weg.de Last-Minute

Städtereise Tel Aviv

Tel Aviv – eine Stadt mit Geschichte und Tradition erleben

Bequeme Reisen mit weg.de buchen

Olympia

3 Tage, /ÜF 

p.P. ab 564€

Central Hotel

3 Tage, DZ/ÜF 

p.P. ab 431€

Grand Beach

5 Tage, DZ/ÜF 

p.P. ab 523€

Grand Beach

5 Tage, DZ/ÜF 

p.P. ab 523€

Bequeme Reisen mit weg.de buchen

Finden Sie mit weg.de Ihren Lieblingsstrand

  • Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Tel Aviv einige entspannende Tage am Meer verbringen wollen, dann haben Sie verschiedene Strände zur Auswahl. Einer der beliebtesten ist der Frishman-Strand. Hier ist der helle Sand besonders fein und das Wasser so klar, dass man viele Meter weit in die Tiefe sehen kann. Es gibt eine große Flachwasserzone, sodass das Baden auch mit Kindern problemlos möglich ist. Über den Strand verteilt gibt es hölzerne Pavillons zum Schutz vor der Sonne. Ideal für Schwimmer ist der Hilton Strand. Hier sorgen Wellenbrecher für ein ungetrübtes Badevergnügen. Am Mezizim Strand gibt es zusätzlich noch einen Kinderspielplatz.
  • Die berühmteste Sehenswürdigkeit Tel Avivs ist wohl die Weiße Stadt. Es handelt sich dabei um ein Stadtviertel bestehend aus etwa 4000 Gebäuden, die vorwiegend im Internationalen Stil oder dem Bauhausstil errichtet wurden. Diese entstanden in den 1930er Jahren und stehen inzwischen unter dem besonderen Schutz des Welterbes der UNESCO. Hier befindet sich aus das Bauhaus-Zentrum, das unter anderem Führungen durch das Viertel organisiert.
  • Einer der größten Märkte der Stadt findet immer samstags in der Allenby Street statt. Hier gibt es zahlreiche Stände mit Gewürzen, exotischem Obst, Schmuck und Bekleidung. Von hier aus ist es auch nicht mehr weit zum Hafen und der Strandpromenade, wo man in Ruhe spazieren kann.

Kunstliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten

  • Wenn Sie sich für die Geschichte Israels interessieren, ist die Independence Hall am Rothschild Boulevard ein passendes Ziel für Sie. In dem Gebäude, das heute ein Museum beherbergt, rief Ben Gurion im Jahre 1948 den Staat Israel aus. Vor dem Gebäude befindet sich ein Gedenkstein.
  • Tel Aviv ist der Standort einiger bekannter Museen. Eines davon ist das Tel Aviv Museum of Art. In den großzügigen Räumlichkeiten werden klassische und moderne Kunstwerke ausgestellt. Das besondere Augenmerk der Museumsleitung gilt dabei israelischen Künstlern. Eine weitere interessante Ausstellung befindet sich im Eretz Israel Museum. Es beheimatet eine große Sammlung historischer, anthropologischer und archäologischer Exponate. Zum Museum gehören auch eine Ausgrabungsstätte und ein Planetarium. Wachsender Beliebtheit erfreut sich auch das Palmach Museum. Hier geht es um die Geschichte des Staates Israel. Viele Bilder, Videos und interaktive Angebote machen die Ausstellung für Besucher aller Altersklassen interessant.
  • Musikliebhabern wird empfohlen, den Konzertsaal des Israel Philharmonic Orchestra zu besuchen. Dieser bietet Platz für über 2700 Zuhörer. Das Orchester bietet das ganze Jahr über ein interessantes und abwechslungsreiches Konzertprogramm.