die jeweiligen Einreisebestimmungen beachten. Nach dänischem Gesetz müssen Hunde, die nach Dänemark einreisen, einen Chip und eine Hundemarke zur eindeutigen Identifizierung tragen. Außerdem benötigt das Tier einen EU-Heimtierausweis sowie eine gültige Tollwutimpfung.

Vor der Reise: Was müssen Sie beim Urlaub mit Hund beachten?